• In diesem Unterforum können nur PCGH-Redakteure Umfragen erstellen. Du willst selbst eine Umfrage ins Leben rufen? Kein Problem! Erstelle deine Umfrage am besten im Vorbereitungsforum und verschiebe den Thread anschließend in das thematisch passende Unterforum.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welchen I/O-Hub nutzt dein Mainboard? (3Q2019)

Welchen I/O-Hub nutzt dein Mainboard?

  • AMD: alter/anderer Chipsatz (bitte angeben)

    Stimmen: 2 0,3%
  • AM3/+: AMD 800-/900-Serie

    Stimmen: 19 3,1%
  • FM1/2/+: AMD A4x/5x/6x/7x/8x

    Stimmen: 0 0,0%
  • AM4: AMD A/B/X300

    Stimmen: 2 0,3%
  • AM4: AMD A320

    Stimmen: 1 0,2%
  • AM4: AMD B350

    Stimmen: 39 6,4%
  • AM4: AMD X370

    Stimmen: 90 14,8%
  • AM4: AMD B450

    Stimmen: 36 5,9%
  • AM4: AMD X470

    Stimmen: 84 13,8%
  • AM4: AMD X570

    Stimmen: 86 14,1%
  • TR4: AMD X399

    Stimmen: 14 2,3%
  • Intel: alter/anderer Chipsatz (bitte angeben)

    Stimmen: 11 1,8%
  • 1366: Intel X58

    Stimmen: 7 1,2%
  • 1156: Intel B55/P55/H57

    Stimmen: 2 0,3%
  • 1155: Intel 6x-/7x-Serie

    Stimmen: 39 6,4%
  • 2011: Intel X79

    Stimmen: 8 1,3%
  • 1150: Intel 8x-/9x-Serie

    Stimmen: 41 6,7%
  • 2011-v3: Intel X99

    Stimmen: 20 3,3%
  • 1151 SKL: Intel H110/B150/B250

    Stimmen: 2 0,3%
  • 1151 SKL: Intel H170/H270

    Stimmen: 2 0,3%
  • 1151 SKL: Intel Z170/Z270

    Stimmen: 37 6,1%
  • 1151 CFL: Intel H310

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1151 CFL: Intel B350

    Stimmen: 3 0,5%
  • 1151 CFL: Intel H370

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1151 CFL: Intel Z370

    Stimmen: 25 4,1%
  • 1151 CFL: Intel Z390

    Stimmen: 29 4,8%
  • 2066: Intel X299

    Stimmen: 8 1,3%
  • anderer Hersteller (bitte angeben)

    Stimmen: 1 0,2%
  • spiele nur mobil (bitte angeben)

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    608
  • Umfrage geschlossen .
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Herbststurm

Freizeitschrauber(in)
[x] Reisen @ X370, aber ich hätte gerne PCIe 4.0
MfG,
Raff

HeHe ich hab immer noch PCIe 2.0 :ugly: hab mein Board damals 2 Monate zu früh gekauft.
Es kam dann plötzlich das selbe Board als Asus Z68 Gen3 mit PCIe 3.0 da dachte ich auch nur :what: aber die paar % Leistung die ich dadurch aktuell weniger habe machen den Kohl net fett.

PCIe 4.0 ist doch eher für den besseren Datendurchsatz bei M2/SSD gut oder ... und bringt bei der GPU bestimmt kaum was?
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Z370
Kann nicht klagen darüber, macht keine Zicken.
Was besseres brauche ich auch nicht, zb PCIe4 wäre für mich ein Overkill, egal ob für GPU oder SSM.
Wenn ich jetzt ein neues System kaufen würde, würde die Wahl auf einen X470 fallen.
 
B

Bongripper666

Guest
In meinem Clevo Laptop werkelt ein i7-7700HQ mit mir unbekanntem mobilen Chipsatz bzw. PCH. Ist mir aber auch egal, weil ich die Kiste mit der genutzten Software sowieso nicht ausreize.
 

Norisk699

Software-Overclocker(in)
Aktuell Z170, hoffe jedoch darauf dass es im kommenden Jahr was feines neues gibt in Richtung ~ ordentliches Mainboard mit X570 / 8 oder 12 Kerne Ryzen / Navi 20
 

Cuddleman

BIOS-Overclocker(in)
Bin nun endgültig auf den Ryzen-Zug aufgesprungen, weil im Großen und Ganzen, mehr als zufrieden damit.

Hab mein X370 Aorus Gaming K7 verborgt, als vorübergehenden Ersatz.
Dafür haben sich dann gleich zwei X470 bei mir angesiedelt.
Zum Jahreswechsel wird dann eines der teureren X570 sich dazu gesellen, um den 3800X ein zu Hause zu geben.
Das frei werdende X470, wird das zu Hause einer ehemaligen AMD R5 2600 Test-CPU.
Ein fehlendes Sockelbeinchen, hab ich an dieser angeschweißt und diese CPU ist wieder voll funktionsfähig.
Wenn mein X370 zurück kommt, gesellen sich vorhandene, entweder ein R5 1600, oder ein G220 dazu, je nach Zweck.
 

geist4711

Software-Overclocker(in)
der gute alte I7-4790K mit z97 chipsatz.
wenn der nimmer ausreicht, kommt ein ryzen mit x570, evtl nächstes jahr oderso.....
 

Solavidos

Freizeitschrauber(in)
HeHe ich hab immer noch PCIe 2.0 :ugly: hab mein Board damals 2 Monate zu früh gekauft.
Es kam dann plötzlich das selbe Board als Asus Z68 Gen3 mit PCIe 3.0 da dachte ich auch nur :what: aber die paar % Leistung die ich dadurch aktuell weniger habe machen den Kohl net fett.

PCIe 4.0 ist doch eher für den besseren Datendurchsatz bei M2/SSD gut oder ... und bringt bei der GPU bestimmt kaum was?

Klar bringt PCIe 4.0 auch was bei der GPU. Im Benchmark 3DMark wurde dazu extra eine Szene eingebaut. https://www.pcgameshardware.de/Graf...CI-Express-4-3DMark-Benchmark-Sommer-1284148/

Aber wenn du nur spielst brauchst du kein PCIe-4.0 momentan. Es gibt ja auch nur Navi die das unterstützen. Von daher ist die GPU Auswahl auch sehr beschränkt.
 

ThideX

Kabelverknoter(in)
Naja AM4 x370 Board mit sehr vielen Schwierigkeiten bis vor wenigen Monaten noch.

Und sehr unzufrieden, aber für den damaligen Preis für den 1700X für 170 Euro kurz nach release wie auch das Mainboard für 125 statt 160 Euro gigabyte gaming k5 kann ich nicht meckern.

Mittlerweile ist ja sogar AMD mit den Preisen nah an Intel heran gerückt, aber immer noch im gaming bei weitem schlechter, somit ist das Preis/Leistungsverhältnis mittlerweile gleich und wer Gamer ist entscheidet sich eh für den i9 9900k/ks.
 

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
[X] B350 aufm Gaming 3 von Gigabyte.

Zumindest noch, denn der R7 3700X ist bereits bestellt und das Aorus X570 Pro (Wifi etc brauch ich nicht und der Rest liegt überm Prozi preis = nogo) kommt dann auch ein wenig später dazu.
 

Amokhahn

Komplett-PC-Käufer(in)
[x] aktuell Z97 - zukünftig X570

Bei mir werkelt der gute alte Intel Xeon E3-1231v3 auf einem Asus Sabertooth Mark 2 aus der TUF Serie mit Z97 Chipsatz. So langsam ist der Prozessor bei so manchem Spiel bei über 90% Auslastung und die Palit Jetstream 1080ti hat Zeit Däumchen zu drehen.

Es ist Ende des Jahres ein Upgrade auf einen AMD Ryzen 3700x und X570 Plattform geplant. Möglicherweise wird das Asus TUF X570 WiFi das Mainboard. Mal sehen. Ich warte auf einen X570 Mainboard Test von PCGH sowie auch einen Test CPU und RAM Speed / Latenzen

Gesendet von meinem Huawei Mate 20 X mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:

Inras

Freizeitschrauber(in)
Ich habe nach reichlicher Überlegung nur die CPU getauscht und mein Mainboard mit X370 I/O-Hub behalten. Ein wechsel zu X570 hätte für mich keine signifikanten Vorteile gebracht. PCIE 4.0 ist nice to have und wenn ich zugleich diesen kleinen I/O Lüfter vermeiden kann dann mach ich das. Die AMD CPU boostet egal ob X370 oder X570 nicht zuverlässig auf das angegebene Maximum bei Luftkühlung. Also wie man bei uns sagt: "Is ghupft wie ghechtelt"
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
Aktueller Spiele-Chipsatz ist der Intel i845, aber ich bin fest entschlossen, demnächst auf 430HX umzusteigen. Der X399 ist nur nebenbei... :P
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
[x] X370
in Form eines Asrock Killer Sli. Ich befürchtete anfangs, dass kein BIOS oder nur eine Beta für Matisse erscheinen würde, war aber unbegründet. X470 hat meist auch nur ein 128 MBit großes BIOS, allerdings muss da ja noch die StoreMI Funktion reinpassen.
Jetzt gibt es AGESA 1.0.0.3abb, auch wenn mir mein Ryzen 1600 noch reicht.
Man weis ja nie :D
 

beren2707

Moderator
Teammitglied
[X] Intel Z87

Etwas in die Jahre gekommen, genügt mir aber noch in 99% der Fälle. Zwar reizt mich das Upgrade auf AM4, jedoch gammele ich mittlerweile schon so lange mit dem System herum, dass ich auch direkt auf AM5 (mit PCIe 5.0 und DDR5 :ugly:) und ein X670/B650-Board warten kann.
 
TE
PCGH_Torsten

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Streng genommen ist es bei Intel kein I/O-Hub, weil dort auch noch die Chipsatzfunktionen integriert sind.

Das eine schließt das andere nicht aus. Der X58 wurde sogar von Intel selbst als IOH bezeichnet. Genau aus dem Grund mag ich den Begriff dennoch nicht, aber uns ist bis heute nichts besseres eingefallen. Es sind eben definitiv keine Chipsätze mehr und AMD verbaut auch keine PCHs (nicht einmal mehr FCHs).


Aktueller Spiele-Chipsatz ist der Intel i845, aber ich bin fest entschlossen, demnächst auf 430HX umzusteigen. Der X399 ist nur nebenbei... :P

DAS sind wirklich noch Chipsätze. 430HX finde ich dennoch wenig erstrebenswert. Alles, was Sockel 7 kann einschließlich Kompatiblitität, kann auch Slot 1. Und 440BX >>>>>>>>>>>>> 430 HX.
 

Technologie_Texter

BIOS-Overclocker(in)
Der unterschied ist aber, bei Intel sitzt zb. der Taktgeber noch im "Chipsatz".
Ohne dem "Chipsatz" ist eine Intel-CPU/APU rein technisch nicht lauffähig.

Bei AMD geht das aber schon.
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
DAS sind wirklich noch Chipsätze. 430HX finde ich dennoch wenig erstrebenswert. Alles, was Sockel 7 kann einschließlich Kompatiblitität, kann auch Slot 1. Und 440BX >>>>>>>>>>>>> 430 HX.

Ich hab auch noch einen VIA MVP3 auf einem Gigabyte AT-Board mit K6-III@500, das is doch viel interessanter als dieser langweilige stabile Alleskönner 440BX. Außerdem sieht Slot langweilig aus, und meine Sockel-A Kühler lassen sich da auch nicht montieren. Hab eh 3 Slot-1, zwei davon auf einem Board. :D
 

Cuddleman

BIOS-Overclocker(in)
[x] aktuell Z97 - zukünftig X570

Bei mir werkelt der gute alte Intel Xeon E3-1231v3 auf einem Asus Sabertooth Mark 2 aus der TUF Serie mit Z97 Chipsatz. So langsam ist der Prozessor bei so manchem Spiel bei über 90% Auslastung und die Palit Jetstream 1080ti hat Zeit Däumchen zu drehen.

Es ist Ende des Jahres ein Upgrade auf einen AMD Ryzen 3700x und X570 Plattform geplant. Möglicherweise wird das Asus TUF X570 WiFi das Mainboard. Mal sehen. Ich warte auf einen X570 Mainboard Test von PCGH sowie auch einen Test CPU und RAM Speed / Latenzen

Gesendet von meinem Huawei Mate 20 X mit Tapatalk

Warum warten, den gibt's schon eine Weile.
Leider ist kein TUF dabei!
https://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/Specials/Vergleichstest-Vier-X570-Mainboards-1301860/
 

EyRaptor

BIOS-Overclocker(in)
Wow, der Anteil an X570 Boards ist selbst für dieses Forum schon ziemlich hoch :D:daumen:
Laut diesem Thread hier, werden es wohl auch noch einige mehr werden.

[X] Auch X570 mit dem Aorus Master.
 
TE
PCGH_Torsten

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Der unterschied ist aber, bei Intel sitzt zb. der Taktgeber noch im "Chipsatz".
Ohne dem "Chipsatz" ist eine Intel-CPU/APU rein technisch nicht lauffähig.

Bei AMD geht das aber schon.

Soweit, so bekannt (d.h. der eigentliche Taktgeber ist eine gesonderter Chip, wird aber vom PCH respektive vom SoC gesteuert.)
Aber sagt das über die Sammelbezeichnung für X570, Z390 & Co aus?


Ich hab auch noch einen VIA MVP3 auf einem Gigabyte AT-Board mit K6-III@500, das is doch viel interessanter als dieser langweilige stabile Alleskönner 440BX. Außerdem sieht Slot langweilig aus, und meine Sockel-A Kühler lassen sich da auch nicht montieren. Hab eh 3 Slot-1, zwei davon auf einem Board. :D

Gut, als Challenge ist "stabiler Betrieb mit K6-III" natürlich besser geeignet. :-)
Da hatte Intel in den 90ern nur die i820 mit verkorksten MTH zu bieten.

Bei mir lagen durch Zufall/Tauschhandel irgendwann mal vier baugleiche Katmais auf dem Schreibtisch. Leider hat nie jemand ein passendes Mainboard konstruiert, obwohl die Pentium-Pro-Erben eigentlich 4-Wege-tauglich gewesen sein müssten. Schade, das wäre damals das erste Quad-Core-System in meinem Haushalt gewesen. :-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten