• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

White-Theme - 3500€ // Zukunftsorientiert

Ja, war geplant. Die Delta Max sollte zur Optik und ein wenig Speicherplatz dazu bringen.
Ich finde 2 Kabel weniger im Gehäuse optisch deutlich schöner als einen weissen Plastikquader ;)

Mal abgesehen davon, dass die 2.5-Zoll-SSDs im Corsair 5000D hinter dem MB-Tray montiert werden und von aussen somit nicht sichtbar sind.
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Preis-Leistungs-PC unter 1.000 Euro: Unser Beispiel für Spieler
Ich sehe den Sinn einer PCIe-5.0-SSD persönlich nicht
Selbst PCIe 3.0 SSDs machen als single gaming und system Platte weiterhin einen guten bis sehr guten Job :ka:

all time classic:
 
Selbst PCIe 3.0 SSDs machen als single gaming und system Platte weiterhin einen guten bis sehr guten Job :ka:

all time classic:
Ja, aber die 25% Aufpreis für eine 4.0er sind bei einem System wie dem hier geplanten nicht der Rede wert. Der massive Aufpreis zu einer 5.0er hingegen ist imho rausgeschmissenes Geld.
 
Stimmt.
Und fürs gute Gewissen würde ich aktuell auch eher eine 4.0 kaufen ;)

Nur bemerken wird man den Unterschied halt nicht wirklich, ob nun PCIe 3.0, 4.0 oder 5.0 als einzige SSD im System steckt.
 
Ich finde 2 Kabel weniger im Gehäuse optisch deutlich schöner als einen weissen Plastikquader ;)

Mal abgesehen davon, dass die 2.5-Zoll-SSDs im Corsair 5000D hinter dem MB-Tray montiert werden und von aussen somit nicht sichtbar sind.
Öh, war da nicht die Möglichkeit die vorne zu installieren?

1687185016761.png


Nehme aber auch an, dass die Grafikkarte im weg ist und man mehr Kabel sieht als alles andere - hab die ja eh raus genommen, dafür 2x die NVME.

Denke, ich werd' bei der 990 Pro bleiben.

Danke euch allen. Kann das dann so abgesegnet werden oder gibt es noch etwas zu bemängeln/hinzu zu fügen?

 
Naja, bei dem Budget und Preise der anderen Komponenten würde ich PCIe 4.0 schon mitnehmen.
 
Ich würd' eine AiO von Corsair nehmen, damit deine Komponente alle aus dem Corsair-Ökosystem stammen. Macht sicherlich so einige Sachen einfacher und sieht dann nicht so seltsam aus, da du nicht zwei verschiedene Arten von Lüftern hast.
 
Hab ich das jetzt richtig verstanden?
Du willst mit ner 4090 auf nem FHD Monitor spielen?

Ich habe den Monitor erstmal raus gemacht, da ich erst später auf WQHD gehen werde, habe den auf eine andere Liste gepackt für etwas später.

Sofern ich aus deinem Post raus lese, empfehlst du eine andere Grafikkarte die nur für Full HD bestimmt ist, wobei ich dann wiederum doppelt zahlen würde, wenn ich einen WQHD dann gekauft habe.
Ich denke als Datengrab wäre auch eine 3.0 ausreichend.
Datengrab ist für mich eine ganz normale HDD.
Ich würd' eine AiO von Corsair nehmen, damit deine Komponente alle aus dem Corsair-Ökosystem stammen. Macht sicherlich so einige Sachen einfacher und sieht dann nicht so seltsam aus, da du nicht zwei verschiedene Arten von Lüftern hast.
Kurze Frage dazu, was genau macht es einfacher? Ich hatte bisher keinen Rechner mit AIO o.ä. Komponenten.

Danke.

Aktualisiert:
 
Kurze Frage dazu, was genau macht es einfacher? Ich hatte bisher keinen Rechner mit AIO o.ä. Komponenten.
Nun ja, wenn du wegen deiner Corsair-Lüfter sowieso die Corsair-Software installiert hast, dann kann diese auch direkt die Steuerung der Corsair-AiO übernehmen.

Datengrab ist für mich eine ganz normale HDD.
HDDs gehören nicht in Gamingrechner dieser Preisklasse.
 
Was soll er/sie denn dann kaufen? Mit einer 4090 ist er/sie zukunftssicher und muss sich mehrere Jahre erst einmal keine Gedanken um seine GPU machen.
Je nachdem wann der Monitor geplant ist, würde ich mir auch erst dann Gedanken um eine entsprechende GPU machen. Wer weiß was es dann gibt und welche Preise dann dafür aufgerufen werden. Ich kaufe keine Leistung auf Vorrat. Und schon gar keine 4090 für 1080p wenn der Monitorkauf noch zu weit in der Zukunft liegt. Deswegen sollte das erörtert werden. Wobei ich bei dem Budget gleich auf 4k gehen würde und den Zwischenschritt WQHD ausfallen lassen würde. Aber das muss jeder für sich entscheiden.
 
Sofern ich aus deinem Post raus lese, empfehlst du eine andere Grafikkarte die nur für Full HD bestimmt ist, wobei ich dann wiederum doppelt zahlen würde, wenn ich einen WQHD dann gekauft habe.
Mit ner 4090 wirst du in FHD die meiste Zeit im CPU Limit sein.
Du erreichst mit ner 4080 die meiste genau die gleichen fps in FHD, nur kostet die gleiche Karte 450€ weniger.
Falls du dann wirklich mal auf WQHD wechselst, reicht die 4080 dann immer noch.
Aber es ist dein Geld.
Gilt übrigens auch fürs Board und das Gehäuse.
 
Kommt halt drauf, wann Du den kaufen wirst. Ist der erst in einem Jahr geplant, würde ich jetzt keine 4090 kaufen.

Tatsächlich in 1-3 Monaten, verschiebt sich je nach Preis des Monitors, wenn um die 600 dann 1-3 Monate.

Beispiel:


ist vom Preis her super im Rahmen und es lässt sich von mir in den kommenden Monaten auch realisieren.

Habt ihr da vielleicht Vorschläge was den Monitor anbelangt? Bitte kein OLED, die Preisklasse ist mir persönlich viel zu hoch.
HDDs gehören nicht in Gamingrechner dieser Preisklasse.

Meinte eher eine Externe.

Habe es mal gewechselt zu Lian Li, bin mir aber unsicher ob der RGB Kontroller auch mit den Corsair Komponente kompatible sind, habe deswegen vorsichtshalber den Kontroller plus zwei QL Lüfter mit reingebracht.

Drei würden durch die AIO, vorne, belegt werden, bliebe noch Platz für zwei oben, oder habe ich hier einen Denkfehler? Die drei und die LED-Steuerung die dann mitgeliefert werden sind ja dann überflüssig :confused:
Oder die Drei mit gelieferten, halt nach unten und ein Lüfter nach hinten, macht das überhaupt Sinn?
 
Dann würde ich jetzt das Teil eintüten und die Tage bestellen, vielen Dank für eure Hilfe und Verbesserungen. :daumen:
 
Zurück