• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Warum Leadtek nur noch Asien beliefert

Track11

PC-Selbstbauer(in)
Wie schon so mancher bemerkt hat zog sich der taiwanesische Grafikkartenhersteller Leadtek Mitte 2009 aus dem globalen Markt zurück.
Auf eine Anfrage nahm die Pressesprecherin via Email Stellung.

Man erklärte, dass die Logistik und der Kundenservice weder in Europa noch in den USA gestemmt werden kann. Auch die Vertriebsmöglichkeiten innerhalb Deutschlands seien nicht möglich.
Anbei wies man darauf hin, dass man importieren könne, dies aber nur in großer Stückzahl ratsam sei. Des weiteren müsste man sich mit einem Jahr Garantie zufrieden geben.

Dies würde für den Importeur enormes Risiko und hohe Kosten bedeuten falls er diese auf dem deutschen Markt absetzen möchte. Zu dem wäre er gezwungen ein weiteres Jahr Gewährleistung über sein eigenes Geschäft laufen zu lassen.



We are still very active countries, but we don’t maintain the sales in Europe and USA because we can’t provide local logistics & after service there. Same situation for Germany market, we don’t have local distributor or dealer carry Leadtek graphic there today, if you need the products, I am afraid you can only get it from Asia with one year warranty. In this, the price might be very costly if the q ‘ty is small.
If you are looking for volume q’ty supply or interested to promote Leadtek graphic card in Germany, please feel free to contact me.


Best regards,

Sabrinna Chuang
Leadtek Research Inc.
+886 2 8226 5800 ext. 122
 
Zuletzt bearbeitet:

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Für ein Tochterunternehmen der Foxconn Group nicht verwunderlich, da die Arbeitsweise und Art Geschäfte abzuwickeln nicht konform mit mitteleuropäischen Standards ist.

Warum das? Sie haben sich dazu entschieden, ihre Produkte nur noch "regional" zu verkaufen. Ich sehe daran nichts verwerfliches, es gibt genügend deutsche Unternehmen, die auch "nur" in der DACH-Region verkaufen.
 

devon

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
1Jahr Garantie ist doch normal, und das mit der Gewährleistung ist eh so ne sache nach dem Jahr Garantie tauscht dir auch kein anderer mehr bei einem Defekt.
 

Atothedrian

Software-Overclocker(in)
Dies würde für den Importeur enormes Risiko und hohe Kosten bedeuten falls er diese auf dem deutschen Markt absetzen möchte. Zu dem wäre er gezwungen ein weiteres Jahr Gewährleistung über sein eigenes Geschäft laufen zu lassen.

1 Jahr Garantie ist vollkommen i.O. Die 2 Jahre Gewährleistung trägt so oder so der Händler/Importeur so what?
 

hbf878

Software-Overclocker(in)
1 Jahr Garantie ist vollkommen i.O. Die 2 Jahre Gewährleistung trägt so oder so der Händler/Importeur so what?
Das ist ja das "Problem": Es würde sich kein Händler / Importeur finden, da er erstens hohe Stückzahlen absetzen müsste, damit das Geschäft sich überhaupt lohen kann und dann müsste er auch noch 1 Jahr extra-Gewährleistung bieten. Das Risiko wird wohl so schnell keiner auf sich nehmen wollen.
 

Atothedrian

Software-Overclocker(in)
Das ist ja das "Problem": Es würde sich kein Händler / Importeur finden, da er erstens hohe Stückzahlen absetzen müsste, damit das Geschäft sich überhaupt lohen kann und dann müsste er auch noch 1 Jahr extra-Gewährleistung bieten. Das Risiko wird wohl so schnell keiner auf sich nehmen wollen.

Das mit Stückzahlen sehe ich ein(war auch gar nicht mein Ansatz), aber was machen z.B. Händer die andere Geräte z.B. von Microsoft verticken habe die auch "nur" 1 Jahr Garantie. Wie oben auch schon gesagt wurde dank Beweislast kann sich der Händler im zweiten Jahr theoretisch meist rausreden.
 

Rizoma

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe lange selber im EZH gearbeitet und mir ist kein einziges Unternehmen was seine Produkte hier in DE verkaufen will unter gekommen was den Händler nur 1 Jahr Garantie gibt somit geht der Händler auch kein Risiko ein. Wenn Leadtek sich lieber dafür aus dem Europäschen Markt zurück zu ziehen als den Händlern 1 weiteres Jahr zu gewähren haben sie ja richtig Vertrauen in ihre eigenen Produkte :ugly:
 
TE
Track11

Track11

PC-Selbstbauer(in)
...mir ist kein einziges Unternehmen was seine Produkte hier in DE verkaufen will unter gekommen was den Händler nur 1 Jahr Garantie gibt somit geht der Händler auch kein Risiko ein...
Genau so ist es. Nehmen wir beispielsweise mal Sony mit deren PS3s 2007 nacheinander abgeraucht sind. Sony wäre rechtlich nicht dazu verpflichtet gewesen für die Reparaturen auf zu kommen. Da man einen Kunden wie seiner Zeit ProMarkt / MediaMarkt / Amazon Deutschland, nicht verlieren will, bot man aus Kulanz an zwei ganze Jahre nach datiertem Kaufbeleg den Artikel in Stand zu setzen. Eine Reperatur von beispielsweise TVS Germany lag bei 90€ inklusive und diese waren zu dem Zeitpunkt meines Wissens nach die einzigen auf dem deutschen Markt mit einer Sony Lizenz.
Das gilt übrigens auch für Apple Produkte. Die sind so schlau und mogeln sich Dinge zurecht die leider innerhalb des Gesetzes funktionieren:
Iphone im Onlinestore oder im Applestore kaufen = 2 Jahre Gewährleistung
Iphone im Einzelhandel kaufen = 2 Jahre allerdings wird bei einem Schaden das Gerät in die Staaten geschickt (2 bis 3 Wochen weg, könnte hier repariert werden allerdings nur wenn das kostenpflichtige Applecare Paket dazu gekauft wurde)
 

kegg

Software-Overclocker(in)
Und wie nutzt du die zwei Jahre Gewährleistung eines Apple Produkts? Wenn ein Jahr rum ist, hast du doch keinen Ansprechpartner mehr?!
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
Iphone im Onlinestore oder im Applestore kaufen = 2 Jahre Gewährleistung
Iphone im Einzelhandel kaufen = 2 Jahre .....
Apple bietet 1 Jahr Garantie (Hersteller).
Die Gewährleistung beträgt 2 Jahre (Händler), allerdings musst du 6 Monate nach Kauf beweisen das es sich hierbei um einen Fehler handelt der schon bei Kauf vorhanden war.

Durch die 1 Jahr Garantie von Apple musst du dies aber erst nach dem ersten Jahr machen.
 
Oben Unten