• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[VGA] HD 2900 Pro

Barney G.

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi.
Nachdem gestern endlich die am letzen Sonntag bestellte Karte geliefert wurde, habe ich mich mal ran gemacht und die Karte bezgl. ihres Übertaktungs-Potentials getestet. Da die Karten z.Z. ja (noch) mit der 512 Bit Speicheranbindung geliefert werden (dies soll ja angeblich nach Abverkauf einer best. Stückzahl auf 256 Bit halbiert werden), erhält man bei Übertaktungserfolg die gleiche Leistung einer HD2900 XT. Die Karten unterscheiden sich nur vom Takt.

HD2900 Pro: GPU 600 MHz; Ram 800 MHz
HD2900 XT 512MB: GPU 740 MHz; Ram 825 MHz
HD2900 XT 1024MB: GPU 743 MB; Ram 1000 MHz

Bei meiner Karte handelt es sich um die Powercolor HD2900 Pro.
Lieferumfang: Karte, Bedienungsanleitung, HDMI Adapter, DVI Dongle, ViVo Kabel, zwei Stromadapterkabel, Crossfire Connector, Treiber CD, Software CD.

Der Einbau gestaltete sich etwas kompliziert, da die Karte doch ein gutes Stück länger ist als meine alte 7950GT. Nach dem Versetzen der Festplatten stand dem Einbau allerdings nichts mehr im Wege.
Es müssen beide Stromanschlüsse verbunden werden, sonst setzt der Treiber den Kartentakt automatisch herunter. Gesagt - getan. Treiberinstallation verlief ohne Zwischenfälle - einziges Manko: da ein Treiber für HDMI Audio installiert wird, streikte der Onboard Sound meines Mainboards. Aber nachdem ich das in den Audioeigenschaften umgestellt habe, lief alles problemlos.
Denn der erste Durchlauf des 3DMark06 - keine Funktion. Da der Benchmark zu Beginn die Hardware scannt und die Grafikkarte noch nicht gelistet ist, ist ein Durchlauf unmöglich.
Problem wurde dann mit Hilfe dieses Forums behoben :)
Besten Dank nochmal von hier!
Weiter im Text:
3DMark06 Score im Idle Takt:
8935 3DMarks

Dann habe ich langsam die Taktraten via OC Tool erhöht:

3DMark06 Score im HD2900 XT - 512MB Takt (740/825):
9633 3DMarks

3DMark06 Score im HD2900 XT - 1024MB Takt (743/1000):
9765 3DMarks

Ich bin noch weiter gegangen: auch bei 780/1025 zeigten sich noch keine Pixelfehler! Ergebnis dort: 9850 3DMarks.

Mein System:
MB: MSI K9N SLI Platinum
CPU: AMD FX62
Ram: 2 x 1 Gig DDR2 800 G-Skill
Win XP Home SP2 inkl. aller Updates

Mein Fazit: Gute OC Leistung zum recht moderaten Preis!
Mankos: Gewicht, Einbaugröße und der recht laute Lüfter im 3D Betrieb

MfG Barney
 
TE
Barney G.

Barney G.

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Erfahrungen HD2900 Pro

Sehr schön... Bilder wären natürlich noch geiler gewesen... Kriegt trotzdem eine Erwähnung auf der PCGH-Main.

Oha, wenn sogar der Chef nach Bildern schreit... :D
...und ich dem Vergleich von Gemächten vorbeugen möchte,
war ich war so frei und habe meine (Ur)-alte Medion MD 9700 reaktiviert.
Da das Teil eh nen kleinen Schaden hat möge man mir den leichten grün Stich verzeihen.

Fotos:

http://www.bilder-space.de/upload/zjxb44mzqYyRcCh.jpg

http://www.bilder-space.de/upload/ivEK8Y3k5OfHSif.jpg

http://www.bilder-space.de/upload/MZKx40MHmLxoUpH.jpg

http://www.bilder-space.de/upload/QhngoFLvrIb9Jjj.jpg

http://www.bilder-space.de/upload/CP5vfhkwWl6qH2M.jpg

MfG
Barney
 
TE
Barney G.

Barney G.

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Erfahrungen HD2900 Pro

du sagst, die lautstäke bei 3d sei nicht gut. wie ist sie denn bei 2d?
hast du auch einen strommesser, wo du verbrauch im idle und unter 3d messen kannst?
am besten auch im vergleich zu deiner alten karte!

Guten Morgen!
Zur Lautstärke:
Karte erreicht im 2D Modus etwa die Lautstärke einer 7950GT im 3D Modus - etwas leiser vielleicht. Startet man eine 3D Applikation dreht der Lüfter auch nicht gleich mit voller Drehzahl, er steigert sich langsam aber sicher.
Und die Lautstärkeentwicklung ist schon enorm!

Ich besitze ein geschlossenes Midi-Case, sprich kein Modding oder offenen Seitenteile. Trotzdem empfinde ich die Lautstärke schon als störend.

Falls es demnächst eine passende Alternative zum original Lüfter gibt, werde ich diese wohlwollend erwerben.

Zum Thema Stromhunger kann ich leider nichts schreiben, aber das wird ja demnächst wie in einem vorherigen Post geschrieben, geklärt.
MfG
Barney
 
TE
Barney G.

Barney G.

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Erfahrungen HD2900 Pro

Sooo, habe wieder etwas getüftelt:

Nachdem meine Powercolor HD2900 Pro die Taktraten einer XT ja nun problemlos mitmacht, habe ich mir gedacht da doch eine "vollwertige" XT von zu bauen. :D

Sprich Bios-Update.

Bios der Powercolor HD2900 XT war schnell organisiert.
Das originale Bios habe ich via ATI Winflash gesichert.
Dann flux eine Startdiskette erstellt und neues Bios mit Atiflash unter DOS aufgespielt. Neustart. Alles läuft erwartungsgemäß ohne Probleme.

Hier ein paar Screenshots:
Altes Bios:
http://www.bilder-space.de/upload/Jc6KnUqdawGbmkE.JPG


neues Bios:
http://www.bilder-space.de/upload/VEcIRluupYC43JG.JPG

Nach zwei Durchläufen des 3DMarks belief sich die max. Temperatur auf 73,875 °C. Ein guter Wert wie ich finde. Auch wenn der Doppelslot Lüfter der Grafikkarte laut und schwer ist - er erfüllt seinen Dienst definitiv gut!

Hier noch ein Pic zu den Temperaturen:
http://www.bilder-space.de/upload/UqyHUmx1rYUjpaD.JPG

MfG
Barney
 
TE
Barney G.

Barney G.

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Erfahrungen HD2900 Pro

Wärst du wohl so freundlich und könntest eine kurze Anleitung zum flashen verfassen oder ein gutes how2 verlinken ?

Ich beschreibe mal wie ich es gemacht habe.

Vorweg:

*Natürlich geschieht das Flashen der Grafikkarte auf eigene Gefahr!

*Die Garantieansprüche gehen dadurch verloren.

*Falls der Flashvorgang unterbrochen wurde, oder die Grafikkarte nach dem flashen nicht mehr funktioniert, wird eine Startdiskette mit Flashtool und dem org. Bios drauf, sowie eine PCI Grafikkarte gebraucht!

*Man sollte vorher mit einem anderen Prog. testen ob die Grafikkarte die neuen Frequenzen dauerhaft veträgt!


Man braucht Tools zum auslesen bzw. flashen der Grafikkarte:
Ich habe mit ATI Winflash das Bios ausgelesen. Dazu einfach im Prog. den Button "Speichern" klicken und das org. Bios auf Festplatte oder Disk speichern.

Zum flashen habe ich das Tool ATIFlash benutzt.

Nachdem das org. Bios gesichert ist, erstellt man einen Startdiskette.
Auf die Disk muss das dann:
*ATIFlash
*org. Bios (z.B. backup.rom)
*modifiziertes oder anderes Bios (z.B. new.rom)

Eine Auswahl div. Bios' bekommt man z.B. bei http://www.mvktech.net/

Wenn alles auf der Disk. gespeichert ist, startet man den PC neu und bootet von der Disk. Die Eingabe zum Flashen muss lauten:

atiflash -f -p 0 new.rom

Wichtig: "new.rom" ist durch den Namen eures modifizierten/anderen Bios' zu ersetzen.

UND NOCHMAL:
Ich übernehme für oben geschriebenes keinerlei Haftung oder Gewährleistung! Alle Modifikationen geschehen auf eigene Gefahr!
 
TE
Barney G.

Barney G.

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Erfahrungen HD2900 Pro

So, habe Zoom3 mal durchlaufen lassen.

Zoom3:
1024 x 768
Fullscreen

Fraps:
320 Sekunden

Bench 1 - auf Pro Niveau:
2007-10-05 20:51:28 - zoom3_v1_02
Frames: 49178 - Time: 451775ms - Avg: 108.855 - Min: 53 - Max: 248

Bench2 - auf XT Niveau:

2007-10-05 21:07:05 - zoom3_v1_02
Frames: 58762 - Time: 451820ms - Avg: 130.056 - Min: 53 - Max: 272

Ich denke die Minimum FPS sind aufgrund der CPU identisch.
Im Durchschnitt 21 FPS gewonnen. Also ca. 19,5 % mehr.
 
TE
Barney G.

Barney G.

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: [Community-Review] Erfahrungen HD2900 Pro

Ganz einfach:
Rechtsklick Eigenschaften auf die 3D Mark Verknüpfung und bei "Ziel" folgendes anhängen:
-nosysteminfo
(Leerzeichen davor nicht vergessen!)
Sieht dann in etwa so aus:
D:\Futuremark\3DMark06\3DMark06.exe -nosysteminfo
 
TE
Barney G.

Barney G.

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: [Community-Review] Erfahrungen HD2900 Pro

Moin Folks!
Habe letzte Woche Vista Business 32 Bit erworben (Crysis lässt grüssen! :sm_B-]: ) und als zweites BS installiert.
Aktuellste Treiber und Updates drauf, AntiVir und Zone Alarm als FW (leider gibt es Kerio nicht für Vista :( ).

Hardware ist natürlich gleich geblieben.
3DMark06 incl. dem neuen Hotfix instlliert (nun wird die HD2900PRO oder Xt auch endlich erkannt :top:) und getestet:
Die Graka läuft bei mir als XT (Bios-Flash).

Ergebnis: 9050 3D Marks.

Unter XP habe ich mit dem Hotfix 9500 3D Marks.

Also etwa 5 % Performance-Verlust unter Vista. Nicht wenig wie ich finde!

Diskussionsthread: http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?t=2095
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten