• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 10X definitiv eingestellt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Windows 10X definitiv eingestellt

Microsoft bestätigt in der Ankündigung vom Windows 10 Mai 2021 Update, dass es definitiv kein Windows 10X geben wird. Totgesagte leben aber bekanntlich länger.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Windows 10X definitiv eingestellt
 

Dandy2k5

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich Träume seit Jahren immer noch von einem Windows für Gamer ohne schnickschnack.
Bin wahrscheinlich nicht der einzige der das befürwortet, an die Gamer zahlen kann es ja nicht liegen.
Ich würde freiwillig auch mehr Geld bezahlen, ist aber leider wie so offt Wunschdenken.
 

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
Ich Träume seit Jahren immer noch von einem Windows für Gamer ohne schnickschnack.
Bin wahrscheinlich nicht der einzige der das befürwortet, an die Gamer zahlen kann es ja nicht liegen.
Ich würde freiwillig auch mehr Geld bezahlen, ist aber leider wie so offt Wunschdenken.
Und welcher schnickschnack soll das sein, der nicht jetzt schon
durch ein paar Tools und Scipts (wie immer) zu entfernen wäre?

Ist deine Hardware noch so schwach, dass das 0.5 % an Leistung
der nicht entfernbaren Module tatsächlich merkbare Mindertleistung
in Spielen bemerkbar macht?

Oder wars schlicht nur zwangsnörgeln...?
 

PCGH_Claus

Redaktion
Teammitglied
Und welcher schnickschnack soll das sein, der nicht jetzt schon
durch ein paar Tools und Scipts (wie immer) zu entfernen wäre?

Ist deine Hardware noch so schwach, dass das 0.5 % an Leistung
der nicht entfernbaren Module tatsächlich merkbare Mindertleistung
in Spielen bemerkbar macht?

Oder wars schlicht nur zwangsnörgeln...?
Eine Stärke von Windows war und ist es, dass man die reguläre Betriebssystemversion ziemlich flexibel anpassen kann, wenn man es mal zum Beispiel mit Google Chrome OS, Apple macOS vergleicht. Mit Tools und Scripts kann man beispielsweise Cortana deaktivieren, den Microsoft Store sperren oder die Übermittlung von Telemetriedaten an Microsoft stoppen oder einschränken. Natürlich sind derartige Vorgehensweisen eher nicht geeignet für den 0815-PC-Nutzer, aber Microsoft lässt derartige Einstellungen zu.

Der Nutzen eines "leichtgewichtigen" Windows sollte - laut Microsoft - sein, dass man auch 0815-Nutzern einen PC hinstellt, an dem sie/er nichts großartig kaputt machen kann. Hierzu wollte man eine abgespeckte Version namens Windows 10X auf den Markt bringen. Google hat mit dem vergleichsweise stark vereinfachten Chrome OS und den Chromebooks v.a. in den USA in den Schulen große Erfolge gefeiert.

Nun wollte Microsoft unbedingt auch ein Stück vom Kuchen abhaben, nachdem die bisherigen Versuche mit Windows-Notebooks mit normalen Windows 10 nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben. Allerdings hat man wohl in Redmond eingesehen, dass Niemand nach einem kastrierten Windows 10 gefragt hat und wenn man ein Betriebssystem Windows nennt, dann erwarten Kunden auch, dass dort möglichst alle Windows-Programme darauf laufen. Das wäre aber bei Windows 10X nicht der Fall gewesen...
Schlussendlich hat man die Entwicklung von Windows 10X offiziell aufgegeben. Auf PCs/Chromebooks/Notebooks von Schülern ist man nämlich seit dem Corona-Jahr 2020 auch so ganz ohne Betriebssystem gelandet mit der Kollaborationssoftware Microsoft Teams und damit verbunden auch mit Microsoft Office. Schließlich gibt es die Online-Version kostenlos, lediglich die Microsoft 365-Version mit herunterladbaren und Offline-nutzbaren Office-Programmen kostet die Schule eine Gebühr, dafür bekommt man aber auch erweiterten Service. Folglich kann es Microsoft wohl verschmerzen, dass manche Schüler in den USA auf Chromebooks setzen, die weniger als 300 US-Dollar kosten und sehr beliebt sind.
 

Dandy2k5

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Und welcher schnickschnack soll das sein, der nicht jetzt schon
durch ein paar Tools und Scipts (wie immer) zu entfernen wäre?

Ist deine Hardware noch so schwach, dass das 0.5 % an Leistung
der nicht entfernbaren Module tatsächlich merkbare Mindertleistung
in Spielen bemerkbar macht?

Oder wars schlicht nur zwangsnörgeln...?

Was hat das mit zwagsnörgeln zu tuhen ?
Schau dir doch mal Windows an wie aufgebauscht es ist.
Und erzähl mir net von wegen das man alles abschalten kann mit nen paar Tools, wieso muss man sich immer die mühe machen mit Tools irgend was abzuschalten oder zu blockieren ?
Viele Programme sind mittlerweile so tief in Windows integriert da kannste net einfach mal alles abschalten, schlimmstenfalls zerschießt man sich das Betriebssystem.
Mit der Hardware hat es bestimmt nichts zu tuhen sonder eher das Microsoft Windows immer mehr mit unötigen scheiss zu Müllt.
Ein Leeres sauberes Windows ohne jeglicher Programme das wäre ideal, ich will nicht wissen wie viele Funktionen Windows 10 hat die ich nicht mal brauche geschweige denn benutzen möchte.
Als reiner Gamer brauchst du sogut wie nichts an Windows apps.
Was rede ich da überhaupt du verstehst es so oder so nicht und willst es wahrscheinlich auch nicht.
Eine Stärke von Windows war und ist es, dass man die reguläre Betriebssystemversion ziemlich flexibel anpassen kann, wenn man es mal zum Beispiel mit Google Chrome OS, Apple macOS vergleicht. Mit Tools und Scripts kann man beispielsweise Cortana deaktivieren, den Microsoft Store sperren oder die Übermittlung von Telemetriedaten an Microsoft stoppen oder einschränken. Natürlich sind derartige Vorgehensweisen eher nicht geeignet für den 0815-PC-Nutzer, aber Microsoft lässt derartige Einstellungen zu.

Der Nutzen eines "leichtgewichtigen" Windows sollte - laut Microsoft - sein, dass man auch 0815-Nutzern einen PC hinstellt, an dem sie/er nichts großartig kaputt machen kann. Hierzu wollte man eine abgespeckte Version namens Windows 10X auf den Markt bringen. Google hat mit dem vergleichsweise stark vereinfachten Chrome OS und den Chromebooks v.a. in den USA in den Schulen große Erfolge gefeiert.

Nun wollte Microsoft unbedingt auch ein Stück vom Kuchen abhaben, nachdem die bisherigen Versuche mit Windows-Notebooks mit normalen Windows 10 nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben. Allerdings hat man wohl in Redmond eingesehen, dass Niemand nach einem kastrierten Windows 10 gefragt hat und wenn man ein Betriebssystem Windows nennt, dann erwarten Kunden auch, dass dort möglichst alle Windows-Programme darauf laufen. Das wäre aber bei Windows 10X nicht der Fall gewesen...
Schlussendlich hat man die Entwicklung von Windows 10X offiziell aufgegeben. Auf PCs/Chromebooks/Notebooks von Schülern ist man nämlich seit dem Corona-Jahr 2020 auch so ganz ohne Betriebssystem gelandet mit der Kollaborationssoftware Microsoft Teams und damit verbunden auch mit Microsoft Office. Schließlich gibt es die Online-Version kostenlos, lediglich die Microsoft 365-Version mit herunterladbaren und Offline-nutzbaren Office-Programmen kostet die Schule eine Gebühr, dafür bekommt man aber auch erweiterten Service. Folglich kann es Microsoft wohl verschmerzen, dass manche Schüler in den USA auf Chromebooks setzen, die weniger als 300 US-Dollar kosten und sehr beliebt sind.
Vielen Dank ich hätte es nicht besser Formulieren können. ;P
 

schnuppi84

Kabelverknoter(in)
Ich Träume seit Jahren immer noch von einem Windows für Gamer ohne schnickschnack.
Bin wahrscheinlich nicht der einzige der das befürwortet, an die Gamer zahlen kann es ja nicht liegen.
Ich würde freiwillig auch mehr Geld bezahlen, ist aber leider wie so offt Wunschdenken.

Microsoft passt eigentlich schon ihr Windows den Unternehmen an.
Aber die Gamer Abteilung scheint wohl zufrieden zu sein. Zumindest laut Microsoft.

Man darf auch nicht vergessen, das Microsoft dir auch viel Spielraum gibt.
Du kannst zb. dein Shell UI verändern wie du willst. Du kannst Tastatur Filter benutzten usw.

Das Kern Problem bei Microsoft Windows ist, Sie wollen alles sein. Daher auch zb. der Telefon SMS Fax SMB usw Dienste...
Sie müssten ehr fragen, was brauchst du nicht.
Und den noch Lebt Windows 10X weiter unter den Namen Windows Team.
Alle Beschränkungen kann man mit der Rege nachreichen.
 
Oben Unten