• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

Abend zusammen,
mich würde interessieren ob ihr schon testen konntet, ob bereits erhältliche Kühler auf die neuen Karten montiert werden können, oder ob da auch Warten auf Neuentwicklungen angesagt ist.
mfg
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

Wir sind derzeit, wenn man es so nennen möchte, in der "Validierungsphase".

Die Lochabstände um die GPU entsprechen denen der HD 58x0, in der Theorie passt also alles, was da drauf ging. Aufpassen muss man auf die DVI-Abdeckung, manch ein Kühler könnte kollidieren. Der Abstand zwischen den beiden Löchern, zwischen denen die VRMs sitzen, entspricht ebenfalls dem einer HD 5870 (84 mm). D.h. VRM-Schienen wie die des Setsugen II oder MK-13 oder Twin Turbo Pro sind kompatibel - die Kühler sollten es auch sein. Falls dich ein Kühler besonderes interessiert, sage mir bitte welcher.
 
TE
M4xw0lf

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

Die üblichen Verdächtigen, die du grade schon genannt hast - bisher besitze ich noch keinen.
Wird man im nächsten Heft was dazu lesen können?
 

MaxMax

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

könntet ihr auch bitte den abstand der breite nach bei den vrms (also zwischen den grauen drosselspulkästen und dem nächsten silbernen elko) abmessen?
danke
 
G

GTA 3

Guest
AW: VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

Also mich würde es interessieren ob der Shaman auf die HD 6970 und auf der 6950 passen. MFG
 

PEG96

BIOS-Overclocker(in)
AW: VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

Mich würde der ac xtreme plus und der twin turbo pro interessieren, letzterer, da er sehr preiswert ist.
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

Der MK-13 sollte also mit dem VRM Kühler passen?
Ja, davon gehe ich aus (das ist keine direkte Bestätigung!).
Wird man im nächsten Heft was dazu lesen können?
Im Ansatz, ja. Praxis-Special folgt vermutlich.
Also mich würde es interessieren ob der Shaman auf die HD 6970 und auf der 6950 passen. MFG
Zu 99% ja.
Mich würde der ac xtreme plus und der twin turbo pro interessieren, letzterer, da er sehr preiswert ist.
Der TT Pro zu 99%, der Extreme könnte mit der DVI-Blende kollidieren.
 

Hardrunner

PC-Selbstbauer(in)
AW: VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

also der MK-13 passt auf die HD6970, aber wie sieht es bei der GTX570 aus? was passt da drauf?
habe derzeit eine HD5850 mit MK-13. ist es notwendig die VRAMs mit passivkühlern zu bestücken?
derzeit habe ich kupferne mit teppichdoppelklebeband drauf^^
 

Der Eisbaer

Schraubenverwechsler(in)
AW: VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

Hi! Mich würde noch interessieren ob der Arctic Cooling Accelero Xtreme (5870) drauf passt; und ob, wenn man nen alternativen Kühler drauf setzt die Backplate mit abmontieren muss?
 

heisenberger

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

Hat noch niemand den Arctic Cooling Accelero Twin Turbo Pro getestet, der hat einfach das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

PS: hab ne 6950
 

bonbon2k

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

Grüezi Mitenand

Also ich hatte den Prolimatech MK13 auf einer 5870 und nun auf meiner 6970. Er passt wirklich einwandfrei und die Kühlleistung ist hervorragend, die Temperaturen sind niedriger als auf der alten Grafikkarte.

Leider passt der mitgelieferte Spannungswandlerkühler nicht, da die Bauteile neben den Spawa's höher sind als bei der 5870 und auf der 6970 mit dem Spannungswandlerkühler kollidieren. Es ist daher nötig, den Spawa-Kühler auf der Linken Seite ordentlich abzufeilen, damit er auch passt. Es ist megaviel Arbeit, aber es lohnt sich ;)
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

Oh, ich teste morgen evtl. den MK-13 noch auf der HD 6970 ... das mit dem VRM-Kühler ist freilich blöd :ugly:
 

b00gie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

ich hab den Arctic Accelero Xtreme 5870 auf der 6950/70 drauf, dazu gibt's auch einen Review im Netz. Passt eigentlich P&P, der SpaWa Kühler muss ein wenig angepasst werden.
 

MaxMax

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

weiss jemand ob ein xigmatek bifrost auf eine hd6950/6970 passt?
und mit was kühlt ihr dann die rams/spawas? gibts da schon 3rd party kühler oder klebt ihr einfach so ramsinks drauf mit wärmeleitfolie?
danke
 

bonbon2k

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

Der Bifrost passt auf eine 5870, daher ist die Chance gross, dass er auch auf die 6970 passt. Die Spannungswandlerkühler die mitgeliefert werden, sind meiner Meinung nach aber nicht so der Hit, da sie einfach nur aufgeklebt werden und Spawa's recht heikle Bauteile sind.

Vorne an der 6970 gibt es einen kleinen Spannungswandler, diesen kühle ich damit: EnzoTech

Für den Ram benutze ich diese Kühler: EnzoTech

Der Vorteil bei den Enzotech ist, dass sie nicht aus Alu sind sondern aus Kupfer und dank gutem Kleber problemlos auf den Chips haften bleiben.

Die 8 kleinen Spannungswander kühle ich mit dem mitgelieferten und abgeschliffenen :D MK13-Spannungswandlerkühler. Dieser ist wirklich toll, da er einfach an das PCB geschraubt wird :)

Der Scythe Setsugen 2 ist offiziell mit der 6970 kompatibel. Wer einen anderen Kühler benutzen möchte aber die Spawa's dennoch anständig kühlen will, könnte evtl. den Spawakühler des Setsugen 2 ausprobieren. Vielleicht reicht ja eine nette Mail an Scythe und sie schicken einem das Teil für ein paar € zu :)

@Marc: Na, schon getestet? :D
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M4xw0lf

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

ich hab den Arctic Accelero Xtreme 5870 auf der 6950/70 drauf, dazu gibt's auch einen Review im Netz. Passt eigentlich P&P, der SpaWa Kühler muss ein wenig angepasst werden.

Ich werfe mal ein: diese Kühleranpassung setzt eine gewisse Ausstattung mit Werkzeug voraus, die sicher längst nicht jeder hat. Ich selbst bin mit einer einfachen Kneifzange bzw. Seitenschneider nicht weit gekommen :ugly:
Die einfachste Lösung ist meiner Meinung nach, mit einer Metallsäge die ganze linke Seite abzusägen und nur die rechte Schiene auf die Spawas zu montieren - das schöne ist, dass sie verschraubt wird, damit könnte man wohl sogar die Backplate wieder anbringen.
Da ich aber auch keine Metallsäge habe, hatte ich mir sowieso schon das VR001-Kühlerset dazubestellt. Lieber die 4,90 zusätzlich ausgeben statt vor Frust in den Tisch beißen ^^
Jetzt habe ich also auf dem Ram die langen Kühlkörper aus dem 5870er-Set aufgeklebt, und auf den Spawas 3 einzelne Kühlkörper aus dem VR001-Set mit dem mitgelieferten Wärmeleitkleber befestigt. Die Kühlleistung ist absolut überzeugend, sogar mit der Standardlüftersteuerung meines 6970-BIOS' (unter Last kaum über 30% Geschwindigkeit, reicht aber um beim Spielen GPU bei 50-60°C und Wandler um die 60°C zu halten, je nach Spiel.)
 

dbpaule

Freizeitschrauber(in)
AW: VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

Tach zusammen,
zwar passen fast alle genannten Kühler auf die HD69x0er aber viel entscheidender ist, dass die beigelegten Schwitzbleche für die VRMs nicht wirklich was taugen. Daher finde ich es schade, dass die dedizierten VRM-Kühler von Thermalright nicht mehr passen. Ich bin von einer HD5850 auf eine HD6950 umgestiegen und bin sehr enttäuscht, was die Leistung betrifft. Ich konnte meine 5850 mit Shaman und VRM-R4 auf 1050MHz (GPU) und 1275MHz (RAM) bringen. Dabei war sie dann leistungsstärker als die HD5870 und auch als die HD6950, das suggerieren mit jedenfalls die In-Game-Benchmarks von mir. Auch die 3D-Marks haben meine HD5850 besser bewertet. Selbst, wenn ich die HD6950 auf 950MHz (GPU) und 1350MHz (RAM) bringe, ist die Leistung erst auf Augenhöhe. Das nervt. Wirklich hilfreich wäre ein VRM-Kühler, der passt, wie die von TR, aber sowas gibts zurzeit ja nicht. Als nächstes werde ich die Freischaltung der HD6950 angehen und schauen, ob das ein genugtuende Leistungssteigerung bringt.

Falls es jemanden gibt, der einen tauglichen VRM-Kühler kennt für die HD69x0-Serie, wäre ich ihm/ihr dankbar, es hier zu posten.

LG und danke,
Paule
 

b00gie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: VGA-Kühler für Radeon 6970/6950

ich frag mal anders: Was genau erwartest du von den vernünftigen VRam Kühlern? Was für einen Temperaturbereich strebst du an? Ich habe meine 6950 mit den Kühlern des Acellero noch nicht über 60° bekommen, die GPU ein wenig kühler. Ich finde das sind Werte mit denen man leben kann?

Gruß Niko
 
Oben Unten