• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welcher Speicher zum OC ???

Timsalabim

PC-Selbstbauer(in)
Ich werde mir demnächts ein Q6600 und will den auf ca. 3 GHz bringen. Ich würde mir diesen RAM hier hohlen weiß aber nicht ober der geeignet ist.
Mix Computerversand GmbH

Wenn nicht bin ich für alle Vorschläge offen sollte nur um die 40 kosten.;)
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
tendenziell würde ich sagen das da powerchips drauf sind, die gehen auch "ganz" gut, aber nicht so hoch wie microns.. welche speicherteielr funktionieren denn bei dir?
 
S

stevetheripper

Guest
Hi,
für 3GHz reichen die locker. Hab selber OCZ und find die auch OK. Gblaub aber das die von Crucial besser sind.

mfg
stevetheripper

edit/ Die hier sind ganz gut/besser.
 

$Lil Phil$

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Jop, die passen. Mit Standarttakt der Rams erreichst du ja schon 3600Mhz, und 450Mhz packen die auf jeden Fall, wobei bei 450FSB der Quad aussteigen wrid.
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Im Prinzip kannste nen günstigen DDR2-800 Ram nehmen, wie z.B von Aeneon, MDT etc. Zumal die locker DDR2-850 mitmachn, wenn du überhaupt auf 3.6 GHZ kommst mit der CPU
 

$Lil Phil$

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Manche Mainboards sind mit MDT-Ram inkompatibel, du musst dich halt informieren, ob dein Mainboard damit klar kommt. Ich hab den schon oft verbaut, wenn er kompatibel ist, läuft er so wie er soll.
 

Player007

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hab auch 2 Kits von den MDTs, laufen wie sie sollen. Bis jetzt machen sie 415Mhz mit, aber ich glaube da ist noch Luft nach oben.

Gruß
 
G

Gast3737

Guest
Welche anderen Vorteile außer, dass er 10 mehr bezahlt und dafür die gleiche Leistung bekommt, hätte er er davon wenn er die OCZ anstatt die MDTs nimmt?
MFG

...Vorteile Optischer Natur...und wenn man OCZ als Marke mag, führt daran kein Weg vorbei...ich würde auch zu OCZ greifen, dass MDT Ram sieht doch sehr bescheiden aus....
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
...Vorteile Optischer Natur...und wenn man OCZ als Marke mag, führt daran kein Weg vorbei...ich würde auch zu OCZ greifen, dass MDT Ram sieht doch sehr bescheiden aus....

Wow was für ein Vorteil, Selbst mit Sichtfenster sieht an den RAM schwer. Zudem wenn man beim OCZ den Headspreader entfernt sieht er genauso aus wie jeder anderer Speicher (ob MDT, G.E.I.L., Corsair usw.). Zudem ist der Headspreader für den RAM total übertrieben (DDR2-800er RAM braucht never ever einen Headspreader, das ist genauso sinnvoll wie ein Opel Corsa mit Spoilern... aber wer auf so etwas Wert legt naja selber schuld).

Und wenn man Etwas als Marke mag sollte man trotzdem nicht die Augen vor Alternativen verschließen, vorallendingen nicht dann, wenn man Etwas besseres zu dem gleichen Preis, Etwas gleichwertiges zu einen billigeren Preis und wenn man Sachen mit der Favorisierten Marke kauft die man überhaupt nicht braucht (z.B. das vermeindlich höhere Taktpotenzial der OCZ oder die völlig übertriebenen Headspraeder). So kann man nämlich bares Geld sparen (immerhin 33%).

Naja aber jeder so wie er es gerne hätte.

MFG
 
G

Gast3737

Guest
Wow was für ein Vorteil, Selbst mit Sichtfenster sieht an den RAM schwer. Zudem wenn man beim OCZ den Headspreader entfernt sieht er genauso aus wie jeder anderer Speicher (ob MDT, G.E.I.L., Corsair usw.). Zudem ist der Headspreader für den RAM total übertrieben (DDR2-800er RAM braucht never ever einen Headspreader, das ist genauso sinnvoll wie ein Opel Corsa mit Spoilern... aber wer auf so etwas Wert legt naja selber schuld).

Und wenn man Etwas als Marke mag sollte man trotzdem nicht die Augen vor Alternativen verschließen, vorallendingen nicht dann, wenn man Etwas besseres zu dem gleichen Preis, Etwas gleichwertiges zu einen billigeren Preis und wenn man Sachen mit der Favorisierten Marke kauft die man überhaupt nicht braucht (z.B. das vermeindlich höhere Taktpotenzial der OCZ oder die völlig übertriebenen Headspraeder). So kann man nämlich bares Geld sparen (immerhin 33%).

Naja aber jeder so wie er es gerne hätte.

MFG
..oh deine Antwort ist der Ultimative Holzweg....
Der Test von PCGH 04/2008 beweist doch eindeutig dass OCZ nicht nur eine Marke ist, sondern den zweitbesten DDR 2 Ram abliefert...OCZ ist ja auch deswegen zu dieser Marke geworden, weil sie so gut sind.... Markenbewusstsein habe ich bei Ram übrigens nicht, nur bei beim Prozessorhersteller...da ich auch zu G.Skill..oder anderes greifen würde...
Es stand bei der Diskussion im Tread ja auch nicht mehr zur Debatte was gut ist oder so nur noch die Antwort MDT oder OCZ...bitte lesen..danke
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
..oh deine Antwort ist der Ultimative Holzweg....
Warum?
Der Test von PCGH 04/2008 beweist doch eindeutig dass OCZ nicht nur eine Marke ist, sondern den zweitbesten DDR 2 Ram abliefert...OCZ ist ja auch deswegen zu dieser Marke geworden, weil sie so gut sind....

Ich habe den Test gelesen und habe den OCZ RAM (vor und nach den Test) kategorisch als RAM ausgeschlossen.
Warum? zu teuer, zu breit und mit den selben Chips wie der G.Skill drauf. Also das ist jedem sein Ding aber ich bin nicht bereit für einen überdimensionierten Kühlköper 25 mehr auszugeben und die Optik ist mir in dem Fall Schnuppe. Wie gesagt jeder so wie er es gerne hätte.
btw. ich hatte vor den G.Skill 8000U Kit ein Aeneon billig RAM zusammen mit nem A-Data billig RAM im DualChannel laufen. Und es war kein Unterschied bei gleicher Takt/Latenz Einstellung festzustellen zwischen dem G.Skill, der Aeneon A-Data Bestückung und die Vitesta Extreme Edition hat auch nichts besser gemacht (wenn ich nicht auf den Speicher geguckt hätte, hätte ich nicht mitbekommen, was für einen Speicher ich am laufen gehabt habe).
Bei geringer Anforderung, die hier eindeutig gegeben ist sind alle Riegel gleichwertig egal ob A-Data, MDT, OCZ...

Markenbewusstsein habe ich bei Ram übrigens nicht, nur bei beim Prozessorhersteller
Und warum empfiehlst du dann OCZ?

Es stand bei der Diskussion im Tread ja auch nicht mehr zur Debatte was gut ist oder so nur noch die Antwort MDT oder OCZ...bitte lesen..danke

eben nicht
1. Post vom Threadersteller (er bittet sogar um Alternativen):
Ich werde mir demnächts ein Q6600 und will den auf ca. 3 GHz bringen. Ich würde mir diesen RAM hier hohlen weiß aber nicht ober der geeignet ist.
Mix Computerversand GmbH

Wenn nicht bin ich für alle Vorschläge offen sollte nur um die 40 kosten.;)

so viel zum lesen... bitte
Zudem ich habe schon meine Empfelung von mir gegeben (Hauptsache billig)...

@ Topic
ganz klar Geld sparen und zum MDT greifen, außer ein bissl mehr Metal bringt das OCZ Kit auch nichts und selbst das ist hier kein Vorteil, weil die DIMMs eh zu kalt sind.
Denn bei RAM kann man die meiste Kohle für 0 Mehrleistung ausgeben ;)

MFG
 

$Lil Phil$

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich muss mich Rain_in_may84 hier anschließen; wenn man sowieso nur standarttakt benötigt und die CPU der limitierende Faktior ist, warum mehr Geld für brach liegende Leistung ausgeben?
 
G

Gast3737

Guest
ganz klar Geld sparen und zum MDT greifen, außer ein bissl mehr Metal bringt das OCZ Kit auch nichts und selbst das ist hier kein Vorteil, weil die DIMMs eh zu kalt sind.
Denn bei RAM kann man die meiste Kohle für 0 Mehrleistung ausgeben ;)
hast recht.will nicht so blöde rum diskutieren.Wir sind ja hier schließlich Niveauvoll und andere Meinungen kann ich mir auch annehmen oder nicht... stimmt Kompatibel sind sie nicht so gut Bank an Bank..Preislich sollte jeder wissen was er will....
Deinen Test habe ich auch aufmerksam gelesen, da mich die G.Skill RAM auch alternativ interessieren...nach deinem und dem PCGH-Test würde ich für mich persönlich beide Favorisieren(ohne Preis-Argument).

was ich festgestellt habe ist überigens das die OCZ ReaperX 8000er Ram billiger sind als die ReaperX 6400er...
 

Iceshard

Kabelverknoter(in)
Ich gebe zu schonmal ram nur wegen des designs gekauft zu haben , naja und wegen der marke.
Sicher mag da keine unterschied vorliegen , aber hoert sich einfach besser an sagen zu koennen ich hab corsair(oder ocz,gskill) drinne , statt mdt.
Naja muss man wissen.
 

$Lil Phil$

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Nein, find ich nicht, ich finds immer zu schön wenn Leute mit ihren teuren Marken protzen und ich sag: "Leute mit meinen TakeMS für 20/GB schaff ich DDR2-1066 bei 5-5-5-18 und 1,95V" Die Gesichter sind immer zu schön :D
 
TE
Timsalabim

Timsalabim

PC-Selbstbauer(in)
Also ich nehme den RAM von MDT, weil das Aussehen spielt keine Rolle (da ich ein Gehäuse ohne Fenster habe) sondern Geld.
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
hast recht.will nicht so blöde rum diskutieren.Wir sind ja hier schließlich Niveauvoll und andere Meinungen kann ich mir auch annehmen oder nicht... stimmt Kompatibel sind sie nicht so gut Bank an Bank..Preislich sollte jeder wissen was er will....
Deinen Test habe ich auch aufmerksam gelesen, da mich die G.Skill RAM auch alternativ interessieren...nach deinem und dem PCGH-Test würde ich für mich persönlich beide Favorisieren(ohne Preis-Argument).

War ja auch nit böse gemeint und ich kann dich ja auch verstehen aber hier war ja ein Kanidat mit geringen Budget und geringen Anforderungen. Wenn er natürlich einen FSB 333 Prozessor gehabt hätte, hätte ich ihn niemals zu den MDTs geraten, weil einfach die Chance mit dem OCZ einen höheren Takt zu erreichen wesentlich größer ist ;)

was ich festgestellt habe ist überigens das die OCZ ReaperX 8000er Ram billiger sind als die ReaperX 6400er...

Jo das hab ich auch schon mitbekommen, die haben ja die gleichen Chips drauf, ich verstehs nicht :D

Ich gebe zu schonmal ram nur wegen des designs gekauft zu haben , naja und wegen der marke.
Sicher mag da keine unterschied vorliegen , aber hoert sich einfach besser an sagen zu koennen ich hab corsair(oder ocz,gskill) drinne , statt mdt.
Naja muss man wissen.

Jo klaro :wall:
mir sind Marken so gut wie Wurscht (außer Opel, das Amizeugs fass ich mit der Kneifzange nicht an^^).
Hauptsache die Leistung stimmt ähm und die stimmt bei jeden nicht defekten RAM Riegel...
Jetzt die Frage ist es besser DDR2-667 von G.E.I.L. zu haben oder DDR2-1066 von Aeneon und das zum selben Preis? Und was klingt nun besser DDR2-667 oder DDR2-1066?
Na gut wie schon mal gesagt habe jeden seine Entscheidung aber mit 40 Aufpreis oder so beim Speicher kann man sich mal eine bessere Graka oder einen besseren Prozessor kaufen und da ist das Geld wesentlich sinnvoller angelegt als bei RAM.

MFG
 
G

Gast3737

Guest
sooo jetzt muss ich dich mal Fragen: wenn ich vor habe einwenig oc zu betreiben, heisst Phenom9850 übertakten.mit FSB rd.1100..wenn ich richtig liege, ist es bei dem besser über Multi zu oc'n, da könnte ich doch die G.skill nehmen, welche du getestet hast oder gibt es noch was anderes...mit 4gb (für 64 bit win)...?
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
sooo jetzt muss ich dich mal Fragen: wenn ich vor habe einwenig oc zu betreiben, heisst Phenom9850 übertakten.mit FSB rd.1100..wenn ich richtig liege, ist es bei dem besser über Multi zu oc'n, da könnte ich doch die G.skill nehmen, welche du getestet hast oder gibt es noch was anderes...mit 4gb (für 64 bit win)...?

Ich kenne mich mit AMD Speicherteilern nicht so aus. Aber normalerweise sollte man den so einstellen können, das man selbst wenn man nur mit dem Referenztakt übertaktet nicht über DDR2-1100 Niveau kommt.
Aber durch die Backedition und den dadurch frei wählbaren multiplikator, kann man die CPU übertakten ohne den Referenztakt und damit die Speicherfrequenz anzuheben.

MFG
 
G

Gast3737

Guest
Markenbewusstsein habe ich bei Ram übrigens nicht, nur bei beim Prozessorhersteller..
mittlerweile bin ich mir da auch nicht so sicher.:ka:..


beim Speicher weiss ich auch nicht.ich wiege immer noch ab.es gibt keinen Holzweg dafür. :ka:..Der Kingston 1100 mhz Ram scheint nach PCGH Test auch gut für OC zu sein.:ka:..wenn man den e7200 übertaktet sollte der Ram doch schon etwas mitmachen. aber man kann ja über den Teiler, dann alles wieder biegen..:ka:.och Mist dachte ich hab ne lösung für die Ramfrage und dann scheitert die am Shop, weil ich alles bei einen Shop mit einem Schwung bestellen will.:motz:..
 

Saturas

Freizeitschrauber(in)
Der E7200 hat nen 9.5er Multi,
was brauchst du da so sonderlich guten RAM?

Der lastet bei 4.5Ghz noch nichtmal DDR2-1000 aus.
 
Oben Unten