• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welcher 27 Zoll WQHD 144hz Monitor nach defekt vom alten für ~500€

Janna

PC-Selbstbauer(in)
Welcher 27 Zoll WQHD 144hz Monitor nach defekt vom alten für ~500€

Hallo zusammen,

da mein MSI über die Zeit Reihenweise Störungen bekommen hat und ich seit gestern auch 2 undefinierbare vertikale rote Linien links und rechts auf dem Bildschirm habe,
bin ich auf der Suche nach einem neuen WQHD Monitor mit 144hz für bis zu 500€.
Dabei würde ich es bevorzugen, diesen wieder bei Amazon selbst zu kaufen wenn möglich.

Rausgesucht hatte ich mir diese 3 bisher weil sie auch in dem Preisrahmen bei Amazon verfügbar sind:

LG Electronics UltraGear 27GL83A-B ab €'*'479,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland IPS
Gigabyte Aorus CV27Q ab €'*'468,99 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland VA
BenQ EX2780Q ab €'*'484,82 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland IPS

Meine Sorge bei den IPS Monitoren ist jetzt wieder, dass die immer noch wie damals (Hatte 2x einen PG279Q , den ich zurückgeschickt hatte) diese super tollen leuchtende/gelbe Ecken haben, wodurch
dunkle Szenen in Filmen/Spiele teilweise echt schlimm waren subjektiv für mich. Das war ja früher eher eine Lottorie wo man sehr viel Glück haben musste mal ein "vernünftiges" Gerät zu erwischen,
was ich den Händlern nicht antun wollte.
Daher war ich bei VA gelandet und Bildtechnisch im großen und ganzen sehr zufrieden, mit dem schlieren in dunklen schnellen Szenen konnte ich leben.
Hat sich inzwischen bei z.B. oben genannten IPS Monitoren was getan? In den Bewertungen sah man halt vereinzelt schon die alt bekannten Bilder mit den tollen Ecken, weshalb ich eher abgeschreckt zum Gigabyte tendiere.

Beim Gigabyte wiederum haben mich ein paar Review Videos, die ihm eine durchschnittlich schlechte Reaktionszeit gegenüber anderen Monitoren der gleichen Kategorie bescheinigen auch verunsichert nun.
Hat jemand von euch Erfahrungen mit oben genannten Modellen gesammelt? Oder evtl. eine ganz andere Empfehlung?

lg
 

noname545

Software-Overclocker(in)
AW: Welcher 27 Zoll WQHD 144hz Monitor nach defekt vom alten für ~500€

Group 4

den habe ich aktuell, und läuft auch ohne Probleme mit 165Hz. Musste aber öfters umtauschen wegen den helleren ecken. Kostet allerdings bisschen mehr. Komplett ohne die helleren Ecken/IPS glow wird es sehr schwierig werden da es generelle ein IPS Problem ist.
Wenn es dich ehr stört würde ich mich nach einem VA Panel umsehen.
 

Anhänge

  • IMG_0323.jpg
    IMG_0323.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 77
Zuletzt bearbeitet:
TE
Janna

Janna

PC-Selbstbauer(in)
AW: Welcher 27 Zoll WQHD 144hz Monitor nach defekt vom alten für ~500€

Den Acer hatte ich damals auch im Auge, entschied mich dann Aufgrund des Designs aber für den Asus (damals 750€), der leider Enttäuschte. Da der Asus,AOC und Acer das gleiche Panel verbaut hatten von AU , waren die Chancen bei allen gleich schlecht und nach 2 misslungenen Erfolgen mit dem PG279Q hatte ich aufgegeben.
Wenns so wenig gewesen wäre wie bei dir noname545, wäre ich mehr als zufrieden gewesen. Bei mir war besonders die rechte untere Ecke so schlimm, dass dieser Gelbe Fleck über die Bildschirmmitte hinausging.
Da der Benq bzw. der LG relativ neu sind, hatte ich gehofft, dass die Probleme zumindest etwas weniger geworden sind.

Der Samsung C27HG70 flog bei mir damals auch wegen der Tiefe in erster Linie raus, da mein Tisch direkt an einer Wand steht und der Monitor viel zu weit vorstehen würde, außerdem hatten die glaub wenn ich mich recht erinnere Probleme mit Flackern in Verbindung mit irgendeiner Einstellung.

lg
 

Keks90

Kabelverknoter(in)
AW: Welcher 27 Zoll WQHD 144hz Monitor nach defekt vom alten für ~500€

Hi,

also ich habe seit kurzem diesen Monitor "Acer Nitro VG270UP" und bin soweit mit dem Bild und der gebotenen Preis-Leistung sehr zufrieden. Das einzige was stört ist der Standfuß, den würde ich ersetzen. G-SYNC funktioniert auch. Vielleicht ist der auch was für dich?!:D Es gibt auch ein paar gute Tests (Youtube) dazu!

Liebe Grüße,
Keks
 

noname545

Software-Overclocker(in)
AW: Welcher 27 Zoll WQHD 144hz Monitor nach defekt vom alten für ~500€

musste den Monitor glaub 8 mal umtauschen :schief: Aber was ich so gelesen habe, haben die Acer weniger Probleme obwohl das gleiche Panel verbaut ist. Wenn es unbedingt IPS sein soll, dann über Amazon Probieren. Man kriegt schnell einen Ersatz und du kannst dann beide nebeneinander vergleichen. Klar ist das nicht die feinste Art, aber ich verlange bei dem Preis weniger Probleme.
Habe:
3x wegen Backlight bleeding zurück geschickt
2x wegen Pixelfehler
2x wegen starkem gelb stich
1x weil das Panel nicht richtig verklebt war und er seitlich weiß geleuchtet hat
Der letzte ist auch nicht perfekt, bei kompletter Dunkelheit sieht man die helleren ecken. hab deshalb eine LED Leiste hinter dem Monitor das hilft das Problem einigermaßen einzudämmen:ugly: Ja das Design ist schrecklich, deshalb habe ich ihn gleich an die Wand genagelt:ugly:
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Welcher 27 Zoll WQHD 144hz Monitor nach defekt vom alten für ~500€

Solange man über 100fps bleibt, funktioniert der auch mit Sync.
 
TE
Janna

Janna

PC-Selbstbauer(in)
AW: Welcher 27 Zoll WQHD 144hz Monitor nach defekt vom alten für ~500€

Danke für eure Antworten. Ja den Acer Nitro VG270UP hatte ich auch ins Auge gefasst, weil der so günstig ist, war aber leider nicht Verfügbar bei Amazon und ich wollte jetzt nicht lang warten mit dem Ersatz. (Kein Ersatzmonitor vorhanden)
Bin im allgemeinen überrascht wie die Preise für solche Monitore gesunken sind, seit ich vor knapp 2 Jahren den MSI gekauft hatte. Da ging unter ~380€ rum nicht wirklich was für wqhd 144hz 27' und man hat "nur" einen TN mit 6bit+frc bekommen, wenn man nicht grad ein super Angebot hatte.

Ich hätte gerne den LG ausprobiert, ließ mich aber dann doch von meiner damaligen Erfahrung abschrecken und habe zum Gigabyte gegriffen und seit vorhin in Betrieb. Mal schauen wie der so ist, bisher kann ich keine Mängel ausmachen, alle Pixel/Ausleuchtung scheint in Ordnung zu sein.
Bin überrascht, wie viel heller der im Vergleich zum MSI zuletzt ist und ich habe das Gefühl, das er in Spielen schärfer ist und die Farben knackiger sind, hatte die Empfohlenen Einstellungen aus dem Video von Hardware Unboxed für das OSD übernommen.
Da kam der Monitor aber wegen des hohen Preises nicht so gut weg und wurde eher als "entry" level bezeichnet, war auch einer der Gründe die mich verunsicherten.

Im Gegensatz zum MSI wird der Bildschirm beim Overdrive aber nicht dunkler wenn man ihn auf "Speed" stellt und schlieren habe ich in Szenen, wo ich welche mit dem MSI hatte hier nicht bemerkt (werde aber glaub auch alt :ugly: evtl. bemerk ich die nicht mehr)
Gsync funktioniert bisher auch Einwandfrei in allen Spielen, die ich getestet hab.
 
Oben Unten