• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Umstieg von DS115j auf ... ? (Raspberry4 OMV, DS220+, ...)

lukasg0815

Kabelverknoter(in)
Hallo Zusammen,

nach ca. 4 Jahren möchte ich meine Synology DS115j ersetzen. Es ist mit der Zeit alles sehr langsam geworden.
Zur Zeit betreibe ich in der DS115j eine 4GB SSD. Wöchentlich führe ich ein Backup mit HyperBackup auf eine an den NAS angeschlossene USB-Festplatte durch.
Auf dem NAS werden wichtige Dokumente, Bilder, Serien und Filme gespeichert.

Allerdings weiß ich noch nicht wodurch ich meine DS115j ersetzen soll.

Was ich möchte:
- Datenspeicherung (Dokumente, Bilder, Serien, Filme etc) auf NAS
- Backup auf zweiter Festplate
- Bereitstellen dieser Daten im internen Netzwerk an zwei Fire TVs (über Kodi), Handies, Windows Rechner ...
- Bereitstellen ausgewählter Daten extern an Handies, Windows Rechner ...
- Anlegen von unterschiedlichen Benutzerprofilen um Zugriffsrechte zu regeln

Ideen:
- Einfachste Lösung: Umstieg auf eine Synology DS220+ (wahrscheinlich auch teuerste Lösung!)
- NAS mit Raspberry Pi 4 und OpenMediaVault
- Mini-Rechner mit OpenMediaVault

Ich bin dankbar für alle Vorschläge :)

Viele Grüße,
Lukas
 

Guru4GPU

BIOS-Overclocker(in)
Ideen:
- Einfachste Lösung: Umstieg auf eine Synology DS220+ (wahrscheinlich auch teuerste Lösung!)
- NAS mit Raspberry Pi 4 und OpenMediaVault
- Mini-Rechner mit OpenMediaVault
Wie viele Daten hast du denn auf deinem NAS (in Gigabyte) und wie gut kennst du dich mit Technik allgemein aus?
OpenMediaVault kann ich jedenfalls sehr empfehlen. Das braucht sehr wenig Leistung und läuft fast auf jeder Hardware.
Ein neues Synology NAS wäre natürlich auch eine Option, hier läuft alles out-of-the-Box, kostet aber mehr. :)
 
Oben Unten