• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Überwachung WaKü

ED101

Freizeitschrauber(in)
Überwachung WaKü

Wie überwacht ihr eure WaKü. So eine optische Durchflusskontrolle mag ja nice aussehen aber ich bezweifle das ich dann immer da hin schaue. Habt ihr ein "Frontpanel" über das ihr überwacht? Die Komponenten für den Rechner sind bestellt, sprich die finale Zusammenstellung der WaKü rückt näher.
 

Oliver

Inaktiver Account
AW: Überwachung WaKü

Die Laing gibt die Umdrehungsgeschwindigkeit über ein Lüfterkabel aus. Wenn die Laing aus ist, erkennt das Mainboard einen stehenden Lüfter und fängt wild zu piepen an.

Das ist die billigste Lösung.
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Überwachung WaKü

Wie überwacht ihr eure WaKü. So eine optische Durchflusskontrolle mag ja nice aussehen aber ich bezweifle das ich dann immer da hin schaue. Habt ihr ein "Frontpanel" über das ihr überwacht? Die Komponenten für den Rechner sind bestellt, sprich die finale Zusammenstellung der WaKü rückt näher.

ich hab das AeroCool Gatewatch 2x5,25" frontpanel. daran kann man bis zu 4 temp und durchflussfühler anbringen. ich habe einen durchflussmesser von innovatek und einen inline temp fühler von innovatek dran. außerdem noch temp fühler im gehäuse und auf den festplatten.
man kann einen alarm bei diesem panel einstellen. z.B wenn die wakü temp über 50° geht, dann geht ein lauter piepston an und das panel fängt rot an zu blinken. das selbe auch bei dem durchflussmesser^^ :)
 

Gollum

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Überwachung WaKü

das ist wirklich die billigst lösung, denn bei den meisten mainbords kannst du einstellen ob der board piepst / ausgeht, wenn kein tachosignal anliegt.

ich kontrolliere die cpu temp mit rivatuner im windows und habe die pumpe und nen tempsensor extra an einem lianli panel
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: Überwachung WaKü

Wenn der PC abstürzt dann könnte die Pumpe hin sein. Das ist alles was ich an Kontrolle habe und brauche:D.
 

Muffinman

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Überwachung WaKü

Also, ich habe auch einen Durchflußmengenmesser von Innovatek drin, den ich direkt ans Mainboard angeschlossen habe, so das es erst piept und dann abschaltet, falls die Pumpe ausfällt.
Ich denke, der Durchflusssensor und die PPSH-Pumope von innovatek kosten in etwa so viel, wie eine Laing-Pumpe.
Zu warten, bis der Rechner abschaltet oder raucht, ist mir ein klein bisschen zu gewagt.
 

Morytox

Freizeitschrauber(in)
AW: Überwachung WaKü

ich werd mir zu ende des jahres n Aquerus holen (aqua computer) laut test das beste panel ... alles softwaregesteuert ... bla bla bla ma schaun wies wird kostet immerhin auch n brocken
 

schitzophren

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Überwachung WaKü

Ich machs über den Fan-O-Matic von Inno als Lüfter, Temps, Durchlauf. Jedoch würd ich den Aqueareo empfehlen da der einfach besser ist.
 

Morytox

Freizeitschrauber(in)
AW: Überwachung WaKü

ich verwseis einfach auf den thread der über diese beiden steuereinheiten ist, besser als wenn man alles doppelt schreiben muss
 
X

xrayde

Guest
AW: Überwachung WaKü

Wie überwacht ihr eure WaKü. So eine optische Durchflusskontrolle mag ja nice aussehen aber ich bezweifle das ich dann immer da hin schaue. Habt ihr ein "Frontpanel" über das ihr überwacht? Die Komponenten für den Rechner sind bestellt, sprich die finale Zusammenstellung der WaKü rückt näher.
Ich nutze dafür den Aquaero.

Ein paar Reviews dazu:

http://www.planet3dnow.de/artikel/hardware/aquaero/

http://www.overclockers.at/water_inside/aquacomputer_aquaero_review_120512

http://www.technic3d.com/article-128,1-aquacomputer-aquaero-4.0-tubemeter.htm

http://www.pc-max.de/forum/article.php?a=416
 

PartyBoy69

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Überwachung WaKü

man könnte ja auch einfach im bios eine max temp für die cpu angeben. wird diese überschritten, fängt das mainboard an zu piepen und man sollte den rechner ausmachen.
das ist nun dann aber wirklich die billigste und zeitsparensre variante
 

MESeidel

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Überwachung WaKü

Ich grab mal den uralt Thread raus, weil mich die Suche nicht weiter gebracht hat.

Gibt es ein Software Tool das den Rechner auf grund der GPU Temperatur runter fahren kann?
Ich hab fest gestellt, dass bei stehendem Wasserkreislauf die Temperaturfühler im selbigen fürn Ar'sch sind, da die Temp im Kreislauf kaum steigt aber der Chip fröhlich glüht^^
Ist mir noch nicht passiert, aber weckt irgendwie Horrorvorstellungen...
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Überwachung WaKü

Wäre mir keins bekannt.
Du kannst aber einen Temperatursensor auf die Rückseite der Grafikkarte oder an den CPU-Kühler kleben und darüber ein runterfahren auslösen.
Wassertemperatursensoren sind tatsächlich eher für Lüftersteuerung oder Vergleiche zu anderen Systemen interessant. Zentrals Ausschalten müsste über einen Durchflusssensor laufen.

P.S.:
Ich nutze übrigens nen FOM samt Durchflussmesser und 2 Wassertemperatursensoren.
Ausschalten lasse ich den aber nichts. Alle bisherigen Überhitzungen haben die betroffenen Komponenten brav selbst zum abschalten genutzt. (einmal CPU -Pumpe vergessen-, einmal Netzteil -Radi war ohne Lüfter wohl doch zu klein. War übrigens witzig, weil das Netzteil schon nach leichter Abkühlung wieder anging. Aber beim Angehen immer für kurze Zeit den Rechner einschaltet. Was genug war, damit es wieder überhitzte :ugly: )
 

nemetona

Volt-Modder(in)
AW: Überwachung WaKü

Ich nutze einen GMR Durchflussmesser und einen Wassertemperaturfühler im AGB welche von einen Aquaero ausgelesen werden.

Gruß, Nemetona
 

MetallSimon

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Überwachung WaKü

ich will mir demnächst einen temperatursensor und einen durchflussensor kaufen.welche sind die billigsten?und am besten so das man nicht ein extra fronpanel oder sowas braucht
 

MESeidel

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Überwachung WaKü

Danke ruyven_macaran und nemetona

Werd mir wohl auch einen Durchflusssensor hohlen^^
FOM ist mir etwas zu oversized.

Die Karten schalten sich nicht komplett ab.
Sie senken nur die Taktrate irgendwann über 110°C.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Überwachung WaKü

Innos Alternative zum Aquaero. N paar mehr Funktionen, n paar nettere Einstellungsmöglichkeiten, ne zickige Software und nen Preis... - ich hab meinen für 1/5 des Neupreises gebraucht gekauft, sonst hätt ich da auch kein Interesse dran und würde mir nen TBalancer holen. (bzw. mitlerweile gar nichts mehr, was soll man bei ner Passiv-Wakü mit ner Lüftersteuerung? :ugly: )
 

Devjam

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Überwachung WaKü

ich finde nur:

Alles was im Kreislauf den Durchfluss checkt ist ein Wiederstand im Kreislauf! :ugly:

Wiederstand im Kreislauf... naja rest muss ich wohl nicht mehr erwähnen kann sich jeder selber ausdenken! :D

Von dahher jedem das seine :daumen:

Ich finde, dass mit der Laingpumpe am effektivesten. So kann man auch ans MB anstecken oder an eine Lüftersteuerung oder ans Aqueros ! Dan hat man eine gute Kontrolle ( finde ich ) .

gruss
 

exa

Volt-Modder(in)
AW: Überwachung WaKü

Innos Alternative zum Aquaero. N paar mehr Funktionen, n paar nettere Einstellungsmöglichkeiten, ne zickige Software und nen Preis... - ich hab meinen für 1/5 des Neupreises gebraucht gekauft, sonst hätt ich da auch kein Interesse dran und würde mir nen TBalancer holen. (bzw. mitlerweile gar nichts mehr, was soll man bei ner Passiv-Wakü mit ner Lüftersteuerung? :ugly: )

ah ok, ich hab gestern ne aquaero erstanden, mal ehrlich das was die kann reicht doch oder nicht???

war halt wichtig das sie von aussen möglichst clean ist und trotzdem einiges kann

EDIT: hab grade mal gesehen was FOM kostet :what::what: aber sonst haben die noch alle latten am zaun oder wie

aquaero is ja schon sehr teuer, aber das...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten