• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche 2TB Platte (Vorschlag nächste PCGH Ausgabe)

Empath

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Welche 2TB Platte (Vorschlag nächste PCGH Ausgabe)

Habe paar Benchmarks der neuen Western Digital im Netz gesehen und in der vorletzten Ausgabe von PCGH und hab direkt mehrere davon bestellt. Nur ein Punkt stört mich extrem. Und zwar die Lautstärke. Ihr gibt die Wert immer in Sonne an. Das ist dem menschl. Hörempfinden zwar am nächsten (statt db) aber bei den Festplatten ist doch eher so, dass z.b. Vibrationen und Zugriffsgeräusche ziemlich nervig sind, statt der Idle Lautstärke, deshalb würde ich Sie bitten, auf diesen Punkt genauer einzugehen.

Habe nämilch die file:///C:/DOKUME~1/Besitzer/LOKALE~1/Temp/moz-screenshot.png2 x WD2002FYPS und 4 x WD20EADS geholt. Von der Green Serie bin ich von der Lautstärke mehr als begeistert. Da ist sogar eine Intel X-25E SSD lauter, wenn man Ohr dran hält. Was man leider keinesfalls von WD2002FYPS sagen kann. Denn die allein lässt den ganzen Tower vibrieren, obwohl von der Geschwindigkeit nur geringfügig schneller.
Vor kurzem sind wieder 2 neuen WDs (WD2003FYYS und WD2001FAS) und eine Seagate (XT) erschienen. Eine davon habt Ihr schon wie gesagt getestet. Ich würde mich freuen, wenn man alle verfügbaren 2TB Platten mit Ihren Vor und Nachteilen in den nächsten Ausgaben vorfinden kann.
Gruß :kaffee:
 
Zuletzt bearbeitet:

Henner

Ex-Redakteur
AW: Welche 2TB Platte (Vorschlag nächste PCGH Ausgabe)

Leider lässt sich die zusätzliche Lärmentwicklung einer Festplatte durch Gehäusevibrationen nicht allgemeingültig messen. Zu sehr hängt sie vom Gehäuse und von der Art der Befestigung ab. Daher verzichten wir auf Geräuschmessungen von Festplatten im eingebauten Zustand und empfehlen jedem, der auf leisen Betrieb Wert legt, eine Entkopplung einzusetzen.
Die WD2001FASS haben wir bereits getestet, die Seagate XT folgt demnächst :)
 
TE
Empath

Empath

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche 2TB Platte (Vorschlag nächste PCGH Ausgabe)

WD2003FYYS nicht vergessen :-)
die Enterprise HDDs werden selten gestetet :(

was Gehäuse angeht, habe den Sylverstone Raven RV01. Und dort sind extra Festplattekäfige, die entkoppelt sind. Deshalb werden Vibrationen von den Gummibefestigungen fast komplett unterbunden. Was ich meine, sind die zufälligen Festpallten Zugriffe, die man von SCSI oder SAS Festplatten kennt. Entweder ist es die Kalibrierung, die so stark am rattern ist oder die Enterprise Festplatten werden anders gedämpft, was Stossfestigkeit erhöht. Die haben meist 60-70G schliesslich.
Hatte nämich auch die Seagate 15k 450GB SAS. Und die Kalibrierungs und Zugriffsgeräusche von der waren nicht auszuhalten. Da kann man noch soviel dämpfen und entkoppeln wie man will.

Die 1,2 Mio Stunden MTBF-Rate sind zwar sehr verlockend, aber wenn man die Dinger im Schlafzimmer oder im leisen Büro stehen hat, will man sie nicht mehr haben.
Und dann kommt noch die Tatsache, dass WD2001FASS 7200 upm hat und die WD2002FYPS 5400. Wobei man von WD2001FASS kein Murks hört und bei WD2002FYPS glaubt sich auf eine Baustelle zu befinden. Genauso wie von 1,5 TB Seagate Festplatten, die man gar nichts hört, höchstens die Standard Vibration, was sich aber mit Entkoppler leicht vermeiden lässt.

Ich meine es müssen doch solche Messgeräte geben, die solche Geräusche irgendwie festhalten. Ob in db oder sone ?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten