Windows 10 total langsam

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Mach den Klon jetzt.
Langsam und funktioniert ist doch immer noch besser als neu Installieren.
Außerdem kannst Du dann entspannter fummeln^^
 
TE
TE
Todesklinge

Todesklinge

Software-Overclocker(in)
So hat sich erledigt.
Alles neu installiert + Updates = läuft wieder 1A geschmeidig und schnell.

Daher Thema geschlossen.

Vielen Dank für eure Infos!
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Jetzt doch neu installiert? Ich werd nicht mehr...
Mich freut aber, dass du wieder ein stabiles System hast mit dem du zufrieden bist. :nicken:
 

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Gut dass es wieder läuft.

Wie ich schon sagte, manchmal ists besser einfach mal kurzerhand radikal alles zu löschen. Anstatt noch ewig trouble shooten und sich nur zu ärgern.
 

noO_F3Ar

Freizeitschrauber(in)
Wenn er Programme hat die sonst mit Lizenzen weg wären kann ich das schon verstehen es erst versuchen zu fixen. Hoffe es wird draus gelernt und jetzt regelmäßig ein Vollbackup auf ein externes Medium gemacht.
 

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Auch programme mit Lizenzen bekommt man wieder installiert!
Man hat die Programme gekauft! Und Hardware kann kaputt gehen.

Man muss dass nur deren Support erklähren, und die schalten einem das zeug wieder Frei... zumindest wenns eine Seriöse Firma ist!

Einzig bei sehr alten Programmen. Von Firmen, welche es nicht mehr gibt. Da kann man mal Pech haben. Aber für mich sind dass dann auch nicht die "seriösen" Anbieter.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Und hat scheinbar keine zwei Wochen gedauert, wie behauptet^^

Da ich sehr wichtige Software draufhabe ist eine neue Installation von Windows 10 kaum möglich. Der Schaden das alles zu reparieren wäre gigantisch.
Windows 10 Neu installieren geht leider nicht, da ich sonst sehr viele Daten verliere (das ist mir jedesmal passiert).

Scheinbar ist viel möglich, wenn man denn möchte. Ich hoffe der Schaden war dann doch nicht so gigantisch. Ich meine, sonst hättest Du es ja nicht gemacht. Oder doch?
 

Poulton

BIOS-Overclocker(in)
Und wenn es wirklich so hochnotwichtige Programme sind, dann packt man die besser in eine VM, wo es erstmal relativ egal ist was drunter läuft und die man meist auch problemlos von System A nach System B migrieren kann.
 
Oben Unten