• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Total War: Warhammer 3 - Neues Strategiespiel kommt Ende 2021

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Total War: Warhammer 3 - Neues Strategiespiel kommt Ende 2021

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern, nun ist es offiziell: Total War: Warhammer 3 kommt für PC auf Steam und im Epic Game Store. Der Release-Termin steht auf Ende 2021, vorbestellbar ist das Strategiespiel ab sofort.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Total War: Warhammer 3 - Neues Strategiespiel kommt Ende 2021
 

LarryMcFly

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich warte lieber auf ein neues Total War mit historischem Setting. Hoffe es wird "Empire 2" oder "Medieval 3". Warhammer ist nicht so mein Ding.
Absolut - ich habe fast alle Total War Spiele - seitdem sie aber anscheinend genug Manpower haben, um inzwischen den dritten Warhammer Teil rauszuhauen, aber man auf Medieval 3 jetzt seit bald 15 Jahren warten darf, bzw. Empire/Napoleon seit über 10 Jahren, wird kein neuer Total War Teil gekauft.
Thrones of Britannia war mein letzter Kauf und der wurde auch nur getätigt aufgrund kurzfristiger geistiger Umnachtung, ausgelöst durch Serienbinging von Last Kingdom und Vikings.
Den Mittelfinger von Creative Assembly, in Richtung uralter Fanbase, muß ich nicht auch noch mit meinem Geld belohnen.
 

Horrocko

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hab mich als Historik-TW-Fan lange gegen TWW gewehrt und es nur mit 75% Rabatt mal ausprobiert (gegen Ende von Warhammer 1). Hat nicht lang gedauert, dann war ich bekehrt und habe mittlerweile eine vierstellige Spielstundenanzahl in TWW2 (gut, da ist viel Idling dabei, aber dennoch). Verglichen mit den historischen Spielen sind gerade die Gefechte um ein Vielfaches abwechslungsreicher, was dazu führt, dass ich TWW-Kampagnen deutlich länger spiele als in den historischen Spielen (wo ich meistens lange vor Erreichen der Siegbedingungen eine neue Kampagne angefangen habe).

Ich hoffe, dass sie die Mechaniken auf der (kombinierten) Kampagnenkarte ausweiten (schon das Niveau von Three Kingdoms wäre ein Riesenfortschritt) und es nicht irgendwie hinbekommen, die ohnehin schon tollen Gefechten zu verhunzen ;) Dass sich alle Inhalte aus den ersten beiden Teilen auch im dritten weiterspielen lassen, sehe ich als gegeben an.
 

Andrej

Software-Overclocker(in)
Absolut - ich habe fast alle Total War Spiele - seitdem sie aber anscheinend genug Manpower haben, um inzwischen den dritten Warhammer Teil rauszuhauen, aber man auf Medieval 3 jetzt seit bald 15 Jahren warten darf, bzw. Empire/Napoleon seit über 10 Jahren, wird kein neuer Total War Teil gekauft.
Thrones of Britannia war mein letzter Kauf und der wurde auch nur getätigt aufgrund kurzfristiger geistiger Umnachtung, ausgelöst durch Serienbinging von Last Kingdom und Vikings.
Den Mittelfinger von Creative Assembly, in Richtung uralter Fanbase, muß ich nicht auch noch mit meinem Geld belohnen.
Total War Three Kingdoms ist doch ein geschichtliches Tota War - nur nicht in Europa. Abwechslung muss halt auch sein - obwohl ich mit China nicht so wirklich warm geworden bin und dort nur 60 Stunden habe. Das ist die wenigste Spielzeit von allen Total War Spielen, außer diesen Sagen.
Mit über 1070 Stunden habe ich in TWWH2 am meisten Speielzeit.
Hätte mich sehr auf eine Total War Warhammer 40k gefreut !
Aber gut was solls ^^

Bin mal gespannt wie gut es wird villt kauf ich mir dann villt mal eins ^^
Es war klar, dass TWWH3 kommt, denn es sollte immer eine Trilogie werden. Viele glauben, dass das nächste fantasy Speil 40k wird:hail:. Wenn sie es richtig machen, dann können sie sich einen Bagger kaufen, um das ganze Geld zu scheffeln!

Wenn du in Total War Warhammer einsteigen willst, dann brauchst du alle Teile mit allen DLCs - außer Norsca, Chaos und Beastman. Denn ohne den ersten Teil des Spiels, werden dir im zweiten Teil des Spiels 50% des Spiels fehlern und wenn du die esten Beiden nicht hast, dann fehlen dir im dritten Teil 66% des Spiels. Die Spiele bauen auf einander auf, vorallem die Spielwelt, die immer größer wird. Zudem macht es keinen Sinn den ersten Teil zu spielen, weil er mehr so ein Test des Konzepts war! Desweiteren sind die besten Einheiten fast alle in den DLCs.
Deswegen warte auf einen Sale und holle dir alles mit 50-75% Rabatt oder gehe zu MMOGA.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:

Govego

Software-Overclocker(in)
Große grafische Veränderungen sollte man für TW: WH3 aber nicht erwarten. Warhammer 2 sieht auch nicht viel anders aus als Warhammer 1 und es ist trotzdem das beste Total War, weil es halt einfach ein super Spiel ist.
 

Leonidas_I

Software-Overclocker(in)
Total Waaagh 2 ist mein Lieblingsspiel und ein großer Fortschritt gegenüber dem ersten Teil. Einer der wenigen Titel, die ich ohne Zweifel vorbestellen werde. Die Schlachten in TW W2 sind unerreicht.
 

LarryMcFly

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Total War Three Kingdoms ist doch ein geschichtliches Tota War - nur nicht in Europa. Abwechslung muss halt auch sein - obwohl ich mit China nicht so wirklich warm geworden bin und dort nur 60 Stunden habe. Das ist die wenigste Spielzeit von allen Total War Spielen, außer diesen Sagen.
Mit über 1070 Stunden habe ich in TWWH2 am meisten Speielzeit.
Ich habe von Medieval 3 und Empires 2/Napoleon 2 geredet und nicht von Three Kingdoms, Rome oder Shogun.
"Aber das ist doch Geschichte".
Ja und ein Kobesteak vom Rind ist genauso Fleisch wie ein Hühnchenschnitzel, mjam mjam schmeckt genau gleich! :wall:
Oder anders...sie könnten ja die Welt von MyLittlePony als Total War Titel releasen, solltest du doch auch geil finden, ist nämlich auch Fantasy und damit genau wie Warhammer.:lol:
 

Andrej

Software-Overclocker(in)
Ich habe von Medieval 3 und Empires 2/Napoleon 2 geredet und nicht von Three Kingdoms, Rome oder Shogun.
"Aber das ist doch Geschichte".
Ja und ein Kobesteak vom Rind ist genauso Fleisch wie ein Hühnchenschnitzel, mjam mjam schmeckt genau gleich! :wall:
Oder anders...sie könnten ja die Welt von MyLittlePony als Total War Titel releasen, solltest du doch auch geil finden, ist nämlich auch Fantasy und damit genau wie Warhammer.:lol:
Die können auch nicht alle 5 Jahre, das selbe Spiel heraus bringen. Zudem war Attila fast Mittelalter und das Spiel ist nur 5 Jahre alt. Three Kingdoms war ein historisches Total War und damit haben sie ihrer Meinung nach die Leute abgedeckt, die historische Total Wars mögen. Jetzt kommt wieder Fantasy und nächstes oder übernächstes Jahr kommt dann wieder ein historisches Total war - wenn du glück hast Mittelalter oder Empire.
Für MyLittlePony bin ich zu alt, aber wenn ich 5 wäre - wieso nicht!
 

Leonidas_I

Software-Overclocker(in)
Die Schlachten der historischen TWs spielen sich ziemlich langweilig im Vergleich zu Warhammer.

Der Trailer ist ja mal extrem geil! Ist vorbestellt! :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Mit dabei sind neue Völker aus der Fantasy-Welt von Warhammer, darunter die Kisleviten und die Cathayanern sowie die Fraktionen des Chaos, Khorne, Nurgle, Slaanesh und Tzeentch.
Thilo, glaube da musst du noch mal ran, das "die" ist ein wenig verkehrt und auch "Cathayaner" klingt so irgendwie merkwürdig. Das wäre so als würdest du Chinesen als Chinesianer bezeichnen und klingt irgendwie nach einem kleinen hawaianischen Inselvölkchen, oder Bewohnern aus einer fremden Galaxie (wobei so weit ist Cathay davon ja eigentlich nicht ab). ;)
Glaube das müsste in dem Fall doch ehr (die) "Cathayer" heißen, da es von der Nationsbezeichnung abgeleitet wird (Großkaiserreich Cathay), oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Andrej

Software-Overclocker(in)
Stimmt. Selbst im englischen heißt es Kislevite. Macht es aber nicht weniger kurios. :D

Hoffe übrigens, dass die Chaos Dwarfs auch ihren Weg ins Spiel finden werden.
Ich hoffe die bringen alle Rassen rein! Die verkaufen die Rassen meist für 20€, da kann man doch bestimmt ein paar Leute abstellen, die die Rassen Packete erstellen!?
Aber ich glaube CA möchte manche Rassen nicht ins Spiel bringen, weil sie sonnst einen Rassismus Shitstorm auslösen werden!

Pygmy
Pygmy_models_4.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Rorschach123

PC-Selbstbauer(in)
Ich hatte zu mir gesagt, dass ich keine Spiele mehr vorbestellen werde...

Okay ich habe so unendlich viel Total War und insbesondere Total War: Warhammer 1&2 gespielt, sie haben es einfach verdient. ich hoffe ich werde nicht enttäuscht ^^
 

Andrej

Software-Overclocker(in)
Ich hatte zu mir gesagt, dass ich keine Spiele mehr vorbestellen werde...

Okay ich habe so unendlich viel Total War und insbesondere Total War: Warhammer 1&2 gespielt, sie haben es einfach verdient. ich hoffe ich werde nicht enttäuscht ^^
Die Kampagne können sie verscheissen. Aber Mortal Empires ist schwer zu verscheissen, da hier nur die Karte vergrößert wird.
 

LarryMcFly

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die können auch nicht alle 5 Jahre, das selbe Spiel heraus bringen. Zudem war Attila fast Mittelalter und das Spiel ist nur 5 Jahre alt.
Soso, Attila ist "fast" Mittelalter und nur 5 Jahre alt.:rolleyes:
Erstens ist Attila fast auf den Tag genau jetzt 6 Jahre alt und zweitens ist es nicht annähernd zeitlich in der Nähe von Medieval.
Das eine startet Anfang des 5. Jahrhunderts, das andere ab dem 11. Jahrhundert.
Die Entdeckung Amerikas...war das nicht erst vor ein paar Jahrzehnten kurz vor dem zweiten Weltkrieg?:lol:

Man könnte ja darüber hinwegsehen, daß du anscheinend echt deine liebe Not mit zeitlichen Einheiten zu haben scheinst (was wiederum bei deinem Verhältnis zu historischen TWs einen dann nicht wundert) dann aber den Kalauer von alle 5 Jahre dasselbe Spiel herausbringen, schießt den Vogel vollends ab:
TW: Warhammer - 2016, TW: Warhammer 2 - 2017, TW: Warhammer 3 - 2021.
Stimmt sie bringen die nicht alle 5 Jahre raus, sondern alle innerhalb 5 Jahren.:haha:
Medieval 2 ist 15 Jahre alt, Empires 2 ist 10 Jahre alt, was brabbelst du da von alle 5 Jahre?
Aber bestimmt wird man mir was erzählen von "ey Warhammer ist eine Trilogie" und "die bauen aufeinander auf". :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Zum Kotzen, schon wieder der Warhammershize (und ich mag das ja grundsätzlich), aber jetzt schon das dritte gefühlt hintereinander. Kooootttzzz! :D Und Jesus, was für ein Shize Setting noch dazu. :D

Mit der beste Teil war Medieval 2, aber nein, da setzt man sich nicht zum Nachfolger produzieren hin. Empire hat auch noch keinen Nachfolger, was machen die Kacknoobs ... Warhammer 3 und dann 2023? Warhammer 4!

Jeahhhh! Und die ganzen Dorftrottel und Teilzeitstrategenbauern freuen sich eins ab, unser einer, Spieler seit dem ersten Teil, guckt in in die Röhre. Genauso verkommen das Franchise wie andere.
 
Zuletzt bearbeitet:

xxRathalos

Freizeitschrauber(in)
Nach Warhammer 2 sind drei historische Titel gekommne mit Britannia, Three Kindoms und Troy. Jetzt ist halt mal wieder Warhammer dran, und danch kommt bestimmt auch wieder was Historisches.....

Und so, wie hier für die history Fans Warhammer nichts ist, so sind für mich und andere die historischen Titel zum einschlafen.

Mfg Ratha
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Soso, Attila ist "fast" Mittelalter und nur 5 Jahre alt.:rolleyes:
Erstens ist Attila fast auf den Tag genau jetzt 6 Jahre alt und zweitens ist es nicht annähernd zeitlich in der Nähe von Medieval.
Das eine startet Anfang des 5. Jahrhunderts, das andere ab dem 11. Jahrhundert.
Das Mittelalter beginnt ab etwa dem 8 Jahrhundert n. Chr. (Frühmittelalter), oft wird inzwischen auch bereits ab etwa 6 Jahrhundert n. Chr. vom Beginn des Mittelalters gesprochen.
Ab dem 11 Jahrhundert beginnt lediglich das Hochmittelalter.

"Total War: Attila" spielt mit seiner Spielzeit (396 n. Chr. bis nach 450 n. Chr.) also in der ausklingenden Spätantike, die für das Spiel später erschiene DLC Kampagne "Age of Charlemange" im Frühmittelalter (ab ca. 770 n. Chr.).

Man kann also durchaus sagen das "Attila" fast im Mittelalter spielt und "Age of Charlemange" definitiv im Mittelalter anzusiedeln ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Jeahhhh! Und die ganzen Dorftrottel und Teilzeitstrategenbauern freuen sich eins ab, unser einer, Spieler seit dem ersten Teil, guckt in in die Röhre. Genauso verkommen das Franchise wie andere.
Bitte keine Diskriminierung von Dorfmenschen und Gelegenheitsspielern! :D

Topic: Ich muß erstmal Teil 2 spielen. Das hatte ich mir vor längerer Zeit schon geholt. Aber irgendwie bin ich noch nicht zum spielen gekommen. Ich mag das Fantasy-Setting. Ein Warhammer 40K in der Machart wäre aber auch ganz nett. Ich hoffe nur das die Ladezeiten besser als bei "Shogun 2" sind. Da hatte ich mich damals richtig drüber aufgeregt. Trotz Installation auf die SSD mußte man da immer sehr lange warten.
 

sunburst1988

Software-Overclocker(in)
Mit der beste Teil war Medieval 2, aber nein, da setzt man sich nicht zum Nachfolger produzieren hin. Empire hat auch noch keinen Nachfolger, was machen die Kacknoobs ... Warhammer 3 und dann 2023? Warhammer 4!
Bei der Gelegenheit VERLANGE ich dann aber, dass es ein Total War Warhammer 40k wird.
Mit dem Fantasy- oder Ago of Sigmar Setting kenne ich mich kaum aus. In 40k hab ich aber schon 70+ Bücher gelesen und bin voll in der Lore drin.

Ich will endlich mit den Grey Knights einen Kreuzzug in das Eye of Terror starten! :motz:
Es ist echt eine Schande, dass es so wenig gute Spiele in dem Setting gibt...
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Mir wäre auch ein Warhammer 40k lieber.
Oder ein Rome 3. :D
Den ersten Teil der Trilogie hier fand ich ok, aber nicht mehr. Da konnten mich andere Teile besser fesseln.
 

Leonidas_I

Software-Overclocker(in)
Ich hoffe die bringen alle Rassen rein! Die verkaufen die Rassen meist für 20€, da kann man doch bestimmt ein paar Leute abstellen, die die Rassen Packete erstellen!?
Aber ich glaube CA möchte manche Rassen nicht ins Spiel bringen, weil sie sonnst einen Rassismus Shitstorm auslösen werden!

Pygmy
Anhang anzeigen 1353173
Kannte die gar nicht.
Sind vermutlich nur ergänzend zu einem anderen Volk.

Naja, Chaoszwerge und Amazonen hätte ich schon gern im Spiel. Habe ich auch in Bloodbowl gespielt.
Die Amazonen haben es ja auch nach TW Troy geschafft. Weiß nicht, wie groß die Lobby der jeweiligen Völker in Warhammer Fantasy ist.
 

Andrej

Software-Overclocker(in)
Kannte die gar nicht.
Sind vermutlich nur ergänzend zu einem anderen Volk.

Naja, Chaoszwerge und Amazonen hätte ich schon gern im Spiel. Habe ich auch in Bloodbowl gespielt.
Die Amazonen haben es ja auch nach TW Troy geschafft. Weiß nicht, wie groß die Lobby der jeweiligen Völker in Warhammer Fantasy ist.
Die Gehören zu den Menschen.

 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Nach Warhammer 2 sind drei historische Titel gekommne mit Britannia, Three Kindoms und Troy. Jetzt ist halt mal wieder Warhammer dran, und danch kommt bestimmt auch wieder was Historisches.....

Und so, wie hier für die history Fans Warhammer nichts ist, so sind für mich und andere die historischen Titel zum einschlafen.

Mfg Ratha

Troy und Three Kingdoms sind historische Titel? Naja, da kann man sich drüber streiten.
Britannia hätte nicht liebloser und mieser sein können.
Seit dem ersten Warhammer Teil kam nichts mehr was irgendeinen (früheren) Total War Fan noch begeistert hätte.
Aber sie scheinen eben mehr mit Vampiren , Orks und Halbgöttern zu verdienen.
 

LarryMcFly

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nach Warhammer 2 sind drei historische Titel gekommne mit Britannia, Three Kindoms und Troy. Jetzt ist halt mal wieder Warhammer dran, und danch kommt bestimmt auch wieder was Historisches.....

Und so, wie hier für die history Fans Warhammer nichts ist, so sind für mich und andere die historischen Titel zum einschlafen.
Britannia und vor allem Troy sind komplett abgespeckte TW Versionen mit nur einem einzigen Thema, kaum unterschiedlichen Einheiten etc. und einer vergleichsweise winzigen Karte (und Troy hat zuviele Fantasyelemente - soviel zu historisch)
Diese Pseudo TWs aufzuführen grenzt schon ans Lächerliche, aber du würdest wahrscheinlich auch TW: Bretonnian Kingdoms, TW: Dwarf Realms, TW: Wood Elves, TW: Empire Provinces und so weiter, als schnell hingeklatschte größere DLCs, mit ihren winzigen Karten als Vollpreisspiele bezeichnen und zum Vollpreis kaufen .:lol:
Klar vom hohen TW: Warhammer Ross die alteingesessenen Fans abzukanzeln, weil man ja seinen Scheiß geliefert bekommt, ist einfach.
Aber eine kleine Erinnerung - ohne uns uralten Veteranen, die die ganzen scheißlangweiligen historischen Einschlaftitel gekauft haben und Creative Assembly erst zu dem machten, was sie heute sind, gäbe es auch kein drölfzigstes TW: Warhammer und in Zukunft TW: LittlePony.
Aber auf die alten Fans geschissen...:evil:
Das Mittelalter beginnt ab etwa dem 8 Jahrhundert n. Chr. (Frühmittelalter), oft wird inzwischen auch bereits ab etwa 6 Jahrhundert n. Chr. vom Beginn des Mittelalters gesprochen.
Ab dem 11 Jahrhundert beginnt lediglich das Hochmittelalter.

"Total War: Attila" spielt mit seiner Spielzeit (396 n. Chr. bis nach 450 n. Chr.) also in der ausklingenden Spätantike, die für das Spiel später erschiene DLC Kampagne "Age of Charlemange" im Frühmittelalter (ab ca. 770 n. Chr.).

Man kann also durchaus sagen das "Attila" fast im Mittelalter spielt und "Age of Charlemange" definitiv im Mittelalter anzusiedeln ist.
Danke für die Geschichtsstunde, aber ganz nach Lehrerkommentar - setzen, 6, Thema verfehlt.
Hier wurde der Vergleich von "Attila" zu "Medieval 2" gezogen, die Einheiten, die religiösen Elemente, die Nationen zu dieser Zeit, unterscheiden sich erheblichst voneinander. Zwischen "Attila" und "Medieval 2" liegen 6 Jahrhunderte, da kannst du noch so lange und so viel ablenken und auf den Kopf stellen, es wird deswegen nicht wahrer.
Selbst der Furz DLC spielt 2 ganze Jahrhunderte vorher....meine Güte Wikipediahistoriker... :lol::wall::stupid:
 
Zuletzt bearbeitet:

Rorschach123

PC-Selbstbauer(in)
Aber eine kleine Erinnerung - ohne uns uralten Veteranen, die die ganzen scheißlangweiligen historischen Einschlaftitel gekauft haben und Creative Assembly erst zu dem machten, was sie heute sind, gäbe es auch kein drölfzigstes TW: Warhammer und in Zukunft TW: LittlePony.
Aber auf die alten Fans geschissen...
Bin selber "TW Veteran" habe Rome und Rome II geliebt, aber mich auch mit WH angefreundet und dann unterm strich am meisten Zeit in WH II verbracht. Finde es super, dass ein neuer WH Teil rauskommt, passt einfach super ins TW Konzept, also sprich mal bitte nur für dich und nicht für andere "Veteranen"
 

Andrej

Software-Overclocker(in)
Britannia und vor allem Troy sind komplett abgespeckte TW Versionen mit nur einem einzigen Thema, kaum unterschiedlichen Einheiten etc. und einer vergleichsweise winzigen Karte (und Troy hat zuviele Fantasyelemente - soviel zu historisch)
Diese Pseudo TWs aufzuführen grenzt schon ans Lächerliche, aber du würdest wahrscheinlich auch TW: Bretonnian Kingdoms, TW: Dwarf Realms, TW: Wood Elves, TW: Empire Provinces und so weiter, als schnell hingeklatschte größere DLCs, mit ihren winzigen Karten als Vollpreisspiele bezeichnen und zum Vollpreis kaufen .:lol:
Klar vom hohen TW: Warhammer Ross die alteingesessenen Fans abzukanzeln, weil man ja seinen Scheiß geliefert bekommt, ist einfach.
Aber eine kleine Erinnerung - ohne uns uralten Veteranen, die die ganzen scheißlangweiligen historischen Einschlaftitel gekauft haben und Creative Assembly erst zu dem machten, was sie heute sind, gäbe es auch kein drölfzigstes TW: Warhammer und in Zukunft TW: LittlePony.
Aber auf die alten Fans geschissen...:evil:
Du erzählst hier so, als hätte es vor Total War Warhammer andere Total War Teile mit fantasy gegeben, deren Anhänger mit diesem Spiel bedient wurden. Alle die jetzt Warhammer spielen haben vorher alle historischen Total Wars gespielt, weshalb hier dein "Aber auf die alten Fans geschissen" volkommen fehl am Platzt ist. Nicht du allen hast Total War spiele erworben und die Marke groß gemacht, sondern auch die die du jetzt versuchts schlecht zu reden und als Kinder darzustellen! Zudem sollte Warhammer schon immer eine Trologie werden, was auch zwischen CA und Gamesworkshop so abgesprochen war. Viele glauben, dass das Spiel früher erschienen wäre, wenn nicht Corona.
Ich habe mir Total War Warhammer für 15€ erst ein Jahr nach dem erscheinen des Spiels gekauft, weil ich mit fantasy auch nicht viel anfangen konnte und deswegen auch nicht bereit war 60€ dafür zu bezahlen. Und auch den zweiten Teil kaufte ich mir auf MMOGA als es 22€ gekostet hat, da mir das este Spiel nicht wirklich gefallen hat. Jetzt aber bin ich mit dem Spiel volkommenzufrieden und habe schon mehr als 1000 Stunden gespielt, einfach wegen der Abwechslung.
Keiner zwingt dich den Vollpreis für Saga Spiele zu bezahlen, ich sehen es auch nicht ein und haben mir deswegen auch keines dieser Spiele gekauft.

Danke für die Geschichtsstunde, aber ganz nach Lehrerkommentar - setzen, 6, Thema verfehlt.
Hier wurde der Vergleich von "Attila" zu "Medieval 2" gezogen, die Einheiten, die religiösen Elemente, die Nationen zu dieser Zeit, unterscheiden sich erheblichst voneinander. Zwischen "Attila" und "Medieval 2" liegen 6 Jahrhunderte, da kannst du noch so lange und so viel ablenken und auf den Kopf stellen, es wird deswegen nicht wahrer.
Selbst der Furz DLC spielt 2 ganze Jahrhunderte vorher....meine Güte Wikipediahistoriker... :lol::wall::stupid:
Nur weil du unter dem Mittelalter das Hoch- und Spätmittelalter, verstehst müssen es nicht auch alle anderen so sehen. Witzig wenn sie ein Mittelalterspiel rausbringen, und es spielt in Afrika oder Asien - ist dann aber auch kein Mittelalter oder historisch?
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich weiß auch gar nicht wo hier das große Problem ist. Wer lieber historische Settings mag soll die Spiele spielen.
Wer Fantasy mag spielt Warhammer. Ich mag bei beides.
Ich mag auch SciFi deswegen würde ich mir 40K wünschen.
 

VeriteGolem

Software-Overclocker(in)
Gott hat euch alten renitenten Männer was weggenommen? Ihr Pseudogeschichtskonipheren tut so als hättet ihr nen Lehrstuhl in Geschichte weil ihr mal Total War gespielt habt.

Mal so ein paar Gedanken:
1. Es gibt weiterhin historische Total Wars, nur das CA halt viele Käuferschichten ansprechen möchte, nicht nur den alten weißen Mann der sich Ostpreußen zurückwünscht. Daher auch das China TW. Gefiel mir auch nicht. Hate es deswegen aber nicht
2. Total War Warhammer 1 und 2 waren mit sehr sehr sehr sehr großem Abstand die meistverkauften Teile der Serie. Einfach weil Warhammer ne Marke ist und man durch den Fantasyslot mehr Möglichkeiten hat
3. TW WH ist das TW was am meisten im MP gespielt wird, da es weitaus mehr Taktiken bietet
4. Das mít der Trilogie stimmt....allerdings ist das Marketingsprech. TW3 wird auf die Endtimes und den Kataklysmus hinauslaufen. Und für die weinenden Historicalbois hier....danach kommt todsicher ein AOS Total War. Wenn euch Warhammer Fantasy schon zu funky war......dann legt schonmal die Schnieftücher bereit. Warum? Weil man mit TW Warhammer Geld verdient und viele anspricht, auch nicht Total Warler.
5. Ihr müsst mit dem Setting nix anfangen. Für Warhammer Fans ist es doppelt geil. Erstens weil man endlich mal Kislev und Cathay bekommt, das war selbst im Tabletop schwer, da sie am Ende wie Imperium galten. Und 2. weil TW für WH Fantasy Fans momentan das einzige ist im Fluff abzutauchen, denn GW hat WH Fantasy vorerst gekillt um Age of Sigmarine zu promoten, was zwar ein gutes Tabletop ist, aber grauenhafte Lore hat, so als hätte der Designer seinen 4 Jährigen Sohn nach 30 Dosen Redbull und 5 Staffeln Power Rangers gefragt was er alles in nem Fantasygame haben möchte. PS: Blizzard hat all das auch noch für ihr grauenhaftes Shadowlands geklaut. Aber Warcraft war ja immer der Warhammer Ripoff.
6. Heult leise.
7. Kritisiert doch mal die echten Kritikpunkte: Zb. das die Engine nicht überholt wird und gnadenlos veraltet ist. Das Game läuft in DX12 kaum und auf ner 3080 haste Framedrops, selbst in niedrigen Auflösungen. Oder das der Multiplayer, vorallem Kampagne jetzt seit Ewigkeiten und 10 Teilen nicht funktioniert. Oder die saudumme KI, die war schon immer ********************* und wurde nie gefixt.

Ich hab TW3 vorbestellt, eh Epic wieder kommt und das exklusiv macht um sich als Good Girl hinzustellen. Außerdem krieg ich die Chaos Dwarves dann früher.

Meinetwegen kann CA nur noch Fantasy machen. Weil die historischen spielen sich nach Warhammer einfach lahm. Das ist doch der Grund warum ihr hier enraged. Wer will 3 Einheitentypen wenn er nen zaubernden Ork auf nem Lindwurm haben kann?
 

LarryMcFly

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bin selber "TW Veteran" habe Rome und Rome II geliebt, aber mich auch mit WH angefreundet und dann unterm strich am meisten Zeit in WH II verbracht. Finde es super, dass ein neuer WH Teil rauskommt, passt einfach super ins TW Konzept, also sprich mal bitte nur für dich und nicht für andere "Veteranen"
Es tut mir leid das du anscheinend meinen Text halbherzig gelesen hast und bei TW Kritik da oben die Schotten dicht sind, denn du darfst mir gerne schreiben, wo ich anderen "Veteranen" die Freude am Spielen von TW: Warhammer abgesprochen habe oder behauptet habe, alle "Veteranen" (important much?:haha:) würden nur die historischen TWs spielen.
Was ich geschrieben habe, ist, daß ohne die alten Spieler, die die alten Klassiker gespielt und gekauft haben, die TW: Warhammer Reihe wohl nicht geben würde, als Reaktion auf einen Spieler der wohl eindeutig nie die alten Klassiker gekauft und gespielt hat, wenn er schon sie als
die historischen Titel zum einschlafen
findet.
Das kannst du nicht widerlegen, deswegen benutzt du deinen dämlichen Strohmann, um mir etwas unterzuschieben, daß ich nie behauptet habe, gelle?:rollen:
Aber du willst mir jetzt bestimmt erzählen, daß die Teens und Twens, die die neue fesche Zielgruppe von Total War ist, die Reihe zu dem gemacht hat was sie ist - die waren da zum Teil noch nicht mal geboren. ;-)
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Kennt eigentlich noch jemand dieses Spiel:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Das hatte ich damals für die PS1. Für den PC gab es das wohl auch.
War verdammt schwer.
 
Oben Unten