• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Tp-Router Port öffnen

njv

Komplett-PC-Käufer(in)
Tp-Router Port öffnen

Hallo,
ich habe vor Kurzer Zeit eine neue Internetleitung bekommen. Ich musste mir zusätzlich einen Router kaufen. Es ist der Tp-link TL-WR841N W-LAN Router. Da ich privat Server hoste (Teraria, Minecraft,usw...) Muss ich natürlich Ports geöffnet haben. Leider bin ich zu doof dies zu tun. Ich Habe eine dynamische Ip Adresse. Über die Übergruppe "Forwarding" Und dann auf "-Virtual Servers" Habe ich über meinen Netzwerk interne IP Adresse jeweils den Port geöffnet : TCP und UDP. (ja sie sind Aktiviert
Das funktionierte nicht. Unter "Network" und dann "-WAN" wird meine eigentliche IP Adresse angezeigt (wieistmeineip.de hat die selbe angezeigt)
Im Router selbst kann ich nicht die eigentliche IP verwenden sondern MUSS die Netzwerke interne verwenden.
Habt Ihr irgendwelche Lösungsvorschläge?
MFG NJV

(Für Groß-/Kleischreibung bedankt euch bei der Windows Spracherkennung(
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
AW: Tp-Router Port öffnen

Im Router selbst kann ich nicht die eigentliche IP verwenden sondern MUSS die Netzwerke interne verwenden.

Ja, das ist ja der Sinn der Portforwardings :) Von außen ist Dein Netzwerk bzw. der Router nur über Deine WAN-IP erreichbar und der Router verwirft erstmal sämtliche Pakete mit denen er nichts anfangen kann und für die keine Regeln bestehen. Möchte nun jemand von außen Deinen Minecraft-Server erreichen, muss sich der Router darum kümmern, dass die Anfrage von der öffentlichen WAN-IP auf die interne IP (z. B. 192.168.xx.xx) Deines Minecraft-Servers weitergeleitet wird. Zunächst solltest Du schauen, welche interne IP Dein Server hat und welche Ports erreichbar sein müssen. Für diese Ports legst Du dann die entsprechenden Weiterleitungsregeln auf die zugehörige interne IP im Router an.

Bsp: Anfrage auf 80.xx.xx.xx:123 (extern) wird weitergeleitet auf 192.168.xx.xx:123 (intern)

Ich kenne den Router zwar nicht aber lt. Anleitung (S. 46 f.) sollte das nicht weiter schwer bzw. das selbe wie bei allen anderen Home-Routern sein.
 
  • Like
Reaktionen: njv
Oben Unten