• In diesem Unterforum können nur PCGH-Redakteure Umfragen erstellen. Du willst selbst eine Umfrage ins Leben rufen? Kein Problem! Erstelle deine Umfrage am besten im Vorbereitungsforum und verschiebe den Thread anschließend in das thematisch passende Unterforum.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welcher Low-End-Monitor interessiert euch am ehesten?

Welcher Low-End-Monitor interessiert euch am ehesten?

  • 1440p bei 60 Hz (~350 €)

    Stimmen: 43 21,5%
  • 1080p (Full HD) ab 144 Hz (~250 €)

    Stimmen: 34 17,0%
  • 1440p ab 100 Hz (~500 €)

    Stimmen: 33 16,5%
  • 2160p (4K) bei 60 Hz (~350 €)

    Stimmen: 34 17,0%
  • Günstige Freesync bis 60 Hz (~150 €)

    Stimmen: 35 17,5%
  • "Günstige" G-Sync bis 144 Hz (~400 €)

    Stimmen: 21 10,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    200

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Nabend zusammen,

euer Flehen nach einem günstigen Monitor ist in unserem Elfenbeinturm vernommen worden. ;) Daher würde mich interessieren, welche Preisklasse euch am meisten interessiert und wo ihr am ehesten Abstriche machen würdet. Entsprechend werde ich den nächsten Filter in der nächsten Marktübersicht anwenden.

Gruß
Manu
 

rolfdafiftynine

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Absolutes Low-end (Unter 150€): IPS vs. VA, mögliche Ergonomiefunktionen (wieviel teurer?)
Mid-range (bis ~300€): Was bekomme ich hier "mehr"? Wie "schlimm" ist Full HD oder UHD auf einem 27" Monitor? Wieviel schlechter ist ein "alter" U2412HM als aktuelle Monitore der Preisklasse?

Und was "bringt es" bis 500€ zu gehen mit dem Budget.

Wäre so ca. mein Interessensbereich.
 

Master-Thomas

PC-Selbstbauer(in)
Da ich beruflich viel unterwegs bin und auch zu Hause keinen"riesigen" Zockermonitor haben will, interessiert mich 24-27". Bei dieser Größe denke ich?!, dass 1080p reicht, und das bei 144Hz.
 

DataDino

Freizeitschrauber(in)
[X] 1440p bei 60 Hz (~350 €)

Aber ehrlich gesagt auch gerne günstiger. Mich interessiert weder 4K, noch 60+ Hertz noch Freesync oder GSync. Ich arbeite überwiegend mit den Dingern. Daher 23,8 Zoll aufwärts mit WQHD, 60 Hz aber dafür ein sehr gutes IPS-Panel mit sehr guter Farbwiedergabe zu einem guten Preis. Momentan nutze ich 2x 24 Zoll FullHD IPS von LG. Die Dinger sind Top und für die musste ich nur 160 € das Stück löhnen. Für den angepeilten Preis kann ich mir 2 davon kaufen und es passen noch immer 2x Döner + jeweils ne Dose Cola sowie der Aufschnitt für 1,5 Wochen hinnein ;) . Daher ist mein Interesse für einen 23,8/24/25 Zoll WQHD mit IPS, moderatem Farbraum und Höhenverstellung erst bei bei einem Preis unter 200 € geweckt. Mittlerweile sollte es so langsam preislich in diese Richtung gehen können.

Der hier kommt ja schon recht gut ran: BenQ BL2420PT Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Dieser wäre wegen dem Helligkeitswert natürlich noch ein ticken besser: ASUS PB258Q Preisvergleich | Geizhals Deutschland (<- Aber ich denke den unter 200 € wäre naiv :D )

Und beide sind günstiger als das, was in den Klammern als "ungefährer" Preis angegeben wurde.
 
A

azzih

Guest
60HZ Monitor würd mir gar net mehr ins Haus kommen, bei schnelleren Shootern wirkt das immer unflüssig, egal wie schnell dein PC sein mag. Hab mal für 1080p und 144 Hz gestimmt, kann auch ruhig ein TN Panel sein, die sind heute eigentlich meist sogar ziemlich gut.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Mich würde auf jeden Fall mal die Preisklasse um 100€ interessieren (FHD, 60Hz 20-23"), was man da überhaupt empfehlen kann.

Ein Test der Übertaktbarkeit sollte dann dabei sein, die Koreamonitore wurden dadurch ja erst so richtig interessant und mein billiger Acer-Monitor hat mir sehr viel Spaß mit 75 statt 60 Hz gemacht.
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
Mich stören "nur" 60 Herz nicht, wenn Free-Sync oder Free-Sync mit an Board sind - das hilft dem flüssigen Spielgefühl subjektiv ebenso wie eine verdoppelte FPS / Hz Rate, benötigt aber weniger Rohleistung auf Seiten der Grafikhardware. Dazu 27" und kein TN Panel. Der Größe geschuldet wären 1440p dann auch angemessen - oder eben 4k, wenn das preislich keinen Unterschied machen sollte.
 

theTPH

Komplett-PC-Käufer(in)
Würde mich auch mal für das wirklich unterste Ende der Fahnenstange interressieren >120€. Was man für das geringe Budget bekommen kann.
 

Jiko

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich bearbeite in der letzten Zeit recht viel Videomaterial und da finde ich die Full-HD-Auflösung schon sehr knapp. 1440p oder 4K wären da wahrscheinlich deutlich angenehmer und das möglichst mit einer guten Farbabdeckung und Blickwinkelstabilität (--> IPS), was hier momentan echt etwas knapp kommt. Aber hier habe ich mich schon recht viel mit potenziellen Kandidaten auseinandergesetzt und bin zum Ergebnis gekommen, dass für mich der Dell U2515H oder der LG 27MU67-B besonders gut passen würden zu den jeweiligen Preisen. ABER: Gewisse (auch neuere im Verhältnis zum Dell) Konkurrenten zu kennen, wären sehr interessant.
 

RRe36

Freizeitschrauber(in)
[x] 1440p bei 60 Hz da ich gerade nach einem preiswerten Zweitmonitor suche welcher halbwegs zu meinem 27" LG UHD Monitor passt.
 

TheJoGie

Komplett-PC-Käufer(in)
Fürs Gaming als Hauptmonitor auf jeden Fall 120/144Hz 1080p, als sekundärer Monitor reicht auch ein 1080p/60Hz von einer bekannten Marke völlig aus (finde ich zumindest :D)
 

EadZ1

Komplett-PC-Käufer(in)
[x] 2160p (4K) bei 60 Hz (~350 €)

Zum Arbeiten möchte ich UHD nicht mehr missen, ab 27" natürlich. Und zum Zocken kann man die Auflösung entsprechend einstellen.
 

Tischi89

Freizeitschrauber(in)
am liebsten der 4k Monitor, da ich grade auf 1440p 60Hz zocke und ich guten Auflösungen vielen FPS vorziehe...
 

Deimos

BIOS-Overclocker(in)
Was soll denn dann "High-End" sein?! Ich finde 400€ für einen Monitor persönlich schon viel. "Low-End" geht bei mir bis max. 200€.
Ich finde gerade in Foren wie diesem die Verhältnisse, was die Leute bereit sind auszugeben, manchmal etwas seltsam. 500, 600, 700 EUR für eine Grafikkarte sind kein Problem, aber beim Monitor wird dann oft gespart. Dabei ist es die zentrale visuelle Schnittstelle zum User, viel wichtiger noch als eine GPU (nicht zwingend auf dich bezogen, weiss ja nicht, was du drin hast ;) ).
Für einen Monitor ist imo das Mehrfache des Grafikkartenpreises angemessen, zumal dieser in der Regel auch deutlich länger genutzt wird.
 

Rarek

BIOS-Overclocker(in)
mir reichen 1080p bei 60Hz
wobei ich vor kurzem (1 Moat) noch auf nen schönen 16:10 (1680x1050) geschaut habe...

und ich misse die paar pixel unten jetzt schon :heul:

also kurzum:
Low-End heißt für mich Monitore im bereich von 90€ bis maximal 200€ (eher 150€)
und zum Bereich: 1920x1200 interessiert mich am meisten ^^
 

ReVan1199

Freizeitschrauber(in)
und ich misse die paar pixel unten jetzt schon :heul:

Darauf könnte ich überhaupt nicht verzichten. Einmal 16:10 und nie wieder etwas anderes:daumen:


[gar nichts von der Auswahl]

Ich wähle mir meinen Monitor immer nach den Eigenschaften (16:10, IPS, flimmerfrei, etc.) aus. Da für mich die Spiele-Monitore wegen den Eigenschaften eigentlich grundsätzlich nicht interessant sind, erübrigt sich die Umfrage für mich.
 
D

Dr Bakterius

Guest
27", Full HD mit allen relevanten Anschlüssen für unter 200 Taler wäre Low End. Den meisten Zirkus brauche ich nicht da ich auf diese Werbesprüche allergisch reagiere und nicht alle paar Monate für irgendwas nachzünden muss.
 

Danger23

Software-Overclocker(in)
Hab mal das Kreuzchen bei 1080p 144 Hz gemacht. Aber am meisten würde mich Monitore mit 29 Zoll mit 2560x1080 interessieren da diese Auflösung für meine Grafikkarte noch vertretbar ist.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
[x] 1440p bei 60 Hz (~350 €)

Wenn ich mir einen neuen PC hole schaffe ich mir so einen Monitor an. Freesync und Gsync brauche ich nicht. 60hz reichen mir. Spiele gar nicht mehr online und viel Shooter, so das ich von mehr Hz profitieren würde.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Mich interessieren zwar 4K Monitore mit 60 Hz mehr, aber ein günstiger freesync für die LAN um 150euro ist für mich eher low end als 350 Flöten.

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
Günstige Freesync bis 60 Hz (~150 €)
Warum nur bis 60 Hz? In meinem Flehen sind auch Modelle in diesem Preisbereich verlinkt die bis 75 Hz unterstützen.
Ich kann nicht nachvollziehen weshalb man die Modelle mit >60 Hz aus einer evtl. Marktübersicht ausschließen sollte, solange der Preis nicht deutlich über denen mit nur 60Hz liegt.


Aber Klasse unser Flehen so schnell erhört wurde!:daumen:
 

TammerID

BIOS-Overclocker(in)
[x] 1440p ab 100 Hz (~500 €)
Ein Monitor ohne Gsync oder Freesync kann man verkraften, aber eine höhere Auflösung sowie mehr Herz gehen immer =)
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
meine beiden letzten Monitorkäufe waren je 100€ Geräte (22", FHD), die tuen es auch... ;) das ist Low-End...
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
Hab 2160p (4K) bei 60 Hz (~350 €) angehakt. Ich spiele derzeit in der Auflösung 2560 x 1440, aber nur weil meine GTX 1060 die native Auflösung 3840 x 2160 meines Monis net packt. Wäre auch schön gewesen, wenn ich den Moni für um 350€ bekommen hätte. Aber Pustekuchen, so was gibts net - 850 Ocken musste ich für den G-Sync-Schinken berappen.
 

tt7crocodiles

Software-Overclocker(in)
[angebermoduson] Low-End-Monitor interessieren mich persönlich nicht, ich hatte bis jetzt noch nie einen primären Monitor unter 700€ :P [angebermodusoff]

Aber ich helfe gerade einem Spiele-Kumpel bei der Suche nach dem neuen Monitor. Seine Pflicht-Kriterien wären: 23 Zoll, bis 300€, IPS (evtl. auch VA), minimaler Input-Lag, sehr gutes Bild, sehr dünner Rahmen, mindestens 1080 x 60Hz.
Höhere Auflösungen oder mehr Hz sind nice to have, verschiedene "Syncs" sind egal. Weiss nicht, was ich da anklicken soll.
 

Kurumi_Senpai

Schraubenverwechsler(in)
Ja gut,

ich bin so einer der gern Shooter spielt. Daher ist mir die hohe Herzrate besonders wichtig. Da ich keinen Monitor über 24 Zoll bevorzuge reicht eine FullHD-Auflösung mehr als genug aus. Ich kaufe mir demnächst das ZOWIE XL2411. Kann ich übrigens nur empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
So gehen die Begrifflichkeiten auseinander .

Für mich ist Low End bis max. 100 Euro .
Mein 23Zoll lg IPS234 hab ich auch nur deswegen gekauft , weil mein Schatz mir einen Saturn Gutschein über 140 Euro schenkte .
MIr hätte eigentlich ein 21,5 Zöller ausgereicht .
Wenn ich dann sehe was in meinem Bekanntenkreis + Clan noch alles an uralten 17- 21,5 ern existiert und benutzt wird , liege ich somit schon im High End Bereich (vergleichsweise) . ;-)
 
Oben Unten