• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wiedereinmal Sterbendes Netzteil

bfmv19

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo Leute

Kurze Geschichte ich habe immer Be quiet Netzteile gehabt, seit 2018 immer Pure Power mit 550Watt wenn ich mich richtig erinnere, aber ich dürfte echt Pech haben mit be quiet 2020 ging das erste flöten nachdem es Fiebende Laute Geräusche machte, ich bekam damals wieder ein Pure Power 550Watt als Austausch, das nun wieder irgendein Proplem hat, man hört den Lüfter mal lauter mal leiser klackerln als würde der Lüfter unrund laufen,

Ich bin nun zur Entscheidung gekommen eine andere Netzteil Marke zu probieren, da ich die Schnauze vollhabe, da mein Gehäuse schon sehr eng bemessen ist und es jedesmal aufs neue eine Fummelarbeit ist das ganze auszubauen,

Was könnt ihr den so empfehlen für folgende Hardware, es sollte auf jedenfall Modular sein.

Hardware
AMD Ryzen 5 3600X
Asus TUF RX5600XT
16GB DDR4 Ram 3200MHz
3SSD (2x SSD/1x M2)
ingesamt 6Lüfter 120x120 RGB Corsair

Habe Corsair,Thermaltake und Seasonic im Auge Preislich unter 100€ da es ja nicht unbedingt ein High End System ist, und Übertaktet wird nicht
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Hmm, ich nutze seit mehr als 10 Jahren nur beQuiet Netzteile an mehrere PCs, ich hatte nie Probleme.
Eine gewisse Ausfallrate hat jeder Hersteller, dass ist normal.
Nagut wenn man die günstigste Serie eines Herstellers nimmt, ist das natürlich alles andere als ein Garant das die Qualitativsten Teile verbaut wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mitwed

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo Leute

Kurze Geschichte ich habe immer Be quiet Netzteile gehabt, seit 2018 immer Pure Power mit 550Watt wenn ich mich richtig erinnere, aber ich dürfte echt Pech haben mit be quiet 2020 ging das erste flöten nachdem es Fiebende Laute Geräusche machte, ich bekam damals wieder ein Pure Power 550Watt als Austausch, das nun wieder irgendein Proplem hat, man hört den Lüfter mal lauter mal leiser klackerln als würde der Lüfter unrund laufen,

Ich bin nun zur Entscheidung gekommen eine andere Netzteil Marke zu probieren, da ich die Schnauze vollhabe, da mein Gehäuse schon sehr eng bemessen ist und es jedesmal aufs neue eine Fummelarbeit ist das ganze auszubauen,

Was könnt ihr den so empfehlen für folgende Hardware, es sollte auf jedenfall Modular sein.

Hardware
AMD Ryzen 5 3600X
Asus TUF RX5600XT
16GB DDR4 Ram 3200MHz
3SSD (2x SSD/1x M2)
ingesamt 6Lüfter 120x120 RGB Corsair

Habe Corsair,Thermaltake und Seasonic im Auge Preislich unter 100€ da es ja nicht unbedingt ein High End System ist, und Übertaktet wird nicht

Hi.
Ich hatte vor 1 Monat noch ein Seasonic Focus PX 650 Platinum. Hat mir in all der Zeit (glaub seit 2019) nur super Dienste geleistet und habe nur deswegen gewechselt, da ich eine deutlich stromlastigere Grafikkarte habe und auch gerne übertakte.

Kann also die Seasonic definitiv empfehlen. Thermaltake soll nach meinem Wissen nicht sonderlich toll sein (viel Bling Bling aber technisch nicht das Wahre). Corsair noch nie gehabt.

Für sogar weniger als die 550W Variante bekommst aktuell die 650, wie ich sie hatte Seasonic Focus PX 650W Platinum
 
TE
B

bfmv19

Komplett-PC-Käufer(in)
Hmm, ich nutze seit mehr als 10 Jahren nur beQuiet Netzteile an mehrere PCs, ich hatte nie Probleme.
Eine gewisse Ausfallrate hat jeder Hersteller, dass ist normal.
Nagut wenn man die günstigste Serie eines Herstellers nimmt, ist das natürlich alles andere als ein Garant das die Qualitativsten Teile verbaut wurden.
Klar kann das passieren aber ist halt doch eine geringe Zeitspanne, und da bin ich ja doch enttäuscht, und ein 150€ Netzteil kann und will ich mir nicht leisten bin ich ehrlich


Was ist den der Unterschied bei Seasonic zu GX und PX Serie ?
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Dass ist das Problem, was schon von vielen Seiten aufgegriffen wird, am Netzteil zu sparen ist leider ein weit verbreitetes problem, darum wird es auch weiterhin solche Themen geben.
 
TE
B

bfmv19

Komplett-PC-Käufer(in)
Dass ist das Problem, was schon von vielen Seiten aufgegriffen wird, am Netzteil zu sparen ist leider ein weit verbreitetes problem, darum wird es auch weiterhin solche Themen geben.

Mag natürlich sein aber meiner Meinung darf oder sollte halt ein Netzteil trotzdem nicht vor 2 Jahren eingehen, wenn’s ein China Bôller ist okay aber bisher haben alle netzteile immer so 5+Jahre gehalten von be quiet auch die die ich bei freunden verbaut habe

Was ist den nun der unterschied der GX und Px Serie von Seasonic
 

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
Fiebende Laute Geräusche machte,
hört den Lüfter mal lauter mal leiser klackerln als würde der Lüfter unrund laufen,
Fiepen klingt nach "Überlast", bzw. Last im Fiep-Bereich.
Klasse drüber oder drunter wäre besser gewesen.

Lüfterrattern klingt nach verdreckten/ungeplegten Rechner.
Vielleicht auch ein Kabe das reinerregiert.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Mag natürlich sein aber meiner Meinung darf oder sollte halt ein Netzteil trotzdem nicht vor 2 Jahren eingehen,
Be Quiet hat doch in den oberen Serien meist 5 Jahre Garantie.

Das schaffen viele andere Hersteller in keiner Serie.

wenn’s ein China Bôller ist okay aber bisher haben alle netzteile immer so 5+Jahre gehalten von be quiet auch die die ich bei freunden verbaut habe
Dann kann es ja nur Zufall gewesen sein.
Meine BeQuiets leben alle noch (14, 6, 2 und ein Jahr alt).
 
TE
B

bfmv19

Komplett-PC-Käufer(in)
Fiepen klingt nach "Überlast", bzw. Last im Fiep-Bereich.
Klasse drüber oder drunter wäre besser gewesen.

Lüfterrattern klingt nach verdreckten/ungeplegten Rechner.
Vielleicht auch ein Kabe das reinerregiert.

Hmm hab halt immer eh meistens eine nummer größer genommen von den Watt als Sicherhheit

Und ungepflegt ist mein rechner definitiv nicht wird sehr oft gereinigt
Be Quiet hat doch in den oberen Serien meist 5 Jahre Garantie.

Das schaffen viele andere Hersteller in keiner Serie.


Dann kann es ja nur Zufall gewesen sein.
Meine BeQuiets leben alle noch (14, 6, 2 und ein Jahr alt).

Ja ich war eigentlich auch immer zufrieden mit be quiet auch wenn ich immer nur die einstiegsserie gekauft habe
 

HighEnd111

Software-Overclocker(in)
Thermaltake kann ich definitiv nicht empfehlen. Ich hatte mal ein Thermaltake Munich, das hat bei ausgeschaltetem Netzteil-Hauptschalter ungefähr 1x pro Minute Spannungsimpulse zum Mainboard geschickt, was ich an den blitzenden LEDs gesehen habe.

Ist zurück gegangen und wurde durch ein bq Pure Power L8 mit 500 Watt ersetzt. Das lief seit 2013 bis Sonntag in meinem Rechner und wurde nun nur getauscht, weil ich im Marktplatz ein DPP11 mit 550W für nen guten Preis bekommen habe.

Ich würde an deiner Stelle auch mal mit bq quatschen, die werden dir sicher entgegen kommen.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Was ist den nun der unterschied der GX und Px Serie von Seasonic

Gold und Platin ;) anders gesagt: das eine (PX) ist effizienter. Je nach Nutzungsdauer (täglich über Jahre gesehen) kann sich das bemerkbar machen, bzw je nach Betriebsstunden und Kaufpreis kommst du halt früher oder eben später an den Punkt, wo es sich ggf gelohnt hat ^^
 

Mitwed

Komplett-PC-Käufer(in)
Klar kann das passieren aber ist halt doch eine geringe Zeitspanne, und da bin ich ja doch enttäuscht, und ein 150€ Netzteil kann und will ich mir nicht leisten bin ich ehrlich


Was ist den der Unterschied bei Seasonic zu GX und PX Serie ?
Da das wohl noch nicht beantwortet wurde (beim Überfliegen zumindest nicht aufgefallen), mache ich das mal kurz.
GX ist "Gold Zertifiziert" und PX "Platinum Zertifiziert". Platinum hat einen höheren Wirkungsgrad als Gold sprich es ist näher an der "angegebenen" Leistung, die es liefern soll (weniger Abwärme/Verlust).

Sollte ich das nicht ganz richtig in kurz erklärt haben, gerne korrigieren.
 

HighEnd111

Software-Overclocker(in)
sprich es ist näher an der "angegebenen" Leistung, die es liefern soll (weniger Abwärme/Verlust).

Sollte ich das nicht ganz richtig in kurz erklärt haben, gerne korrigieren.
Fast richtig - die angegebene Leistung bringt ein Platin-Netzteil genauso wie z. B. ein Bronze-Netzteil. Ein Platin-Netzteil krallt sich dafür nur weniger Strom aus der Steckdose, eben wegen höherwertigen Bauteilen und somit, wie du richtig sagtest, weniger Verlustleistung durch Abwärme.

Einfaches Beispiel: zwei Netzteile mit 1000W angegebener Leistung werden zu 100% Nennleistung belastet, eins 80+ Bronze (85 % Wirkungsgrad) , das andere 80+ Platin (90% Wirkungsgrad).

Das Bronze-Netzteil zieht dafür dann rund 1176,5W aus der Dose, das Platin-Netzteil nur 1111,1W.
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Ich würde mich auch zuerst einmal dan den BeQuiet Support wenden. Die sind sehr nett und umgänglich.

Verstehen kann ich allerdings nicht die pauschalen Aussagen von Forenmitgliedern, dass der ein oder andere Hersteller zu meiden sei.

Corsair baut mittlerweile sehr gute Netzteile, gerade die RM-Serie (vor allem die RMx-Serie) ist recht gut gelungen. Von der HX Serie will ich erst gar nicht reden, die ist preislich ein anderes Kaliber aber hervorragend.

https://www.hardwareluxx.de/index.p...rzeugende-mittelklasse-netzteile.html?start=5


Die Grantie wurde dabei auch für Käufer ab 2019 von 5 Jahren auf 10 Jahren angehoben.

Seasonic baut seit Gott weiß wie lange schon sehr gute Netzteile. Gerade die Focus GX- und PX- Serie gehört wohl zu den meist verkauftest Netzteil weltweit überhaupt. Zuverlässig und gut. Wobei ich persönlich immer zur PX-Serie greifen würde, wenn es das Budget zulässt. Unter Vollast kann der Lüfter lauter werden als die von BeQuiet, hält sich aber absolut im Rahmen. Auf die Focus GX und PX Serien bietet Seasonic 10 Jahre Garantie. Auf die Prime-Serie 12 Jahre.

Thermaltake, wenn auch nicht mein präferierter Anbieter bei Netzteilen, produziert auch ordentliche Netzteile. Die Serie mit den Stadtnahmen war absolutes Low-Level und wirklich schlecht, aber auch sehr billig. Die Toughpower PF-Serie ist dagegen recht gut gelungen:



Thermaltake bietet meines Wissens nach allerdings nur 5 Jahre Garantie auf die Netzteile.

Fractal Design bietet mit der neuen Ion Gold Serie solide Hausmannskost, mit der Ion+ Serie hervorragende Netzteile an.



Auf die Ion Gold Serie bietet Fractal 7 Jahre Garantie, Auf Ion + 10 Jahre Garantie.

Über BeQuiet braucht man eigentlich gar kein Wort verlieren. Die Straight Power und Drak Power sind sehr gut. Und sind in allen Test immer weit vorne dabei.

Auf die aktuellen Serien bietet Be Quiet eine Garantie von 5 Jahren für Straight Power Netzteile, 10 Jahre für Netzteile der Serie Dark Power.


Insoweit greife ich bedenkenlos hinsichtlich eines Netzteilkaufs bei Seasonic, Corsair, Be Quiet und Fractal Design zu. Natürlich nur bei den erwähnten Serien.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
Koof dich nen Straight Power 11 mit 550 oder 650Watt und jut is.
Kosten beide unter 100Geld und liefern alles, nur (fast) keine Probleme. ;)
(Ausnahmen, hier gerade einmal 0.81% von 20300 verkauften auf MF beim 550er Gold, bestätigen die REgel)

Hier werkelt ein 850er Platinum und mein 'altes' 550er Gold bei einem netten Kollegen hier im Forum.
(ausgetauscht, wegen geplanter Upgrades, die zur Zeit aber eben viel zu teuer/mies verfügbar sind^^)
 

Rapotur

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gerade bei der Stromversorgung sollte man nicht sparen, wenn man sich einmal ein besseres kauft überlebt es auch länger ud man muss sich keine Gedanken machen.
 
TE
B

bfmv19

Komplett-PC-Käufer(in)
TE
B

bfmv19

Komplett-PC-Käufer(in)
Passt dann werde ich trotzdem zuerst mit be quiet kontakt aufnehmen, und dann mal schauen was die mir sagen,
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Verstehen kann ich allerdings nicht die pauschalen Aussagen von Forenmitgliedern, dass der ein oder andere Hersteller zu meiden sei.
Das verstehe ich auch nicht. Es gibt nicht den guten oder schlechten Hersteller. Es gibt immer nur gute oder schlechte Modelle.
Jeder Hersteller hat so sein schwarzes Schaf im Keller.
Und letztendlich bekommst du eben genau das für dein Geld. wenn du ein 700 Watt Netzteil für 40€ kaufst, kann das nicht so gut sein wie das 700 Watt Netzteil für 120€.
Passt dann werde ich trotzdem zuerst mit be quiet kontakt aufnehmen, und dann mal schauen was die mir sagen,
Mach das mal. Ruf dort an, schildere ihnen das Problem. Denk daran, die seriennummer des Netzteil parat zu haben. Danach fragen die immer.
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Das verstehe ich auch nicht. Es gibt nicht den guten oder schlechten Hersteller. Es gibt immer nur gute oder schlechte Modelle.
Jeder Hersteller hat so sein schwarzes Schaf im Keller.
Und letztendlich bekommst du eben genau das für dein Geld. wenn du ein 700 Watt Netzteil für 40€ kaufst, kann das nicht so gut sein wie das 700 Watt Netzteil für 120€.

Mach das mal. Ruf dort an, schildere ihnen das Problem. Denk daran, die seriennummer des Netzteil parat zu haben. Danach fragen die immer.
Genau so ist das. :-)

Selbst Cooler Master hat mit deren neuen V-Serie in Version 2 recht gute Netzteile im Angebot.
 
TE
B

bfmv19

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi Leute also ich habe einmal für mich gute und Schlechte Nachrichten

Habe mit meinem Händler gesprochen und mit be quiet und die haben einen Austausch zugestimmt das ist mal die gute Nachricht

Die schlechte Nachricht ist das das Netzteil gestern Abend abgeraucht ist, der Lüfter ist immer lauter geworden und hat lauter geklackert als sonst schon vorher, dann dürfte er stehen geblieben sein und der PC Hat sich abgeschaltet,

Nun habe ich das Proplem das mein Händler das 500Watt Pure Power 11CM Nicht lagernd hat, und sonst leider keine ansprechenden Netzteile wie Seasonic, Lieferzeiten sind über 2Wochen bei ihm.
Er hat nur mehr das PurePower11 400Watt CM in ausreichenden Stückzahlen lagernd. Da ich den PC Nicht nur zum Spielen brauche sondern auch für die Arbeit brauche ich schnellstmöglich Ersatz und daher die Frage reicht das 400Watt auch oder ist das schon richtig knapp bemessen.

Hier meine Spezifikationen
AMD Ryzen 5 3600X
ASUS RX5600XT TUF
2x SATA SSDs
1x M2.SSD
6x Corsair SP120 RGB Lüfter
16GB Corsair Vengeance LPX 3200MHz DDR4 Ram

Die Komponenten sind nicht Übertaktet danke für eure Hilfe
 
Oben Unten