• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Upgrade für die RX 5700 XT

El-Pucki

Freizeitschrauber(in)
Moin Moin!

Ich möchte gerne meine RX 5700 XT upgraden. Aktuell zocke ich sehr viel Warzone und da schafft sie nur ~80 FPS. Meine CPU (Ryzen 5 3600) ist gerade mal zu 40% ausgelastet und der RAM auch nur bis 40%.

Da mein Monitor (https://geizhals.de/iiyama-g-master-gb3461wqsu-b1-red-eagle-a2267180.html) nur AMD FreeSync und und kein NVidia GSync hat, denke ich mir: muss es wohl eine AMD Karte werde. Oder kann das Adaptive Sync auch mit einer NVidia-Karte arbeiten? Ich bin da etwas unbeholfen ^^

Nun habe ich auch mitbekommen, dass irgendetwas am Grafikkartenmarkt nicht in Ordnung ist. Sind die aktuellen Preise normal? Sollte man nach etwas gebrauchtem schauen? Wie sind da eure Meinungen?

Ich freue mich auf eure Antworten!
LG aus Hamburg
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Meine CPU (Ryzen 5 3600) ist gerade mal zu 40% ausgelastet
Diese Angabe ist völlig irrelevant. Wichtig ist wie deine GPU ausgelastet ist und voll RAM und VRam sind.

und da schafft sie nur ~80 FPS
Sicher, dass es nicht die CPU ist?

Sind die aktuellen Preise normal?
Nein.
Sollte man nach etwas gebrauchtem schauen
Macht keinen Sinn.

Läuft deine Karte noch? Behalte sie und warte.
 
TE
El-Pucki

El-Pucki

Freizeitschrauber(in)

chill_eule

Volt-Modder(in)
Würds auch nicht machen.
Um spürbar mehr FPS zu erhalten müsstest du seehr tief in die Tasche greifen, locker 1000€ oder mehr für was Neues :schief:

(Auch wenn du deine RX5700XT natürlich auch sehr gut verkauft bekommst bei den abartigen Preisen momentan)

Ein paar Regler runter drehen ist deutlich günstiger und erzeugt auch mehr FPS ;)
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
...oder versuch dein Glück im AMD Shop.. bei einem Drop kann man mit bisschen Glück da die aktuellen RDNA2 Karten zur UVP ergattern...
Die Performance der kommenden (diese Woche) 6700XT muss man erstmal abwarten... aber ich bin von 5700Xt auf RX6800 und dann auf 6900XT. Aber den Sprung von 5700XT auf 6800 hab ich schon gemerkt. kann dir aber nicht sagen, wie sich das auf Warzone auswirkt... ist nicht meine Baustelle... die Vergleichslisten und Benchmarktabellen auf diversen PC Seiten geben da aber denke ich nen Einblick...

Im AMD Shop muss man Donnerstags zwischen 17:00 und 18:00 sein.. da kann man wie gesagt mit Glück eine Karte erwischen... Hab selbst auch 3..4 Wochen gebraucht, bis ich eine Karte ordern konnte, aber dafür halt für 985,-€ für die 6900XT...
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Welche Settings hast du in Game gewählt? Bei Shootern bieten sich oft niedrige Settings an. Texturen auf max, den Rest nach unten. Dann hast du auch die gewünschten FPS, siehst mehr da störende Sachen nicht oder weniger gerendert werden. In BF1 + 5 zum Beispiel war auf max Settings deutlich mehr Rauch. Da warst du tot weil der Gegner dich gesehen hat und dein Monitor war nur weiß.
 

Optiki

Freizeitschrauber(in)
Ich würde mir trotzdem erstmal die Auslastung der Karte im Spiel anschauen. Die 40 Prozent der CPU sagen erstmal noch gar nichts aus, wenn die Karte unter 95 Prozent ist.

Dazu diesen Link anschauen: https://www.computerbase.de/forum/t...kelt-fps-brechen-ein-framedrops-lags.1367247/

Warzone ist ein leider richtig CPU Lastig derzeit, teilweise selbst in höheren Auslastungen kann es da noch Probleme mit der Auslastung der Karten geben

Wenn du Pech hast, tauschst du die Karte und brauchst dann auch noch eine neue CPU.

32 GB Arbeitsspeicher 3600 oder 3800 sind auch von Vorteil in dem Spiel.

Im Computerbaseforum wird noch die Info verteilt, um die Performance zu verbesser, keine Ahnung, ob es wirklich hilft, habe aber noch nichts Negatives gelesen:

Recommented content - Reddit An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Reddit. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

buggs001

Software-Overclocker(in)
Mein Neffe spielt Warzone mit einer 1660 Super ebenso auf ~ 70-80 FPS.
Wenn die Grafikeinstellungen gesenkt werden sind allerdings auch 120 möglich. (CPU 9900K)

Liegt also an dir, wie du die Grafikeinstellungen handhabst.
 
TE
El-Pucki

El-Pucki

Freizeitschrauber(in)
Mit den Settings habt ihr natürlich recht, da werde ich gleich mal etwas rumspielen. Aber auf Dauer sollte das auch keine Lösung sein. Ich hab mir ja nicht extra n neuen Gaming-PC gebaut, um dann auf Low-Settings zu zocken ^^

Ab welchen Preisen für die neuen Karten kann man denn sagen, dass es wieder normal ist? Könnt ihr da eine Prognose abgeben?
 

doedelmeister

Freizeitschrauber(in)
Orientierung sind natürlich die UVP Preise für "normal". Rechne vielleicht nochn Hunni drauf für die Herstellerdesigns die immer teuerer sind.

Preise wieder normal, weiss keiner. Würde persönlich nicht vor Mitte des Jahres mit Besserung rechnen. Aktuell kommen bei uns gerade die Ausfälle durch China New Year an, sprich keine großen Graka Lieferungen bis April.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Aber auf Dauer sollte das auch keine Lösung sein
Es ist halt ein Shooter. Wenn du eine GPU zu moderaten Preisen (unabhängig der aktuellen Situation) kaufen willst musst du immer einen Kompromiss eingehen. Mir sind da niedrige lieber als lowFPS. Du kannst natürlich auch eine 3080/3090/6900xt kaufen. Aber auch da muss man immer irgendwo Abstriche machen. Und da reden wir noch nicht über die CPU.
Ultra @144fps ist meistens Wunschdenken oder sehr kostenintensiv wenn es überhaupt möglich ist.
Wie gesagt, Shooter spielt man eigentlich eh nicht auf Ultra.
 
TE
El-Pucki

El-Pucki

Freizeitschrauber(in)
Sooo, ich habe nun mal ordentlich mit den Settings herumgespielt und bin überrascht. Ob ich die Settings auf Low oder Ultra habe, interessiert die Grafikkarte anscheinend überhaupt nicht, an den FPS verändert sich nichts. Das einzige, was die FPS beeinflusst, ist die Render-Auflösung.

Ist der Task-Manager ungeeignet, um die Systemauslastung anzuzeigen?
 

Schori

Software-Overclocker(in)
Nutz den Afterburner mit Overlay. Wenn die GPU Auslastung unter 96% liegt bist du im CPU Limit.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Spricht für GPU-Limit.
Aber wenn die FPS nur leicht steigen, ist wohl auch das CPU-Limit nicht weit weg.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Gerade bei Shootern ist es auch Mal und Situationsabhängig.
Ich würde die Auflösung und die auflösungsskalierung soweit senken, dass die GPU kein Limit mehr darstellt. Dann siehst du wie viel CPU FPS du überhaupt schaffst. Vorausgesetzt RAM und VRam sind ausreichend.
Was hast du für RAM und XMP ist aktiviert?
 
TE
El-Pucki

El-Pucki

Freizeitschrauber(in)
RAM sind 32GB 3200Mhz, die aber nur auf 2400Mhz laufen, wenn ich das im BIOS richtig gesehen habe.

Bei XMP steh ich jetzt auf dem Schlauch :huh::D

Ich werd nachher mal mit dem MSI Afterburner schauen, wie die Auslastungen sind und dann berichten.
 
TE
El-Pucki

El-Pucki

Freizeitschrauber(in)
So, mal ne Runder gezockt und versucht, alle relevanten Werte anzeigen zu lassen. Bei einigen Werten bin ich allerdings überfragt ^^

Hier mal ein Screenshot:
ModernWarfare_2021_03_17_17_55_21_005.jpg


Was könnt ihr daraus erkennen?
Ich lese da nun, dass meine Grafikkarte zu 99% ausgelastet ist und die CPU nur zu 40%. Ist das richtig?
Was ich nicht verstehe, sind die unterschiedlichen Werte bei RAM (RAM Auslastung und RAM Usage/Process).
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Recherchiere mal zu welchem Preis deine derzeitige 5700XT bei ebay gehandelt wird. Danach wirst du evtl. auch über einen Kauf zu eigentlich absurden Preisen nachdenken. Mit normalen Preisen würde ich so schnell nicht rechnen. Eher wird es die nächsten Monate noch schlimmer.
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Das ganze liegt halt daran, dass du in 3440x1440 spielst, die Auflösung allgemein fordert deine 5700XT schon ziemlich gut, da machen die Detailregler halt nicht mehr viel aus. Da du mehr FPS mit einer geringeren Render-Skalierung erhältst, liegt es klar an der hohen Auflösung, dass nur 80 FPS erreicht werden. Stell deinen RAM mal 3200MHz, in dem du das XMP Profil aktivierst vielleicht erreichst du dann nochmal 5-10 FPS mehr, wenn du die Details reduzierst. Tutorials für dein BIOS zum Board findest zu genüge im Netz.

Allgemein würde ich aber sagen, dass deiner 5700XT bei der hohen Auflösung langsam die Puste ausgeht.
 

soulstyle

Software-Overclocker(in)
Ich schaffe auch ca. 80 bis 100 FPS mit meiner 5700 xt auf 4 K.
Das ist aber recht normal und hast Du dennn ein Problem bei spielen oder möchtest Du einfach nur eine höhere FPS?
 
TE
El-Pucki

El-Pucki

Freizeitschrauber(in)
Moin!
Also ich habe nun das A-XMP aktiviert. Ich würde sagen, dass es etwas flüssiger läuft und so kann es dann erst mal bleiben, bis man sich ne neue Grafikkarte kaufen kann :)
 

Arzila

PC-Selbstbauer(in)
Es ist halt ein Shooter. Wenn du eine GPU zu moderaten Preisen (unabhängig der aktuellen Situation) kaufen willst musst du immer einen Kompromiss eingehen. Mir sind da niedrige lieber als lowFPS. Du kannst natürlich auch eine 3080/3090/6900xt kaufen. Aber auch da muss man immer irgendwo Abstriche machen. Und da reden wir noch nicht über die CPU.
Ultra @144fps ist meistens Wunschdenken oder sehr kostenintensiv wenn es überhaupt möglich ist.
Wie gesagt, Shooter spielt man eigentlich eh nicht auf Ultra.
In warzone ist es zumindest möglich mit einer 5800x und 6900xt immer über 144fps zu sein. Alles auf ultra aber ohne raytracing halt in 1440p
 

Derjeniche

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kommt drauf an, wenn du das Geld für ne neue (reale Upgrades wären 6800XT, 3080) vorschießen kannst, wäre es sogar eine Überlegung wert eine zu holen (für ca 1500€ dann) und deine 5700 XT dann über Ebay oder sonstwo zu versetzen. Da bekommt man derzeit nach kurzem Überfliegen 500+€ dafür und wenn man dann die Differenz abzieht, dann ist der Abstand zur UVP zumindest schonmal nicht mehr ganz so absurd.

Am besten wäre es natürlich für dich falls du ne 6800 XT per Drop auf amd.com bekommen könntest und dann deine alte GPU versetzt. Da bezahlt die alte GPU dann schon fast vollständig die Neue :D :ugly:
 

Tukuman

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe mir die Pulse 6700XT geholt, wenn ich sehe, was meine Nitro 5700XT bei eBay bringt, gehe ich vielleicht +- 0 raus und hab ne neue Graka
Und es läuft grad ne max 3 Euro Gebühr Aktion:fresse:
 

Tukuman

Komplett-PC-Aufrüster(in)
RX 6800 (UVP)

6700XT zahlt sich nicht aus! mMn
Genau, meld dich mal nächstes Jahr, wenn du ne 6800 zum UVP erwischt, die war ja schon wochenlang nicht mehr im AMD Shop gelistet und ne 6800XT zum UVP ist wie nen 6er im Lotto, die einzige Karte mit ner einigermaßen reellen Chance ist die 6900XT
 
TE
El-Pucki

El-Pucki

Freizeitschrauber(in)
Lohnt sich der Aufpreis von einer 6900XT zu einer 6800XT?
Also zumindest bei den Preisen im AMD Shop oder wenn es mal wieder normale Preise geben sollte?
 

Redrudi

Freizeitschrauber(in)
Ob es sich lohnt kannst nur du beantworten. Willst du viel Geld ausgeben für ein buntes Bild auf dem Bildschirm?
Wenn du fragst ob es eine Verbesserung ist dann würde ich erstmal sehen wieviel FPS deine Cpu so liefert. Eine Gpu kann nur schöne Bilder zaubern wenn sie dem entsprechend auch diese geliefert bekommt. Heißt, schönere Bilder nur wenn Cpu liefert. Für dich...ja ist ein Mehrwert oder ne reicht mir voll und ganz und das Geld gebe ich für andere Sachen aus oder für leckeres Essen.
 
Oben Unten