Verständnisfrage zu Monitorfunktionsweise

Aber auch mit den eigenen Erfahrungen und denen im Internet, werde ich mir keinen Samsung mehr holen.
Machen meist Probleme die Dinger.
Meine Erfahrungen im TV-Flachschiffbereich führen mich zur gleichen Entscheidung.
Mir egal wie sehr mich das Bild im Laden beeindrucken würde.
Ich wähle aber auch nur noch Partner die ohne lange Diskussion sofort wandeln oder rückerstatten.
Meine Nerven sind mir zu Schade.

Probleme kann es überall geben, aber der Umgang damit ist wichtig.

Aber bei Anzeigegeräten bin ich bereits geheilt und kaufe nichts teures mehr.
Lieber kaufe ich dann mehrere Geräte oder wechsle wenn es technologisch Sinn macht.
Ja gut, das Geld würde ich mir dann aber wirklich von Samsung holen. Immerhin habe ich ja für ein Kabel bezahlt was funktionieren soll.
Verstehe dich schon. Prinzipiell würde das eine das andere nicht ausschließen, aber ich sehe deine Chancen ziemlich schlecht stehen, wenn es darum geht, dass die dir nochmal was ausgleichen.

Was sagt denn eigentlich dein Laden zu der ganzen Nummer?
 
Genau das meine ich: Samsung soll mir gegebenenfalls ein Lindy Kabel finanzieren.
Die werden da garni finanzieren.
Die steht da auf FHD, weil ich den Desktop für den screenshot erweitert habe und mein anderer Monitor nur FHD kann.
Ach du hast zwei Monitore?
Und den zweiten hast du für die Tests natürlich komplett abgeklemmt?
Freesync sollte ich bei den Tests die der Samsung Sopprt vorgeschlagen hat, mal deaktivieren und habs nicht wieder eingeschaltet.
Nichts für Ungut, aber was sollen die Fragen bringen?
Um rauszufinden woran es liegt.
Mit aktivem Freesync im OSD kannst du zB die Hertz für den Monitor nicht mehr einstellen.
Das muss dann in Windows erfolgen.
Aber da Samsung 2mal ne RMA gemacht hat, bestehe auf Wandlung und hol dir nen anderen Monitor.
Meine Erfahrungen im TV-Flachschiffbereich führen mich zur gleichen Entscheidung.
Mir egal wie sehr mich das Bild im Laden beeindrucken würde.
Ich wähle aber auch nur noch Partner die ohne lange Diskussion sofort wandeln oder rückerstatten.
Meine Nerven sind mir zu Schade.
Oh ja, Samsung hat mich schon gut Nerven gekostet.
Da nehme ich lieber andere Hersteller, die ganz normale Monitore ohne Blödsinn drin bauen.
 
Verstehe dich schon. Prinzipiell würde das eine das andere nicht ausschließen, aber ich sehe deine Chancen ziemlich schlecht stehen, wenn es darum geht, dass die dir nochmal was ausgleichen.

Was sagt denn eigentlich dein Laden zu der ganzen Nummer?
Ich gehe jetzt eh erstmal davon aus, dass ich einen neuen Monitor zugestellt bekomme und mir keinen Kopf mehr um Kabel mache.
Zum Händler: Wahrscheinlich hab ich mir den Schlamassel auch selber eingebrockt, weil ich nicht direkt über den Händler reklamiert habe. Aber ich habe mich halt erstmal an den Samsung Support gewendet, weil ich ja zunächst davon ausgegangen bin, dass ich vllt auch selber das Problem verursache. Und die haben dann die Reparatur vorgeschlagen. Habe dann nur beim Händler nachgefragt ob das so für die in Ordnung geht und seitdem sind die erstmal raus aus der Sache gewesen. Der Monitoraustausch wird dann jetzt aber wahrscheinlich über den Händler laufen, vermute ich.

Die werden da garni finanzieren.
Gut möglich, weshalb ich ja auch die Sache mit dem Kabel abgehakt habe und einfach nen neuen Monitor möchte.

Aber da Samsung 2mal ne RMA gemacht hat, bestehe auf Wandlung und hol dir nen anderen Monitor.
Nene, hab den für 260€ bekommen. Wie gesagt das ist meines Wissens nach konkurrenzlos und einen Anlass zu denken, dass der Samsung wenn er denn mal läuft ne kürzere Lebensdauer hat sehe ich jetzt auch nicht.
 
Hmm ja.
Ich hab das in der Vergangenheit beim Händler vor Ort gemacht, da dann im extremsten Fall kurz gesagt wir zu der Übereinkunft gekommen sind, ich lasse den kaputten da und nehm nen anderen, ggf. auch eine andere Marke.

Hab auch schon Sachen gesehen, wo Leuten dann was generalüberholtes in die Hand gedrückt wurde, da das reklamierte Gerät ja auch nicht mehr neu sei.

Mag ich nicht so.
 
Für die eigentlichen 320€ gibt's noch ein paar Andere.
Und die wären auch gelaufen.
Welchen schlägst du denn vor?
Hmm ja.
Ich hab das in der Vergangenheit beim Händler vor Ort gemacht, da dann im extremsten Fall kurz gesagt wir zu der Übereinkunft gekommen sind, ich lasse den kaputten da und nehm nen anderen, ggf. auch eine andere Marke.

Hab auch schon Sachen gesehen, wo Leuten dann was generalüberholtes in die Hand gedrückt wurde, da das reklamierte Gerät ja auch nicht mehr neu sei.

Mag ich nicht so.
Ich denke die werden mir recht wohlgesonnen sein. Mit meiner Vorarbeit können die ja jetzt direkt meinen kaputten Monitor mit Samsung abrechnen.

Der ganze Fall hat mich auf jeden Fall auch gelehrt mich mal über meine Rechte als Käufer zu informieren. Da hat man gegebenenfalls schon deutliche Vorteile, wenn man bescheid weiß.
Also das mit nem generalüberholten Gerät ist ja echt ne Frechheit, aber in dem Fall reicht schon das ungebildete Bauchgefühl um zu sagen, dass da die rechtliche Basis für fehlt. Crazy.
 
Zuletzt bearbeitet:
Achso, ja, der hat jetzt aber nur 1500R.
Das ist KO Kriterium für mich. Der soll schon 1000R haben.
 
Zurück