• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Die Diskussion um The Witcher 3: Wild Hunt zum Thema "Grafik-Downgrades" läuft unvermindert auf hohen Touren. Nun hat der Visual Effects Artist Jose Teixeira von CD Projekt in einem Interview bei YouTube ebenfalls Stellung zum vermeintlichen Grafik-Downgrade bezogen. Seiner Ansicht nach sind Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos unfair.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Hätte er sich mal besser zu den Vergleichen zwischen älterem angeblichem Ingame Material und aktuellen Gameplay Demos geäussert.
 

Blizzard_Mamba

BIOS-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Es ist sehr unfair den Spieler mit allen möglichen technischen Innovationen und Besonderheiten anzufixen und die dann alle hinterrücks zu streichen. The Witcher 3 sieht 0815 aus. Die Grafik wirkt wie alles schon mal gesehen nur halt alles nochmal ein kleines stück besser. Echten Fortschritt wie versprochen und gerade am Anfang permanent suggeriert sei es durch vollmundige Aussagen oder Gameplay, gibt es nicht.
 

Eypo

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Also manchmal denke ich ja, das die Leute immer was suchen um meckern zu können...
 

Anticrist

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

"Optimierung ist notwendig, damit das Spiel läuft. Downgraden machen das Spiel absichtlich schlechter, egal aus welchem Grund. Und das ist absolut nicht das, was passiert ist."

Also alles nur eine Sache der Wortwahl... "Optimierung" ... sehr schön, danke dafür :D:D

PS: wer ist denn bitte für diese grammatikalische Gräueltat da oben verantwortlich
 

Blizzard_Mamba

BIOS-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Die bekommen Geld von mir dann darf ich kritisieren dass sie nicht das Produkt liefern das sie angekündigt haben :schief:
Ich habe mir das Spiel in einem Anflug von Wahn doch noch vorbestellt, es sagt ja auch kaum jemand das es schlecht wird aber man wird doch wohl noch dieses miserable Benehmen am Kunden ansprechen dürfen.
 

phila_delphia

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Die bekommen Geld von mir dann darf ich kritisieren dass sie nicht das Produkt liefern das sie angekündigt haben :schief:
Ich habe mir das Spiel in einem Anflug von Wahn doch noch vorbestellt, es sagt ja auch kaum jemand das es schlecht wird aber man wird doch wohl noch dieses miserable Benehmen am Kunden ansprechen dürfen.

Ich hatte in meiner Bekanntschaft mal nen Kollegen, der beim seine Frau beim gemeinsamen Mittagessen immer runtergemacht hat wie schlecht das Essen schmecke - und das während er Nachschlag verlangt hat...

Irgendwie erinnern mit Kommentare wie der obige und andere, die ich in den lezten Tagen zu TW3 lesen konnte an diesen Typen.

Ich selbst werde mir durch derlei nicht die Freude an einem - da bin ich sicher - außerordentlichen Spiel nehmen lassen.

Grüße

phila


P.S.:
PS: wer ist denn bitte für diese grammatikalische Gräueltat da oben verantwortlich

Und wo wir grade dabei sind: Schreibt man Antichrist nicht mir "h"?
 

Nazzy

BIOS-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Ich hatte in meiner Bekanntschaft mal nen Kollegen, der beim seine Frau beim gemeinsamen Mittagessen immer runtergemacht hat wie schlecht das Essen schmecke - und das während er Nachschlag verlangt hat...

Irgendwie erinnern mit Kommentare wie der obige und andere, die ich in den lezten Tagen zu TW3 lesen konnte an diesen Typen.

Ich selbst werde mir durch derlei nicht die Freude an einem - da bin ich sicher - außerordentlichen Spiel nehmen lassen.

Grüße

phila

gut, dass du keinen Kontakt mehr zu ihm hast :P


Natürlich sollte man es zunächst selber Spielen, danach kann man ja immernoch kritisieren.
 

marvelmaster

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

"Ein Trailer ist eine wunderschöne Aufnahme. Ein Trailer ist vorbereitet, man nimmt einen Ort, die perfekte Beleuchtung, den perfekten Kamerawinkel und die perfekte Szene und es sieht absolut wunderschön aus. Er wird in sehr hoher Auflösung aufgenommen und dann bearbeitet man ihn nach"...

kurz gesagt...

"wir bescheissen einfach ein bischen"
 
L

Laggy.NET

Guest
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Also das mit den "zu flachen" shadern hab ich anfangs immer bemängelt. Da fehlte mir die Plastizität. Das ganze wurde jetzt in der Tat etwas geändert. Trotzdem ist gerade bei der Vegetation auffällig, dass hier viel vereinfacht wurde.

Dass die Grafik so ist, wie sie ist ist ja nicht schlechtes. Dennoch sollte man meiner Meinung nach Spielmaterial nicht als Gameplay bewerben, wenn es nicht annähernd dem entspricht, was dabei mal rauskommen soll,
Man könnte ja einfach sowas wie "Visual Target" oder ähnliches als Wasserzeichen in die Gameplay Videos einfügen...

Aber wenn man schon spielszenen Zeigt, in denen eindeutig das gezeigt wird, was man als Spieler üblicherweise sieht (hud, Kameraeinstellungen interface usw) dann geht man eben davon aus, dass so das Spiel aussieht. Wenns dann nicht der Fall ist, sind die Leute enttäuscht. Das hat sich ProjectRed selbst zuzuschreiben.
 
L

Laggy.NET

Guest
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Und schon wieder doppelpost. (Irgend was stimmt doch mit dem Forum nicht -.-)
 

s0cke

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Das kommt davon wenn man sein Produkt unbedingt 2 Jahre im vorraus ankündigen muss. So sympathisch mir die Jungs von CDPR auch sind, die PR Abteilung ist ein einziges Desaster.
 

Bester_Nick

Gesperrt
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Vor allem ist es unfair, wenn man Kunden mit irreführenden Trailern berieselt.
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Also ich weiß ja nicht wo man euch bessere Grafik versprochen hat als das was wir so als erste Bilder 2013, mit Ingame Material, zu sehen bekommen haben:

redengine-3-erste-praesentation.jpg 8_The_Witcher_3_Wild_Hunt_Horse.jpg the-witcher-3-screenshot-12.jpg witcher3_bilderna_692471b.jpg
tw3 2013.jpg witcher3_bilderna_692481.jpg the-witcher-3-wild-hunt-screenshots-09.jpg witcher3_bilderna_692461b.jpg
witcher3_bilderna_692451b.jpg

Also Gratulation, man hat euch Anfang 2013 einen Haufen Screenshots mit Ingame Material gezeigt die den aktuellen grafischen Stand darstellten und ihr heult rum weil ihr euch einige Monate später von einem aufgehübschten Trailer habt blenden lassen. :lol:
Jeder hätte da vorher schon wissen können das die Realität wohl am Ende nicht ganz so gut aussehen wird wenn die ersten Bilder aus dem Spiel schon Meilenweit davon entfernt sind, aber wie das so ist, manche Menschen glauben das was sie glauben wollen und wenn es hinterher in der Realität nicht so ist regen sie sich über sich selbst auf und suchen die Schuld beim Marketing. :ugly:

Jeder der bei Verstand ist sieht das die Grafik gegenüber 2013 deutlich zugelegt hat und im Vergleich dazu aktuell super aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blizzard_Mamba

BIOS-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Ich hatte in meiner Bekanntschaft mal nen Kollegen, der beim seine Frau beim gemeinsamen Mittagessen immer runtergemacht hat wie schlecht das Essen schmecke - und das während er Nachschlag verlangt hat...

Irgendwie erinnern mit Kommentare wie der obige und andere, die ich in den lezten Tagen zu TW3 lesen konnte an diesen Typen.

Ich selbst werde mir durch derlei nicht die Freude an einem - da bin ich sicher - außerordentlichen Spiel nehmen lassen.

Grüße

phila

Cool, interessiert mich nicht wirklich was dein Kollege da abzieht.
Jetzt schmeckt mir das essen nur sehr gut aber ich wurde mehr oder weniger verarscht, niemand will hier das Spiel insgesamt schlecht reden. Es geht einzig und allein um die Grafik des Spiels.
Auf der einen Seite heißt es dass die Grafik nicht alles wäre und auf der anderen ist jeder der die Praktiken was die "Optimierungen" angeht kritisiert einer der das Spiel madig macht... ok, auch cool :schief:
Das man einen Aspekt des Spiels und vorallem das Verhalten der Entwickler kritisiert scheint hier einigen an die Substanz zu gehen so undifferenziert hier jede Aussage aufgenommen wird und hinterher generalisiert wird.
Ich schreibe extra in meinem Beitrag dass ich mir das Spiel sogar im Wissen um die "Optimierungen" Vorbestellt habe(was ich normal nie tue) und du kommst mit sowas... merkst du noch was ?
Ich bekomme The Witcher nicht umsonst da darf ich doch wohl sagen was mich stört und was unsauber gelaufen ist, oder ?


@Nightslaver
Guck mal was die Entwickler alles noch in die Engine reinbringen wollten, was man auch in Trailern/Gameplay zu sehen bekam und was davon noch da ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Laggy.NET

Guest
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

sagt Mr. Laggy.Net :P Sorry musste sein xD

LG


Ich hänge mittlerweile an 16K. Daran liegt es nicht.
Sobald ich meinen Beitrag editiere, erscheint die editierte Version in Form eines zweiten Beitrags.

Hab mal eben meine Browser Daten gelöscht, mal sehen, obs was bringt. Is mir bisher noch nie passiert....
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Das kommt davon wenn man sein Produkt unbedingt 2 Jahre im vorraus ankündigen muss.
Das es einen Teil 3 geben muss, war nun schon vor Teil 2 bekannt.:schief:

Das mit den Trailern stimmt, aber es nun mal bei allen praktisch allen Spielen so.
Hatte GTA V nicht auch einen anderen (schlechtere) Grafik in der PS3/360 Version als in den Trailern?
 
Zuletzt bearbeitet:

yingtao

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Ok, es wird jetzt gesagt man kann das fertige Spiel nicht mit den Trailern vergleichen, da diese künstlich aufgehübscht wurden. Wieso werden diese dann als in-game footage betitelt was suggeriert dass das gezeigte der Qualität entspricht die man letztendlich im Spiel erwarten kann. Dann wird gesagt man kann das auch nicht vergleichen, da die Sachen aus den Trailern nicht spielbar waren. Was ist aber mit den Szenen wo die Entwickler das Spiel in Aktion gezeigt haben (z.B. bei der Ankündigung von GOG Galaxy) und das Spiel besser aussah? War die Version spielbar oder war das auch nur aufgehübschtes Material wo man glauben sollte dass es das wahre Spiel ist?

Das Downgrade ist damit ja dann bestätigt und wird wie vermutet einfach "Optimierung" genannt. Wenn man es Gameplay Trailer oder in-game nennt erweckt man einfach bestimmte Erwartungen. Ubisoft und auch EA sind in der Sache ja sehr vorsichtig geworden und schreiben überall Alpha Footage, visual Target Render oder in-engine Render bei damit man weiß das es so aussehen könnte, aber die gezeigte Qualität wahrscheinlich nicht erreicht werden kann.

The Witcher 3 schaut den ersten Let's Plays nach noch immer sehr gut aus aber halt nicht so wie zuvor suggeriert. Es ist irgendwie schon traurig das CD Projekt all das macht worüber sie sich vorher lustig gemacht haben und nie machen wollten. Als CD Projekt sich für die Releaseverschiebungen entschuldigt hatte, haben die ja gesagt das The Witcher 3 ein größeres Projekt ist als sie anfangs gedacht hatten und es nicht alleine finanzieren konnten. Vielleicht sollte sich CD Projekt in Zukunft wieder kleineren Projekten zuwenden die sie alleine stemmen können, denn der neue Investor scheint denen nicht so gut zu tun.
 

Datarecovery09

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Zieht die Sache doch mal von der anderen Seite auf: Sollen sie die Trailer absichtlich schlechter aussehen lassen? Das klingt nicht mal in meinem verdrehten Kopf sinnig. o_0
 

alm0st

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Also ich weiß ja nicht wo man euch bessere Grafik versprochen hat als das was wir so als erste Bilder 2013, mit Ingame Material, zu sehen bekommen haben:

Anhang anzeigen 824891 Anhang anzeigen 824892 Anhang anzeigen 824894 Anhang anzeigen 824899
Anhang anzeigen 824896 Anhang anzeigen 824897 Anhang anzeigen 824898 Anhang anzeigen 824900
Anhang anzeigen 824901

Also Gratulation, man hat euch Anfang 2013 einen Haufen Screenshots mit Ingame Material gezeigt die den aktuellen grafischen Stand darstellten und ihr heult rum weil ihr euch einige Monate später von einem aufgehübschten Trailer habt blenden lassen. :lol:
Jeder hätte da vorher schon wissen können das die Realität wohl am Ende nicht ganz so gut aussehen wird wenn die ersten Bilder aus dem Spiel schon Meilenweit davon entfernt sind, aber wie das so ist, manche Menschen glauben das was sie glauben wollen und wenn es hinterher in der Realität nicht so ist regen sie sich über sich selbst auf und suchen die Schuld beim Marketing. :ugly:

Jeder der bei Verstand ist sieht das die Grafik gegenüber 2013 deutlich zugelegt hat und im Vergleich dazu aktuell super aussieht.

Achja, und was ist damit?

NeoGAF - View Single Post - Witcher 3 downgrade arguments in here and nowhere else
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Das Downgrade ist damit ja dann bestätigt und wird wie vermutet einfach "Optimierung" genannt. Wenn man es Gameplay Trailer oder in-game nennt erweckt man einfach bestimmte Erwartungen.

Wer wegen einem Trailer Erwartungen hat ist schon leicht merkwürdig, wie schon angemerkt gab es kein "Downgrade" Schon vor dem Trailer 2013 gab es diverse Bilder die aus dem Spiel stammten und den aktuellen Stand dokumentierten, wer nach diesen Bildern immmer noch geglaubt hat es würde später so wie im Trailer aussehn... naja, dem ist halt nicht mehr zu helfen.

@alm0st:
Was soll damit sein? Ich sagte ja, jeder der die Bilder von 2013 kennt wusste das es nicht so wie im Trailer aussehen kann und im Vergleich zur 2013er Grafik auf den Bildern sieht TW3 klasse aus, somal über die abschließende Qualität auf dem PC noch keine Aussage geschlossen werden kann, da die Version noch nicht released ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

alm0st

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Soweit ich das dem Thread entnehmen konnte, stammt das meiste aus dem IGN Stream - gespielt in Ultra mit ner GTX980....
 

Bester_Nick

Gesperrt
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Zieht die Sache doch mal von der anderen Seite auf: Sollen sie die Trailer absichtlich schlechter aussehen lassen? Das klingt nicht mal in meinem verdrehten Kopf sinnig. o_0

Nö, man sollte Trailer in der Grafik zeigen, die das Spiel tatsächlich hat. Hat Bethesda im Skyrim-Trailer ja auch geschafft, ohne dabei auch nur einen Zweifel an der Großartigkeits des Spiels zu lassen.

https://www.youtube.com/watch?v=vizKJt3YGMM
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Soweit ich das dem Thread entnehmen konnte, stammt das meiste aus dem IGN Stream - gespielt in Ultra mit ner GTX980....
Deswegen steht auch das da.:schief:
While it still isn't entirely impossible the PC-version will look like the gameplay from 2013 (l

Es ist also praktisch zu 100% sicher das es nicht die PC Version ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

WaldemarE

BIOS-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Bei Skyrim wurden die HD-Texturen auch erst im nachhinein geliefert
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Nö, man sollte Trailer in der Grafik zeigen, die das Spiel tatsächlich hat. Hat Bethesda im Skyrim-Trailer ja auch geschafft, ohne dabei auch nur einen Zweifel an der Großartigkeits des Spiels zu lassen.

https://www.youtube.com/watch?v=vizKJt3YGMM

Sorry, aber wenn man böswillig sein will hat Bethesda dafür mit anderen Dingen im Trailer beschissen, ich kann mich jedenfalls an keinen Kampf gegen einen Drachen erinnern wo der so langgeflogen kam wie bei 1:45min, oder so abgestürzt ist wie bei 1:50min rum, oder das Gegener im Kampf so eine Pirouette hingelget wie der Schwertkämpfer bei 1:36min.

Bethesda hat vieleicht nicht bei der Grafik geflunktert, aber dafür an ganz anderer Stelle, bei den Animationen... Kommisch nur, darüber hat sich niemand aufgeregt das es im fertigen Spiel bei weiten nicht so dynamisch wirkte und die Drachenkämpfe wie im Trailer ausgesehen haben... :schief:
Dabei ist das ja nach der Logik hier auch ein "Animationsdowngrade".
 

Nazzy

BIOS-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

lasst uns doch jetzt jeden Trailer auseinander nehmen...... sind nurnoch 4 Tage, mal schauen, ob ihr dann überhaupt noch " Zeit" habt, um ins Forum zu posten :devil:
 

Blizzard_Mamba

BIOS-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Bis jetzt ist hat jeder Teil eine Enhanced Edition Version spendiert bekommen ;)
Hier scheint die Enhanced einfach aufgespalten zu sein, vielleicht haben wir ja glück und es gibt eine zusammengefasste Version + optische Verbesserungen.
 

freezy94

BIOS-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Trailer bleibt Trailer und Spiel bleibt Spiel...
Ist schon richtig was er sagt aber hauptsache das undankbare Volk hat etwas worüber es sich lohnt zu beschweren.
 

Neoterror

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Also das mit den "zu flachen" shadern hab ich anfangs immer bemängelt. Da fehlte mir die Plastizität. Das ganze wurde jetzt in der Tat etwas geändert. Trotzdem ist gerade bei der Vegetation auffällig, dass hier viel vereinfacht wurde.

824739d1431609640-witcher-3-wild-hunt-weiter-hitzige-diskussionen-um-ein-grafik-downgrade-witche.jpg

Nach dem Vergleich und in den Gamplay Videos (platformunabhängig) ist die Vegetation auf jeden fall vereinfacht. Da sieht die von Two Worlds 2 aus dem Jahre 2010 selbst viel besser aus.

War nicht damals die Aussage von CDPR das W3 hauptsächtliche PC orientiert sein wird und das beste zukunftweise Spielerlebnis zu liefern?
Dann war Februar mit "es wird keine weiteren verspätungen" als veröffentlichung Termin genannt.
Dann kam mit dem Microsoft deal das Geld und die Einsicht das es mit der Xbox 900p nix wird mit der Vision und so hieß es sorry wird müssen "optimieren".

Ich könnte kotzen wenn ich durch die Landschaft reite und in der Ferne anfangen Bäume einzublenden. Das muss doch 2015 nun wirklich nicht mehr sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brainwaver

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Ich glaub dann sollte man den Herren von CD Projekt mal erklären was der Unterschied zwischen Trailer und InGame Footage ist.
InGame bedeutet INGAME und bei einem Trailer schreibt man normalerweise INENGINE, ALPHA oder gar nichts dazu.

Ist echt schlimm wie sie sich jetzt versuchen rauszuwinden statt einfach zu sagen was Fakt ist.
 

PCGH_Phil

Audiophil
Teammitglied
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Das wäre ja auch noch was :D
Kostenloser DLC: MEGA-UBER Settings für Optik wie in den Demos :daumen:

Das halte ich für gar nicht mal so unwahrscheinlich, siehe Enhanced Editions der Vorgänger.

Und bezüglich Downgrade: Schaut euch mal Gameplay-Aufnahmen beispielsweise von der GC 2014 an. Das hab ich Live gesehen, das sah zu dem Zeitpunkt wirklich so aus. Und hat auch so geruckelt - selbst auf dem wahrscheinlich ziemlich fetten Präsentationsrechner (wahrscheinlich sogar mGPU). The Witcher-2-Spieler haben CD Project schon allein wegen "Ubersampling" die Hütte in Brand gesetzt, weil das Spiel dann so schlecht läuft (dass das Bild dann anstelle von Full HD in Ultra HD berechnet wird und das auch entsprechend Leistung kostet, ist offenbar irrelevant). Ein Spiel muss heutzutage bei möglichst vielen Spielern flüssig laufen und die Konsolen-Plattform dient dazu als Basis, weil es da die meisten Verkäufer gibt - der PC bekommt ein paar Extras, aber auch nicht so viele, dass sich ein Spiel in Ultra-Settings nicht mehr vernünftig darstellen lässt. Das wäre einfach unklug, dann hat man als Entwickler das gesammelte (in der Masse nicht übermäßig intelligente) und wut-schäumende Internet an der Backe, weil man ja offensichtlich zu faul war, sein Spiel vernünftig zu optimieren.

Allzu gehübschte oder zu optimistische Bilder/Trailer während der Entwicklung zu schießen, ist natürlich kritisch, aber man sollte sich als Konsument eben auch nicht alles andrehen lassen ;) Waschmittel- oder Deos funktionieren im echten Leben schließlich auch nicht ganz so toll, wie in der Werbung suggeriert.

Ich mache mir von der optischen und Performance-technischen Seite mal keine allzu großen Sorgen um den Hexer ;)

Gruß,
Phil
 

Dwayne1988

Freizeitschrauber(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind sehr unfair"

Ich Frage mich nebenbei ob die Kritiker hier auch so eine Welle schieben, wenn sie Abbildungen in Prospekten, Katalogen, Zeitschriften und Onlineshops sehen die in der Regel nie das sind was man am Ende erhält.
Bei jenen geschönten Material beschwert sich doch auch keiner? Ich meine Tag täglich sieht man sowas und beschwert wird sich am Ende nicht man kauft es oder nicht und kann mit den Produkt zufrieden sein auch wenn das Bild/Video Material nicht ganz dem erhaltenen Produkt widerspricht.
 
Oben Unten