• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche SSD passt besser zu meinere Ausstattung ?

Lennart3006

Kabelverknoter(in)
Hey Ihr :)
Ich möchte endlich auf SSD umrüsten, und frage mich nun welche die bessere sei.

Meine Ausstattung :
Prozessor
AMD Ryzen 5 1600, 6x 3200 MHz
Prozessorkühler
Deepcool Beta 10-PWM
Grafikkarte
ASUS GeForce GTX 1060, ASUS STRIX-GTX1060-6G-GAMING, 6 GB GDDR5, DVI, 2x HDMI, 2x DisplayPort
Mainboard
ASUS PRIME B350M-A
Arbeitsspeicher
16 GB DDR4-RAM, Dual Channel (2x 8GB), 3200 MHz, G.SKILL Trident Z RGB Series
Netzteil
500 Watt be quiet! Pure Power 10, 91 % Effizienz, 80 Plus Silber zertifiziert


Ich tendiere momentan zur Silicon Power P34A80 512GB ab €' '80,42 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
denn ich spiele nur games bzw. streame Videos&Filme etc. und da würde doch eine 512Gb für Windows und 1-3 Spiele reichen, oder ?

Ich frage mich allerdings, ob nicht sogar eine Samsung Evo 970 250Gb reichen würde die Evo Reihe soll ja eine sher zuverlässige und langlebige Reihe sein.
Würde mich freuen, wenn jemand heute noch die Zeit findet, damit ich bestenfalls mit heute noch einen Tag einsparen kann für die BEstellung :)
Lg,

Lennart
 

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
Die 256er Evo nur für Windows, seine Treiber und die wichtigsten Programme und dann lieber ne 2te SATA SSD mit wenigstens 500GB für die Games,
das gibt mehr Platz, spart hin und her Geschubse, lässt evtl auch mehr Mods zu und spart ständiges installieren und löschen, nur weil man mal was neues zocken will oder was altes und keinen Platz hat.
Wenn nur eine rein soll, dann lieber mindestens das 512gb Modell da.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Da würde ich dann eher auf eine 1TB SSD setzen statt auf irgendwelche Kombinationen.
Ne PCIe SSD bringt einem im Alltag ohnehin kaum was.
 

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
Ich trenne lieber das Betriebssystem, Treiber und co vom Rest.
Alles auf eine kleine Platte klatschen finde ich mehr als suboptimal und Partitionieren von so kleinen Platten halte ich auch nicht viel von.

Daher hab ich beim Gedanken des TE an eine kleine Evo eben das duale Modell vorgeschlagen oder aber eben mindestens ein 512er Modell,
allerdings wäre nen TB wohl am besten, dann kann man auch ggf übers partitionieren nachdenken, da gibts ja auch eine von SP.

Ob nun PCIe-NVME oder ne M.2 SSD muss man so oder so selber entscheiden, der komplett kabelfreie Einsatz hat da jedoch schon seine Vorteile.^^
 
Oben Unten