• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Tagebuch]Casemodding Wettbewerb - Haggie's back in black

haggie

Freizeitschrauber(in)
Willkommen in meinem Tagebuch zum Caemodding Wettbewerb

Vorab eine kurze Vorstellung zu meiner Person
In der virtuellen Welt nennt man mich Haggie, in der realen Marcus. Bj. 68 und zum Modden bin ich 2011 gekommen, wie die Jungfrau zum Kinde.


Inhaltsverzeichnis


  1. Auspacken und Probeliegen [09.05.2015]
  2. von striptease und Tränen [14.05.2015]
  3. nette mail, Nachschub und erste Hürden [16.05.2015]
  4. und wieder Ärger mit DHL [22.05.2015]
  5. erstes Seitenteil mit Angus Young [26.05.2015]
  6. Highway to Hell - einige kleine Schritte machen auch 'nen Meter [27.05.2015]
  7. Umbau der Pumpenbeleuchtung [27.05.2015]
  8. AGB-Verkleidung und neuer Deckel druff [04.06.2015]
  9. neuer Deckel druff und slot in-LW rein [04.06.2015]
  10. Pumpeneinheit "gereinigt" und auch nen neuen Deckel druff [06.06.2015]
  11. Pumpendeckel: airbrush druff, Frontverkleidung: Löcher rein [07.06.2015]
  12. Deckel, AGB, sowie Schläuche und tubes [11.06.2015]
  13. vom (hoffentlich) letzten fail [19.06.2015]

Einige Ideen sind da, leider noch keine Hardware.
Denn der Weg zu mir ist beschwerlich und laut Auskunft von NSA und BND stehe ich spätestens seit meinem Erlebnis mit e-Posti auf deren schwarzer Liste. :motz:

Da ich ja gelernt habe, dass ihr auf Bilder steht, bekommt ihr hier wenigstens schon mal eins...



Damit das hier aber nicht völlig zum OT ausartet verrate ich euch doch noch meine Ideen:
Gewünscht habe ich mir das schwarze Gehäuse ohne Fenster. Das Fenster möchte ich lieber selber 'reinschneiden,Hierdurch kann ich ihm die Form und Position geben, die ich mir vorstelle.
Das ganze soll den Namen back in black erhalten.
Die älteren unter uns verbinden mit diesem Namen wahrscheinlich gute Musik von AC/DC und das soll auch die Grundlage des Mods werden.

Ich möchte ihn so schwarz wie möglich halten, mit nur den wenigen roten Akzenten, die mainboard und GraKa mitbringen.
Ich hoffe, dass ich ein paar airbrushs unterbekomme und würde gerne noch die Gibson SG (Angus Young's Gitarre) mit einbringen.

Sleeving in schwarz (und vielleicht grau), dezente Beleuchtung in weiß (ggf mit roten Akzenten)

Ersetzen der WaKü-Schläuche durch Acryl-Rohre.

... und dann mal schauen, was der Tag so bringt.

Mehr dann später, wenn mir die Hardware doch noch vor die Haustür geschmissen wird - und wie bisher - alles weitere ergibt sich beim Modden.

Ich hoffe, wir alle bekommen wieder so viel Spaß, Ideen und konstruktive Kritik, wie bei der letzten mod.

Bis dahin verbleibe ich mit scheußlichen Füßen
Euer Haggie
gehe jetzt Post-Aktien kaufen
 
Zuletzt bearbeitet:

~Tj@rden~

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch]Casemodding Wettbewerb - Haggie's back to black

Auf das Tagebuch von dir freue ich mich schon, war ja auch schon früher immer gern dabei ;)
Deshalb ist dir dieses Abo sicher.
 

Tischi89

Freizeitschrauber(in)
AW: [Tagebuch]Casemodding Wettbewerb - Haggie's back to black

mein abo haste erstmal ;)
 
TE
haggie

haggie

Freizeitschrauber(in)
Lieferschwierigkeiten - behoben

Hi ihr beiden und danke für's Abo.

Schade, Tj@rden, dass es bei dir nicht geklappt hat, aber schön, dich wieder dabei zu haben :daumen:

So, die Post, bzw. DHL scheint festgestellt zu haben, dass der PC nicht läuft, solange er lose im Karton liegt.
Ich hab das Paket zwar noch nicht, aber wenigstens haben sie nun nach 3 Tagen mal den Sendungsstatus geändert:



Wenn das Ding heute wieder nicht kommt, lege ich mich weinend unter'n Esstisch!
Seit 3 Tagen geh ich keinen Schritt mehr vor die Tür, ernähre mich nur von Lieferdiensten und Paketboten, bei jedem Klingeln geht mein Puls auf zweihundert.

Ich weiß nicht, was die von DHL gegen mich haben. Am Mittwoch habe ich schon ein Paket bekommen, Inhalt im Wert von etwas über 500 EUR und dieser Postfuzzi schiebt es mit dem Fuß über'n Boden. :wall:
Ich bin ja ein friedliebender Mensch, deswegen werde ich mich auch bei ihm entschuldigen, sobald er aus dem Koma wieder erwacht.

Das war jetzt aber auch schon genug OT für einen Post.
Grüße
Haggie
in freudiger Erwartung


Tante Edit freut sich, denn um 15:29 Uhr klingelte der Postmann bei uns.

Endlich ist die Hardware da!
Diesmal hat er den Karton auch nicht durch die Gegend getreten, dafür hat er ihn übelst fallen lassen und zum scannen umgekippt.
Aber nach einer kurzen Inaugenscheinnahme scheint alles ganz geblieben zu sein.

Ein unboxing erspare ich euch und mir da gibt es bei den anderen Wettbewerbsteilnehmern schon so schöne und umfangreiche, ich hab da Aeneas erst einmal zerlegt.



 
Zuletzt bearbeitet:
TE
haggie

haggie

Freizeitschrauber(in)
Haggie's back to black - Auspacken und erstes Probeliegen

Ich bitte den Doppelpost zu entschuldigen, habe mich aber dafür entschieden, da das Tagebuch ja eigentlich hier erst anfängt.

Als erstes habe ich mir mal das Aeneas vorgenommen. Mein erstes Fazit: Huch... klein... :)
Von der Verabeitung her keine Fehler zu erkennen, alles gut platziert, gefällt mir.



Ob das mit dem liegenden mainboard klappt, wie ich mir das so vorstelle?
Schnell mal die Hardware ausgepackt und probeliegen lassen...



Naja... also ein window lohnt sich hier schonmal nicht. Da guckt man ja direkt vor die Lüfterwand der GraKa und die schicke CPU-Kühlung sieht man auch nicht :(
Das versetzen der Grafikkarte in den 2. PCI-Slot bringt auch nicht viel Raumgewinn, dafür sieht's von der anderen Seite sehr schick aus.





Erste Idee also schonmal wieder umgeworfen, das window kommt auf die Rückseite!
Bleibt vorne mehr Platz für nen Aschbecher, Flaschenhalter, ne Flosse... ach nee... falsches Projekt.

Das war's dann erstmal für heute, nun geht's ans Ausmessen und Nachbestellen der sonstigen Komponenten.

Euch noch ein angenehmes Wochenende
Grüße
Haggie
zufrieden lächelnd
 

bennySB

Freizeitschrauber(in)
AW: [Tagebuch]Casemodding Wettbewerb - Haggie's back to black

Bei dir bleibe ich definitiv mit dran. Ich danke dir schon einmal vorab für die Tränen in meinen Augen vom Lachen :lol: (Die Post scheint echt was gegen dich zu haben xD)
 
TE
haggie

haggie

Freizeitschrauber(in)
von striptease und Weinkrämpfen

Hallo liebe Gemeinde, damit ihr nicht denkt, dass der dicke Onkel Haggie die gane Zeit auf der faulen Haut liegt, gibt es hier wenigstens ein kurzes update zum mitlachen, oder mitweinen, ganz wie ihr mögt... :heul:

Aber von vorne...

Als erstes habe ich das Gehäuse mal weiter nackelich gemacht, dabei ist mir bereits aufgefallen, dass der Mensch, der bei Raijintek die Schrauben anzieht, wahrscheinlich abends auf DSF mit Zeigefinger und Daumen LKWs zieht.
Jedenfalls waren einige (die meisten) der Schrauben sehr fest angezogen.
Und die Preise für Heißkleber scheinen im Moment auch ziemlich im Keller zu sein, jedenfalls fand sich eine Menge davon im Gehäuse.

Zu viel Text? Fotos!

Zuerst habe ich mir die Front vorgenommen und von den LEDs, sowie den Lichtleisten... Streuleisten... ? Plastikleisten! befreit, hier die Ausbeute.


Dann der Deckel. Noch mehr LEDs, Leisten und Kabel... und Heißkleber.




Was mir sehr gut gefällt, ist , dass die 5,25'' und 3, 5'' LW-Käfige mittels 8 Schrauben am Gehäuse befestigt sind und sich so sehr leicht ausbauen lassen.


Da hat doch irgendwer Pfusch am Bau betrieben?! Oder welchen Sinn hat das überlackierte Klebeband an dieser Stelle des 5,25'' Käfigs?


Als nächstes kam die Triton unter's Messer.
Ich hatte ja bereits erwähnt, dass ich die Schläuche durch Rohre ersetzen möchte, also musste die Kühlflüssigkeit raus und die Schläuche demontiert werden.
Dank des fillports ist das eigentlich auch recht einfach, wenn da nicht wieder der Schraubenberserker am Werk gewesen wäre.
Die Überwurfmuttern an den Schlauchtüllen ließen sich nur mittels Zange lösen. Und genau an dieser Stelle nahm auch das Schicksal seinen Lauf.

Triton - entleert und der Schläuche befreit.


So, und nun? Schlauchtüllen und tubes - zwei Welten treffen aufeinander.
Schnell im Internetz nach einer Lösung gegoogelt und siehe da, ein freundlicher Mitarbeiter der Firma Raijintek hatte bereits einem anderen Forenuser die Antwort auf meine Frage gegeben:
"Es handelt sich um normale 1/4'' Schraubanschlüsse, welche sich herausschrauben lassen - du verlierst jedoch die Garantieansprüche"
Watt??? Garantie??? :lol:
Das einzige, was garantiert ist, wenn ich mit der Kiste erstmal fertig bin, sind Schnittwunden, Blasen und Brandwunden an den Fingern!
Jawoll!
Wo ist meine Zange?
Handtuch um die Schraubtülle - Zange ansetzen - maximaler Krauftaufwand uuuund....

*Knack* :klatsch:

aber seht selbst:






Tja, nun ist guter Rat teuer... im wahrsten Sinne des Wortes.
Und so, wie es aussieht, kann ich mich von der nächsten Idee - tubes statt Schläuche - auch verabschieden.

Ich hab jetzt erstmal solange ein bisschen geweint, bis mir die Tränenflüssigkeit ausgegangen ist - und da das Ding jetzt eh undicht und zerstört ist, werde ich mich der AGB-/Pumpeneinheit jetzt nochmal mit schwerem Gerät widmen.

Wahrscheinlich, wird aus der mod nix, aber eine Aneinanderreihung von fails ist ja auch mal unterhaltsam :ugly:

Freut euch auf die nächsten fails...
Es Grüßt ergebenst
Euer Haggie
trockengelegt

Tante Edit sagt:
Wer mit juckendem Hintern einschläft, wird mit stinkenden Fingern wach!

Nee, falsches Zitat... nochmal...

Tante Edit sagt:
Wir sind uns jetzt sicher, dass die Anschlüsse der Triton nicht auswechselbar sind!


Ich glaube, mein Körper hat genug Tränenflüssigkeit nachproduziert...
So long denn
Haggie
 
Zuletzt bearbeitet:

bennySB

Freizeitschrauber(in)
AW: [Tagebuch]Casemodding Wettbewerb - Haggie's back to black

Naja von diesen Tüllen-Dingern halte ich eh nix. Weder im Sanitärbereich noch hier xD

Musst mal versuchen am Gewinde an zu setzen, vielleicht würde ein Erwärmen helfen und dann schnelles heraus drehen. Hoffe nur nicht, dass die Teile eingeklebt sind :what:
 
TE
haggie

haggie

Freizeitschrauber(in)
AW: [Tagebuch]Casemodding Wettbewerb - Haggie's back to black

Benny, willst du mir heiraten? ;)

Danke für den Tipp mit dem Erwärmen... ich glaub ich hab meinen Kopf auch nur noch zum Haareschneid... nee... damit mir die Sonne auf die Platte scheint.

Am Gewinde ansetzen hatte nur zur Folge, dass sich die Tülle noch mehr in Wohlgefallen auflöste.
Aber was bin ich froh, dass ich so gerne Creme brulee esse :D



Mit dem Brenner und der Zange ging's dann ruckzuck.
Jedoch bin ich mir (noch) nicht sicher, ob ich da neue Anschlüsse montiert bekomme, das sieht von innen nicht gerade wie Gewinde aus.





Die Anschlüsse waren tatsächlich verklebt. Das macht in diesem Fall auch Sinn, denn sie verfügen gerade mal über einen Gewindehub.





So, dann werde ich zum Testen mal mit noch vorhandenen 10/8er Anschlüssen versuchen, ob ich da was reingedengelt bekomme und ob das dann auch dicht wird.
Ausserdem müssen die fiesen Metallspäne jetzt erstmal wieder aus dem Pumpengehäuse.

to be continued...
 

bennySB

Freizeitschrauber(in)
AW: [Tagebuch]Casemodding Wettbewerb - Haggie's back to black

Musst mal versuchen das Gewinde neu zu schneiden Withworth-Gewindebohrer und dann hinterher bei Bedarf mit Loctite sichern LOCTITE Gewindedichtungen - Loctite oder LOCTITE Schraubensicherungen - Loctite und wenn es gar nicht mehr geht einfach ne Nummer größer werden und 3/8" Gewinde bohren und ggf. die Anschlüsse 13/10mm (10x1,5mm) Anschraubtülle G3/8 | Anschraubtüllen | Anschlüsse | Wasserkühlung | Aquatuning Germany

Ps. Sorry ich heirate nächsten Monat meine Madame, das musst mit ihr ausmachen :lol:

Edit:
Okay sie sagte gerade, es kommt nur auf den Preis drauf an was sie für mich bekommt xD
 

limon1232011

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch]Casemodding Wettbewerb - Haggie's back to black

Oha, da weiß ich ja jetzt was mich erwartet, hatte das auch vor aber wenn sie sch... verklebt ist kann ich mir das glaub ich schenken, ging es denn mit erwärmen leicht oder war immer noch starker Kraftaufwand notwendig? Danke schon mal für deinen echt charmanten Post, man fühlt richtig mit ich wäre glaub ich auch daran verzweifelt.
 
TE
haggie

haggie

Freizeitschrauber(in)
AW: [Tagebuch]Casemodding Wettbewerb - Haggie's back to black

@limon Das werde ich doch nem Konkurrenten nicht verraten... ;)
...aber wenn du's nicht weitersagst: mit Wärme ging's spielend einfach.

@Benny: neenee du, wenn du schon dabei bist, dich in's Unglück zu stürzen, dann mach mal. (btw: hab ich vor 21 Jahren auch getan und es bis heute nicht bereut :daumen:)
Da fällt mir ein: Kreuzworträtsel, senkrecht, 3 Buchstaben, "plötzliches Lebensende" - richtig: EHE :D

Nach austesten und nochmaliger Inaugenscheinnahme ohne Tränen in den Augen: Falls in der AGB-/Pumpeneinheit Gewinde sind, sind die zu nichts zu gebrauchen...
Also werde ich auch deinem nächsten Tipp folgen: 1/4'' Gewinde nachbohren. Müsste passen, die Löcher haben einen Innendurchmesser von 10,8 mm (benötigte Kernlochgröße 11,8 mm).

Na, das wird ja noch ein Spaß :ugly:
 

bennySB

Freizeitschrauber(in)
AW: [Tagebuch]Casemodding Wettbewerb - Haggie's back to black

Machst du ab jetzt alles was ich dir sage? (hier kann ein beliebiges Smily eingesetzt werden xD)
 

inzpekta

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Tagebuch]Casemodding Wettbewerb - Haggie's back to black

Haggie bastelt wieder... na das wird ein Spass!
Meine Stimme hast du jetzt schon... :D

Ich hätte ja nen Stücken Schlauch gelassen und dann da angeschlossen. So ein kleines flexibles Schläuchlein verzeiht so manches. Gerade falls es mal
nicht so maßhaltig wird mit den Rohren... Aber du kriegst das sicher hin! Erklären kann man das dann höchst Wissenschaftlich mit Vibrationen , dynamischer Belastung,
Wöhler-Kurve und dann noch ein paar Formeln aus dem alten Physikbuch kopiert und fertig ist die Ausrede warum man nicht direkt die Rohre an die Pumpe angeschlossen hat...:P

Freut mich jedenfalls das du dabei bist! Viel Erfolg dann mal und wenn ich darf lass ich meinen Senf mal hier und da bei dir liegen... :D

Übrigens... Back in black.. das hört sich für mich nach Schwarzlicht LEDs und fluoreszierender Kühlflüssigkeit an (in welcher Farbe auch immer)... Nur so ein Gedanke :schief:

BTW... was fängst du jetzt bloß mit dem ganzen Heißkleber an?
 
TE
haggie

haggie

Freizeitschrauber(in)
AW: [Tagebuch]Casemodding Wettbewerb - Haggie's back to black

Hi Inzpekta :) schön, dich wieder dabei zu haben!

Wie üblich: Senf liegen lassen höchst erwünscht :)

Und zum Topic:
Nöö, kein Schwarzlicht, nix fluoreszierendes... immer noch nicht. Soll so clean, wie möglich, bleiben.

Bestellungen sind gestern noch raus:
- 1/4'' Gewindebohrer
- tubes und Anschlüsse

Gleich geht's dann per pedes noch zum Hardwaredealer, irgendwie läuft die vorinstallierte, schwarze CPU nicht, ich glaub' da kauf ich doch lieber was eigenes :D
Aber irgendwie fehlt mir noch ne kleine Spielerei für das gute Stück... und ich weiß noch nicht was ....
 

inzpekta

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Tagebuch]Casemodding Wettbewerb - Haggie's back to black

Den ultimativen Einschaltknopf :D


Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Oder halt den wenn man aufhören soll mit spielen ;)
 

bennySB

Freizeitschrauber(in)
AW: [Tagebuch]Casemodding Wettbewerb - Haggie's back to black

Hab nem Kumpel erst ne Useless Box zum Geburtstag geschenkt xD
 

loewe0887

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch]Casemodding Wettbewerb - Haggie's back to black

Sowas geiles, kannte ich ja noch gar nicht. :) Habe gerade eine Bestellt. Cool. XD
 
TE
haggie

haggie

Freizeitschrauber(in)
nette mail, Nachschub und erste Hürden

Liebe PCGH-community, die Feuchtigkeit in diesem Post rührt nicht von Kühlflüssigkeit - nein, es sind Freudentränen! :heul:

Ich hatte am Donnerstag eine e-mail an Raijintek geschrieben und mein Problem mit der WaKü beschrieben.
Am Freitag hatte ich schon eine Rückantwort.

Die Anschlüsse seien in der Tat nicht auswechselbar, aber wenn ich meine Adresse angebe, würde man mir Ersatz schicken.
Kurz auf meine Antwort kam auch schon die Rückmail: Das Paket kommt aus Taiwan.

Vielen Dank an Tony von Raijintek für diesen super Service!!! :daumen:

Tony's mail erreichte mich übrigens auf dem Heimweg vom PC-Store. Ausbeute: Mager, aber dem Geldbeutel entsprechend.

Ich hab' mich vorerst für die günstigste 1150er CPU entschieden. Falls ich die Hardware hinterher behalte, kann immer noch was gescheites rein. So hat nun erst einmal ein Pentium G3220 Einzug gehalten.







Eine Lüftersteuerung habe ich auch noch eingepackt, ob die letzten Endes im Gehäuse landet, muss ich erst noch sehen.
Et voila: NZXT Sentry 2



Ganz schön wiel Kabelgedöns, leider nicht modular und mit Heißkleber versiegelt :(

Weil ja weder tubes & Anschlüsse, noch 1/4'' Gewindebohrer eingetroffen sind, habe ich heute mal angefangen, die Innenverkleidung einzupassen, dabei ist mir noch eine nette Idee für eine schicke SSD-Halterung gekommen.
Wie bereits erwähnt, soll die mod so clean, wie möglich werden, also habe ich mich entschieden, innen alles abzudecken, was nur irgendwie im Weg rumgammelt.
Herausgekommen ist dann dies hier...

Bastelplatte, plexi und ne SSD


Von hinten verschraubt sieht es dann so aus


und beleuchtet (nur ein Testaufbau mit ner ziemlich hellen Taschenlampe)


2 -3 Minuten später *hüstel* und die anderen Platten waren auch soweit eingepasst.



Auch hier wieder nur mit einer Taschenlampe von hinten beleuchtet, später verschwinden dann auch noch die Spalten.
Ob ich die SSD später rot oder weiß hinterleuchte muss ich noch austesten.
Eigentlich wollte ich heute ja noch eine Testplatine löten und mit ein paar LEDs rumsauen... aber wie man am Konjunktiv bereits erkennt kam es dann doch anders - erfreulicherweise :D

Heimlich hatte sich der real existierende Postmann angeschlichen und mir ein Päckchen in den Briefkasten gezwängt.
Taadaaaa die Gewindebohrer sind da!! *Freude*
Da fällt mir ein, ich hab ja mein Lieblings emoticon noch gar nicht benutzt... das muss sich JETZT ändern
:banane:
Also... Inhalt des Päckchens:



Dann hat der dicke Onkel Haggie sich sogleich ans Werk gemacht.
Zuerst die Löcher der Pumpeneinheit auf 11,8 mm aufgebohrt, dann den Vorschneider reingerammt und gleich drauf den Feinschnitt erledigt (siehe da...)



Schief? Egal! Schief ist englisch und englisch ist modern! (Hat meine Oma zumindest immer behauptet:D)
Neenee, das ist nur für's Foto so schief geworden ;)

Nun das Große Zittern... passen die Anschlüsse?
(Weil der andere Posti mal wieder rumtrödelt, befindet sich das Paket mit den tubes und den Anschlüssen leider immer noch im Endlager... ähm in der Zustellbasis.
Aber ich hab' ja noch ein paar 10/8er Tüllen - rein damit!


Yay!!! Sie passen!!!11einsdrölf :banane:

Und dann habe ich mich dran gemacht, die ganzen Späne aus dem Gehäuse zu spülen... :ugly:



So, das war's dann auch schon für heute.
Drückt mir die Daumen, dass der Postmän mich nicht wieder ärgert, dann bekomme ich nämlich am Montag die Tubes, dann kann ich obenrum endlich loslegen.

So, schnell noch nen communityhug
Grüße
Haggie
in Schmuselaune
 
Zuletzt bearbeitet:

bennySB

Freizeitschrauber(in)
Bei der Lüftersteuerung zeigt es sich mal wieder: Du liebst Heißkleber xD

Freut mich aber das es mitm Gewindebohren geklappt hat.
 

flix

PC-Selbstbauer(in)
Bei schiefen Gewinden musst du aufpassen.
Hatte das auch mal bei Plexiglasteilen gehabt und dacht mir "egal"... und so schief war es da auch nicht, dicht war es trotzdem nicht.
 
TE
haggie

haggie

Freizeitschrauber(in)
Wenn die Gewinde schief sind, liegt der Dichtungsring in den Tüllen nicht sauber auf und dann leckt es. So denn morgen die Anschlüsse und die tubes kommen, starte ich erst einmal einen Testlauf in der Badewanne :D
Fall es in die Hose geht, kann ich das Projekt immer noch in "der Springbrunnen" umbenennen - oder ich warte auf das Paket aus Taiwan und muss mir dann was mit den Schläuchen einfallen lassen.

Ich denke, dass ich auch an die Wülste, oben auf der Pumpeneinheit, nochmal ran muss. Da wird der Ring auch nicht dichten, wenn der Anschluß so in der Luft schwebt.
Aber hier warte ich auf jeden Fall erst einmal auf die "richtigen" Tüllen.

Du liebst Heißkleber xD
In der Tat, ich hatte schon überlegt, ob ich nicht einfach die ganze Hardware mit Heißkleber zukleister und das die mod dann einfach "bis dass der Hitzestau euch scheidet" nenne. :ugly:
 

bennySB

Freizeitschrauber(in)
Ist zwar nicht ganz so flexibel, aber hey du wärst der Erste mit dem Mod (denke ich mir) :lol:
 

inzpekta

Lötkolbengott/-göttin
Schief ist wirklich kacke... Was hast du eigentlich gelernt :motz:? Bei meinen Lehrlingen gibt's da was auf die kleinen Wurstfingerchen wenn die sowas abliefern ;).
Versuch es mit etwas dickeren Dichtringen. oder den Sitz gleich mit schief fräsen :ugly:
Aber du hast ja Hoffnung auf Ersatz. Super Service und sehr kulant! TOP Raijintek :daumen:

Dafür sieht die SSD umso genialer aus. Hab gerade was ähnliches vor, als Unterbau für's Mainboard. Ich dachte da eigentlich ich leuchte die Kanten an, aber
wenn man die LEDs einfach unterpackt, sieht's noch Besser aus...
 
TE
haggie

haggie

Freizeitschrauber(in)
vom Raum-Zeit-Kontinuum und Wertversackbeuteln

Das schönste am Modden ist ja das warten auf die Post...

Langsam habe ich wirklich das Gefühl: die mögen mich nicht....

Donnerstag tubes und Anschlüsse bestellt, Freitag versendet, Samstag im Zielpaketzentrum angekommen... und wartet... und wartet... und... ... ...



Ist ja nicht so, als wenn ich auf die Dinger warten würde um irgendwie weiter zu kommen... neeeein...
Wahrscheinlich ist mein Paket mal wieder irgendwo im Raum-Zeit-Kontinuum verloren und der Fluxkompensator kann nicht aufgeladen werden, weil es nicht gewittert.:ugly:

Wenn der alte Thurn und Taxis erführe, was aus seiner guten alten Post geworden ist, er würde sich im Grabe umdrehen.
Was waren das noch Zeiten, als es sich um eine Behörde handelte. Da herrschten noch klare Strukturen und Anweisungen! Jawoll Herr Postbetriebsinspektor!

Zum Ende hin noch etwas lehrreiches aus den Hinweisen zum §49 der Allgemeinen Dienstanweisung (ADA)

"In Dienstanfängerkreisen kommen immer wieder Verwechslungen der Begriffe »Wertsack«, »Wertbeutel«, »Versackbeutel« und »Wertpaketsack« vor. Um diesem Übel abzuhelfen, ist das folgende Merkblatt dem § 49 der ADA vorzuheften:Der Wertsack ist ein Beutel, der auf Grund seiner besonderen Verwendung im Postbeförderungsdienst nicht Wertbeutel, sondern Wertsack genannt wird, weil sein Inhalt aus mehreren Wertbeuteln besteht, die in den Wertsack nicht verbeutelt, sondern versackt werden.
Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass die zur Bezeichnung des Wertsackes verwendete Wertbeutelfahne auch bei einem Wertsack mit Wertbeutelfahne bezeichnet wird und nicht mit Wertsackfahne, Wertsackbeutelfahne oder Wertbeutelsackfahne. Sollte es sich bei der Inhaltsfeststellung eines Wertsackes herausstellen, dass ein in einen Wertsack versackter Versackbeutel statt im Wertsack in einen der im Wertsack versackten Wertbeutel hätte versackt werden müssen, so ist die in Frage kommende Versackstelle unverzüglich zu benachrichtigen.
Nach seiner Entleerung wird der Wertsack wieder zu einem Beutel, und er ist auch bei der Beutelzählung nicht als Sack, sondern als Beutel zu zählen.
Bei einem im Ladezettel mit dem Vermerk »Wertsack« eingetragenen Beutel handelt es sich jedoch nicht um einen Wertsack, sondern um einen Wertpaketsack, weil ein Wertsack im Ladezettel nicht als solcher bezeichnet wird, sondern lediglich durch den Vermerk «versackt» darauf hingewiesen wird, dass es sich bei dem versackten Wertbeutel um einen Wertsack und nicht um einen ausdrücklich mit »Wertsack« bezeichneten Wertpaketsack handelt.
Verwechslungen sind insofern im Übrigen ausgeschlossen, als jeder Postangehörige weiß, dass ein mit Wertsack bezeichneter Beutel kein Wertsack, sondern ein Wertpaketsack ist."

Ich frag das morgen mal ab!
somit verabschiede ich mich mit einem freundlichen :offtopic::ka:
Haggie
malt die Welt gelb an!
 

bennySB

Freizeitschrauber(in)
Ganz ehrlich? Ich habe drüber gescrollt xD

Aber die Post scheint dich ja sehr zu mögen.
 

inzpekta

Lötkolbengott/-göttin
AW: vom Raum-Zeit-Kontinuum und Wertversackbeuteln

... Nach seiner Entleerung wird der Wertsack wieder zu einem Beutel, und er ist auch bei der Beutelzählung nicht als Sack, sondern als Beutel zu zählen...
Lese ich da entsprechende anatome Analogien raus..? Ferkel :P :D

Aber Ddorf liegt la auch am Ende von Deutschland. Schon verständlich wenn die Post sich da nicht hin traut. :D
Wohlmöglich müssen sie noch über den großen Fluss...
 

bennySB

Freizeitschrauber(in)
AW: vom Raum-Zeit-Kontinuum und Wertversackbeuteln

Ich glaube die Post mag dich wirklich nicht, entweder umziehen oder einen neuen Namen besorgen :lol:

Wenn ich schaue wie es bei mir ist, Sonntag Abend bestellt und siehe da so soll es doch sein oder?^^

Unbenannt.jpg
 
TE
haggie

haggie

Freizeitschrauber(in)
AW: vom Raum-Zeit-Kontinuum und Wertversackbeuteln

Aber Ddorf liegt la auch am Ende von Deutschland. Schon verständlich wenn die Post sich da nicht hin traut. :D
Wohlmöglich müssen sie noch über den großen Fluss...
Höre ich da etwa kölsche Missklänge??? :huh:

Tja, Benny das lustige an der Nummer ist ja, dass über's Wochenende mein Onkel aus Neumünster zu Besuch bei meinen Eltern war... hätte er das Päckchen besser mal mitgebracht :(

Aktueller Status ist übrigens immer noch der selbe, wie gestern und vorgestern...
 

crys_

Software-Overclocker(in)
Sehr schöne Bilder, gefallen mir echt gut :daumen:
Die SSD Halterung ist :sabber: Bist du mir böse wenn ich das kopiere? :D

OT:
Wenn hier alle fleißig Sendungsverläufe posten möchte ich euch mein Schmuckstück nicht vorenthalten:
71696_505572102817168_87095721_n.jpg
 

bennySB

Freizeitschrauber(in)
Sehr schöne Bilder, gefallen mir echt gut :daumen:
Die SSD Halterung ist :sabber: Bist du mir böse wenn ich das kopiere? :D

OT:
Wenn hier alle fleißig Sendungsverläufe posten möchte ich euch mein Schmuckstück nicht vorenthalten:
Anhang anzeigen 825747


Das ist aber etwas weit herum gekommen und nun soll noch einmal einer sagen, dass bei der DHL nicht gearbeitet (bearbeitet) wird :lol:

Edit:
Okay haggie mein Paket ist sogar schon angekommen, tust mir echt leid^^
 

crys_

Software-Overclocker(in)
Das ist aber etwas weit herum gekommen und nun soll noch einmal einer sagen, dass bei der DHL nicht gearbeitet (bearbeitet) wird :lol:

Das ist nur die erste Hälfte des Verlaufs :ugly: Ging 5 Wochen, als ich dann angedroht habe auf dem Rechtsweg vorzugehen ging es auf einmal in 24 Stunden :ugly: War ja nur ein 1000€ Laptop, halb so wild :P
 

bennySB

Freizeitschrauber(in)
Naja der muss halt mehr als gründlich kontrolliert werden von den vorhandenen Mitarbeitern, soetwas nennt man Qualitätskontrolle :lol:
 

inzpekta

Lötkolbengott/-göttin
AW: vom Raum-Zeit-Kontinuum und Wertversackbeuteln

Höre ich da etwa kölsche Missklänge??? :huh:

Nix Kölsch... Bin gebürtiger Klever und zudem noch halber Holländer, also schon von der richtigen Rheinseite :P .
Von daher kenne ich solche Probleme... Aber vielleicht arbeitet da im Paketzentrum ja nur ein ehemaliger Hermes Mitarbeiter... :ugly:
 
W

Watertouch

Guest
AW: von striptease und Weinkrämpfen

Ach du kannst dich noch glücklich schätzen wie die Post mit dir umgeht! Bei der Lieferung meiner Grafikkarte, CPU und Mainboard hat es in Strömen geregnet und der blöde Postmann lasst das Paket dann bei mir vor der Haustür in ne Pfütze fallen! Zum Glück sind die Sachen nicht nass geworden aber glaub mir der Postmensch wär nicht mehr heile aus meiner Einfahrt gekommen wenn die beschädigt worden wären! xD But anyway, dein Projekt gefällt mir gut ich lass mal ein Abo da!
 
TE
haggie

haggie

Freizeitschrauber(in)
Haggix und die Servicewüste

Frei nach Uderzo und Goscinny

Wir befinden uns im Jahre 2015 n.Chr. Ganz G
ermanien ist von der DHL besetzt... Ganz Germanien? Nein! Ein von unbeugsamen Händlern bevölkertes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten. Und das Leben ist nicht leicht für die DHL, die als Besatzung in den befestigten Lagern Krefeldum, Nortorfium, Düsseldorfium und Sonstworum liegen...

Tja, so wirklich weitergekommen bin ich die letzten Tage leider nicht
:(
Das liegt zum einen daran, dass privat einiges um die Ohren hatte, andererseits ist der Status meines heiß ersehnten Paketes immer noch der selbe, wie zu Beginn der Berichterstattung.

Zur Auffrischung: ich hatte mir am 14.05. hardtubes und Anschlüsse von coolforce/nanoxia bei pc-cooling bestellt, diese sind auch sofort am 15.05. in den Versand gegangen.
Seit dem 16.05. liegt das Paket im Zustellzentrum der DHL in Krefeld und... still ruht der See.

Tja... Poststreik... ein Grundrecht... gut so!
Aber am 20.05. habe ich dann doch mal freundlich bei der Privatkundenhotline von DHL angerufen und freundlich nachgefragt, wie es denn nu mit einer Zustellung aussehe.
Ein (diesmal wirklich) sehr freundlicher Posti sagte mir zu, dass er umgehend eine Laufzeitbeschwerde an das Paketzentrum Krefeld sende und ich mit einer Zustellung am nächsten Tag (Donnerstag) "spätestens aber Freitag" rechnen dürfe.

Fein, endlich mal jemand mit Kompetenz!
:lol:
So herrlich naiv der Haggie...

Heute (immer noch keine Statusänderung im dreck and trace von DHL) ... btw: die heißen tatsächlich DHL delivery GmbH... delivery *ROFL* delivery heißt doch liefern, oder??? Da hat sich bestimmt ein Schreibfehler eingeschlichen, sollte bestimmt delay heißen... DHL delay GmbH, passt wesentlich besser.
:slap:
Nicht abschweifen...

Nachdem sich bis heute nachmittag wieder nix getan hatte, hab' ich erneut und mit ein wenig mehr Nachdruck wieder bei der ... freundlichen... hotline... (sorry, mir wird gerade ein wenig üb... schle... :kotz:)
...also erneut bei der Hotline angerufen, nach (und ja, ich bin ein Ar... und habe auf die Zeit geguckt) 8 Minuten in der Warteschleife und ichweissnichtwievielen "in wenigen Augenblicken ist der nächste Mitarbeiter für sie da" (sind die eigentlich alle Lidamputiert?) wieder einen sehr netten Mitarbeiter erwischt, Gesprächsinhalt etwa folgender:
Haggie: Blah blah blah, und heute immer noch nicht geliefert.
Posti: Und, wie ist der Status des Paketes jetzt?
H: Hä??? Arbeite ich bei diesem Zustellunternehmen... ah... irreführender Begriff... DHL delayservice, oder du, guck doch nach du Pfosten, hier die Paketnummer (zum 2.mal)
P: Oh, (hat er tatsächlich gesagt) Da hat sich noch nichts getan... ja, die Laufzeitbeschwerde sehe ich, da müssen wir wohl mal einen Nachforschungsauftrag schreiben.
H: Hä??? (langsamm zweifel ich echt an meinem Verstand... und Wortschatz) Aber der Kollege hat doch *schluchtz* gesagt, das Paket wird spätestens heute zugestellt...?!?! Und dass sich nix getan hat weiß ich, deswegen rufe ich ja schon wieder an...
P: Ja, das tut mir sehr leid (ich meine, im Hintergrund Sektkorken knallen gehört zu haben) und ich möchte mich hiermit bei Ihnen entschuldigen! Ich schicke mal einen Nachforschungsauftrag nach Krefeld.
H: Das nutzt mir aber leider nichts, ich benötige das Paket, ich bin auf den Inhalt angewiesen und habe eine deadline, die sich langsam in Wohlgefallen auflöst! Können Sie denn wenigstens sehen, was die Laufzeitbeschwerde erreicht hat? Ist denn da mittlerweile irgendwas passiert?
P: Nein, das kann ich leider nicht sehen, ich entschuldige mich bei Ihnen im Namen von DHL. (wenn mich nicht alles täuscht, lief jetzt im Hintergrund die Musik von Rex Gildo's Gassenhauer "Fiesta Mexicana" und das halbe Serviecenter brüllte "Hossa! Hossa!)

Ich habe seine rührende Entschuldigung mit Tränenerstickter Stimme angenommen und schließe ab heute Abend die DHL und sämtliche Mitarbeiter in mein Abendgebet ein!
Gibt's da eigentlich schon ein Spendenkonto? Wie wär's mal mit nem Yello-Nose-Day auf RTL und einem Spendenmarathon?

Egal jetzt, ich habe dann bei pc-cooling angerufen... (bestimmt wieder irgendeine Servicehotline)
Nach dem 2. Klingeln meldete sich ein echter Mensch!
Kurz mein Anliegen und die Dringlichkeit (Modding-Wttbewerb PCGH) geschildert.
Und dann tropfte Honig aus meinem Telefonhörer...

"Oha. OK, ich kümmere mich sofort darum, heute kann ich leider nichts mehr verschicken," (ich Depp rufe natürlich auch nachmittags vor nem Feiertag da an :ugly:) "aber ich setze mich sofort mit DHL in Verbindung.
Soll ich dem Stephan Wilke mal ne e-mail schreiben? Vielleicht lässt sich der Stichtag noch verschieben?"
Das ging mir dann aber doch zu weit... sind ja noch 4 Wochen *schwitz*
"Wenn das Paket am Samstag nicht geliefert wird, ruf bitte nochmal an, dann versenden wir die Komponenten am Dienstag erneut, wenn dann doch 2 Pakete ankommen, dann schick halt einfach eins davon kostenlos mit dem Retoureaufkleber zurück"
Woot?? So einfach geht das? So einfach ist SERVICE? (Hey Psst, DHL... braucht ihr ein Käsemesser, oder wollt ihr euch einfach so mal ne Scheibe davon abschneiden?)

Kurz drauf hatte ich eine mail, Originaltext: "Moin, ich hab DHL Feuer gemacht und denen auch gesagt, dass da ein wichtiges Projekt dranhängt, die lassen das jetzt suchen und wollen das - sofern es sich anfindet - morgen ausliefern. Ich drück mal die Daumen!"
Ha!
*singt* Völker höööört die Signaaaaleee auf zum leeetzeeeen ... äh... schongut

An dieser Stelle ein RIESIEGES DANKESCHÖN an Björn Schmidt von pc-cooling!!! :daumen:

Diese Aktion und die von Raijintek geben mir die Hoffnung, dass nicht ganz Deutschland eine Servicewüste ist!

Sorry, für den langen Text, aber ihr kennt mich ja.
Wer mich noch nicht kennt: jetzt kennt ihr mich ;)

Ich denke, dass ich dieses WE noch ein paar Fotos von Kleinigkeiten nachschieben kann, bis dahin bleibe ich mit verschwörerischen Grüßen

euer ergebenster Haggix
gehe jetzt Zaubertrank brauen
:devil:
 
Zuletzt bearbeitet:

bennySB

Freizeitschrauber(in)
Du bist mir echt sympathisch xD

Okay ******** weswegen es so ist aber dennoch.
Naja der Streik der Post ist da nicht gerade förderlich. Ich warte auch seit Montag auf nen Maxi Brief mit meiner Handy Tasche drin.

Mal schauen ob das Ding oder der Brief aus Kanada (gestern abend bestellt) zuerst ankommt.
 
Oben Unten