• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Upgrade/Wechsel zu anderem Ram (downgrade?)

AbuMegatron

PC-Selbstbauer(in)
Hi Leute, möchte eventuell den RAM tauschen hauptsächlich aus optischen Gründen.. Daher versuche ich natürlich von der Leistung her so wenig wie möglich einzubüssen habe aktuell die G.Skill Trident Z Neo DDR4-3600 DIMM CL16-19-19-39 32GB verbaut.

Möchte aber gerne die Corsair Dominator Platinum RGB bestücken....

Nun scheinen aber keine 16GB sticks erhältlich zu sein die die gleichen Spezifikation aufweisen.
Es gibt aktuell mit 32 GB als 2x 3600 cl18-22-22-42 oder 4x 3600 cl16-18-18-36
Oder
2x 3200 cl16-20-20-38

Möchte eigentlich lieber nur 2 slots verwenden um später noch die Option zum Upgrade zu haben.

Verstehe nicht wieso es ein 64 GB Kit gibt mit 4x 16GB 3600 cl16-18-18-36 aber keins mit 2x16 GB und diesem Eigenschaften...

Die Frage ist nun welcher dieser Riegel macht am wenigsten Unterschied von der Leistung her?
Bzw. Könnte mit etwas tuning auf die selbe Leistung kommen?.

Habe meine aktuelle RAM immer auf stock laufen gehabt und nutze sie seid Februar also nicht mal ein Jahr denke daher das da noch jemanden finde der die vill möchte bzw wem die optisch mehr zusagen.

Danke!
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Die Frage ist nun welcher dieser Riegel macht am wenigsten Unterschied von der Leistung her?
Spürbar? Null.
In Benchmarks? Evtl. 1-2 %
Bzw. Könnte mit etwas tuning auf die selbe Leistung kommen?.
Minimale Anpassung der Timings, für minimal bessere Performance, schaffen sicherlich auch diese hier:
 
TE
A

AbuMegatron

PC-Selbstbauer(in)
Spürbar? Null.
In Benchmarks? Evtl. 1-2 %

Minimale Anpassung der Timings, für minimal bessere Performance, schaffen sicherlich auch diese hier:

Kool also benchmarks mache ich sowieso nicht.. Hahah

Wollte aber in games nicht - 10 fps oder halt bei Premiere Pro zuviel einbüßen :)

Also deinem Rat zu volge lieber 3600mhz 18CL als 3200 16CL?

Kann ich das als generelle Regel betrachten? :)

Danke dir

Werd nachher mal den Marktplatz aufsuchen :)

Muss ich mir bei der Kompatibilität Gedanken machen? Nutze ein X570-e gaming mit 5900x in der qvl finde ich keine der Dominator Varianten... O.o
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Soviel machen die Timings nicht aus und der Takt ab 3200 MHz macht auch nicht viel aus.
Im Grunde ist der Unterschied nur messbar und sollte eine Grafikkarte limitieren wird es ehe kaum ein Unterschied machen.
 
TE
A

AbuMegatron

PC-Selbstbauer(in)
Soviel machen die Timings nicht aus und der Takt ab 3200 MHz macht auch nicht viel aus.
Im Grunde ist der Unterschied nur messbar und sollte eine Grafikkarte limitieren wird es ehe kaum ein Unterschied machen.
im Marktktplatz ist zufällig ein Set genau dieses RAMs im Angebot aber mit 3000 cl15 (dafür aber 4x16) brauche soviel RAM nicht aber vom Preis schon interessant...

3000cl15 vs 3600cl16 sieht aufm Papier so weit voneinander weg aus...

Meine Recherche bringt mich aktuell nur noch mehr durcheinander..

Könnte falls ich doch auf 2 weitere RAM slots verzichte 3600cl16 haben.. (32gb dann aber ohne spätere mögliche Aufrüstung)

Wenn es weder in Games noch im Videoschnitt nen echten Unterschied macht wozu dann die "schnelleren" RAM? Nur damit man später die Nanosekunden ausmessen kann?(ernst gemeinte Frage)

Und warum ist dann immer die Rede das Ryzen schnelleren RAM braucht?

Danke für eure Geduld
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Im Zweifel gilt diese Faustregel beim RAM:

Menge > Taktrate > Timings

Also sieh dich nach 3600MHz Kits um. Ob da nun CL16 oder CL18 drin steckt ist Wumpe, außerhalb von Benchmarks.

Und warum ist dann immer die Rede das Ryzen schnelleren RAM braucht?
Das hängt mit dem synchronen Betrieb des Infinity Fabric und des Speichercontrollers zusammen.
Je schneller, desto besser. Aber auch nur im niedrigen Prozentbereich ^^
 
TE
A

AbuMegatron

PC-Selbstbauer(in)
Im Zweifel gilt diese Faustregel beim RAM:

Menge > Taktrate > Timings

Also sieh dich nach 3600MHz Kits um. Ob da nun CL16 oder CL18 drin steckt ist Wumpe, außerhalb von Benchmarks.


Das hängt mit dem synchronen Betrieb des Infinity Fabric und des Speichercontrollers zusammen.
Je schneller, desto besser. Aber auch nur im niedrigen Prozentbereich ^^

Danke... Ohh man... Menge ist jetzt auch ein Faktor xD

Bin mittlerweile auf zwei Optionen reduziert...

32GB(4x8) mit 3600 cl16 Neu
Oder
64GB(4x16) mit 3000 cl15 Marktplatz ca 1 Jahr alt (laufen beim jetzigen Besitzer nicht mehr hab mal angefragt wieso bzw. Welches Mobo im Einsatz ist.)

Zu was würden die Experten mir raten?

32GB mit tollen Spezifikation... beim Upgrade müsste ich komplett neu kaufen... (aber wann würde ein Upgrade überhaupt nötig werden?...)

64GB definitiv overkill und sehr Zukunftssicher auch preislich fahre ich hier besser dagegen sprechen eventuell die specs(oder auch nicht) und bei inkompatibilität bin ich auf die gutherzigkeit des Verkäufers angewiesen ob er das dann zurück nimmt...

Also was sagt ihr und warum?

Danke nochmal :)
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Es wäre noch mal interessant zu wissen, was du ausgeben möchtest/kannst.

Ist dir die Optik soo wichtig? Vor allem im Hinblick auf 4 Riegel, statt nur 2?
Bzw.: Was ist die wichtiger? Optik? Preis/Leistung?

Wieviel RAM du brauchst, kannst du doch easy testen: Schmeiß Premiere Pro an und lade ein großes Projekt rein ;)
 
TE
A

AbuMegatron

PC-Selbstbauer(in)
Es wäre noch mal interessant zu wissen, was du ausgeben möchtest/kannst.

Ist dir die Optik soo wichtig? Vor allem im Hinblick auf 4 Riegel, statt nur 2?
Bzw.: Was ist die wichtiger? Optik? Preis/Leistung?

Wieviel RAM du brauchst, kannst du doch easy testen: Schmeiß Premiere Pro an und lade ein großes Projekt rein ;)

Ausgeben kann ich soviel wie nötig ist hahah aber naja hatte die alten Riegel für aube ich für min. 240 Euro gekauft wenn ich die für etwas in dem Dreh wieder los werde bzw dann noch ca. nen 100er drauflegen aber dann mit der Optik wirklich vollends zufrieden bin ist mir das den Aufpreis werd (bei möglich wenig oder keinem Verlust von Leistung) (Fazit 340€ - /+ )

Tendiere jetzt zu der 4er Bestückung weil ich dort dann endweder fast die selben Eigenschaften bekomme bezogen auf Takt und Cas
Oder halt doppelte Speichermenge zum guten Kurs.

2x16 GB 3600 mit cl16 würde ich ohne viel nachzudenken nehmen das würde alle Kriterien erfüllen.. Aber cl18... Hmm schwer...

Bei allen 3 möglich muss ich Abstriche machen...
Dann dachte ich mir.. Hmm lohnt es sich überhaupt zwei slots frei zu lassen und dadurch halt meine Optionen einzuschränken?
32 GB scheint no h ne Weile zu halten..
Werde später mal ein Projekt bei Premiere Pro öffnen und nachschauen(wo genau mach ich das? XD)

Daher frage Ich ja was ihr/du an meiner Stelle machen würdest ^^

2x16 GB 3600 aber cl18 (kann man das zu cl16 optimieren?)
4x8 GB 3600cl16 (eigentliche top aber muss alle slots bestücken/optisch aber nochmal etwas schicker)
4x16 3000cl15 (kp ob die specs halt was taugen/preis, Optik und menge sind interessant )

Bin einfach unentschlossen und versuche die Entscheidung bisschen abzuwälzen ^^
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Werde später mal ein Projekt bei Premiere Pro öffnen und nachschauen(wo genau mach ich das? XD)
Im Taskmanager? :what:
Daher frage Ich ja was ihr/du an meiner Stelle machen würdest ^^

2x16 GB 3600 aber cl18 (kann man das zu cl16 optimieren?)
Das. Die Timings kannst du sicherlich noch etwas optimieren, bemerken wirst du davon aber nichts :D
Hmm lohnt es sich überhaupt zwei slots frei zu lassen und dadurch halt meine Optionen einzuschränken?
Im Gegenteil, 2 freie Slots bedeuten doch, du kannst nochmal 2 Riegel nachrüsten.
 
TE
A

AbuMegatron

PC-Selbstbauer(in)
@chill_eule

1. Haha dachte es gibt eine Premiere pro interne Möglichkeit ^^

2. Verstehe.. Anleitung gibt es hier bestimmt auch irgendwo, aber kann mann generell schon sagen das cl16 zu erreichen sind? Oder ist das zu optimistisch?

3. Ja auf späteres aufrüsten bezogen stimmt das, aber für die Situation jetzt mache ich es mir quasi schwer dadurch und versuche gerade abzuwegen ob es überhaput in absehbarer Zeit nötig sein könnte oder ich einfach mit 32 lebe bis halt nen größers update ansteht oder die Bedienungen viel besser werden (Preise für ddr4 fallen oder dd5)

Und was sagst du zu denn 64GB vom Marktplatz? (250€)


Schwer schwer..

Hab gerade mal geschaut..

Ca. 280€ bei 2 slot cl18 und 350€ bei 4 slot cl16...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

AbuMegatron

PC-Selbstbauer(in)
Also... was haltet ihr vom Marktplatz Angebot?
64GB bei 3000 Cl15 für 250€

Hab gelesen das 3000CL15 = wie 3600CL18
Hatte dann ca 30 Euro weniger gezahlt und einfach mal doppelten Speicher.

Finale Endscheidung
 
TE
A

AbuMegatron

PC-Selbstbauer(in)
Nur bei der "Zugriffszeit", die bei Beiden 10ns beträgt.
Kannst hier selbst mal rumspielen:

Dir fehlt aber 600Mhz an Taktrate also satte ~15% und somit Bandbreite.
Effektiv ist der 3000@CL15 RAM also langsamer.

Wieviel langsamer und ob man davon was merkt? :ka:
Findet man sicher mindestens 1 Video bei YT drüber :D

Satte 15 %... Aber wo.. Youtube macht mich fertig xD

"Doppelter Speicher" erklärt mir diese Aussage hahah

Jemand noch ne Meinung info ausser der weisen Eule?

(natürlich darf die Eule weitere Infos preis geben)
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Du kannst doch einfach Deinen Speicher mit den "Specs" der neuen Speicher betreiben.
Stell es im Bios ein. Dann siehst Du doch was passiert, und ob das Auswirkungen hat.
Langsamer kann man den Speicher ja immer betreiben.
Ganz ohne Meinungen. Deine Software, Deine Arbeitsweise, Deine Projekte, Dein Empfinden.

Stell mal von 3.6 auf 3.2 oder 3.0 zurück und schau was passiert und wie es sich auf Dich auswirkt.
Viel besser als zu vermuten oder zu meinen :-)

Scheint ja kein Zeitdruck zu herrschen.
 
TE
A

AbuMegatron

PC-Selbstbauer(in)
Du kannst doch einfach Deinen Speicher mit den "Specs" der neuen Speicher betreiben.
Stell es im Bios ein. Dann siehst Du doch was passiert, und ob das Auswirkungen hat.
Langsamer kann man den Speicher ja immer betreiben.
Ganz ohne Meinungen. Deine Software, Deine Arbeitsweise, Deine Projekte, Dein Empfinden.

Stell mal von 3.6 auf 3.2 oder 3.0 zurück und schau was passiert und wie es sich auf Dich auswirkt.
Viel besser als zu vermuten oder zu meinen :-)

Scheint ja kein Zeitdruck zu herrschen.
Haha

Du hast recht Zeitdruck hab ich eig keinen aber das Angebot I'm Marktplatz ist ganz interessant ^^

Das Ich den Leistungsunterschied bemerke glaube Ich eig nicht unbedingt.. Aber es ist wie wenn du weißt das du einen Toten Pixel auf deinem Bildschirm hast.. Dann nervt dich das obwohl du ihn eigentlich nie siehst xD
 
TE
A

AbuMegatron

PC-Selbstbauer(in)
Allgemeine Frage.. Macht es einen Unterschied ob man sich 2x Dual kits kauft oder ein Quad kit?

Bin übrigens noch an nem anderem kit dran.
4x 3200C16 :) wär der Mittelweg falls das im Marktplatz nicht klappt.. Mal sehen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Es ist im Bereich des Möglichen.
Quad-Kits sind nicht besonders abgestimmt oder so. Es ist einfach nur sichergestellt das die Riegel mit Chips aus der gleichen Charge bestückt sind.
Dei meisten RAM-Riegel-Hersteller stellen die RAM-Chips ja nicht selbst her, sondern kaufen sie auf dem freien Markt. Da kann es gerne passieren das unter dem gleichen Namen verschiedene Chips auf den Riegeln sind.

Ich hab schon mehrere 8-Riegel-Systeme mit einzeln gekauften Riegeln bestückt und überall war das gleiche an Chips verbaut. Ich hab aber auch schon nach Jahren des Betriebes aus der RMA Riegel mit Samsung-Chips bekommen, während die Orginal-Charge Hynix verbaut hatte. Was dann nicht mehr zusammen lief.
 
TE
A

AbuMegatron

PC-Selbstbauer(in)
Es ist im Bereich des Möglichen.
Quad-Kits sind nicht besonders abgestimmt oder so. Es ist einfach nur sichergestellt das die Riegel mit Chips aus der gleichen Charge bestückt sind.
Dei meisten RAM-Riegel-Hersteller stellen die RAM-Chips ja nicht selbst her, sondern kaufen sie auf dem freien Markt. Da kann es gerne passieren das unter dem gleichen Namen verschiedene Chips auf den Riegeln sind.

Ich hab schon mehrere 8-Riegel-Systeme mit einzeln gekauften Riegeln bestückt und überall war das gleiche an Chips verbaut. Ich hab aber auch schon nach Jahren des Betriebes aus der RMA Riegel mit Samsung-Chips bekommen, während die Orginal-Charge Hynix verbaut hatte. Was dann nicht mehr zusammen lief.


Verstehe, nun gut dann wird's schon schiefgehen xD

Danke dir.

Mal sehen mit wem ich zuerst ins Geschäft komme.
 
Oben Unten