• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Vega64, RTX2070 oder GTX1070Ti?

raiden87

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo ihr,

ich baue mir derzeit einen neuen Gaming-PC zusammen. Grobe Eckdaten:

- Ryzen 7 2700x
- X470
- 16GB DDR4 3200
- 650W Netzteil
- 144Hz Full-HD Monitor

Das Ganze wird gepaart mit ner Custom-WaKü, allerdings nur für die CPU (Geld ist dann irgendwann alle :D, Graka kommt später irgendwann nach).
Ich stehe jetzt vor der Wahl der Graka. Bisher bin ich (bedingt durch meinen Laptop-Only-Kurs) ein Nvidia-Jünger gewesen, kenne also nur deren Treiber und Programme.
Grundsätzlich ist es mir völlig egal (AMD oder Nvidia), was in meinem Rechner steckt, solange es das beste für mein Geld ist.
Nach ein bisschen Recherche bin ich auf diese drei Karten gekommen, welche in etwa meine Erwartungen erfüllen:

- Asus Cerberus GTX1070ti Advanced Gaming für 399,-
- KFA2 RTX 2070 EX für 479,-
- Asus ROG Strix RX Vega64 OC Gaming für 449,-

Mein Budget ist bei 400€(+10%), weswegen eigentlich nur die GTX1070ti wirklich reinpasst. Ich vermute ihr kennt das alle selber, man sitzt dann da und denkt sich: "ach komm, für nen 10er mehr kriegst du was besseres und für nochmal 30€ was deutlich besseres. Bei soviel Kohle macht das den Braten nicht mehr dick." Da ich nicht wirklich weiterkomme bei der Auswahl dachte ich, ich melde mich mal hier und frage die Profis:

1. Wie sind die Treiber von AMD im Vergleich zu Nvidia? Habe wirklich 0 Ahnung. Ich finde Geforce XP zum kotzen. Das alte Treibermenü gibts ja zum Glück noch, auch wenn es (zumindest auf Laptops) nicht wirklich viele Einstellungen zulässt. Ich bin kein Freund von 2000000 zusätzlichen Tools um irgendwas optimieren zu können. Am besten ist es wenn es Out-of-the-Box läuft und man im eigentlichen Treiber alles einstellen kann. OC über den Treiber ist kein Must-, aber ein Nice-to-Have.

2. Stromverbrauch spielt für mich keine große Rolle. Je weniger desto besser natürlich, aber am Ende kein KO-Kriterium.

3. Eigentlich passt die RTX2070 wirklich gar nicht ins Budget. Da sie mir aber so günstig vor kam, wollte ich hier die Chance nicht verpassen. Lohnt sich der Aufpreis zur Vega? Ich ziehe sie eig nur in Betracht wenn das Plus an Leistung so unglaublich ist, dass es dumm wäre was anderes zu nehmen.

Anforderungen:
Meine Tätigkeiten mit dem Ding sind Zocken (bunt gemischt, von CS:GO über LoL, WoW und FC oder irgendwelche neuen guten Titel ist alles dabei), ein paar VMs und Hashcat-Berechnungen. Mein 144Hz soll sich nicht langweilen :D der hat übrigens Freesync.

Hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin generell für alle Tipps offen, also auch wenn jemand ne ganz andere Graka vorschlägt. Ich möchte kein Nvidia vs AMD-Fanboi-Bashing. Ich akzeptiere jeden Hersteller :P
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Ich bring mal die Vega LC ins Spiel da die aktuell attraktiv ist.

8GB PowerColor Radeon RX Vega 64 Liquid Cooling Wasser PCIe 3.0 x16 (Retail) | Mindfactory.de

Für 450 Euro hättest du deine ganzes System mit Custom WaKü ausgestattet und hättest nichts mehr was warme Abluft in dein gehäuse bringt. Dann könntest du schön zwei langsam drehende Lüfter im Gehäuse noch nutzen und hättest super Silent und Traumtemps im Case. Musst halb schauen ob du den 120er Radi noch unterbringst.
 
TE
R

raiden87

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Ohje :D jetzt bin ich noch mehr hin und her gerissen. Das mit der Wasserkühlung hat schon was... Kann man den Block auch ohne Pumpe benutzen und in den Kreislauf integrieren? Hab eh nen 480er Radi der für die CPU wohl mehr als überdimensioniert ist. Oder ist das generell nicht zu empfehlen? Pumpe ist ne d5 von ekwb. Sollte die eig auch locker schaffen.
 

King_Kolrabi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Kann man den Block auch ohne Pumpe benutzen und in den Kreislauf integrieren? Hab eh nen 480er Radi der für die CPU wohl mehr als überdimensioniert ist. Oder ist das generell nicht zu empfehlen? Pumpe ist ne d5 von ekwb. Sollte die eig auch locker schaffen.

Das wäre nur mit aufwendiger Bastelei möglich.
Würde ich aber auch gar nicht machen wollen, da die WK der LC ein echtes Schmuckstück ist; inklusive Ausgleichsbehälter!
 

slot108

Software-Overclocker(in)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Den 144Hz-Monitor mit ner Vega befeuern, per freesync die 144Hz nie nutzen: witzige Idee!
Oder mit ner 1070Ti/2070 die 144Hz nutzen.
 
TE
R

raiden87

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Den 144Hz-Monitor mit ner Vega befeuern, per freesync die 144Hz nie nutzen: witzige Idee!
Oder mit ner 1070Ti/2070 die 144Hz nutzen.

Wie darf ich das verstehen? Von der Leistung dürfte sich die Vega und GTX 1070ti nichts nehmen, zumindest nach meiner Recherche nicht. Oder meinst du weil Freesync die fps beschneidet?

Das wäre nur mit aufwendiger Bastelei möglich.
Würde ich aber auch gar nicht machen wollen, da die WK der LC ein echtes Schmuckstück ist; inklusive Ausgleichsbehälter!

Hab ich mir schon gedacht :D puuuuuh es ist so schwer... Eigentlich hätte ich gesagt das die luftgekühlte Vega jetzt draußen ist, allerdings hab ich gesehen, dass es aktuell noch 30€ Cashback für die gibt und sie somit wieder im Budget ist. *WAAAAAAH* Was soll ich tun????
 
TE
R

raiden87

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Gut, ich müsste Freesync ja nicht nutzen. Letztlich ist es mir eins. War nie eine Anforderung.
 

King_Kolrabi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Gut, ich müsste Freesync ja nicht nutzen. Letztlich ist es mir eins. War nie eine Anforderung.

Nein, Freesync beschneidet die FPS in keinster Weise; es synchronisiert lediglich die Monitorfrequenz mit den ausgegebenen FPS deiner Grafikkarte.
Was zu einem geschmeidigeren Spielgefühl ohne Tearing führt.
 
TE
R

raiden87

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

und wie kommt Kollege slot108 dann darauf das es das tut? :D Ich selber hab davon auch noch nie gehört, aber bin natürlich offen für Korrektur.

Ich bin jetzt eig soweit, dass ich sage die luftgekühlte ist raus. Bleiben noch 3.
So wie ich das sehe sieht es wie folgt aus:

Leistungstechnisch liegt die Vega mit der 1070ti auf. Manchmal etwas schneller, manchmal etwas langsamer (und manchmal sogar schneller als ne RTX2070 z.b. The Division oder in FC5, wenn man tomshw.de glauben kann).
Die ti ist ca. 10% billiger und verbraucht deutlich weniger Strom, kommt dafür ohne WaKü daher. Dh im Endeffekt heißt das für mich ich zahle 50€ für die WaKü, was mehr als ok ist, wenn man bedenkt was der Block alleine schon kosten würde.
Der Aufpreis einer RTX wären ca. 20% zur ti. Dürfte also vom P/L her passen. Mein Monitor würde es mir auch danken, da die RTX wohl deutlich öfter an die 144fps auch bei neueren Titeln kommen dürfte.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Wie darf ich das verstehen? Von der Leistung dürfte sich die Vega und GTX 1070ti nichts nehmen, zumindest nach meiner Recherche nicht. Oder meinst du weil Freesync die fps beschneidet?



Hab ich mir schon gedacht :D puuuuuh es ist so schwer... Eigentlich hätte ich gesagt das die luftgekühlte Vega jetzt draußen ist, allerdings hab ich gesehen, dass es aktuell noch 30€ Cashback für die gibt und sie somit wieder im Budget ist. *WAAAAAAH* Was soll ich tun????

Die LC wird wert stabiler sein, dafür wirst du immer einen geneigten Käufer finden und wenn es nur nach 10 Jahren für die Vitrine ist, die Karte ist einfach Bildschön.
Die Strixx ist auch ne gute Karte, hat ein paar nette Gimmicks aber schwächen bei der VRM Kühlung. Überleg nicht zu lange, die LC wird net lange auf Halde sein.

this. Da entgeht mir der Sinn von freesync, bzw 144Hz. aber ich muss nicht alles verstehen, is ja nicht mein PC.
Meine Güte, als ob Freesync die Fps reduzieren würde, was redest du da? Wenn er 144Hz nutzen will schaltet er einfach FS aus, in den meisten Fällen ist FS aber angehnemer. Als ob er Option nur bei Nvidia hätte die 144Hz zu nutzen.
Andersrum wird eher ein Schuh draus, mit der NV Karte kann er nie Sync nutzen und kann nur hoffen das es kein Tearing gibt oder sich wirklich via Vsync die Fps beschneiden.
 

slot108

Software-Overclocker(in)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

... Wenn er 144Hz nutzen will schaltet er einfach FS aus, ....
Ach, dann muss man das extra ausschalten. Das stell ich mir jetzt irgendwie störend vor. Erst überlegen, evtl testen wie viel fps man schafft, Entscheidung fällen ob freesync oder 144Hz, echt jetzt, das soll geil sein?
Und, btw, mit ner NV kannste alle sync-Arten nutzen. hab ich eben verlinkt :P
 
TE
R

raiden87

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Ja dein Link erklärt wie man FS mit NV nutzt, der weg dahin ist aber mega kompliziert. Man braucht ne APU oder ne zweite AMD Graka wenn ich das richtig gelesen hab. Macht also überhaupt keinen sinn. Ich sehe auch noch keinen Beweis, dass Freesync die fps verringert.
Wie gesagt, ich will kein Fanboi-geschnatter... Mir ist es letztlich völlig egal was im System drin ist. Wenn du ne Quelle dafür hast, dass FS die fps reduziert dann her damit. Wäre wirklich ne wichtige info.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Ach, dann muss man das extra ausschalten. Das stell ich mir jetzt irgendwie störend vor. Erst überlegen, evtl testen wie viel fps man schafft, Entscheidung fällen ob freesync oder 144Hz, echt jetzt, das soll geil sein?
Und, btw, mit ner NV kannste alle sync-Arten nutzen. hab ich eben verlinkt :P

Jetzt wirds langsam kriminell. Du bewegst dich die letzte Zeit auf Sunny Niveau, sry. Er kann in der Kombo kein FS nutzen, Sinn macht das auch nur mit verbauter APU.
@TE: Eine LC ist genau so schnell wie eine 2070 non A, hat 3 Spiele aktuell dabei, ist Wertstabiler, sieht schöner aus, ist leiser.
 
TE
R

raiden87

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Jetzt wirds langsam kriminell. Du bewegst dich die letzte Zeit auf Sunny Niveau, sry. Er kann in der Kombo kein FS nutzen, Sinn macht das auch nur mit verbauter APU.
@TE: Eine LC ist genau so schnell wie eine 2070 non A, hat 3 Spiele aktuell dabei, ist Wertstabiler, sieht schöner aus, ist leiser.

Dann ist der Vogel im Käfig :D hab mich grad noch ein wenig über die AMD Treiber informiert. Sehe ich das richtig, das UV, OC und PL alles über den Treiber einstellbar ist?!?!
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Dann ist der Vogel im Käfig :D hab mich grad noch ein wenig über die AMD Treiber informiert. Sehe ich das richtig, das UV, OC und PL alles über den Treiber einstellbar ist?!?!

Ja und noch viel mehr, FPS Begrenzer, Chill(variable Frameratebegrenzung), Relive( Aufnahmefunktion), ein Overlay mit Farbprofilen für jedes Spiel(das ist das beste am neuen Treiber wie ich finde!), OSD(wie Afterburner, nur ohne extra Tool) und noch viele mehr. Streaming auf Handy oder auf ein mobiles VR Headset(Occulus Go z.B., also VR ohne Kabel) , ein Benchmarktool im Overlay, OC Profile direkt abrufbar etc etc.
 
S

Schaffe89

Guest
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Den 144Hz-Monitor mit ner Vega befeuern, per freesync die 144Hz nie nutzen: witzige Idee!
Oder mit ner 1070Ti/2070 die 144Hz nutzen.

Wieso betreibst du hier Desinformation?
Freesync nutzt sehr wohl auch die 144 Hertz aus und kann nicht mit NVidia kombiniert werden.

Der Preis der Vega LC und Freesync ist recht attraktiv, aber die Karte schluckt Strom ohne Ende, ohne schneller zu sein als die RTX 2070 EX. Etwa 340 Watt vs 165, kein Raytracing und ein recht altes Featureset.

Freesync würde es für mich da nicht herausreissen, sowie das Risiko einer Wakü.

Aber kann man nehmen, dennoch, günstig ist der Preis für alte HW auf keinen Fall.
Die LC wird wert stabiler sein, dafür wirst du immer einen geneigten Käufer finden und wenn es nur nach 10 Jahren für die Vitrine ist, die Karte ist einfach Bildschön.

Wertstabiler? Ohne RT ganz bestimmt...
Da bleibt einem ja der Zwieback im Hals stecken.
. Sehe ich das richtig, das UV, OC und PL alles über den Treiber einstellbar ist?!?!

Ja, du kannst aber auch einfach den OC Scanner von Nvidia nutzen bzw. Afterburner installieren.
Die AMD Oberfläche ist moderner und hat mehr Features, wobei zumindest ich darin bisher keinen Mehrnutzen gesehen habe.

Meist sind externe Tools zuverlässiger, für Aufnahmen, overlay usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schaffe89

Guest
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

@TE: Eine LC ist genau so schnell wie eine 2070 non A, hat 3 Spiele aktuell dabei, ist Wertstabiler, sieht schöner aus, ist leiser.

Wenn du ein bisschen zurückhaltender mit den AMD Pro Argumenten wärst, dann könnte man dir auch zustimmen.

Sieht schöner aus und ist wertstabiler.. also bitte.
Dafür fliegt dir wenn du Pech hast auch nach einigen Jahre die Wakü um die Ohren und leckt.

Zudem wird sich das alte Featureset der LC definitiv bemerkbar machen.

Kein mesh, adaptive, variable rate Shading, keine Tensor und RT Cores. Mit einer besseren Zukunft muss man da nicht argumentieren.

Der einzig wirklich greifbare Vorteil ist Freesync und 2 Spiele mehr.

Wenn er in Full HD spielt wäre sicher auch eine RTX 2060 interessant die übermorgen vorgestellt wird.

In Kaufberatungen sollte man von sarkastischen Beiträgen Abstand nehmen, die versteht der TE nicht.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Eine LC ist ein seltenes Liebhaberstück, die Karte wird immer einen vernünftigen Wert haben. Zu der Optik muss man nicht wirklich was sagen, die spricht für sich. Meiner Meinung nach einer der edelsten Karten die man sich ins Gehäuse stecken kann.

Den Rest kommentiere ich gar nicht erst, ich hab keine Lust auf diese wiederkehrende Debatte um ehrlich zu sein.
Eine LC zu 450 Euro neu mit 3 Spielen ist ein HotDeal, ganz simpel.
 

slot108

Software-Overclocker(in)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

ja, da geb ich dir vollkommen recht! ne LC ist selten, man muss sie echt lieb haben und billig ist sie auch noch. sie ist sozusagen ne GPU mit Charakter!
 
TE
R

raiden87

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Irgendwie habe ich geahnt, dass es zu einer AMD vs Nvidia-Debatte wird :D könnten wir das im Keim ersticken und uns dem eigentlichen Problem widmen? Die LC scheint nach Recherche so schnell wie eine 1080 zu sein. Der Stromverbrauch ist schon enorm, aber für mich nicht relevant, wie ich eingangs schon erwähnt hab. Mein PC ist eh wassergekühlt, also gehe ich das Risiko damit schon ein. Das Featureset von Vega und GTX10xx dürfte so ziemlich das selbe sein oder? Weil die 1070ti wäre ja auch möglich. Ich brauche nicht unbedingt irgendwelche fancy features die erst in nem jahr oder zwei wirklich unterstützt werden. Bis dahin gibts wahrscheinlich eh neue Grakas die wieder alles viel viel besser können.
Es stellt sich jetzt eigentlich nur die Frage ob der Aufpreis zu einer RTX2070 gerechtfertigt ist, wenn man alle für mich relevanten Aspekte (budget eig. bei 400€(+10%), Stromverbrauch egal, Preisleistungsverhältnis, Zocken wichtigste, möglichst nah an 144fps)
 

slot108

Software-Overclocker(in)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

ne 2070 wird klar die höheren fps liefern. evtl egalisiert sich der höhere Preis eh dadurch, dass die 2070 nicht so dringend an ne WaKü muss, wie es ner Vega 64 gut tun würde.
 
S

Schaffe89

Guest
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Es stellt sich jetzt eigentlich nur die Frage ob der Aufpreis zu einer RTX2070 gerechtfertigt ist, wenn man alle für mich relevanten Aspekte (budget eig. bei 400€(+10%), Stromverbrauch egal, Preisleistungsverhältnis, Zocken wichtigste, möglichst nah an 144fps)

Wenn du nah an 144 Hertz spielen willst, dann sind NVidia Grafikkarten geeigneter dafür, weil sie vor allem unter Directx11 oft viel später in ein CPU Limit laufen, gerade mit einem 2700x, der deutlich schwächer als ein 5GHz 8700K ist, der in vielen GPU Tests benutzt wird.

Aber dann kein Freesync.
Wenn dir PLV wichtig ist, dann würde ich eine Vega 64 für 380 im Referenzdesign kaufen und auch unter Wasser setzen, die gibt's bei MF gerade für billig Geld.

Oder die LC, die ist immerhin 20 Euro günstiger als die 2070, das reicht für 5x Backfischsemmel von der Nordsee.

Stur nach PL ist die AMD vorne.

ne 2070 wird klar die höheren fps liefern.

Bei einem 144 FPS Ziel ist die Aussage auf jeden Fall für die meisten Directx11 Spiele korrekt.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Naja stell dir die Karten doch einfach entsprechend auf:
2070 non A für 480+
-RTX, DLSS,FP16
-niedrigerer Stromverbrauch
-Gsync
-1Spiel(Battlefield)
-Leistung gleich wie 1080/V64 Custom
-NV Treiber (Ansel, Shadowplay)
-Gutes Overclocking
-Luftkühlung
-schlichtes Design(je nach Modell)

2070 A 550+
-5-10% schneller als 1080/V64
- gutes Design(je nach Modell)
- schlechtes Overclocking
ansonsten selbe wie oben

V64 Strixx 415
-RPM(Rapid Pack Math), Chill, Zero Fan, FP16,HBCC Speichererweiterung
-hoher Stromverbrauch
-FS2 inkl HDR Tonemapping
-3 Spiele(Division, May Cry, RE2 Remake)
-gutes Design(zusätzliche Lüfteranschlüsse für Gehäuselüfter)
-schwächen bei der VRM Kühlung(unkritisch aber unschön)
-AMD Treiber(siehe Vorpost)
-Gutes Overclocking
-Luftkühlung(viel Abwärme im Case)

V64 LC 450
-WaKü
-Top Design(Selten + Spitzenmodell)
-Hervorragende Kühlung
-Selektierter Chip (Max Overclocking)
ansonsten wie oben ohne VRM Issue
 
Zuletzt bearbeitet:

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Ich sags mal so: wenn ich einen Neukauf plane, dann nehme ich doch die aktuellste/modernste Karte für mein Budget. Und wenn die dann auch noch unter Last recht effizient und leise (auch ohne Wasserkühlung) zu Werke geht, wäre meine Entscheidung schon längst getroffen.

Schietegal von welchem Hersteller die jetzt kommt. Wenn du natürlich Bock auf`s kühle Nass hast und es die AMD sein soll, dann schnapp dir die LC doch einfach und mach aus deinem PC ruhig ein Aquarium:D

Hier nochmal die Balken von PCGH:

http://www.pcgameshardware.de/Grafi...Rangliste-GPU-Grafikchip-Benchmark-1174201/2/

sowohl die RTX 2070 wie auch die RX 64 LC sind dabei...

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
R

raiden87

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Da stimme ich dir zu! Das Problem ist, dass es bei Nvidia noch keine neue Graka gibt, die in mein Budget von 400€(+10%) passt. Ich denke das die RTX2060 das Loch füllt.
Leistungstechnisch vermutlich zwischen 1070 und 1080. Reichen 6GB Speicher für FullHD?l
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Da stimme ich dir zu! Das Problem ist, dass es bei Nvidia noch keine neue Graka gibt, die in mein Budget von 400€(+10%) passt. Ich denke das die RTX2060 das Loch füllt.
Leistungstechnisch vermutlich zwischen 1070 und 1080. Reichen 6GB Speicher für FullHD?l
Da haben wir wieder ein kleines Problemchen;) Stand jetzt würde ich bei einem Neukauf zu keiner Karte unter 8GB VRAM raten, schon gar nicht wenn du die länger behalten willst. Für FHD sollten 6GB aktuell und morgen noch ausreichen, keiner weiß jedoch wie das nächstes Jahr ausschaut...

Gruß
 
TE
R

raiden87

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Vega64, RTX2070 oder GTX1070ti?

Hab mir grad die Balken mal angeschaut. Ich denke insgesamt ist die Vega LC sogar etwas flotter als die 1080.
Tja.... was mach ich nun? Ich denke ich warte noch zwei Tage und schaue mir die RTX2060 an. Falls die nicht meinen Erwartungen (vor allem im Preis) entspricht, werde ich die Vega nehmen. Die Leistung einer 1080 reicht mir völlig und ich glaube, auch wenn das Featureset etwas älter ist, dass ich gut damit fahre. Zumal mich alle 3 Games die dabei sind interessieren .
Wieviel RT und schieß-mich-tot bringen wird, muss sich meiner Meinung nach erst zeigen. Genau wie DX12 muss das erst mal von den Entwicklern genutzt werden.
 

King_Kolrabi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bei dem Preis sollte man bei der LC zuschlagen!
Ich habe am 4.12.17 699€ dafür bezahlt, und das war damals ein Schnäppchen...
Aber lange wirds die nicht geben.
 
TE
R

raiden87

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich werde das Risiko wohl eingehen müssen. Falls die LC wirklich weg ist bis dahin, dann werde ich entweder eine RTX2070 oder die 1070ti kaufen, wenn die 2060 nicht überzeugt.
 

sunyego

Software-Overclocker(in)
Nimm eine RTX 2070 ! ;)

RTX 2070 ist in allen diszplinen der RX64 klar voraus, nicht einmal die wassergekühlte (LC) die das maximale aus Vega rausholt sieht gegen die referenz land ! RX64 müsste mit all den enormen schwächen bzw. mankos um mindestens 160-180€ günstiger sein damit man die karte "halbwegs" empfehlenswert bleibt, nicht der fall!

http://www.pcgameshardware.de/Grafi.../Rangliste-GPU-Grafikchip-Benchmark-1174201/2

Launch-Analyse nVidia GeForce RTX 2070 (Seite 2) | 3DCenter.org

NVIDIA GeForce RTX 2070 Founders Edition Review | TechPowerUp (grosser Benchmarkparkour mit 25 TITELN ! )


Es gibt keine drei titel wo sich RX64 "nennenswert" von RTX 2070 absetzen kann, kenne jeden profesionellen Benchmark !
Vega verbrät das doppelte an Strom und ist in praktisch allen titeln unterlegen, oftmals deutlich !
Die uralte 980TI bietet sogar die deutlich konstantere performance in unzähligen neuen und alten spielen, schau die mal die FRAMEDROPS an ! Das ist normalität bzw. standard bei VEGA !

DSO schrieb:
The reason we’re saying this is because, like most DX11 games, AMD’s drivers have a performance. While our GTX980Ti was able to maintain a 60fps experience at 1080p on Very High settings, our AMD Radeon RX Vega 64 saw some drops to 50s in the aforementioned CPU test scene. Do note that our CPU was not maxed out when using the AMD Radeon RX Vega 64, meaning that this could be a memory frequency limitation. Either way, Just Cause 4 is another game that under-performs on AMD’s hardware mainly due to the DX11 API on systems that cannot overcome via brute force the additional overhead introduced by the red team’s drivers.

Just Cause 4 PC Performance Analysis | DSOGaming | The Dark Side Of Gaming

DSO schrieb:
The game also does not require a high-end GPU. At 1080p on Max settings, our AMD Radeon RX580, RX Vega 64, NVIDIA GTX980Ti and RTX2080Ti had no trouble at all running the game with constant 60fps. For some reason though the framerate was dropping to 50s on the AMD GPUs whenever we were moving the camera quickly. We don’t know why this is happening but this issue only affects red team’s graphics cards.

Sunset Overdrive PC Performance Analysis | DSOGaming | The Dark Side Of Gaming

Die frametimes der Vega sind zudem die reinste katastrophe. Die hohen Spikes (siehe unten) ruinieren das komplette spieleerlebniss, permanente ruckler !
The NVIDIA GeForce RTX 2070 Review - Featuring EVGA! | Game Testing - F1 2018, Grand Theft Auto V, The Witcher 3

Vega ist veraltet, stromhungrig und die performance ist oftmals unterirdisch im vergleich zu RTX2070 !

Meist sind externe Tools zuverlässiger, für Aufnahmen, overlay usw.

Richtig ! Der NV Inspector der zum NV treiber praktisch dazu gehört, muss nicht einmal installiert werden ! Du erreichst alle wichtigen funktionen (OC, Framelimiter, Max Pre-Rendered Frames usw.) deutlich schneller als per Treiber und der Funktionsumfang ist einfach nur gigantisch ! AMD hat nichts vergleichbares und das ist wie ich finde einfach nur F.A.I.L ! RadeonPRo kann nicht mal ansatzweise mithalten.

HBAO+ in klassikern aktivieren ? No problem

HBAO+ Compatibility Flags - Google Tabellen
HBAO+ Compatibility Flags Thread | guru3D Forums

oder ein bisschen MSAA/SSAA/SGSSAA ?
NVidia Anti-Aliasing Guide (updated) | guru3D Forums

Das tool ist ein wahrer Traum und praktisch ein muss für alle die eine NV karte besitzen, so gut wie jeder verwendet es auf GURU und co. ! :daumen:
Download NVIDIA Inspector | TechPowerUp
 

Anhänge

  • 1.png
    1.png
    73,2 KB · Aufrufe: 37
  • F1 2018.png
    F1 2018.png
    149,8 KB · Aufrufe: 25
  • Far Cry Primal.png
    Far Cry Primal.png
    85,1 KB · Aufrufe: 19
  • GTA 5.png
    GTA 5.png
    152,9 KB · Aufrufe: 17
  • hitman.png
    hitman.png
    114,3 KB · Aufrufe: 17
  • Prey.png
    Prey.png
    99,2 KB · Aufrufe: 18
  • Rise of the Tomb Raider.png
    Rise of the Tomb Raider.png
    84 KB · Aufrufe: 18
  • Watch Dogs 2.png
    Watch Dogs 2.png
    20,1 KB · Aufrufe: 19
  • Witcher 3.png
    Witcher 3.png
    15,1 KB · Aufrufe: 19
  • Wolfenstein 2.png
    Wolfenstein 2.png
    153,1 KB · Aufrufe: 16
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kasaa

Kabelverknoter(in)
Guten Tag,

Ich verfolge den Thread ganz interessiert seit gestern Abend. Wenn der TE nichts dagegen hat würde ich mich gerne anschließen. Bei mir kommt die selbe Frage auf: Vega56/64, RTX 2070, GTX 1080 oder doch lieber was günstigeres gebrauchtest, weil evtl. Schlechte Preise im Moment...

Wobei die Vega64 LC für den Preis doch sehr attraktiv ist :o Erst recht wenn man die 3 Spiele verkaufen könnte :D
 
TE
R

raiden87

Komplett-PC-Käufer(in)
Nimm eine RTX 2070 ! ;)

RTX 2070 ist in allen diszplinen der RX64 klar voraus, nicht einmal die wassergekühlte (LC) die das maximale aus Vega rausholt sieht gegen die referenz land ! RX64 müsste mit all den enormen schwächen bzw. mankos um mindestens 160-180€ günstiger sein damit man die karte "halbwegs" empfehlenswert bleibt, nicht der fall!

Mir ist schon bewusst, dass die RTX2070 besser ist. Was mich interessiert ist eher die Frage ob sich der Aufpreis von einer GTX1070ti bzw Vega64 LC zu einer "Non-A" rechtfertigt, wenn man meine Anforderungen beachtet.

Guten Tag,

Ich verfolge den Thread ganz interessiert seit gestern Abend. Wenn der TE nichts dagegen hat würde ich mich gerne anschließen. Bei mir kommt die selbe Frage auf: Vega56/64, RTX 2070, GTX 1080 oder doch lieber was günstigeres gebrauchtest, weil evtl. Schlechte Preise im Moment...

Wobei die Vega64 LC für den Preis doch sehr attraktiv ist :o Erst recht wenn man die 3 Spiele verkaufen könnte :D

Du hast mir grad ziemlich geholfen :D Habe erst jetzt realisiert das die Games (für mich) ziemliche Kracher sind, von denen ich mir zwei definitiv zum Release kaufen würde. Selbst wenn ich es über dubiose Keyseller-Seiten mache, bleibt damit immer noch ein Preis von 80€ und DMC ist eigentlich auch nicht so schlecht (auch wenn ich es mir nicht zum release geholt hätte). Sagen wir im Schnitt nochmal 100€ die ich sparen würde. Dh die Vega rutscht damit auf 350€. Für den Preis eigentlich ganz gut oder?

Wie ist denn AMD so von der Treiberpolitik? Von Nvidia gibts ja eigentlich zu jedem großen Release einen "optimierten" Treiber. Wie ist das bei AMD?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten