• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Systemanforderungen erfüllt aber Battlefront 2 ruckelt massiv! Wieso?

schwuppdiwuppjuhu

Kabelverknoter(in)
Systemanforderungen erfüllt aber Battlefront 2 ruckelt massiv! Wieso?

Guten Abend allerseits,

ich habe mir passend zu meiner neuen Grafikkarte auch einige neue Spiele gekauft und muss leider sagen, dass Star Wars Battlefront 2 mir eher Daumenkino als flüssige FPS liefert und bei PUBG zumindest stellenweise leichte Verzögerungen zu merken sind. Vorallem bei Battlefront 2 habe ich dabei schon die niedrigsten Grafikeinstellungen und Vsync und Directx12 ausprobiert, aber ohne Veränderung. Bei PUBG mag es auch einfach das Spiel an sich sein, dass evtl. unfertig wie es ist bei allen manchmal leicht verzögert reagiert oder Grafiken nachlädt.

Mein PC:
Sapphire RX580 8GB
Asrock Z77 Extreme 4
Intel I5-2500k
8Gb Ram
Samsung SSDs
Be quiet 530W

Mir fällt maximal der Ram als limitierender Faktor ein, aber da nichtmal auf niedrigsten Einstellungen bei Battlefront 2 ein flüssiges spielen möglich ist, zweifle ich daran als Grund. Meine CPu sorgt dafür, dass die Graka nur unter PCI Express 2.0 x16 läuft laut Radeon, aber ich habe gelesen das mache kaum einen Unterschied zu PCI Express 3.
Woran könnte die sehr schlechte Performance bei diesen Spielen liegen? Habt Ihr eine Idee?

PS: Mal am Rande angemerkt, ich war eigentlich von früheren PC-Upgrades gewöhnt Spiele plötzlich von Mittleren auf Ultra Grafik umstellen und massive Unterschiede sehen zu können. Battlefront 2 und PUBG haben zwar automatisch für sich sehr hohe bzw. Ultra Grafik eingestellt, aber wie bereits beschrieben laufen beide nicht flüssig. Ältere Spiele wie GTA V hingegen liefen schon mit meiner AMD HD 7870 flüssig auf Mittel und die Umstellung auf jetzt Hoch (nicht sehr hoch laut Empfehlung des Spiels) bringt für mich keine auffallenden optischen Unterschiede. Geht es nur mir so oder ist der WOW Effekt deutlich zurück gegangen?
 

lord_shadow

Kabelverknoter(in)
AW: Systemanforderungen erfüllt aber Battlefront 2 ruckelt massiv! Wieso?

Also, ich würde mir mal Gedanken um CPU und RAM macen, wobei CPU hier wohl der limitierende Faktor ist. Die GPU ist einfach zu stark im Verhältnis zur CPU, kauf dir nen neuen Prozessor und Ultra läuft flüssig.

P.S.: Auch wenn die CPU die Mindestanforderungen erfüllt, so sagt das trotzdem nix aus, hatte mal nen i5-6600K und Battlefield 1 ruckelte ebenfalls dauernd, obwohl er reichen sollte. 4 Threads reichen mittlerweile einfach nicht mehr.
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
AW: Systemanforderungen erfüllt aber Battlefront 2 ruckelt massiv! Wieso?

Mein Rat: Schau zuerst was GENAU limitiert! Übertakte den i5 und versuche günstig an weitere 8 GB RAM zu kommen. Auch hilft es sehr, sich mit den Reglern auseinander zu setzen.
Gruß T.
 
TE
S

schwuppdiwuppjuhu

Kabelverknoter(in)
AW: Systemanforderungen erfüllt aber Battlefront 2 ruckelt massiv! Wieso?

Mein Rat: Schau zuerst was GENAU limitiert! Übertakte den i5 und versuche günstig an weitere 8 GB RAM zu kommen. Auch hilft es sehr, sich mit den Reglern auseinander zu setzen.
Gruß T.

Danke für den Tipp! Habe gerade mal übertakten auf 4 GHZ getestet und kaum einen Unterschied gemerkt. Alles aus bzw. auf low stellen bei den Reglern half auch nicht dabei.
Dann bleibt ja nur noch der Ram aber wenn 8GB reichen laut offizieller Anforderungen sollte es doch spielbar sein auf absolut niedrigsten Einstellungen?!
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
AW: Systemanforderungen erfüllt aber Battlefront 2 ruckelt massiv! Wieso?

Jetzt nur ne ganz blöde frage: wo hast du den Monitor angeschlossen? Ich hoffe doch an der Grafikkarte ;)
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Systemanforderungen erfüllt aber Battlefront 2 ruckelt massiv! Wieso?

Mein Rat: Schau zuerst was GENAU limitiert! Übertakte den i5 und versuche günstig an weitere 8 GB RAM zu kommen. Auch hilft es sehr, sich mit den Reglern auseinander zu setzen.
Gruß T.

Jetzt noch mal DDR3 zu kaufen ist rausgeworfenes Geld. Dann besser gleich die Plattform zu AM4 wechseln.
 
TE
S

schwuppdiwuppjuhu

Kabelverknoter(in)
AW: Systemanforderungen erfüllt aber Battlefront 2 ruckelt massiv! Wieso?

Monitor ist korrekterweise an der Grafikkarte und nicht der Internen angeschlossen, per DVI.

Im Anhang ein Bild vom Spiel mit den Werten vom MSI Afterburner. Sieht für mich alles ok aus von Temperaturen über Auslastungen von CPU, GPU, RAM und pagefile. Ganz kurz zeigt der FPS counter auch 11 FPS wenn es gerade mal wieder ruckelt, aber so passend habe ich kein Screenshot hinbekommen. Grafik ist für den Test auf absolut niedrigste Werte und alles Aus was geht. Meine Auflösung ist auch nur 1680x1050 @60Hz vom Monitor her.
 

Anhänge

  • bf2.jpg
    bf2.jpg
    585,6 KB · Aufrufe: 159

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Systemanforderungen erfüllt aber Battlefront 2 ruckelt massiv! Wieso?

Ich will nix sagen, aber 100% auf allen CPU-Kernen sehen für Dich "OK" aus?
Und für den Test alles auf niedrigste? Was soll der Test uns dann sagen? Du willst doch nicht so spielen?
Stell das Game so ein wie Du es zocken möchtest, und dann schauste nochmal.
Pagefile zeigt der Afterburner übrigens nicht an. Das was Du siehst ist "Memory Commited", also das was alle gestarteten Anwendungen zusammen gerne an Speicher hätten, wenn denn soviel vorhanden wäre. Also 15GB wären toll, aber das OS quetscht das in Deinen vorhandenen 8 :-)
 
TE
S

schwuppdiwuppjuhu

Kabelverknoter(in)
AW: Systemanforderungen erfüllt aber Battlefront 2 ruckelt massiv! Wieso?

Naja, es sieht OK aus weil die Anleitung ja meinte Auslastung über 90% bedeutet alles funktioniert wie es soll.
"Taktet die CPU voll aus (mindestens ein Kern), werden alle Kerne erfasst?
Ist das beides der Fall ... dann stimmt mit der CPU alles (und dazu brauchen wir uns nicht mal die CPU-Temp anschauen, denn sobald die CPU austaktet können wir sicher sein, das diese im grünen Bereich ist, sonst würde sie nämlich nicht austakten), und es ist genau das gleiche Spiel wie bei der Graka .... wenn es jetzt noch Ruckeln sollte, die Graka nicht bei deutlich über 90% Auslastung ist ... dann solltest Du vielleicht einfach mal zurückstecken. "

Ich kann das Spiel auch gerne mal mit empfohlenen Einstellungen starten (Ultra), aber ich sehe nicht inwiefern das bei der Frage hilft, warum das Spiel selbst mit Übertakten auf 4GHz und niedrigsten Einstellungen nicht flüssig läuft. Subjektiv merke ich keinen Unterschied zwischen den Rucklern ob ich auf Ultra oder low spiele, es sind meist gute FPS werte angezeigt aber extrem häufig rutschen sie dann massiv kurz ab.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Systemanforderungen erfüllt aber Battlefront 2 ruckelt massiv! Wieso?

Eventuell sind das die Stellen wo 8 Kerne helfen würden, oder Deine HDD/SSD wie verrückt schrubbt.
DX12 benutzt Du hoffentlich nicht.

Und ist schön wie ihr meine Anleitung für euch passend auslegt.
Wenn ich schreibe "es ist alles im grünen Bereicht", dann ist damit gemeint, dass die Hardware so läuft, wie sie vom Hardware-Produzenten gebaut worden ist.
Ob sie Deine "Ansprüche" damit erfüllt, steht doch auf einem ganz anderen Blatt :-)
Würde sie das machen, würde es ja nicht ruckeln^^
 
TE
S

schwuppdiwuppjuhu

Kabelverknoter(in)
AW: Systemanforderungen erfüllt aber Battlefront 2 ruckelt massiv! Wieso?

Eventuell sind das die Stellen wo 8 Kerne helfen würden, oder Deine HDD/SSD wie verrückt schrubbt.
DX12 benutzt Du hoffentlich nicht.

Und ist schön wie ihr meine Anleitung für euch passend auslegt.
Wenn ich schreibe "es ist alles im grünen Bereicht", dann ist damit gemeint, dass die Hardware so läuft, wie sie vom Hardware-Produzenten gebaut worden ist.
Ob sie Deine "Ansprüche" damit erfüllt, steht doch auf einem ganz anderen Blatt :-)
Würde sie das machen, würde es ja nicht ruckeln^^

DX12 ist aus. Meine SSD ist die Samsung 850 EVO, wenn die zu langsam ist für das Spiel weiß ich auch nicht weiter.
Du hast natürlich recht, dass die 100%ige Auslastung vom CPU zeigt, dass dieser gerade ein limitierender Faktor ist. Wenn aber offiziell der i5 6600k ausreicht für das Spiel, hatte ich vermutet dass ein 2500k auf 4GHZ getaktet ebenfalls funktionieren sollte. Aber ich bin absolut kein Experte, deswegen frage ich ja hier bei Euch nach, ob ich mich da irre.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Systemanforderungen erfüllt aber Battlefront 2 ruckelt massiv! Wieso?

Du könntest da wieder einen kleinen Gegentest machen.
Die CPU-Last wird hauptsächlich durch die Anzahl der Mitspieler bestimmt.
Such Dir leere Server, schau noch ob das Ruckeln verschwindet, wenn Du nur wenige Mitspieler hast, und ob es kommt, wenn es viele sind.
Wobei Standbilder halt meistens eher Speicher ist. Du hast einen Blick auf die HDD-LED gewagt, wenn Du ein Standbild siehst? Ist sie an in dem Moment ist es Dein Speicher, egal ob HDD oder SSD. Es wird halt ausgelagert/nachgeladen. Und da kann die SSD schnell sein wie sie will, sie kommt nicht an die Regionen von RAM ran^^
Da wird nicht unendlich kompensiert.

Ich muss leider mit einer vernünftigen Beobachtung passen, da ich BF2 nicht habe.

Aber bei dem von Dir beschriebenen PUBGs werden bei meinem Rechner gerne mal 16GB RAM gefüllt (inkl. Windows und Tools natürlich). Also nur zum Vergleich was das Spiel füllen würde, wenn denn genug da wäre^^
 
TE
S

schwuppdiwuppjuhu

Kabelverknoter(in)
AW: Systemanforderungen erfüllt aber Battlefront 2 ruckelt massiv! Wieso?

Bisher habe ich meist den Singleplayer getestet, wobei der genauso schlecht lief wie der Mutliplayer. Die SSD hat keine LED und ich weiß nicht wie gut der Task Manager die Nutzung der SSD misst, wenn er minimiert ist. Aber task manager zeigt unter performance Werte weit unter 100% Auslastung der SSD an während das Spiel läuft und ruckelt. Desweiteren zeigt er 6,7GB von 7.9GB RAM nur als belegt an...
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Systemanforderungen erfüllt aber Battlefront 2 ruckelt massiv! Wieso?

7 von 8 GB ist schon relativ voll.
Windows verhindert das der Speicher tatsächlich voll läuft, denn dann würde es abschmieren. Es lagert vorher aus.

Die SSD hat keine LED? Natürlich nicht, aber sie hängt per Kabel am SATA-Controller, und der hat hoffentlich eine Verbindung zur LED an der Gehäusefront vom Mainboard aus :-)
 

lord_shadow

Kabelverknoter(in)
AW: Systemanforderungen erfüllt aber Battlefront 2 ruckelt massiv! Wieso?

Da hast du jetzt nur 2 Optionen: 1. Du kommst super günstig (max. 20-30€) an 8 GB RAM und spielst weiter im CPU-Limit ODER 2. Du kaufst dir ein neues Mainboard + CPU +RAM, bei deiner RX 580 am besten entweder einen Ryzen 5 2600 oder einen i5 8400.

P.S.: Wobei, wenn du weiter neue Spiele spielst wird Option 2 sowieso in max. einem halben bis einem Jahr fällig
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten