Twitch: Könnte Streamern bei Bann künftig Video zum Vergehen schicken

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Twitch: Könnte Streamern bei Bann künftig Video zum Vergehen schicken

Twitch will daran arbeiten, Sperren für Streamer in Zukunft besser zu erklären. Derzeit erhalten gesperrte Nutzer eine Email, die über das Fehlverhalten informieren soll. Dies sorgt derzeit trotzdem so manches Mal für Verwirrung. Deshalb könnten bald mehr Informationen an die Sperrung gebunden werden, wie etwa ein Video des Vergehens.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Twitch: Könnte Streamern bei Bann künftig Video zum Vergehen schicken
 

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
Das ist auch dringend nötig. Twitch legt sein Regelwerk ja je nach Streamer anders aus. Manche werden für lapidarste Verfehlungen bestraft, während es Mädels gibt, die sich halb Nackt im Pool räkeln und live nen Dildo lutschen. Da macht Twitch natürlich nix, da stimmen die Viewerzahlen.

Dann erklärt mal… :rollen:
 
Oben Unten