• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Was brauch man eigentlich zum Casemoden?

Snade

Freizeitschrauber(in)
Kreativität - soviel is schon mal klar aber was brauch ich noch außer ein Gehäuse, einen lötkolben,und event. einen Airbrush?
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Was willst mit 'nem Lötkolbgen bei 'nem Case??

'nen Schweißbrenner wär da sinniger, allerdings gibt das neue Probleme, so dass man besser 'nen Dremel nimmt...

Handwerkliches Geschick wär noch zu nennen...
 

der_schnitter

Freizeitschrauber(in)
Das kommt doch darauf an,was du überhaupt machen willst!Pauschal lässt sich wirklich nur Kreativität nennen,denn der Rest der benötigten Materialien ist abhängig von deinem Projekt...
 
TE
Snade

Snade

Freizeitschrauber(in)
naja ich hab noch nie gecasmodet aber ich will mal mein laptop demnächst mal mit dem Airbrush bearbeiten ich will einen Css Style erziehlen weis aber noch nicht vieleicht hat jemand noch bessere ideen ich bin offen!
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Dremel ist eingentlich eine Marke. Im Volksmund versteht man darunter ein Multifunktionswerkzeug mit dem man schleifen, sägen, polieren und vieles mehr machen kann.

Ich habe den Dremel Professional:
attachment.php


Kostet zwar ~150 aber die Anschaffung hat sich eigentlich gelohnt. Mit dem Teil kann man so ziemlich alles am Gehäuse verändern. Ob du nun was schleifen willst oder ein Loch für ein Window schneiden willst....
 

kingminos

Freizeitschrauber(in)
Und ne Heisklebepistole zum testweise ankleben hört sich auch nicht schlecht an.

Derzeitig gibt es in einigen Aldi Märkten noch so ein multifunktionswerkzeug, ist billig aber natürlich auch nicht von hoher qualität aber für den Anfang sollte es voll reichen.
Wenn man flächen glatt kriegen will hilft noch ein Deltaschleifer oder halt schleifpapier.
Wenn du Plexiglas biegen willst hilft ein Heißluftföhn.
Man kann die Liste endlos weiter führen hängt immer davon ab was du vorhast
 
TE
Snade

Snade

Freizeitschrauber(in)
Das mit dem heißluftfön hab ich schon gehört wie teuer is so ein ding?

@der8auer
diesen dremel (andere firma) hab ich heut bei conrad gesehen 99Euro
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Kommt immer Auf das Zubehör an, das dabei ist ;) Einen guten Dremel bekommst ja schon für 50. Bei mir war noch ein Zubehörkoffer mit ~150 Teilen dabei.
 

sockednc

PC-Selbstbauer(in)
naja was is z.b. noch zubehör bei dem von conrad waren min. 15 teile dabei


Geht auch. Sowas hab ich mir auch geholt für 75. Funktioniert und erfüllt seinen zweck (Dremel).
Du wirst Dir aber noch Teile dazu kaufen müssen. Bei 15 Teilen ist von jedem ein bisschen drin und dies wird Dir in den meisten Fällen nicht ausreichen.;)
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Genau ;) es gibt aber auch einen sehr guten Zubehörkoffer von Dremel für ~40, da ist alles drin was man braucht.
 

DrHouse

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also es gibt zwei Herangehensweisen:
1. Du willst etwas ganz Spezifisches machen, wie z.B. von dir genannt so ein Airbrush aufbringen. Dann sollte man sich bei Nichtwissen einfach mal umhören, wie man so eine Untergrundfläche am besten vorbereitet (schleifen, fettfrei bekommen, etc). Beim Werkzeug würde ich dann schauen, ob Du weiterhin vorhast, solche Airbrushes zu erstellen, z.b. für die Wohnung etc als Deko, dann lohnt sich immer ein Neukauf, oder du leihst dir testweise ein Gerät aus oder schaust nach billigen gebrauchten Geräten.
2. Du weißt noch nicht ganz genau, was Du machen willst, dann ist ein Besuch im Baumarkt immer sehr förderlich. Dort verschaffst Du dir erstmal einen Überblick über verschiedene Materialien und kannst auch fragen, mit welchem Werkzeug man bestimmte Materialien verbiegt, beschleift, glatt bekommt, poliert, schneidet, zusammenfügt, etc etc. Dabei kommen einem meist gute Ideen, Voraussetzung für alles das ist natürlich, dass Du dein Case sehr gut kennst und weißt, was man genau verändern kann und will und wo es auch die Möglichkeiten am Gehäuse dafür gibt. Das Abwägen zwischen Kosten-Nutzen-verwendetem Material ist immer die eigentliche Arbeit.
Sich dann alles zuzulegen nur noch ein Shopping im Baumarkt/Internet/Eisenwarenhandel etc.
 
TE
Snade

Snade

Freizeitschrauber(in)
ja am case kann man ja so ziemlich alles ändern wenn man sich jetz mal butterkneters arbeiten anschaut^^

Bei Conrad gibt es so ziemlich alles was du aufgezählt hast also airbrush etc.
 
Oben Unten