• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ultra wide Monitor

muerte92

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi Leute,

Ich suche für mich einen Ultrawide Monitor. Das Einsatzgebiet wäre Homeoffice + Gaming auf dem PC + PS5 dann, falls ich das Bild anpassen kann.
Gezockt werden primär Games wie F1, LoL, FIFA und Fussball Manager.

Ich hatte mir zwei Monitore angeschaut. Einmal den Samsung Odyssey G9 und den LG 38GL950G. Ich weiß beides sehr hochpreisig, aber mich haben beide angesprochen. Vom Odyssey G9 habe ich erstaunlich viel negatives gehört. Insgesamt soll er einfach ein super Bild haben wo ich jetzt nicht auf das super Preis/Leistungsverhältnis angewiesen bin. Könnt ihr mir einen der beiden empfehlen oder habt ihr alterenativen im Kopf?

Ich freue mich über eurer Hilfe :)
 
P

pseudonymx

Guest
War ne Weile am überlegen mir den g9 zu holen... So viel Auswahl gibt es in der Breite ja auch nicht..... Der g9 wird seine Sache schon gut machen.... Samsung halt die haben genug Erfahrung.. Input lag oder Reaktionszeit sollte da nicht negativ auffallen... Gleube der fuß is recht klobig aber ist ja auch nen wummer das Teil.... Ich hab mich am Ende für 40+" UHD entscheiden....

Ein bekannter hat statt des g9 am Ende 3 vernünftige 27 zöller mit schmalen Rahmen gekauft und ist super zufrieden... Er spielt auch f1 und sagt das die Rahmen garnicht stören da man sich garnet auf ein so breites Bild Komplett fokussieren kann.... Desweteren Kann er für Office einen bildschirb hochkant drehen was fürs readen schon sehr geil ist sagt er... Einzig ne neue graka hat er gebraucht.... Ne 1080ti hat für die Pixel nemma ausgereicht... Und wenn du nicht mindestens ne 2080super hast wirst auch mit dem g9 grafisch Probleme bekommen.... Je nach dem welche Grafik Ansprüche du hast
 
TE
M

muerte92

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja das ist mein Hauptbedenken beim G9. Ich habe ne 5700xt. Für die Arbeit habe ich leider nur einen HDMI Slot am Laptop.

Ich denke beim LG sollte das deutlich besser klappen mit meiner GraKa wenns ums zocken geht denke ich oder?
 

ParadizeLP

Schraubenverwechsler(in)
Ich hab mir auch erst nen Ultrawide zugelegt, nachdem ich jahrelang auf 24" gezockt habe. Bei mir ist es der Xiaomi Curved für 450€ geworden, für meine Zwecke reicht der.

Ich muss auch sagen das ich alles über 34" wohl eindeutig zu groß finde. Leistung fressen tut es mit der Auflösung auch schon ordentlich, da kann meine 1070Ti nur noch schwer mithalten.
 

Ruvinio

PC-Selbstbauer(in)
5700XT dürfte bei AAA-Titeln bei diesem Monitor zu schwach sein.
Zum Vergleich:
Ich nutze 3440x1440 mit einer 2080Ti und bei Assasins Creed Valhalla erreiche ich bei maximalen Details 70-80 fps. Jetzt noch mal rund 50% mehr Pixel, dann gehen die fps entsprechend runter. Das ganze jetzt noch auf die 5700XT herunter gebrochen und Du hast keine 50fps mehr.
 
P

pseudonymx

Guest
auch beim LG wirste mit der 5700xt probleme bekommen.... ne 5700xt kann man gut für WQHD verwenden.... der g9 ist quasi das doppelte und auch der LG kommt auf ähnliche pixel

WQHD : 3.686.400 Pixel
LG 38GL : 6.144.000 Pixel
Samsung G9 : 7.372.800 Pixel
UHD : 8.294.400 Pixel

Je nachdem was du spielst wirste stark auf settings oder frames verzichten müssen. je nachdem ob samsung g9 oder LG wirste dich auf Mid/high settings in AAA einstellen müssen und das bei um die 60 FPS.... wer in der lage ist mit Grafikreglern umzugehen kann aber sicherlich mit solchen Auflösungen und ner 5700XT Glücklich werden.... für beide Monitore würde ich aber definitiv Karten in richtung RTX3070/RX6800 tendieren.... grad beim G9 eher 6800 oder gleich XT ..... die 8GB Vram der RTX sind nämlich denkbar knapp..... mit den 8GB der 5700XT wirste allerdings weniger probleme bekommen da in den Auflösungen bei Games die mehr als 8GB Vram nehmen würden, die 5700xt eh net genug power für hohe textureinstellungen hat..... Du tauschst halt ,wenn du keine neue Graka kaufen willst, Grafikqualität gegen mehr Sichtfeld & höhere PPI... (jenachdem was du im moment als Monitor benutzt)
 
TE
M

muerte92

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also von meinen Games spiele ich ja mit Lol zum Beispiel nicht das grafikintensivste Spiel und auch F1 läuft auf 4K mit hohen Details super.
Ich bin halt hin und her gerissen. Der 49er von Samsung ist ein Träumchen, aber ich weiß nicht in wie weit die OnBoard GraKa meines Laptops das hin kriegt. Mich stört auch die "nur" 1440 in der Höhe. Hier im Test vom 38er LG wurden ja 2 Monitore mit 34 Zoll genannt die besser wären, aber da bin ich mit 2k und 2.5k im Preis doch sehr aus den Latschen gefallen.
 

Todesklinge

Software-Overclocker(in)
Ich habe den 34" Asus PG348Q und der ist bedingt gut. (Aus Erfahrung vom UWQHD Bereich).
Backlight Bleeding ist bei mir relativ dezent, aber in dunklen Spielen merkt man das schon.
Die Pixeldichte is nicht schön und das sieht man auch in Spielen. Bei 3440x1440 wirkt es körnig, möchte man auf die gleiche Auflösung setzten.
Die Farbqualität bei IPS ist echt beeindruckend!

Das 21:9 Format und noch breiter kann ich nicht empfehlen (darum will ich wieder auf 16:9 zurück).
In vielen Spielen und Anwendungen hat man mit 21:9 Nachteile beim Skalieren und das nicht zu knapp!
Für ältere Spieleperlen braucht man wiederum Spezialsoftware (bestes Beispiel Skyrim usw.).

Video gucken usw (Youtube und mehr) ist ein Graus mit den seitlichen Rändern.

Für horizontale Spiele super, für vertikale absolut nicht (Nachteil).
 
Oben Unten