• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wie Fehlerquelle (z.B. Ram) als dieses indentifizieren?

BT83

PC-Selbstbauer(in)
Wie kriege ich es eigentlich heraus warum das System nach dem Übertakten nicht mehr stabil läuft wenn die Temperaturen
in Ordnung zu sein scheinen?

Es könnte das Mainboard oder der Ram sein aber wie schliesse ich sicher eins nach dem anderen aus ohne dabei jedoch
diese selbst durch andere auszutauschen?

Prime meldet (nicht immer in Verbindung mit nem Bluescrn.) zwar meistens diese Rundungsfehler oder was es da so gibt aber so richtig auf die Ursache lässt es auch nicht schliessen.
 

x-up

PC-Selbstbauer(in)
Das bekommt man meiner Meinung nach nicht anhand eines Absturzes oder Bluescreens raus
 
D

Dr Bakterius

Guest
In dem man die Komponenten einzeln übertaktet. Man lotet zb erst den RAM aus und dann spielt man mit den Spannungen
 

x-up

PC-Selbstbauer(in)
Da stimme ich teilweise bei, aber es kann gut auch sein, dass sich bei CPU-Standardtakt der RAM höher takten lässt als bei hochgetakteter CPU.
Das hängt nämlich an den Spannungschwankungen.
 

JamX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hatte das Problem auch schon.
Als erstes hatte ich einen defekten Ram Riegel. Diesen konnte ich damals nur durch memtest identifizieren.
Durch den defekten Ram Riegel hatte ich mir Ram nachgekauft. hatte dann das Problem das mein Mobo keine Volbestückung mochte beim Übertakten.
Anschließend war es mein Netzteil was keine durchgehende Spannung liefern konnte...

Aktuell rennt er auf 3.7 bis 3.8... ziel ist es 4 mal zu erreichen..
aso neben bei die Temps waren bei mir auch immer I.O.


p.s. poste doch mal screens von deinen Bios einstellungen
 
Oben Unten