• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche WLP für Q9450 und Thermalright 120 ultra extreme

CMST GX2

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Welche WLP für Q9450 und Thermalright 120 ultra extreme

Hi
wollte mal fragen, welche WLP ihr mir für meine Komponenten empfehlen würdet. Wie gut sind die folgenden:
-OCZ Freeze
- Zalman ZM-STG1
-Arctic Silver Wärmeleitpaste V
-Arctic Cooling MX-2

P.S.: WLP sollte gut zum OC'en sein ;)


Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

Timsalabim

PC-Selbstbauer(in)
AW: Welche WLP für Q9450 und Thermalright 120 ultra extreme

Ich habe zufällig ein Test bei mir von PCGH über Wärmepasten. Die Arctic Cooling MX-2 kühlt gut, lässt sich gut verteilen und da ist viel drinn. Besser ist nur die OCZ Freeze aber nur um 1°C und da ist weniger drinn. Die von Zalman hat am schlechtesten abgeschnitten. Die kühlt 4°C schlechter als die von Arctic Cooling. Arctic Silver war von der Leistung so wie die Arctic Cooling.
Ich empfehle dir aber die Arctic Cooling MX-2, sie ist der perfekte Mittelweg.
 

Fransen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche WLP für Q9450 und Thermalright 120 ultra extreme

Also ich bin mit der Arctic Silver sehr zufrieden.
Ich habe mit ihr meinen Prozessor( X2 5200+ X2 @ 3010 MHz) von 29°C auf 25°C im Idle heruntergekühlt.
Unter Vollast waren es 3°C weniger.
CPU-Kühler war immer ein Revoltec Freeze Tower.
 

mille25

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche WLP für Q9450 und Thermalright 120 ultra extreme

finde es teilweise mit der wärmeleitpaste ein wenig übertrieben

sie kostet teilweise ein schweinegeld und ist nur in so winzigen tuben dann^^
obs nun 2 grad mehr oder weniger sind, kack drauf :D wenn du eh schon bei 70 grad bist bringen es die 2 auch nicht mehr... und ob du jetzt unter last 40 oder 38 hast ist doch völlig egal :D
ich würde lieber ne mittelmäßige in ner größeren tube holen, da hat man länger was von :> oder die 10 euro die manche pasten kosten in nen besseren kühler investieren :D
 

Timsalabim

PC-Selbstbauer(in)
AW: Welche WLP für Q9450 und Thermalright 120 ultra extreme

Die Arctic Cooling MX-2 reicht für 20 - 30 Anwndungen, kostet aber in den meißten Shops ca 8. Dann würde ich die Artic Silver 5 nehmen, die lässt sich nur nicht ganz so gut wie die Arctic Cooling MX-2 auftragen kostet aber meißt nur 5.
 

CrashStyle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Welche WLP für Q9450 und Thermalright 120 ultra extreme

Ich bin sehr zufrieden mit der Noctua NT-H1
 

baguettes

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Welche WLP für Q9450 und Thermalright 120 ultra extreme

jep - kann ich nur belegen - die NT-H1 ist fein :) einiges drin und super leicht anzuwenden. obendrein leitet sie noch gut ;)
 

Ecle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Welche WLP für Q9450 und Thermalright 120 ultra extreme

Nimm doch einfach die WLP die beim Thermalright Ultra-120 eXtreme dabei ist. Ich find die ganz i.o. ;)
 

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Welche WLP für Q9450 und Thermalright 120 ultra extreme

Die mitgelieferte WLP bei dem TU120E ist sehr gut und leicht aufzutragen. Zur Zeit wird bei mir die Wärme mit einer Artic Silver 5 geleitet.
 
Oben Unten