• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Unreal Engine 5: "Heute zeigen, was morgen möglich ist"

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Unreal Engine 5: "Heute zeigen, was morgen möglich ist"

In einem Interview mit dem Online-Magazin Edge hat Epic Games über die vielen Möglichkeiten der Unreal Engine 5 gesprochen. Dabei ging es um Zukunftssicherheit, um den Erfolg von Fortnite: Battle Royale sowie die überragenden optischen Möglichkeiten, die mit der fünften Version der Engine daherkommen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Unreal Engine 5: "Heute zeigen, was morgen möglich ist"
 

Ein_Freund

Freizeitschrauber(in)
Hört sich interessant, aber was wirklich dahinter steckt bei der Streamingaussage wäre mal interessant...
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Gott bewahre, unumgehbares Always-on als Standard für alle Spiele wäre eine Katastrophe. Aber wenn wir damit endlich eine Fortführung von Unreal Tournament 4 sehen, können sie das gerne mal probieren. ;)

MfG
Raff
 

Flotte321

Schraubenverwechsler(in)
Ich würde es auch nicht gut finden, wenn ein Always-on Zwang Standard werden würde, allerdings könnte ich mir es gut als Erweiterung vorstellen, z. B. in Simulatoren, die an einen bestimmten Ort auf der Welt spielen(z. B. Train Sim World) in Echtzeit das aktuelle Wetter darstellen zu können.
 

Nightlight

BIOS-Overclocker(in)
"Reden" ist eine Sache. "Machen" ist was ganz anderes. Bisher hat man nur ein paar kurze, nichtssagende Trailer zu sehen bekommen, die allesamt nicht wirklich nach "Next-Gen" aussahen.

Die UE5-Techdemo vor einiges Monaten sah ja spektakulär aus, aber Techdemos sahen schon immer deutlich spektakulärer aus, als das was man dann in Echtzeit im Spiel sehen kann. Und das wird auch dieses Mal nicht anders sein.
 

Hagal

Komplett-PC-Käufer(in)
Wurde doch die Mass Effect Triologie als REMASTER angekündigt, dann bitte mit UT4+ oder Unreal Engine 5!

Sollte ja nicht so viel Arbeit machen bessere Texturen und neue Engine fertig.
Würde ich mit besserem Ende für Teil 3 noch mal Kaufen dann.

mfg
 
Oben Unten