• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wasserkühlung & Sicherheit: Pumpen- oder Lüfterausfall - die Folgen im Video

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Wasserkühlung & Sicherheit: Pumpen- oder Lüfterausfall - die Folgen im Video

Jetzt ist Ihre Meinung zu Wasserkühlung & Sicherheit: Pumpen- oder Lüfterausfall - die Folgen im Video gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Wasserkühlung & Sicherheit: Pumpen- oder Lüfterausfall - die Folgen im Video
 

Longinos

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wasserkühlung & Sicherheit: Pumpen- oder Lüfterausfall - die Folgen im Video

Bei dem kurzen Schlauchstück das zur Pumpe führt, sieht man auch schön wie milchig diese in kurzer Zeit werden! Minute 2:55
 

SpatteL

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wasserkühlung & Sicherheit: Pumpen- oder Lüfterausfall - die Folgen im Video

Weißt du wie alt das Schlauchstück ist, das du "in kurzer Zeit" sagen kannst?

Mein Schlauch ist etwa 6 Jahre alt und immer noch klar.
Ist übrigens Masterkleer, von dem viele behaupten, er würde schnell trüb werden.
Flüssigkeit ist bei mir G48 + dest. Wasser 1:10.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Wasserkühlung & Sicherheit: Pumpen- oder Lüfterausfall - die Folgen im Video

Mein Schlauch ist etwa 6 Jahre alt und immer noch klar.
Ist übrigens Masterkleer, von dem viele behaupten, er würde schnell trüb werden.

Das kommt extrem drauf an wie die Umgebaungsvariabeln so aussehen.
Ich hatte früher auch Masterkleer Schlüche und darin AT DoubleProtect. Die Schläuche waren in 4 Wochen trüb. Andere benutzen die Schläuche Jjahrelang ohne dass was passiert. :ka:

Da mir an der Optik aber rein gar nichts liegt und ich entsprechend auch kein Problem mit schwarzen Laborschläuchen habe sind jetzt Norprene-Schläuche drin, die sind ziemlich unzerstörbar (und werden übrigens auch nicht nennenswert weicher wenn sie heiß werden). ;)
 

borni

Software-Overclocker(in)
AW: Wasserkühlung & Sicherheit: Pumpen- oder Lüfterausfall - die Folgen im Video

Weißt du wie alt das Schlauchstück ist, das du "in kurzer Zeit" sagen kannst?

Mein Schlauch ist etwa 6 Jahre alt und immer noch klar.
Ist übrigens Masterkleer, von dem viele behaupten, er würde schnell trüb werden.
Flüssigkeit ist bei mir G48 + dest. Wasser 1:10.

Ich hab jetzt 2 Jahre weiße primochill und innovatek it protect am laufen und das sieht noch aus wie am ersten Tag und die Schläuche fühlen sich auch noch ganz gut an.
 

KillercornyX

Freizeitschrauber(in)
AW: Wasserkühlung & Sicherheit: Pumpen- oder Lüfterausfall - die Folgen im Video

Ist echt ein gut gelungenes und informatives Video geworden!
Ich hatte in der kurzen Zeit mit meiner Wakü auch schon 2 Havarien gehabt. Durch ein Leck im Plexi-CPU-Kühler (kauf ich nie wieder) tropfte Kühlflüssigkeit auf die GraKa und den PCI-E Slot. Der Monitor wurde schwarz weshalb ich aufmerksam wurde. Die GraKa hatte glücklicherweise ne komplette Backplate und hat keinen Schaden genommen obwohl auch was auf die Platine lief. Mainboard läuft auch nach wie vor. Hab echt Schwein gehabt und bin um ne Erfahrung reicher.
 

Maverick3k

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wasserkühlung & Sicherheit: Pumpen- oder Lüfterausfall - die Folgen im Video

Warum wird das schon wieder gepostet?
 

Pelion

Sysprofile-User(in)
AW: Wasserkühlung & Sicherheit: Pumpen- oder Lüfterausfall - die Folgen im Video

Ich liebe nach wie vor meinen bereits in die Jahre gekommenen Chieftec BIG Tower A/P Dual (Innovatek) mit dem Innovatek XX-Flow-Kühler, der HPPS Plus Pumpe und dem passiven, externen Radiator ! :D
Meinen FX8350 hält es jedenfalls so kühl, dass die GraKa (Palit 980ti SJS) nicht ins WaKü-System eingebunden werden musste. Die Gehäuselüfter reichen völlig zur Abwärmeentlüftung der letztgenannten, um deren maximalen Turbo (TW3) ausfahren zu können....
Ich bin zufrieden.... sehr zufrieden ! Bei einem WaKü-Ausfall mache ich mir sowieso keine Sorgen, dank passivem Radiator am Gehäuse dauert das eh ewig, bis die CPU zu heiss wird :hail:
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
AW: Wasserkühlung & Sicherheit: Pumpen- oder Lüfterausfall - die Folgen im Video

Weißt du wie alt das Schlauchstück ist, das du "in kurzer Zeit" sagen kannst?

Mein Schlauch ist etwa 6 Jahre alt und immer noch klar.
Ist übrigens Masterkleer, von dem viele behaupten, er würde schnell trüb werden.
Flüssigkeit ist bei mir G48 + dest. Wasser 1:10.

In diesem Fall müsste das Schlauchstück seit gut 1,5 Jahren im Einsatz sein. Die Trübung auf der Innenseite entstand aber in relativ kurzer Zeit, als ich die 150 W CPU und eine R9 290 im Furmark fanless gekühlt habe. Das ist eine weitere mögliche Nebenwirkung hoher Wassertemperaturen.

Schläuche, die über 6 Jahre lang klar bleiben sind aber wirklich selten. Mein Masterkleer hier wurde binnen weniger Monate gelb, andere Schläuche haben das schon in unter zwei Wochen geschafft. (An letzterem Fall war Sonnenlicht beteiligt.)
 

KillercornyX

Freizeitschrauber(in)
AW: Wasserkühlung & Sicherheit: Pumpen- oder Lüfterausfall - die Folgen im Video

2 Wochen? Das zeugt aber nicht grad für Qualität der Schläuche....
 
Oben Unten