• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

UEFI-fähigen Win7 Stick richtig erstellen

mÖre

PC-Selbstbauer(in)
UEFI-fähigen Win7 Stick richtig erstellen

Hiho
Ich habe schon diverse Versuche unternommen einen UEFI fährigen USB Stick mit Win 7 zu erstellen. Im Netz findet man eigentlich übereinstimmende Anleitungen die sagen: Win7toUSB Tool nehmen, damit den Stick erstellen und einfach entweder von einer W7 DVD oder von einem fertig installiertem PC diese komische Datei aus windows/boot/efi zu nehmen und umzunebnennen, das ganze auf den Stick in /boot/efi koipieren und fertig.

Jedoch habe ich hier jetzt einen rechner, bei dem ich das olle EFI nicht ausschalten kann. also keinen legacy boot oder so einstellen kann. Der nimmt den Stick (wie auch meine eigentlich immer funktionierende Win7DVD) nicht an.

Kann mir jemand sagen, wie ich einen wirklich EFI-startfähigen Stick erstelle?

Danke
 
TE
M

mÖre

PC-Selbstbauer(in)
AW: UEFI-fähigen Win7 Stick richtig erstellen

Soooo
Das Tool ist klasse, werde ich auf jeden Fall direkt in meine Samlung aufnehmen, danke für den klasse Tip! :daumen:

Auch wenn es bei dem Notebook nichts gebracht hat. Der Vollständigkeitshalber:
Es handelte sich um eine Acer Aspire E1-510
Dieses lässt in der normal ausgleiferten BIOS version KEINEN legacy (bzw halt nicht UEFI) modus zu. Entsprechend ist es ein schier hoffnungsloses Unterfangen dort W7 drauf zu bügeln.

Beim Acer Support habe ich dann folgende Antwort bekommen, die letztendlich auch geklappt hat:

Im UEFI Modus erst W8/W8.1 installieren, dann von der Acer Webseite das aktuelle Bios runterladen. Hier wurde, wegen der vielen Kontra-Stimmen zu W8 der Legacy Modus wieder aktiviert. Sonst unterstützt dieses E1-510 (ggf auch die ganze E1-Serie) einfach keinen LEgacy

Was jedoch auch klappt: eine W8-Live CD und von dort aus das Bios zu flashen.

et voila: W7 lässt sich im Legacy problemlos wie gehabt installieren..... schwere Geburt, auf die man erstmal kommen muss... vor allem ihne den Support anzurufen.
 

X6Sixcore

Freizeitschrauber(in)
Also wenn Du schon so anfangen willst und jetzt noch mit ner Live-CD rumdokterst, kannste auch gleich die Win7-DVD ins Laufwerk schmeißen und die UEFI-Installation von dort aus starten.

MfG
 

copland

PC-Selbstbauer(in)
AW: UEFI-fähigen Win7 Stick richtig erstellen

Wer braucht denn schon UEFI? Doch nur wegen den großen HDD's. Oder wegen was noch? Ich nicht.
 
Oben Unten