• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sulon Q: Carrizo-Rechner in VR-/AR-Brille mit vier Kameras

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Sulon Q: Carrizo-Rechner in VR-/AR-Brille mit vier Kameras

Das Startup Sulon hat ein bislang einzigartiges VR-Brillen-Konzept vorgestellt, bei dem eine Carrizo-APU von AMD direkt in der Brille untergebracht wird. So hat man die Mobilität einer Gear VR (keine Kabel, etc.) bei besserer Leistung, ohne einer Oculus Rift oder HTC Vive leistungstechnisch gefährlich zu werden. Die Veröffentlichung soll im späten Frühling stattfinden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Sulon Q: Carrizo-Rechner in VR-/AR-Brille mit vier Kameras
 

bschicht86

Volt-Modder(in)
Nicht übel.

Dank DX12 sollte der CPU-Teil nicht mehr so ins Gewicht fallen und die iGPU solle für solche "Kleinstpixelmengen" auch reichen können.
 

murkskopf

Freizeitschrauber(in)
Finde ich eigentlich richtig gut. Für Systeme mit AR-Fähigkeiten macht ein stationäres/an einem PC gebundenes System einfach keinen Sinn. Zum Spielen ist der Sulon Q natürlich nur bedingt geeignet...
 

Grozz

Software-Overclocker(in)
Meint ihr damit gehen Spiele wie Minecraft?^^
Mir fehlt irgendwie son 200€ VR Gerät ^^ Das in der Lage ist kleine bzw anspruchslose Games zu zocken wie eben Minecraft. Stell mir das damit lustig vor :D
 

Van25

Komplett-PC-Käufer(in)
Meint ihr damit gehen Spiele wie Minecraft?^^
Mir fehlt irgendwie son 200€ VR Gerät ^^ Das in der Lage ist kleine bzw anspruchslose Games zu zocken wie eben Minecraft. Stell mir das damit lustig vor :D
Tipp: Es gibt die Möglichkeit ein VR Cardboard bei Amazon für ca. 35€ zu kaufen und dann mit der passenden APP auf dem Smartphone und auf dem PC ( Trinus VR | Affordable PC VR ; How to setup Trinus VR with Tridef 3D - YouTube ), das Spiel auf das Smartphone per USB übertragen zu lassen. Ersetzt aber nicht wirklich solche Geräte wie Occulus HTC usw.
 

blubb3435

PC-Selbstbauer(in)
Tipp: Es gibt die Möglichkeit ein VR Cardboard bei Amazon für ca. 35€ zu kaufen und dann mit der passenden APP auf dem Smartphone und auf dem PC ( Trinus VR | Affordable PC VR ; How to setup Trinus VR with Tridef 3D - YouTube ), das Spiel auf das Smartphone per USB übertragen zu lassen. Ersetzt aber nicht wirklich solche Geräte wie Occulus HTC usw.
Danke für den Link zu Trinus VR, das Konzept ist interessant.

Ich frage mich bei dem Ding, wie wollen die das kühlen? Bei einer TDP von 35W braucht das ja nen Lüfter vorne drin.
 
Oben Unten