Super Pc Noob braucht hilfe mit Gaming Freezes und Lags

Sarkari

Schraubenverwechsler(in)
Hey,

ich bräuchte dringend Rat bei einem Problem, bei welchem ich einfach nicht weiter komme.

Ich spiele ein MMO und habe konstant 100FPS und einen stabilen Ping von 60. Seit kurzem habe ich viele Freezes, stottern und NPCs sowie Spieler sind für einige Sekuden schwarz oder gar nicht zu sehen. Die Probleme treten erst nach 2-3 Std Spielzeit auf und sobald ich den PC neu starte, funktioniert alles wieder einwandfrei. Für 2-3 Stunden.

Das ganze hat vor paar Wochen angefangen und die Zeit in Game ohne Probleme verkürzt sich. Ich habe den PC vor einigen Tagen über Tage angehabt. Nicht nonstop in Game aber eben nicht ausgeschaltet. Nach meinem Gefühl wurde es danach deutlich schlimmer.

Ich habe mir Programme heruntergeladen zur Ermittlung meiner Hardware wie temp. ect. Es scheint alles in Ordnung zu sein. Die Max Temp. des CPU nach 2-3 Stunden in Game liegt bei 50°C beim Stresstest des GPU lag die Temp nach 20min max 86°C.

Das Game was ich Spiele konnte ich vor 2 Monaten ohne jegliche Lags oder Probleme auf höchsten Einstellungen Spielen.

Ein Freud sagte mir dass es eventuell etwas mit den Clocks vom CPU zutun haben könnte wovon ich aber absolut kein Plan habe.
Treiber sind alle aktuell. Auch bein Streamen habe ich Lags, Freunde von mir mit schlechterer Hardware haben dabei 0 Probleme.
Antivirus lasse ich regelmäßig laufen.

Hier noch meine Hardware Daten:

Mainboard: MSI Z170A GAMING PRO CARBON
CPU: Intel Core i5 7600K
GPU: NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB
Netzteil: 850W Gold+ zertifiziert
CPU Kühler: Be quiet! Dark Rock
16GB RAM

KINGSTON SUV500 240GB
SanDISK SSD PLUS 240GB

Falls ich irgendetwas vergessen habe, lasst es mich wissen. Wie gesagt, im Umgang mit PCs bin ich der größte Noob.
Ich hoffe Jemand mit Ahnung, kann mir bei meinem Problem helfen.
Herzliche Grüße an alle,

Klaudia
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich würde empfehlen die Volt des Arbeitsspeichers (RAM) und des Hauptprozessors (CPU) leicht zu erhöhen, Testweise um 0,05v, denn auch Elektronische Geräte altern und haben ihren verschleiß (Stichwort Elektromigration), deine Hardware ist nicht mehr die jüngste.
 

TreaZzl

Komplett-PC-Käufer(in)
Interessant wäre nun, welches MMO du meinst?

So als erstes zum testen wäre die Temperatur der Grafikkarte interessant, wärend du schon deine 1-2h spielst.
Lad dir dafür am besten HW-INFO runter, wo du alles einsehen kannst.

CPU seitig kannst du maximal gucken nach etwas länger spielen, wie die Taktrate aussieht. Diese solte zwischen 3800MHz und 4200MHz Liegen (oder auch 3,8-4,2GHz).

Des weiteren prüf mal bitte mit Nvidia GeForce Expirience, ob es neue Grafikkarten Treiber gibt. (Falls nicht installiert geh auf den link und lad dir die neuste Runter: https://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de (Einfach deine 1060 6gb auswählen und windows etc.

Ist es denn auch nur in den spiel, oder auch woanders? Falls es nicht woanders ist probier das unterste mal (Außer es ist nicht auf steam)

Des weiteren kannst du, wenn es ein Steam MMO ist unter eigenschaften vom spiel (rechtsklick drauf) dann lokale dateien "auf fehler überprüfen" sagen. Ggf ist es ja spielseitig..
 
Zuletzt bearbeitet:

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Man könnte auch mal gegenprüfen ob nicht irgendein Speicher voll läuft und anfängt auszulagern.

6GB VRAM könnte einfach voll sein nach 1-2 Std.

Arbeitsspeicher hast du 16GB, "kann" auch heutzutage knapp werden.
Hast du vielleicht noch zusätzliche Tasks offen wenn du spielst?
 
Oben Unten