• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

The Witcher 3: Neues Lebenszeichen zur Next-Gen-Version mit Raytracing

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu The Witcher 3: Neues Lebenszeichen zur Next-Gen-Version mit Raytracing

Wann kommt eigentlich die 2020 angekündigte Next-Gen-Version von The Witcher 3? Das dürfte sich einige Fans von Geralt fragen, zuletzt war es doch sehr still um das Projekt geworden. Doch es gibt ein neues Lebenszeichen des Entwicklers, der aktuell vor allem mit Cyberpunk 2077 zu tun hat.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: The Witcher 3: Neues Lebenszeichen zur Next-Gen-Version mit Raytracing
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Wann kommt eigentlich die 2020 angekündigte Next-Gen-Version von The Witcher 3?

Falls es released wird, wie CP, besser erst mal gar nicht.
Lieber noch 2 Jahre Entwicklungszeit dran hängen, bevor man irgend n Murks released.
 

Kupferrrohr

Freizeitschrauber(in)
Gibt es eigentlich Infos darüber, ob ich die Witcher 3 next gen Version mit der PS4 Disk-Version des Spiels spielen kann?
Das wäre ein Grund, das Spiel endlich mal zu beenden. So fehlt mir leider die Motivation.
 

ZanDatsuFTW

Freizeitschrauber(in)
Gibt es eigentlich Infos darüber, ob ich die Witcher 3 next gen Version mit der PS4 Disk-Version des Spiels spielen kann?
Das wäre ein Grund, das Spiel endlich mal zu beenden. So fehlt mir leider die Motivation.
Glaube wenn man die PS4 Disk Version von TW3 in die PS5 einlegt, bekommt die Next Gen Version gratis als Download.
 

Kupferrrohr

Freizeitschrauber(in)
Soweit ich weiß bekommt nur die PC Version ein kostenloses Upgrade auf die Next Gen Version.
Wie das mit den Konsolen Versionen (PS4, XB) aussieht steht noch nicht fest soweit ich das weiß.
Vielleicht kann man dann die PS4 Disk Version von TW3 in die PS5 einlegen und bekommt dann die Next Gen Version gratis als Download.
Mir fällt auch gerade ein, dass WIII eines der wenigen Spiele ist, die ich im Store digital gekauft habe, da die GOTY für 15€ dann doch zu verlockend war. Wird aber in Bezug auf einen möglichen (kostenpflichtigen) Next-Gen Patch keinen Unterschied machen.
 

sunburst1988

Software-Overclocker(in)
Sehr gut. Das wird dann wohl mein dritter Durchlauf werden.
Erstmal starte ich mit 1.2 jetzt aber endlich mit CP :daumen:
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Hoffentlich muss dann nicht, wie bei Crysis Remastered, noch vorsichtshalber ein Jahr für die Patches eingeplant werden. (Crysis Remastered stammt ja auch hauptsächlich von Saber Interactive; Saber soll aber beim Switch-Port von Witcher III ja auch bereits gute Arbeit geleistet haben)

Und hoffentlich gibt Nvidia dann auch direkt zum Launch den DLSS UltraQuality-Mode frei. Witcher III hat, wie so viele Spiele, ordentliches AA schmerzlich vermissen lassen.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Mir fällt auch gerade ein, dass WIII eines der wenigen Spiele ist, die ich im Store digital gekauft habe, da die GOTY für 15€ dann doch zu verlockend war. Wird aber in Bezug auf einen möglichen (kostenpflichtigen) Next-Gen Patch keinen Unterschied machen.

Weiß nicht, wie es bei den Konsolenversionen ist, wo der Sprung besonders groß ausfallen dürfte. Aber für PC/auf GoG soll wohl ein kostenloses Update kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ZanDatsuFTW

Freizeitschrauber(in)
Mir fällt auch gerade ein, dass WIII eines der wenigen Spiele ist, die ich im Store digital gekauft habe, da die GOTY für 15€ dann doch zu verlockend war. Wird aber in Bezug auf einen möglichen (kostenpflichtigen) Next-Gen Patch keinen Unterschied machen.
Würde erstmal abwarten, CDPR wird sich dazu bestimmt noch äußern, wie das mit dem Next Gen Upgrade auf den Konsolen aussehen und ob es kostenlos oder kostenpflichtig sein wird.
 

Lexx

Volt-Modder(in)
Neue Programming-Skills/-Erfahrungen werden in bestehende Produkte eingepflegt.
Finde ich gut.
 

KasenShlogga

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hoffentlich patchen sie auch gleich DLSS rein. Dann bekäme man das Ray Tracing auf NVIDIA-Karten fast ohne Performanceeinbuße.
 

flozn

Freizeitschrauber(in)
Saber soll aber beim Switch-Port von Witcher III ja auch bereits gute Arbeit geleistet haben)
Bis auf die Kantenglättung - TAA haut bei Sub-720p plus dynamische Auflösung einfach nicht hin und macht die ohnehin schon niedrig aufgelösten Texturen zu einem richtigen Matsch. (Ein bisschen AF gibt's auch nur ein paar Meter um Geralt herum.)

(Obwohl man Textur-Matsch mit schlechtem TAA auch bei der x-fachen Auflösung hinkriegt, siehe Resi 2, 3 und 7.)
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Bis auf die Kantenglättung - TAA haut bei Sub-720p plus dynamische Auflösung einfach nicht hin und macht die ohnehin schon niedrig aufgelösten Texturen zu einem richtigen Matsch. (Ein bisschen AF gibt's auch nur ein paar Meter um Geralt herum.)

(Obwohl man Textur-Matsch mit schlechtem TAA auch bei der x-fachen Auflösung hinkriegt, siehe Resi 2, 3 und 7.)
Ja, in Sub720p30 hat aktuelles TAA einfach nicht genügend Informationen, um vernünftige Ergebnisse produzieren zu können. Aber was hätten sie sonst nehmen sollen? PostProcessing-AA? Hoffnungslos. MSAA+ATC? Steht bei dem Renderer nicht zur Verfügung. DLSS? Bietet die Switch nicht. SSAA? Hahaha.

Die Auflösungsabwägungs-, AA- und AF-Probleme sind gewichtige Gründe, wieso eine Switch Pro (besser Name wäre nach wie vor Switch2UHD) wirklich dringend nötig ist.
 
Oben Unten