Welcher Kühler für 5800X

sp01

Freizeitschrauber(in)
Hallo zusammen,

ich plane mir ein neus System zu basteln, nun hab ich gesehen, dass die neune Ryzen 5000 gar kein Kühler mehr mitgeliefert bekommen. Mein Ryzen 1000er hat noch einen Boxed spendiert bekommen.
Leider bin ich aus der Matherie drausen, das letze mal war vor gut 7-9 Jahren -für ein i5- für den ich einen extra Kühler gekauft hatte.

CPU: 5800X
Gehäuse: FD Meshify S2 oder evtl auch der bigtower, der dürfte auch reichen
Mobo: B550 Aorus Elite V2 oder X570 Aourus Pro

lg
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Over all dachte ich an 1200 Euro, keine Ahnung 30-50€ für den Kühler
Sollen wir dir nun nur einen Kühler empfehlen oder ein ganzes System?

Falls Letzteres, dann wärst du hier besser aufgehoben:
+

Falls Ersteres, kannst du dir prinzipiell erstmal irgendeinen zwischen 30€ und 50€ aussuchen ^^

Empfehlenswert sind darunter mMn. diese hier:
und
 
TE
TE
sp01

sp01

Freizeitschrauber(in)
Danke , dann werde ich mir einen der vorgeschlagenen aussuchen.
Hab gedacht es ist intresannt wie viel das System kosten soll und auch welches Gehäuse ich mir vorstelle. Aber scheint alles zu klappen
 
Zuletzt bearbeitet:

der_yappi

BIOS-Overclocker(in)
chill_eule hat ja schon einiges dazu gesagt.
Der Mugen 5 stand bei mir für den Ryzen 3700X auch in der engeren Auswahl.
Habe mich dann aber für den Alpenföhn Brocken 3 entschieden.
Leistungstechnisch macht das keinen großen Unterschied - zum Kaufzeitpunkt war der Brocken etwas günstiger und besser lieferbar...
Was auch noch gerne Empfohlen wird ist der Fuma 2 von Scythe
 

Trakoma

Schraubenverwechsler(in)
Moin,
ich habe den Dark Rock 4 Pro für diese CPU verbaut. Der ist aber etwas teurer.

Ein Hinweis, da mich das Thema am Anfang viele Nerven gekostet hat:
Der 5800x wird sehr heiß. Auch Temperaturen >80° sind keine Seltenheit, selbst mit gute Kühlung. Gibt da zig Artikel und Robert Hallock hat dazu auch seiner Zeit Stellung bezogen:

Empfehlenswert zum Thema Temperaturen allgemein auch der Blog von Alki, hat mir sehr geholfen:

Viele Grüße

EDIT: Sehe gerade, dass das hier auch schon ausführlich disktuiert wurde:
 

Hitman_33

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich kann die bequiet Dark 4 Pro sehr empfehlen, wenn Du aber nicht übertatkten möchtest, sollte der normale Dark Rock 4 auch reichen, bei einer 8 Kern CPU. Das liegt dann auch in etwa in Deinem Budget. Aber einen 30€ Kühler würde ich eher nicht mit der CPU paaren. Das könnte schon kuschelig warm werden.
 
TE
TE
sp01

sp01

Freizeitschrauber(in)
Danke auch euch, ja so auf 10-20 Euro hin oder her kommt es nicht unbedingt an, wen nes dafür ein vernünftiger Kühler ist.
 
Oben Unten