• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

country

Freizeitschrauber(in)
Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Hi

Ich suche ein neues Headset für Spiele, Musik und TS. Bisher hatte ich ein Speedlink Medusa NX 5.1 an dem jetzt nach fast 2 Jahren ein Kabelbruch ist.

- Ein Stereo Headset sollte reichen. Bei meinem 5.1 konnte ich nie wirklich ein unterschied feststellen^^
- Kopfbügel
- Ohrumschließend
- Am liebsten halboffen
- Nach einem Bericht von PCGH (Die besten Headsets für Spieler: Kaufberatung und Vergleich) ist man ja schnell nach 100€ hin. Muss man das inzwischen für ein gutes Headset ausgeben? Vernünftige Quali sollte es schon sein.
- Klinke stecker sollte denke ich reichen. Mobo ist ein ASRock Z77 Extreme4. (Falls jemand damit was anfangen kann: Realtek ALC898 Audio Codec)

Gibt es Modelle die sich besonders bewährt haben oder Hersteller die man meiden/bevorzugen sollte?
 

Bu11et

BIOS-Overclocker(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

So auf die schnelle würde ich das Kingston HyperX empfehlen. Habe es selbe schon probehören dürfen. Für mich das beste Stereoheadset, was man in dieser Preisklasse zurzeit kriegt. Wenn du aber bereit bist mehr auszugeben, empfiehlt sich die Kombination aus einem gutem Kopfhörer + Micro. Dieswiederum ist eine Frage des Budges.
 
TE
C

country

Freizeitschrauber(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Du meinst ein Standmicro? Denke das ist nichts für mich. Nicht wegen dem Preis sondern weil ich auf meinem Schreibtisch dann noch mehr stehen habe und mit einem Headset ist man von der Sitzposition auch variabler. Kingston HyperX (Cloud?) ist aber vorgemerkt.
 

Neksta

Kabelverknoter(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Wenn du bereit bist 250 € auszugeben dann hole dir das beyerdynamic mmx 300 ..... ich habe dieses headset jetzt schon 4 jahre und bin absolut zufrieden damit der sound ist einfach nur klasse! Auserdem hast du 5 jahre Garantie !
 

ebastler

Volt-Modder(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Meine Empfehlung: Beyerdynamics DT-770 Oder sonst ein guter Kopfhörer (beraten lassen und probehören) und das Zalman Z1 Ansteckmikro. Das clipst du an das Kabel vom Kopfhörer dran.

Kostet erheblich weniger als ein MMX-300, bei genau dem selben Klang (MMX-300 ist ein DT-770).

Kurz gesagt: Wenn Headset, dann gibt es grad 2-3 taugliche. Sollten Kingston HyperX sein, oder wie das heißt, irgendein anderes, oder ddas MMX. Alles andere ist so ziemlicher Vollschrott.

In jedem der Fälle bist du mit der Kombination aus Mikrofon und dem Kopfhörer, auf dem das Headset basiert, billiger dran.

Cheap Trick wäre zum Beispiel ein Ansteckmikro und ein Superlux HD681 Evo. Das Ding klingt besser als so ziemlich jedes Headset <100€, und besser als 90% der Headsets >100€…

Fazit: Ich würde Kopfhörer und Ansteckmikro zum ans-Kabel-Klipsen nehmen. Alles Andere ist verschwendetes Geld.
 

Bu11et

BIOS-Overclocker(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

ebastler hats auf dem Pukt gebracht. Wenns um Sound geht, sollte man die "Multihertesller" (Logitech, Razer, etc.) gleich vergesen. Die sollten bei ihrer Perpheriemasche bleiben.

Hab selber das Hyperx Cloud mit dem MMX300 verglichen. Insgesmmt klingt das Beyerdynamicheadset detailreicher/neutraler, weil durch den Bass beim Kingstonheadset einiges verschluckt wird. Reine Geschmackssache!
Letztendlich ist das beste P/L die Beyerdynamic DT 770 Pro + Micro (was ich selber auch inzwischen verwende).
 
TE
C

country

Freizeitschrauber(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Güntiger ist es mit Guten Kopfhörer + Micro. Wenn ich im TS bin kann ich aber auch immer hören wer soein extra micro hat. Die aufnahmequali ist schlechter und es nimmt auch umgebungsgeräusche eher wahr als ein Headsetmicro. Aber stimmt schon, 80€ nur für das Micro ist schon heftig.

Was mich immer gestört hatte war auch das es keine Ersatzohrpolster gab. Bei Logitech und Bayerdynamic gibt es welche. Beim Kingston leider nicht. Beim Superlux gibt es nur wenige Shops die das HS überhaupt führen^^.

Edit: Kann man HS gut bei ebay kaufen? z.B. Bayerdynamic. Oder ist der fälschungsmarkt sehr groß?
 

VWGT

Freizeitschrauber(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Wenn halboffen bzw offen dann DT880/990 wobei man die probehören sollte. Manche mögen die Spitzen höhen der Beyer nicht so.

Alternativ dazu für etwas mehr Geld den Philips Fidelio X1/X2 weichere höhen als die Beyer dafür untenrum etwas fetter aber immernoch klarer Bass.

Dann noch ähnliche Abstimmung wie der Fidelio aber mit Lederpolster wäre der Soundmagic HP200 ( hat auch ein abnehmbares Kabel)

Oder wenn es eher neutral abgestimmt sein soll AKG K701 bzw wenn es eine Mischung aus Neutral und Badewanne sein soll AKG K612.

Dazu ein Modmic als bequeme Variante oder aber das Zalman wegen dem Preis.

Noch eine schöne Variante die beim FIdelio funktioniert wegen abnehmbarem Kabel ist das V Moda Boom Mic da hat man dann nur ein Kabel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dee7734

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

ist man ja schnell nach 100€ hin. Muss man das inzwischen für ein gutes Headset ausgeben? Vernünftige Quali sollte es schon sein.

Hatte das so verstanden, dass der TE ungerne 100 € ausgeben wollte und ein gutes P/L eher im 50er Berich der sucht.

Natürlich gibts in anderen Preiskategorien deutlich bessere, das Logitech ist aber für die 0815 Anwendungen des o.g. Verwendungszwecks und Ansprüche mehr als ausreichend
 
Zuletzt bearbeitet:

ebastler

Volt-Modder(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Hatte das so verstanden, dass der TE ungerne 100 € ausgeben wollte und ein gutes P/L eher im 50er Berich der sucht.

Natürlich gibts in anderen Preiskategorien deutlich bessere, das Logitech ist aber für die 0815 Anwendungen des o.g. Verwendungszwecks und Ansprüche mehr als ausreichend

In dem Preisbereich Zalman und Superlux.
Das klingt um Welten besser als jedes Headset in der Klasse.
 

Deathy93

Software-Overclocker(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Bis 90-100 Euro:

Kingston HyperX Cloud oder
QPAD QH 90 (Basieren beide auf demselben Kopfhörer, beim Kingston gibt es Velour Ohrpolster gratis dazu)


Bis 50-60 Euro

Bitfenix Flo
 
TE
C

country

Freizeitschrauber(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Die Bayer HS gehören bestimmt zu den besten, aber ich höhre MP3 Musik und Spiele F2P Spiele. Wenn ich recht überlege weiß ich nicht ob ein HS mit 100+€ wirklich sinn macht. Und alles was über Klinke geht wird vom Onboardsound versorgt. Ich weiß nicht ob das HS wirklich der größte Flaschenhals der Tonquali ist. Auch wenn die Quali vielleicht nicht ganz so gut, aber auch ja nicht schlecht ist, bleibe wohl bei unter 100€.
Was dann
BitFenix Flo, 50€, 2x Klinke
und
Kingston HyperX Cloud, 90€, 1x Klinke (nur 1?)
wären.
Beim Logitech G430 gefällt mir die farbe nicht so richtig (ok ist ein Luxusproblem) und beim Superlux finde ich keinen Deutschen Händler bei dem ich mein Geld lassen will.

Welchen würdet ihr bevorzugen?
 

rhyn2012

Software-Overclocker(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Das Superlux einfach direkt bei Thomann bestellen und freuen
 
TE
C

country

Freizeitschrauber(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Hab mir mal ein Superlux Bestellt

Danke :)
 

rhyn2012

Software-Overclocker(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

hoffe ja nicht, ist zwar gut aber das Headset ist besser :P schätz ich
 
TE
C

country

Freizeitschrauber(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Das HMC-631 ist heute angekommen.

+Tragekomfort ist gut, wobei ich es schade finde das sich der Kopfumfang nicht verstellen lässt. Für mich passt es aber einigermaßen.
+Das Kabel ist schön leicht und zieht die linke seite nicht immer nach unten.
+Ohrpolster leicht zu reinigen+austauschbar

-Die Tonquali bei Musik ist gut, für Spiele finde ich nicht.
---Das HS dämmt die eigene Sprache zu stark. An das Sprechen muss man sich erst gewöhnen.


Rund um würd ich sagen war der vorgänger Speedlink Medusa NX besser. Besonders das Sprechen ging besser.
 

ebastler

Volt-Modder(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Also generell ist ein guter Musik-Kopfhörer auch gut für Spiele.
Ich habe einen Grado, der bei Musik herrlich klingt, und bei Spielen auch richtig sauber.

Sehr eigenartig. Was fehlt dir? Headsets sind normal auf mega viel Bass getrimmt. Das klingt auf den ersten Blick "gut" bei Spielen, stört dann aber und schadet der Ortung auch ziemlich.
Die wirklich interessanten Sachen bei Shootern (Schritte, fliegende Kugeln) spielen sich in Mitten/Höhen ab ;)

Falls dir nur die Bass-Abstimmung des alten fehlt, an das Neue gewöhnst du dich ziemlich schnell, und wirst es lieben lernen.

Ach ja, ich kenne das Superlux und dessen Abstimmung nicht, daher nur geraten^^
 
TE
C

country

Freizeitschrauber(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

An die Abstimmung kann man sich gewöhnen, das ist OK.

Am meisten stört mich das man sich selber nicht hören kann. Das klingt im ersten moment etwas komisch, aber wer schonmal gute Lärmschutzkopfhörer hatte kennt das evtl.

Und das micro: Es zu leise auf. Ich habe alle Regler auf max und dennoch müssen mich alle im TS lauter drehen. Das kann aber auch daran liegen das ich leiser Spreche, weil ich mich nicht selber höre :D Ein Kreislauf :/ Man kann nur dann mit betonung sprechen wenn man sich selber höhrt.
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Dass man sich nicht hören kann ist normal für jeden geschlossenen Kopfhörer/headset. Deswegen sind sie geschlossen.
Lösung: Zurückschicken, und ein offenes Headset nehmen. Zwar etwas teurer, aber auch wesentlich besser: QPad QH 85. (basiert auf einem 60€~ Takstar HI 2050). Verarbeitung dürfte 1-2 ecken besser sein als Superlux.

Mikro: Kann sein, dass das Mikro etwas weniger empfindlich ist, und dein Soundchip einen zu schwachen Mikro kanal hat --> Soundkarte kaufen, die nen besseren mikro kanal hat, und das mikro lauter stellen kann.
Ansonsten: Mal absetzen und so "normal" ins mikro reden. Bist du für die anderen im TS dann laut genug?

Komisch, normalerweise ist es so, dass man eher lauter spricht, wenn die stimme zu sehr gedämpft wird. Eben weil man denkt, man ist zu leise, und deswegen erhöht man die stimme eher ^^
 
TE
C

country

Freizeitschrauber(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Dass man sich nicht hören kann ist normal für jeden geschlossenen Kopfhörer/headset. Deswegen sind sie geschlossen.
Lösung: Zurückschicken, und ein offenes Headset nehmen. Zwar etwas teurer, aber auch wesentlich besser: QPad QH 85. (basiert auf einem 60€~ Takstar HI 2050). Verarbeitung dürfte 1-2 ecken besser sein als Superlux.

Mikro: Kann sein, dass das Mikro etwas weniger empfindlich ist, und dein Soundchip einen zu schwachen Mikro kanal hat --> Soundkarte kaufen, die nen besseren mikro kanal hat, und das mikro lauter stellen kann.
Ansonsten: Mal absetzen und so "normal" ins mikro reden. Bist du für die anderen im TS dann laut genug?

Komisch, normalerweise ist es so, dass man eher lauter spricht, wenn die stimme zu sehr gedämpft wird. Eben weil man denkt, man ist zu leise, und deswegen erhöht man die stimme eher ^^

War nur eine vermutung von mir. Aber stimmt schon eigentlich ist man dann lauter.

Ist das Qpad nicht auch geschlossen?

Den effekt der geschlossenen Hörer habe ich unterschätzt. Dachte die Unterschiede wären nur minimal.

Bin am überlegen ob ich wieder ein Speedlink nehme. Die sind halboffen. Hatte ich bisher ja auch. Entweder den gleichen wie ich bisher hatte, also Medusa NX aber in Stereo und nicht 5.1. Es gibt nur noch Restposten für 20€. UVP war 40€. Oder den Nachfolger Medusa XE Stereo für 40€. Beide gibt es bei Amazon. Ein Gutschein über 10€ habe ich auch noch.

Das XE hat den vorteil das man die Ohrpolster auch feucht sauber machen kann. Ist beim NX nicht wirklich möglich.
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Nein, Qpad QH 85 ist offen.
Qpad QH 90 ist die geschlossene version, und identisch zum kingston HyperX (welches aber mehr zubehör hat!).

Halboffen ist quasid as selbe wie offen: Lässt geräöusche durch.

Vom Medusa würde ich abraten. Auch in stereo wird das teil nicht wirklich gut sein, Da würde ich persönlich lieber auf den Qpad QH 85 sparen, und glücklich sein. Sehr räumlich, sehr klar und deteilreich (dagegen ist das Medusa ein dumper bomber, was die hälfte der details verschluckt), und sehr sehr gut verarbeitet und bequem (Velourpolster, und ovale Ohrmuscheln).
 
TE
C

country

Freizeitschrauber(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Mal was allgemeines:
Ist die Wiedergabequalität bei echten 5.1 HS besser als Stereo, bezogen auf Musik?? Kann doch eigentlich nicht, oder? Hat doch kleinere Speaker!?
Ist eine HS soundkarte besser als on-board? Mein Medusa hatte immer ein surren im hintergrund, ist das auch bei Klinke?
 

VWGT

Freizeitschrauber(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Soviel ich weiss gibt es nur ein echtes 5.1 Headset, das ist von Razer wobei ich da auch nicht von echtem 5.1 reden würde. Ansich ist jedes Headset wo 5.1 oder 7.1 draufsteht letztendlich nur ein Stereo Headset was virtuell 5.1 erzeugt.

Man kann auch mit jedem normalen Kopfhörer Surround erzeugen über die Razer surround Software.

Eine Soundkarte ist immer besser als Onboard es reicht meisst eine einfach Asus Xonar DGX oder vergleichbar diese haben einen eingebauten Kopfhörerverstärker und in der Regel einen besseren Mikrofon Kanal sowie eine bessere Schirmung. Surren kann viele Ursachen haben zb schlecht geschirmter Soundchip, schlecht geschirmtes Kabel. Lautpsrecherqualität. Rauschabstand. Schwer zu sagen was es genau sein kann.

ich würde aber auch sagen bis 100€ ist das Qpad QH85/90 oder Kingston das beste richtige Headset. In deinem Fall das 85 da es offen ist und du nich umgebungsgeräusche hörst. Die Ortung ist auch etwas feiner durch die Bauweise.
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Ist die Wiedergabequalität bei echten 5.1 HS besser als Stereo, bezogen auf Musik??
Wo hast du denn den Quatsch gelesen?
Es ist genau anders rum.

Und das selbe wie bei Lautsprechern:
Musik = Stereo = 2 kanäle. Je mehr Lautsprecher in ein fixes Budget rein gequetscht werden, desto schlechter der Sound - verglichen zu 2 Lautsprechern.

Kann doch eigentlich nicht, oder? Hat doch kleinere Speaker!?
Und damit hast du genau die Argumentation gefunden, warum "echtes 5.1/7.1" in headsets Käse ist :daumen: Statt 2 guten großen Treibern sind hier 6-8 billig-Treiber verbaut. Bewisst wird die Qualität immens verringert, um die Quantität zu steigern - von der man meist nichts hat. Denn für 5.1/7.1 braucht man die entsprechende Lautsprecher aufstellung im Raum. Das ist in headsets nicht gegeben. Die Treiber anordnung ist meist ganz anders, die abstände passen nicht, und es existiert auch kein Laufzeitunterschied (der Ton von vorne links erreicht dein rechtes Ohr z.B. später als dein Linkes, dadurch erkennt dein Gehirn, dass der Ton von vorne Links kommt). --> reine Marketing-verarsche ^^

Edit: WENN surround, dann simuliert. Denn das versucht nämlich genau diese Laufzeitunterschiede zu "simulieren", indem 5.1/7.1 Tonspuren vom Spiel genommen werden, und in stereo runtergerechnet werden, sodass man mit stereo Kopfhörern möglichst den räumlichen eindruck hat (Youtube --> Virtual barber shop suchen und mit nem stereo KH anhören)

Und nur im ganz Pingelig zu werden: 5.1 bedeutet 5 Lautsprecher und 1 Subwoofer.
Das KANN in headsets so nicht existieren. Wo willst du den EINEN subwoofer hintun? Auf die linke seite? Damit dein linkes Ohr vibriert, während rechts garnix ist? Macht ja null Sinn ;) Oder wo willst du den EINEN Center Lautsrpecher unterbringen?
Da die Lautsprecher hier Entweder links ODER rechts sein müssen (statt sich frei im Raum verteilen zu können wie bei Lautsprechern), wäre ein 6-kanäliger Ton in einem headset entweder 4.2 (2 Front, 2 Rear, 2 Basstreiber), ODER 6.0 (2 Front, 2 Center, 2 Rear). Nur klingt das aus marketingtechnischen Gründen eben nicht so toll wie 5.1 --> es wird einfach sinnloserweise 5.1 auf die Verpackung gedruckt, obwohl was ganz anderes drin ist. Das alte Roccat Kave hat z.B. 4.2 ;)

IIst eine HS soundkarte besser als on-board?
Hängt davon ab welches HS, und welcher onboard. Ich behaupte mal, ein aktueller Realtek ALC 1150 ist klanglich/technisch besser und sauberer als 95% aller headset-USB-soundkarten.
Bzw: DIe USB soundkarten von USB headsets sind in der regel NICHT besser als Onboard - Außer der onboard ist sehr alt/schlecht. Und trotzdem zahlt man oft 20-40€ aufpreis dafür.
Und daher ist auch meine Meinung: USB hat bei headsets nichts zu suchen. Man hat nur nachteile, probleme (wie eben dein surren/rauschen/treiber/etc), und es ist klanglich nicht besser.
Was meinst du, ist so ziemlich JEDER Kopfhörer analog? Weil usb kein Sinn macht ;)

Analog + Entsprechende Soundkarte. Entweder intern oder extern. Da hat man deutlich mehr von, vor allem mehr Qualität.

Mein Medusa hatte immer ein surren im hintergrund, ist das auch bei Klinke?
Nö. Außer dein Onboard soundchip ist dermaßen schlecht, dass er störgeräusche produziert/überträgt/verstärkt.

Btw: Störgeräusche können sich auch aus dem Stromnetz bzw den einzelnen PC Bauteilen (Mainboard, netzteil, graka etc) auf die USB anschlüsse übertragen, und dort das Audio signal beeinflussen, selbst bevor es "in ein analoges umgewandelt" wird von der USB soundkarte --> störgeräsuche.
Das ließe sich ändern, indem die jeweilige USB soundkarte einen Entstörfilter fürs Signal hätte, aber usb-headsets haben sowas aus kostengründen (oder profitgründen) nicht verbaut.

Bei vernünftiger hardware gibt es sowas nicht ;) Da setzt du den Kopfhörer auf, und hörst vll die straße, deinen Lüfter oder sonst was. Aber aus dem Kopfhörer selbst ertönt nichts anderes als Stille.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
C

country

Freizeitschrauber(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Thx. Wieder was dazu gelernt.

Onboard ist Realtek ALC898.


Nö. Außer dein Onboard soundchip ist dermaßen schlecht, dass er störgeräusche produziert/überträgt/verstärkt.

Btw: Störgeräusche können sich auch aus dem Stromnetz bzw den einzelnen PC Bauteilen (Mainboard, netzteil, graka etc) auf die USB anschlüsse übertragen, und dort das Audio signal beeinflussen, selbst bevor es "in ein analoges umgewandelt" wird von der USB soundkarte --> störgeräsuche.
Das ließe sich ändern, indem die jeweilige USB soundkarte einen Entstörfilter fürs Signal hätte, aber usb-headsets haben sowas aus kostengründen (oder profitgründen) nicht verbaut.

Bei vernünftiger hardware gibt es sowas nicht ;) Da setzt du den Kopfhörer auf, und hörst vll die straße, deinen Lüfter oder sonst was. Aber aus dem Kopfhörer selbst ertönt nichts anderes als Stille.

zum punkt Stromnetz: Das ist mir auch schon aufgefallen. Wenn ich meine Schreibtischlampe anfasse kann ich auch ein verstärktes Rauschen der Kopfhörer warnehmen. :D
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Suche neues Headset für Musik, Gaming und TS.

Der ALC 898 ist sogar ziemlich gut. Soweit ich weiß der zweitbeste realtek soundchip nach dem neuen ALC 1150.
 
Oben Unten