• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Vega 64 Undervolting & Overclocking Balance Build

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
So hab jetzt auch mal meine 64er Vega getweakt und möchte euch meine Werte nicht vorenthalten.
Für diejenigen die Ihre Karte bereits übertaktet haben sind evtl. die Leistungsaufnahme-Werte interessant.

Im Anhang findet Ihr meine Configs in den Screenshots sowie diverse Benches zum einordnen der Leistung.
Ingame Benchmarks trage ich manuell ein hier.
Core Takt: 1510-1550Mhz
Mem Takt:1000Mhz
Spannung:975mv~
PL:+50%
Treiber: 17.9.2 Relase
HQ_AF und HBBC_On auf 12304MB

Gebencht wurden Nach PCGH Standard:
Sudden Strike 4 (Max Out) "Stalingrad"
Sniper Elite 4 (Max Out, DX12 AsnyC. On) "Sniper Woods"
Prey:Max Out, 2xSMAA) "Hardware Labs"
Dreadnought Beta (Max Out, FXAA ingame AA) "integrierter Benchmark"
Civ 6: Max Out, 4x MSAA, DX 12) "integrierter Benchmark"

Vergleichswerte findet Ihr Online auf PCGH oder im aktuellen Heft 10/17
Dreadnought Beta ist F2P kann also einfach gegen gebencht werden.
Daten zu Civ 6 findet Ihr im Netz, Vega 64 ist die stärkste Karte auf dem Markt für das Spiel. Unter 4xMSAA renne ich ins CPU Limit in 4K!

Für die Benchmarks(Firestrike, Unigine)habe ich Treiber AF auf Leistung.
Ansonsten identisch.

Benchmarks:
SS4 UHD Leistungsaufnahme Gesamtsystem:485 Watt. Leistungsaufnahme ASIC(also Chippower in den Tools) 245Watt
Frames, Time (ms), Min, Max, Avg
---- 1079, 20000, 52, 56, 53.950
SS4 UHD 133% Rescale Leistungsaufnahme Gesamtsystem:505 Watt. Leistungsaufnahme ASIC(also Chippower in den Tools) 260Watt
Frames, Time (ms), Min, Max, Avg
----- 729, 20000, 34, 39, 36.450

Sniper Elite 4 UHD Leistungsaufnahme Gesamtsystem:405 Watt. Leistungsaufnahme ASIC(also Chippower in den Tools) 220Watt
Frames, Time (ms), Min, Max, Avg
-----1057, 20000, 46, 60, 52.850
Sniper Elite UHD 150 % Scale Leistungsaufnahme Gesamtsystem:395 Watt. Leistungsaufnahme ASIC(also Chippower in den Tools) 215Watt
Frames, Time (ms), Min, Max, Avg
------529, 20000, 22, 30, 26.450

Prey UHD Leistungsaufnahme Gesamtsystem:450 Watt. Leistungsaufnahme ASIC(also Chippower in den Tools) 220Watt
Frames, Time (ms), Min, Max, Avg
------971, 20000, 45, 52, 48.550

Dreadnought UHD Leistungsaufnahme Gesamtsystem:460 Watt. Leistungsaufnahme ASIC(also Chippower in den Tools) 230Watt
45,014 avg
Dreadnought WQHD
90,107

Civ 6 UHD Leistungsaufnahme Gesamtsystem:390 Watt. Leistungsaufnahme ASIC(also Chippower in den Tools) 170Watt
13,2ms Avg
16,786 99%

Vergleichswerte SS4: Sudden Strike 4 im Performance-Test - Grafikkarten-Benchmarks und CPU-Skalierung der Release-Version

Vergleichswerte SE4: Sniper Elite 4 im Test: Direct X 12 & Async Compute endlich mal richtig umgesetzt [Update]
Bei Firestrike bewegt sich die Karte bem GT1 bei rund 220Watt Asic und beim GT2 bei rund 200Watt ASIC.

Eine 220 Watt Asic entspricht in etwa einem Gesamtverbrauch der Karte von rund 295Watt in den DX11 Anwendungen.
Bemerkenswert ist die stark reduzierte Leistungsaufnahme der Karte in DX12 Anwendungen, ich denke bei Vulkan dürften ähnliche Ergebnisse erzielt werden.
Die Leistungsaufnahme meines Systems liegt in etwa bei normalne Games bei rund 160-180Watt. Bei Civ dürfte bereits die Maximale Auslastung mit rund 200Watt(alles non GPU bzw. Idle der Graka) liegen.
Macht am Beispiel Prey:450Watt Gesamt -160Watt System =290Watt GraKa.
Beispiel Civ: 390 Watt Gesamt- 190Watt System=200Watt Graka

Für allgemeine Informationen zum übertakten von Vega verweise ich auf meine 56er Thread, der deutlich umfangreicher ist.
http://extreme.pcgameshardware.de/g...80-gtx-build-uv-oc-how-guide.html#post9033659
 

Anhänge

  • Vega 64 Balanced Build.png
    Vega 64 Balanced Build.png
    1,1 MB · Aufrufe: 1.719
  • Firestrike V64.jpg
    Firestrike V64.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 622
  • Extrem V64.jpg
    Extrem V64.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 431
  • Ultra V64.jpg
    Ultra V64.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 343
  • TimespyV64.jpg
    TimespyV64.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 368
  • 1080pExt. V64.jpg
    1080pExt. V64.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 332
  • 1080pHigh V64.jpg
    1080pHigh V64.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 239
  • 4k V64.jpg
    4k V64.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 236
  • 8K V64.jpg
    8K V64.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 265
Zuletzt bearbeitet:
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
kommt die karte wegen wärme im HBM nicht höher ?

Das soll eine stabilen Savebuild darstellen, da der HBM generell recht problematisch ist bei Hitze.
Da ich mir schon einige Vorwürfe eines vermeintlichen "Goldensamples" anhören musste hier im Forum, habe ich bewusst tiefer gestapelt.
Er geht höher bei mir, auf etwa 1030teste ich aktuell. Aber ja , die Hitze ist ein großes Problem beim HBM2.
 

openSUSE

Software-Overclocker(in)
Kannst Du mir bitte mal die Gpu + Hot Spot und HBM Temps von GPU-Z bei Idle-Desktop verraten? Ruhig 2-3 Minuten wirklich nichts machen(!) und nur das GPU-Z Window mit den Sensorwerten offen .
 
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Hab noch was im Archiv. Wenn ich zuhause bin messe ich noch einen.
 

Anhänge

  • Screenshot (121).png
    Screenshot (121).png
    1,2 MB · Aufrufe: 503
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Dann noch das zweite Rechner stand über Nacht. Lief aber ne weile im Idle bzw. Browser.
 

Anhänge

  • Screenshot (143).jpg
    Screenshot (143).jpg
    1.011,7 KB · Aufrufe: 494

Rallyesport

Software-Overclocker(in)
Hey, hast du eventuell auch gute Werte für ne 64LC rumfliegen? Werd die nächsten Tage ein System für nen Kumpel bauen :)
 
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Bei der 64er verwende ich das normale Bios bei der 56er hat sich das Powersave bei einem Flash bewehrt gehabt.
Für die LC frag am besten hier im OC Thread, Hugo, Doom und Co helfen dir sicher gerne weiter bei der LC.
 

hugo-03

Software-Overclocker(in)
Hey, hast du eventuell auch gute Werte für ne 64LC rumfliegen? Werd die nächsten Tage ein System für nen Kumpel bauen :)
wichtig ist halt das p6 und p7 eine Abhängigkeit haben was die Spannung und co angeht,

HBM wird ja bei mir gut gekühlt durch den umbau keine Ahnung wie das bei der LC Version ist

so läuft meine Karte aktuell mit den settings
 

Anhänge

  • jetzt.PNG
    jetzt.PNG
    156 KB · Aufrufe: 833

Rallyesport

Software-Overclocker(in)
Bei der 64er verwende ich das normale Bios bei der 56er hat sich das Powersave bei einem Flash bewehrt gehabt.
Für die LC frag am besten hier im OC Thread, Hugo, Doom und Co helfen dir sicher gerne weiter bei der LC.

Meinst du das Powersave Bios wäre kontraproduktiv?
Und was mir noch aufgefallen ist, sobald ich HBCC aktiviere stürzt der Treiber ab.
Hast du das Problem auch?
 

Rallyesport

Software-Overclocker(in)
wichtig ist halt das p6 und p7 eine Abhängigkeit haben was die Spannung und co angeht,

HBM wird ja bei mir gut gekühlt durch den umbau keine Ahnung wie das bei der LC Version ist

so läuft meine Karte aktuell mit den settings

Vielen lieben Dank für deine Hilfe, momentan sieht es aber so aus als würde es doch ne Luftgekühlte Vega werden ;)
 
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Meinst du das Powersave Bios wäre kontraproduktiv?
Und was mir noch aufgefallen ist, sobald ich HBCC aktiviere stürzt der Treiber ab.
Hast du das Problem auch?

Das deutet auf instabile Memclocks hin. Der HBCC ist ein gutes Instrument den HBM Speicher wirklich stabil zu bekommen, denn was nicht mit HBCC an läuft macht auch ohne HBCC irgendwann, irgendwo Probleme.
 

Rallyesport

Software-Overclocker(in)
Hmm ich hab deine Einstellungen übernommen, soll ich vll den Speichertakt um 10Mhz verringern, oder etwas mehr Spannung geben?
SInd vll dumme Fragen aber ich hab mich eig noch nie wirklich mit OC beschäftigt.
Und macht es bei eingebauten 16GB RAM überhaupt Sinn, HBCC zu aktivieren?
 

Rallyesport

Software-Overclocker(in)
Ich glaube mittlerweile ich habe ein Treiberproblem, ich hab mir The Witcher 3 gekauft und heute mal angezockt. Da hab ich laufend Framedrops auf 40FPS laut Steam FPS Anzeige... Nur wenn ich mich bewege gehen die auf normales Maß hoch, normal sollten es ja dauerhaft mindestens 60FPS sein. Laut Wattman taktet sich die Karte auch dauernd hoch und runter obwohl die Temperatur nichtmal auf 70°C steigt.
Ich werde die Tage wie ich Zeit habe mal mein System neu aufsetzen.
 

hugo-03

Software-Overclocker(in)
Ich glaube mittlerweile ich habe ein Treiberproblem, ich hab mir The Witcher 3 gekauft und heute mal angezockt. Da hab ich laufend Framedrops auf 40FPS laut Steam FPS Anzeige... Nur wenn ich mich bewege gehen die auf normales Maß hoch, normal sollten es ja dauerhaft mindestens 60FPS sein. Laut Wattman taktet sich die Karte auch dauernd hoch und runter obwohl die Temperatur nichtmal auf 70°C steigt.
Ich werde die Tage wie ich Zeit habe mal mein System neu aufsetzen.

msi after burner, GPU-Z oder HWinfo usw. kann man anzeigen lassen wie die sachen aus gelastet werden ;)
 

Rallyesport

Software-Overclocker(in)
Ich hab ja im Wattman auch die Anzeige, da lassen sich die Frameeinbrüche gut sichtbar machen, genau an den Stellen wo die Karte niedriger taktet.
Ich hab gesehen da hat auch einer mit der GTX 1080 das Problem das die Frames auf genau 40 abfallen, sehr seltsam.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Hmm ich hab deine Einstellungen übernommen, soll ich vll den Speichertakt um 10Mhz verringern, oder etwas mehr Spannung geben?
SInd vll dumme Fragen aber ich hab mich eig noch nie wirklich mit OC beschäftigt.
Und macht es bei eingebauten 16GB RAM überhaupt Sinn, HBCC zu aktivieren?

Takt reduzieren, die Spannung des Mem ist imemr gleich.Die kann man nicht verändern, was bei Memspannung steht ist nicht die Memspannung!
 

Rallyesport

Software-Overclocker(in)
Muss mich hier nochmal einklinken, mir ist aufgefallen das die Karte nie ihren vollen Boosttakt bringt, hab jetzt mal die Zieltemperatur auf 70° runtergestellt und den Lüfter höher eingestellt. Die Max Temp. liegt nun bei um die 70° aber der Takt geht nicht wirklich über 1520MHz.
Die Spannungen und den Speichertakt musste ich etwas anpassen da es sonst nicht stabil lief.

So nachtrag, jetzt läuft garnichts mehr stabil, ich schaff nichtmal mehr den 3D Mark11 komplett durchlaufen zu lassen der bricht immer ab, selbst wenn ich die KArte im Wattman auf Balanced stelle. Ich denke der Treiber oder die KArte haben da irgend ein Problem, aber wo suchen?
 

Anhänge

  • Wattmann.PNG
    Wattmann.PNG
    313,5 KB · Aufrufe: 372
Zuletzt bearbeitet:
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Muss mich hier nochmal einklinken, mir ist aufgefallen das die Karte nie ihren vollen Boosttakt bringt, hab jetzt mal die Zieltemperatur auf 70° runtergestellt und den Lüfter höher eingestellt. Die Max Temp. liegt nun bei um die 70° aber der Takt geht nicht wirklich über 1520MHz.
Die Spannungen und den Speichertakt musste ich etwas anpassen da es sonst nicht stabil lief.

So nachtrag, jetzt läuft garnichts mehr stabil, ich schaff nichtmal mehr den 3D Mark11 komplett durchlaufen zu lassen der bricht immer ab, selbst wenn ich die KArte im Wattman auf Balanced stelle. Ich denke der Treiber oder die KArte haben da irgend ein Problem, aber wo suchen?

1. Nach jder Änderung im Wattmann neu starten. Die Werte nach einem Neustart sind anders als On The Fly eingestellt!
2. P7 auf 1582
3."Memspannung auf 1050
4.HBM unter 1Ghz lassen.
5.Zieltemperatur nie nach unten korrigieren! Das erzeugt ein aggresiveres Boostverhalten, vor allem im kalten Zustand.

Testen und berichten, sollte besser laufen danach.
 

Rallyesport

Software-Overclocker(in)
So erstmal Danke, das lag wohl wirklich daran das ich nie nach dem Einstellen neu gestartet habe...
Ich dachte schon die Karte wäre geliefert.
Jetzt läuft sie wieder im 3D Mark 11 durch, ich habe auch das Bios per Schalter auf das Power Safe Bios umgeschaltet, nun hab ich unter Last im Benchmark nur noch 65° das sind gute 10° weniger als die ganze Zeit.
Leider Boostet sie immer noch nicht bis zum Ende, aber immerhin 20MHz höher als die ganze Zeit.
Anbei ein Screenshot vom 3D Mark 11 im Extrem Benchmark. Sind die Werte so okay?

Nachtrag: Hatte vergessen das Powerlimit auf +50% zu stellen, das hab ich nun gemacht, neu gestartet und wieder 3D Mark angeschmissen, nun wieder Absturz vom 3D Mark, der läuft nicht durch.

Nachtrag Nachtrag: Hab das Powerlimit nun auf +20% zurück gestellt mit dem Effekt das der PC direkt total crasht und ich resetten muss. Natürlich alle Änderungen durch einen Neustart Safe gemacht.
 

Anhänge

  • 3dmark11.PNG
    3dmark11.PNG
    253,1 KB · Aufrufe: 217
Zuletzt bearbeitet:
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Kurze Zwischenfrage. Was neu starten Wattman oder 3DMark11?

Den PC.
Was hast du für ein Netzteil?
Es ist mir schon mal passiert dass der Treiber bei jedem scheiß abgeschmiert ist, ein neuinstallieren des Crimson hat Besserung gebracht.
Irgendwas hatte sich da total zerschossen. Am besten auch mit DDU Cleanen.
Nutzt du HBCC?
Mal was anderes ausprobiert als den ollen 3d Mark 11?
 

Rallyesport

Software-Overclocker(in)
Ich hab ein BeQuiet Straight Power 700W, natürlich starte ich den PC neu. :D
Wenn ich was zocke (momentan Ark) habe ich zwar extremes flackern von Texturen (das habe ich aber auch mit meiner R9 290) aber das läuft ohne eigentlich ohne Abstürze durch.
Ich habe HBCC angeschaltet auf 11600MB.
 
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Habe den 18er Adrenalin nun ausführlich testen können.
Der Treiber erweist sich als sehr stabil, macht wenig Probleme und zeigt auch sonst keinerlei Ausfallerscheinungen.

Lediglich Radeon Chill funktioniert bei mir nicht mehr damit.Kann das jemand bestätigen?

Ansonsten zeigt sich dass der HBCC in so gut wie keinem Szenario mehr Leistung kostet, von synthetischen Benchmarks mal abgesehen.

Festhalten kann man auch dass die Leistung in Superposition im 1080p Extrem deutlich abgesackt ist.
Das ist aber schon seit einigen Treiberversionen so.Wo ich vorher rund 4,7k erreichen konnte habe ich jetzt lediglich 4k.
Leistung im 3d Mark ist konstant geblieben.

Ansonsten gibt es auf Seiten der Performance wenig neues.
Alles in allem bietet der Treiber eine etwas höhere Leistung als noch mit älteren Versionen.
So zeigt sich z.B. in der Unity Engine in SuddenStrike 4 eine bessere Performance trotz etwas weniger Takt.
In der Crye Engine hat sich nichts verändert.
In der Unreal 4 Engine kann ich ein jedoch ein gutes Leistungsplus verzeichnen bei Dreadnought.
Dies kann aber auch durchaus an Optimierungen im Spiel liegen.

Im Vergleich zu dem Balancebuild hier konnte ich die Spannung nun noch weiter senken. Meine neuen Werte siehe Screeenshot.

Benches:
SS4 UHD "Stalingrad"
Min, Max, Avg
52, 58, 54.600

Prey UHD "Hardwarelabs"
Min, Max, Avg
44, 51, 47.350

Dreadnought UHD Integrierter Benchmark
54fps AVG

Verbrauch laut Treiber: 185-220 Watt je nach Auslastung Ingame normalerweise etwa 200Watt.
Gesamtsystem liegt bei etwa310- 345Watt im Schnitt Ingame.Davon entfallen auf das Restsystem etwa 100Watt. Der Verbrauch der Karte Gesamt bewegt sich damit bei rund 220-245Watt
 

Anhänge

  • Screenshot (35).jpg
    Screenshot (35).jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 180
  • Screenshot (36).jpg
    Screenshot (36).jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 146
  • Screenshot (47).jpg
    Screenshot (47).jpg
    1 MB · Aufrufe: 162
  • Screenshot (46).jpg
    Screenshot (46).jpg
    611,8 KB · Aufrufe: 162
  • Screenshot (45).jpg
    Screenshot (45).jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 152
Zuletzt bearbeitet:

Belo79

Komplett-PC-Käufer(in)
Ist ein bisschen älter der Thread, aber ich missbrauche ihn mal :-)

Erst mal danke an Gurdi, die im ersten Post aufgeführten Einstellungen luppen bei mir sehr gut, die Karte verbraucht ca. 50 - 60 Watt weniger und ist etwas fixer unterwegs. Ich habe seit gestern einen Vega 64 Nitro+.

Eine Frage habe ich bzgl. der P1 - P5 Spannungen.
Ich habe im Wattmann nur die Spannungen P6 und P7 wie im Guide angepasst, die Spannungen P1 bis P5 habe ich nicht verändert. Jetzt habe ich die Situation, dass P6 und P7 weniger Spannung bekommen, sollte ich daher die anderen (P1 - P5) auch anpassen?

Aktuell sieht es so aus
P1 992mhz/900mv
P2 1082mhz/950mv
P3 1137mhz/100mv
P4 1202mhz/1050mv
P5 1402mhz/1100mv
P6 1537mhz/925mv
P7 1602mhz/1025mv

Danke schonmal für die Hilfe!

Beste Grüße
 
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Kann man machen, muss man aber nicht. Relevant ist P5-7 bei der Karte. Erst wenn man vie Powerlimit einschränken will, spielen die unteren P-States eine Rolle.
 

Belo79

Komplett-PC-Käufer(in)
Alles klar, danke dir, habe die Spannungen jetzt wiefolgt angepasst, zumdest läuft alles sauber und die Karte ist ggü. den Standard EInstellungen was Strom angeht recht genügsam :-)


Vega_aktuelle_Settings.PNG
 

Komolze

PC-Selbstbauer(in)
Alles klar, danke dir, habe die Spannungen jetzt wiefolgt angepasst, zumdest läuft alles sauber und die Karte ist ggü. den Standard EInstellungen was Strom angeht recht genügsam :-)


Anhang anzeigen 1036107



Hallo,

sind die Werte bei dir denn nun Rockstable?
Ich habe die gleiche Karte und kann damit ca. 45 Minuten zocken, dann gibts nen treiberreset. Ich weiß, dass die Werte von Karte zu Karte varrieren können, aber offensichtlich hab ich einen totale Krüppel erwischt mit meiner Vega64, ich hab schon sämtliche einstellungen ausprobiert und irgendwie 100% stabil bekomm ich sie einfach nicht
 
Oben Unten