• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Unsicher beim kauf meiner Hardware top or Flop?

Pyraxlion

Schraubenverwechsler(in)
Moin ^^ ! kurz und knapp. ich baue mir mein ersten PC. soll was können (produziere Musik. und zocke bissl.
mein jetziges vorraussichtliches Setup. :

Gehäuse :
Corsair iCUE 4000X RGB Mid-Tower-ATX-Gehäuse mit Gehärtetem Glas
Mainboard : MSI B550 Gaming Plus
Prozessor : Ryzen 7 3700x
RAM :
https://gzhls.at/i/72/89/2117289-s0.jpg
Kingston 32Gb 3200Mhz https://geizhals.de/kingston-hyperx...432c16fb3ak2-32-a2117289.html?hloc=at&hloc=de

Netzteil : be quiet! Straight Power 11 Platinum 550W ATX 2.51 (BN305)

Speicher : Kingston A2000 NVMI PCIe ss 1TB

CPU - Cooler : DARK ROCK 4 PRO ODER AIO ... aber AIO soll wohl voll laut sein, sieht aber gut aus und ist nicht so störend beim evtl ausbau ...

Grafikkarte GIGABYTE GeForce GTX 1660 SUPER OC 6G, 6GB GDDR6, HDMI, 3x DP (GV-N166SOC-6GD) oder ASUS Dual Nvidia GeForce RTX 2060 6GB EVO Gaming Grafikkarte (GDDR6 Speicher, PCIe 3.0, 1x HDMI 2.0b, 1x DVI, 1x DisplayPort 1.4, DUAL-RTX2060-6G-EVO)

eure Meinung ? aber bitte Konstruktiv. Danke :) Geld ist auch immer eine Sache. mein Mainboard und gehäuse habe ich schon bestellt.
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)

cx19

PC-Selbstbauer(in)
Gehäuse: ist Geschmackssache. Ich würde eins mit mehr Airflow (Mesh) nehmen.

Mainboard: gutes board.

Prozessor: in dem Preisbereich könnte man über einen 5600x nachdenken, der ist in vielen Spielen schneller. Oder einen 5800x der ist kaum teurer.

Ram: würde 3600er nehmen, dafür ohen RGB. Geht bei 160 € mit G.Skill RipjawsX los und ist damit genauso teuer.

Netzteil: Für die gewählten GPUs ok

Speicher: ist eine gute Budget SSD.

CPU-Cooler: Dark Rock 4 ist ein Premiumkühler. AIO ist auch leise. Ich bin Luftfan. Daher Dark Rock. Allerdings denke ich, dass ein Pure Rock 2 reichen könnte ohne OC. Der ist ne ganze ecke günstiger.

So nun zum Problemfall GPU:
Alle GPUs sind im Moment überteuert. Wenn möglich würde ich eine ältere gebrauchte holen für vielleicht 100 oer 200€und dann darauf hoffen, dass sich der Markt entspannt.

Wenn du darauf nicht warten willst, könntest du wie flx23 schrieb einen AMD Drop abwarten und versuchen eine 6700XT für 500 zu ergattern.

Oder du bist ganz ungeduldig und könntest, falls gebrauchte Karten keine Option sind, eine der genannten Karten nehmen. Die RTX2060 ist ca. 20% schneller als die 1660Super aber eben auch teurer.
 
TE
P

Pyraxlion

Schraubenverwechsler(in)
Aber ist die 3600x RAM nicht zu Bad? Lese immer das man damit wohl seine leistung drosselt? Oder hängt das vom CPU ab?
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Aber ist die 3600x RAM nicht zu Bad? Lese immer das man damit wohl seine leistung drosselt? Oder hängt das vom CPU ab?
Wichtig ist bei Ryzen das der RAM mit dem gleichen Takt läuft wie die Infinity Fabrik. Bei Ryzen 3xxx war somit 3600er RAM "ein sicheres Ding" und quasi immer zu errreichen, 3800er RAM war mit finetuning möglich, alles drüber war mit einem 1:1 verhältnis quasi unmöglich.
Bei Ryzen 5xxx sollten die schwellen um 200 angehoben sein, also 3800er RAM gut machbar, 4000er mit Finetuning.
Aktuell lohnt sich aber der Aufpreis für 3800er RAM nicht weshalb immer noch sehr gerne 3600er empfohlen wird.

Also nein, du verschenkst keine Leistung mit 3600er RAM
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Aber ist die 3600x RAM nicht zu Bad? Lese immer das man damit wohl seine leistung drosselt? Oder hängt das vom CPU ab?
Ähm, eigentlich genau das Gegenteil. Wo liest man denn sowas? :wow:

3600er RAM hat eine höhere mögliche Bandbreite und ist daher theoretisch immer schneller als RAM mit 3200MHz :confused: (Natürlich voraussgesetzt man hat vergleichbare Timings und keine super speziellen Workloads die ultra kurze Latenzen brauchen)
Die Vorteile von 3200 zu 3600 spielen sich aber auch nur im messbaren, einstelligen % Bereich ab.
Nachteile gibts da aber keine in 99,9% der Fälle.

Geld ist auch immer eine Sache.
Deswegen weise ich immer darauf hin:

Bzw. um das ab zu kürzen:
Wieviel Geld hast du zur Verfügung?
Und was ist dir wichtiger: RGB-Disco oder Leistung?
(Bei ausreichend hohem Budget geht natürlich auch Beides)
 
TE
P

Pyraxlion

Schraubenverwechsler(in)
Ähm, eigentlich genau das Gegenteil. Wo liest man denn sowas? :wow:

3600er RAM hat eine höhere mögliche Bandbreite und ist daher theoretisch immer schneller als RAM mit 3200MHz :confused: (Natürlich voraussgesetzt man hat vergleichbare Timings und keine super speziellen Workloads die ultra kurze Latenzen brauchen)
Die Vorteile von 3200 zu 3600 spielen sich aber auch nur im messbaren, einstelligen % Bereich ab.
Nachteile gibts da aber keine in 99,9% der Fälle.


Deswegen weise ich immer darauf hin:

Bzw. um das ab zu kürzen:
Wieviel Geld hast du zur Verfügung?
Und was ist dir wichtiger: RGB-Disco oder Leistung?
(Bei ausreichend hohem Budget geht natürlich auch Beides)
Ich lese sowas in manchen Foren... Vllt vermische ich da auch was...

Mein Budget naja, ich will halt das es ein top teil ist und ich wirklich keine Probleme damit habe... Und er auch schick aussieht... Ich bin halt immer noch am Überlegen ob Wasserkühlung oder Lüfter von Corsair mit RGB etc.

Auch da höre ich immer das die voll laut sind, die Wasserkühlung... Aber Optisch sind die einfach Top.. Ich mein.. Wenn ich meine Musikproduziere hört man das eh ned... Aber wenn das jetzt wie Nh Playsi 4 ist wo gleich abhebt... Uff

Mein Geldbeutel ist bereit soviel auszugeben wie eben nötig... Aber auf diese Build halt angepasst.. Denke ich hole mir trzdm den Ryzen 7 3700x an Leistung soll der schon bombe sein

Und ein kleines Problem ist da noch wenn ich lüfter Kaufe (120mm) ich habe ja schon 3 vorne installiert... Ich würde halt noch 3 weitere (wenn es keine AIO wird) einbauen oben 2 und hinten 1 (wie immer) kann man das so machen? Wenn vorne alle luft rein und die anderen 3 raus pusten
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Denke ich hole mir trzdm den Ryzen 7 3700x an Leistung soll der schon bombe sein
Der 3700X ist schon (noch) okay, aber ein 5800X schlägt den um Längen.

Sowohl im Gaming als auch in Anwendungen ist der 5800X im Schnitt 20% leistungsfähiger als der 3700X.

Also die 80€ Aufpreis würde definitiv ich investieren.

Und er auch schick aussieht...
Ja gut, das ist Geschmacksache :ugly:

Da das Gehäuse es schon unterwegs ist:
AiO kann schicker sein, kann leiser oder auch lauter sein und kann sogar schlechter Kühlen, als ein guter Luftkühler.

Ich bin immer mit Luft unterwegs, von daher würde ich mir, an deiner Stelle (wenn man da RGB möchte), mal diese Zwei anschauen:
oder

Für den zusätzlichen Airflow in dem Case, dann 1x120mm Lüfter hinten und 1x140mm Lüfter oben dazu kaufen.
(Noch ein Lüfter mehr im Deckel bringt dann nix mehr, außer mehr Licht)
Die, entsprechend zu den vorinstallierten Lüftern, passenden gibts ja auch direkt zu kaufen:
und

Kostet halt alles ;)
Und nein, RGB macht deinen PC nicht schneller :ugly:
(Aber der 5800X würde es deutlich tun)
 
TE
P

Pyraxlion

Schraubenverwechsler(in)
Der 3700X ist schon (noch) okay, aber ein 5800X schlägt den um Längen.

Sowohl im Gaming als auch in Anwendungen ist der 5800X im Schnitt 20% leistungsfähiger als der 3700X.

Also die 80€ Aufpreis würde definitiv ich investieren.


Ja gut, das ist Geschmacksache :ugly:

Da das Gehäuse es schon unterwegs ist:
AiO kann schicker sein, kann leiser oder auch lauter sein und kann sogar schlechter Kühlen, als ein guter Luftkühler.

Ich bin immer mit Luft unterwegs, von daher würde ich mir, an deiner Stelle (wenn man da RGB möchte), mal diese Zwei anschauen:
oder

Für den zusätzlichen Airflow in dem Case, dann 1x120mm Lüfter hinten und 1x140mm Lüfter oben dazu kaufen.
(Noch ein Lüfter mehr im Deckel bringt dann nix mehr, außer mehr Licht)
Die, entsprechend zu den vorinstallierten Lüftern, passenden gibts ja auch direkt zu kaufen:
und

Kostet halt alles ;)
Und nein, RGB macht deinen PC nicht schneller :ugly:
(Aber der 5800X würde es deutlich tun)
Haha geil😂 feier dich :D! Danke man! Ja gut alle sagen ich den 5800 nehmen :D... Aber kann ich dann den 32gb ram mit 3600mhz dann nehmen?
Und naja luftkühler scheint mehr verbreitet zu sein... Dann wirds wohl Luft :) und danke für den tipp mit den Lüftern 140 und 120mm nehme ich :D
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Aber kann ich dann den 32gb ram mit 3600mhz dann nehmen?
Locker, mit dem 5800X noch eher als mit nem 3700X ;)
AMD gibt zwar offiziell nur 3200MHz an, aber gefühlt schaffen alle 5800X auch 3600Mhz (+ entsprechenden IF von 1800MHz, was wichtig ist, siehe nächten Abschnitt:)

[Erklärung]Da könnte das übrigens mit der "verminderten Leistung" herkommen, was du so gelesen hast. Die Zen CPUs arbeiten Optimal wenn RAM-Takt und IF-Takt (IF quasi = Kommunikation innerhalb der CPU) synchron laufen, also: RAM-Takt durch 2 = ideal. Der IF Takt stellt sich eigentlich entsprechend automatisch ein und es wird erst problematisch bei höheren bis sehr hohen Taktraten. Hat der @flx23 ja schon kurz angerissen, mit 3800MHz RAM und dann 1900Mhz IF, das klappt dann manchmal nicht so einfach. Wenn das aber synchron läuft und der RAM-Takt den IF-Takt entsprechend mit anhebt, dann hast du aber sogar nochmal ein minimales Leistungsplus innerhalb der CPU selbst. [/Erklärung]

Deshalb wird für die Ryzen 5000 fast immer 3600er RAM empfohlen, aus P/L Sicht das Optimum und ohne viel Gefummel.

Und naja luftkühler scheint mehr verbreitet zu sein
LuKü ist halt immernoch günstiger als entsprechend gleichwertige AiO-WaKü ;)
(Und natürlich auch meistens einfacher in der Handhabung/Montage)
 
TE
P

Pyraxlion

Schraubenverwechsler(in)
Locker, mit dem 5800X noch eher als mit nem 3700X ;)
AMD gibt zwar offiziell nur 3200MHz an, aber gefühlt schaffen alle 5800X auch 3600Mhz (+ entsprechenden IF von 1800MHz, was wichtig ist, siehe nächten Abschnitt:)

[Erklärung]Da könnte das übrigens mit der "verminderten Leistung" herkommen, was du so gelesen hast. Die Zen CPUs arbeiten Optimal wenn RAM-Takt und IF-Takt (IF quasi = Kommunikation innerhalb der CPU) synchron laufen, also: RAM-Takt durch 2 = ideal. Der IF Takt stellt sich eigentlich entsprechend automatisch ein und es wird erst problematisch bei höheren bis sehr hohen Taktraten. Hat der @flx23 ja schon kurz angerissen, mit 3800MHz RAM und dann 1900Mhz IF, das klappt dann manchmal nicht so einfach. Wenn das aber synchron läuft und der RAM-Takt den IF-Takt entsprechend mit anhebt, dann hast du aber sogar nochmal ein minimales Leistungsplus innerhalb der CPU selbst. [/Erklärung]

Deshalb wird für die Ryzen 5000 fast immer 3600er RAM empfohlen, aus P/L Sicht das Optimum und ohne viel Gefummel.


LuKü ist halt immernoch günstiger als entsprechend gleichwertige AiO-WaKü ;)
(Und natürlich auch meistens einfacher in der Handhabung/Montage)
haha oke ... also ich würde mir jetzt diese sachen noch bestellen ... meinste das passt dann so ? ^^

Ram : https://www.amazon.de/Crucial-Balli...600mhz&qid=1626353388&s=computers&sr=1-5&th=1

CPU : https://www.mindfactory.de/product_info.php/AMD-Ryzen-7-5800X-8x-3-80GHz-So-AM4-WOF_1380727.html

cooler : https://www.amazon.de/quiet-Top-Flo...p/B07BYP9S95/ref=psdc_430204031_t1_B087VL2Z21
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Öhm... der RAM ist super teuer :wow:
Dieser hier macht genau den gleichen Job:
(CL16 vs. CL18 ist quasi komplett vernachlässigbar)

Ansonsten, CPU ist eh klar.
Den normalen Dark Rock 4 finde ich etwas "zu teuer" für die gebotene Leistung, aber verkehrt ist der nicht ;)
 
TE
P

Pyraxlion

Schraubenverwechsler(in)
Öhm... der RAM ist super teuer :wow:
Dieser hier macht genau den gleichen Job:
(CL16 vs. CL18 ist quasi komplett vernachlässigbar)

Ansonsten, CPU ist eh klar.
Den normalen Dark Rock 4 finde ich etwas "zu teuer" für die gebotene Leistung, aber verkehrt ist der nicht ;)

sehr nice ^^ danke dir !!! dann fange ich mal an hehe :D !
 
Oben Unten