• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Unterschied zwischen Maximus VIII Hero und Ranger?

Th3D3str0y3r

Software-Overclocker(in)
Das Hero hat eine etwas verbesserte Spannungsversorgung, was allerdings eher bei extrem Overclocking interessant ist.
Ob sich die Anschlüsse großartig unterscheiden kannst du ja auf der Herstellerseite sehen ;-)
 

rotmilan

Freizeitschrauber(in)
Moin Moin und Hallo,

ich möchte mein PC aufrüsten und habe eins dieser zwei Mainboards ins Auge gefasst.

64893 - Asus ROG Maximus VIII Ranger Intel Z170

Asus ROG Maximus VIII Hero Intel Z170 So.1151 Dual

Ich kann eigentlich keinen Technischen Unterschied zwischen den beiden sehen. Kann mir da einer Helfen?

scrolle runter bis zu einer Vergleichsliste
->Skylake: Die Z17-Mainboards von Asus im Uberblick
daraus ersiehst Du, dass Hero 2 SATAIII Anschlüsse mehr hat als Ranger
dies wird mit einem zusätzlichen Controller von ASMedia realisiert.

Solltest Du bis 6 SATAIII Anschlüsse brauchen, dann nehme Ranger, wenn Du bis 8 SATAIII Anschlüsse brauchst, dann nehme HERO

Man kann über die ASUS Webseite die beiden Board vergleichen
 
TE
cHrIzZzI

cHrIzZzI

Freizeitschrauber(in)
Danke, ja bin wohl etwas doof :) das ich da nicht selbst drauf komme.
Zum übertakten sind sie beide gleich gut?

Gesendet von meinem D6503 mit Tapatalk
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Danke, ja bin wohl etwas doof :) das ich da nicht selbst drauf komme.
Zum übertakten sind sie beide gleich gut?

Gesendet von meinem D6503 mit Tapatalk
Unter normalen Bedingungen (ohne LN2) wirst du niemals die Spannungsversorgung der Boards an ihre Grenzen bringen, da limitiert ausschließlich der Prozessor bei OC.
 
TE
cHrIzZzI

cHrIzZzI

Freizeitschrauber(in)
Danke,
Ist das Ranger mit net 6700k eine gute Kombi wenn es ums OC geht?

Gesendet von meinem D6503 mit Tapatalk
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Danke,
Ist das Ranger mit net 6700k eine gute Kombi wenn es ums OC geht?

Gesendet von meinem D6503 mit Tapatalk

Wieso sollte es das nicht sein?
Das Ranger ist ein super Board und wird dir viel Spaß & Freude bringen.

Darf man fragen (alte Gewohnheit ;) ), wie das komplette System aussieht bzw aussehen soll?
 

Krolgosh

Software-Overclocker(in)
Ich hatte das Ranger Ursprünglich auch verbaut, und war in Verbindung mit nem 6700K echt super. (in Sachen OC)

Kann mich allerdings nur Bedingt anschließen dass das Ranger ein super Board ist. Wenn du Ram verwendest der nicht mehr als 2666MHz hat sollte es keine Probleme geben, alles darüber ist Glückssache. Hatte auf meinem Ranger 3mal eine RMA und bin dann letztendlich auf ein MSI Z170A Gamin M7 umgestiegen und habs nicht bereut.
Also ich möchte damit nicht sagen dass das Ranger allgemein schlecht ist, und die Probleme haben sich vlt mit den neuesten BIOS Updates schon etwas gemindert, aber es gibt nunmal Probleme damit. Ich finds auch sehr schade, da es so wirklich ein super Board ist. ;)
 
TE
cHrIzZzI

cHrIzZzI

Freizeitschrauber(in)
Also mein Rest System sieht dann so aus: ASUS Matrix 780 Ti
Be Quiet Dark Power Pro 10 550W

Zum Thema RAM habe ich mich noch nicht entschieden, da bin ich etwas überfragt :) könnt ihr ein empfehlen?

@Krolgosh
Was hattest du für Probleme mit deim RAM?

Grüße
 

Krolgosh

Software-Overclocker(in)
Ich hatte G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 (16GB) verbaut. Muss dazu sagen das Board lief auch schon 3 Monate damit ohne Probleme, dann hatte ich einen Hardwaredefekt und das Board wurde ausgetauscht, und danach lief leider nix mehr. :ugly:

Muss aber nix heißen, ich hab hier gehört das es mit dem letzten BIOS Update besser laufen soll. Abgesehen davon hätte ich das Board nicht mehr hergegeben, aber nach 3mal Umtauschen verlässt einem auch irgendwann mal die Lust. Und hab mich dann mit den netten Leuten von Mindfactory auf ein komplett anderes Board geeinigt. ;)
 
Oben Unten