• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

US-Gericht: Trump kann nicht einfach Twitter-Nutzer blockieren

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu US-Gericht: Trump kann nicht einfach Twitter-Nutzer blockieren

Ein US-Gericht hat entschieden, dass US-Präsident Donald J. Trump nicht einfach Nutzer auf Twitter blockieren kann. Das hatte er bisher mit unliebsamen Nutzern gemacht, die er fortan ausschließen wollte und will sich nun von US-Gerichten nichts sagen lassen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: US-Gericht: Trump kann nicht einfach Twitter-Nutzer blockieren
 

TomatenKenny

BIOS-Overclocker(in)
:lol: wow stellt euch mal vor, jemand will euer freund sein oder was auch immer und ihr wollt das nicht und dürft nichts dagegen machen... XD ist doch jedem selbst überlassen, ob er personen blockieren will, egal ob die was gemacht haben oder nicht.. was für dämliche richter tzzz.
 

Kaimanic

Freizeitschrauber(in)
Trump und Pokemon. Genau das sind die Themen, die mich brennend interessieren, wenn ich auf PCGH surfe. Computerspiele oder gar Hardware werden doch völlig überbewertet! Ich kann es kaum erwarten, dass hier bald über Angela Merkel, die Kardashians oder die Geissens berichtet wird! :daumen:
 

VikingGe

Software-Overclocker(in)
Artikel schrieb:
Trump sieht das natürlich ganz anders und ließ wissen, dass ihn kein US-Gericht zu irgendetwas verurteilen könne. Schließlich sei er der Präsident.
Ohne jetzt gelesen zu haben, wie sich Trump tatsächlich dazu geäußert hat: Da nimmt es wohl jemand mit Rechtsstaat und Gewaltenteilung nicht so genau :ugly:
 

empy

Volt-Modder(in)
Ohne jetzt gelesen zu haben, wie sich Trump tatsächlich dazu geäußert hat: Da nimmt es wohl jemand mit Rechtsstaat und Gewaltenteilung nicht so genau :ugly:

Naja, als Gottkai... Präsident der USA hält man sich nicht mit solchem kommunistischen Teufelszeug auf. Gewaltenteilung, pah! Teilung klingt schon so nach teilen und wenn geteilt wird, hat am Ende bestimmt jemand was, was ihm nicht zusteht.
 

Zappaesk

Volt-Modder(in)
:lol: wow stellt euch mal vor, jemand will euer freund sein oder was auch immer und ihr wollt das nicht und dürft nichts dagegen machen... XD ist doch jedem selbst überlassen, ob er personen blockieren will, egal ob die was gemacht haben oder nicht.. was für dämliche richter tzzz.

Wenn du mehr als nur die Überschrift gelesen hättest, dann hättest gemerkt, dass nicht die Richter dämlich sind, sondern dein Kommentar.
 

Terracresta

Software-Overclocker(in)
Es gibt so viele Gründe, Trump abzusetzen, aber die eigenen Parteimitglieder halten lieber krampfhaft an der Macht fest (obwohl viele gegen Trump waren), anstatt es auf Neuwahlen ankommen zu lassen, welche sie höchstwahrscheinlich verlieren würden. Wie bei vielen Politiker weltweit, dient deren Position nur dem Selbstzweck (Lobbyismus, Bereicherung, dem Ausleben von Machtgelüsten).
Aber was soll man von einem Land erwarten, in dem sowas wie Gerrymandering legal ist.
 
Oben Unten