• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Surfstick unter Windows 7

Heli-Homer

PC-Selbstbauer(in)
Einen schönen guten Abend.

ich habe folgendes Problem und hoffe auf schnelle Hilfe.

aufgrund meines Umzugs habe ich noch kein Internet und habe deswegen von der Telekom vorübergehend eine kostenlose sim-Karte zum Surfen bekommen.
diese ist auf LTE-Max geschaltet.

die sim habe ich in einem HUWAI E303 surfstick welcher in meinem Pc unter Windows7 Steckt.

nun das Problem.
der Stick hat vollen Empfang und funktioniert aber nur mit 2G. Das heißt es dauert alles ewig lange oder läd erst gar nicht.
mit meinem Handy stehe ich aber direkt daneben und habe vollen LTE Empfang...
die sim auf dem Handy hab ich ebenfalls in den Stick eingelegt und auch nur 2G...

muss ich irgendwas unter Windows ändern oder umstellen damit zunindest 3G reinkommt... Lte kann der Stick eh nicht aber 3G wäre schonmal ein Anfang...
vorher lief der Pc über Lan

bitte im schnelle Hilfe, bin mit meinem Latein am Ende...
 

Cinnayum

Volt-Modder(in)
Erstmal musst du 3G-Empfang haben ;) .

Dann, wie gehst du mit dem Stick ins Netz?
T-Kom Software?

Probier mal das:
MWconn - Download - CHIP

Es müssen nur die Treiber fürs Modem installiert sein. Profile für das Telekomnetz müssten drin sein.
Das zeigt dir genau die Empfangsstärke für 2G / 3G in dB an.

Wenn du die weisst, kannst du ja mal posten.
 
TE
Heli-Homer

Heli-Homer

PC-Selbstbauer(in)
Schönen guten morgen.

nachdem ich nochmal auf der Netzabdeckungsseite der Telekom geguckt habe, habe ich definitiv 3G Empfang in der Gegend und das bestätigt auch mein Handy...

also dee Stick hat sich selber installiert also läuft das ganze über die huawei software.

dann probiere ich das mal mit dem gepostetem programm.
hat die Telekom selber auch noch ein Programme?

lg
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Ich nehme an, dass es ein Empfangsproblem ist. Ich hatte mal ein ähnliches Problem wenn der Stick direkt im USB-Port hinten am Rechner steckte. Hast Du ein USB-Verlängerungskabel zur Hand? Bei mir hat es geholfen. Der Stick "hing" dann an meiner Schreibtischlampe und ich hatte 3G. :D
 
TE
Heli-Homer

Heli-Homer

PC-Selbstbauer(in)
Also ich hab den of schön durch den kompletten Raum getragen (soweit das Stromverlängerungskabel reicht)
hat auch nichts gebracht, kann aber auch sein das der pc mit seinen Elektromagnetischen Wellen das ganze stört. Werde mir morgen mal usb Verlängerungskabel besorgen
 

Cinnayum

Volt-Modder(in)
Was 1a funktioniert ist ein ca. 20cm großes Metall-Küchensieb.

Den USB Stick per Verlängerungskabel dort in der Mitte freihängend positionieren und mit Tesa fixieren. Die Antenne ist meistens ganz vorne in der Spitze vom Stick.
Mit dieser "Richtantenne" gehst du dann auf Stationssuche ;) .

Es gibt einige Webseiten, wo steht, welcher Anbieter wo seine Funktürme stehen hat. Evtl. weißt du es ja sogar für dein Dorf / Stadtteil.

Das MWConn-Programm ist übrigens das beste, simpelste und stabilste Programm für Einwahlverbindungen, was mir bisher untergekommen ist.
Man kann auch die gleichen Sachen einstellen wie im Vodafone oder T-Kom Client. Nur dass es keine hunderte MB RAM belegt und quasi sofort gestartet wird.
 
Oben Unten