• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche ein "hamma" Mainboard

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
Hallo an alle,
in kürze möchte ich mir ein PC zusammen bauen und da gibt es soviel an Auswahl, dass man da manchmal nicht klar kommt. Deswegen eine Frage an euch alle. Welches Mainboard würdet ihr für mich empfehlen, mit welchem man auch gut übertackten kann?

Nächster PC:
Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600
Kühler:[FONT=Times New Roman, serif]Zalman CNPS 9700 LED
RAM:
[/FONT][FONT=Times New Roman, serif]4 GB G.E.I.L. DDR2-800 GX24GB6400LDCK
Grafikkarte: Geforce 8800 GTX
Netzteil:
[/FONT]
[FONT=Times New Roman, serif]Enermax Infiniti 720W

Ich hab auch schon paar Mainboards rausgesucht als Beispiel.
[FONT=Times New Roman, serif]-
[/FONT]
[/FONT]
[FONT=Times New Roman, serif]ASUS STRIKER EXTREME[/FONT]
[FONT=Times New Roman, serif]- EVGA nForce 680i SLI
- Asus P5N32-E SLI
[/FONT]

[FONT=Times New Roman, serif]Danke im voraus :D
[/FONT]
 

Anhänge

  • MGE Screenshot 001.jpg
    MGE Screenshot 001.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 57
  • MGE Screenshot 002.jpg
    MGE Screenshot 002.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 58
  • MGE Screenshot 003.jpg
    MGE Screenshot 003.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 56
  • MGE Screenshot 004.jpg
    MGE Screenshot 004.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 58
  • MGE Screenshot 005.jpg
    MGE Screenshot 005.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 59
  • MGE Screenshot 006.jpg
    MGE Screenshot 006.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 54
  • MGE Screenshot 007.jpg
    MGE Screenshot 007.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 55
  • MGE Screenshot 011.jpg
    MGE Screenshot 011.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 54
  • MGE Screenshot 010.jpg
    MGE Screenshot 010.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 57
  • MGE Screenshot 009.jpg
    MGE Screenshot 009.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 52
  • MGE Screenshot 008.jpg
    MGE Screenshot 008.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 56
  • MGE Screenshot 012.jpg
    MGE Screenshot 012.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 58
Zuletzt bearbeitet:

Oliver

Inaktiver Account
Das Blitz Formula ist das beste P35-Mainboard zum Übertakten. Kommt auch mit Quadcores sehr gut klar. X38-Boards sind aber nahezu genauso teuer und was OC angeht, auf gleichem Niveau. Leider sind noch weniger X38-Mainboards verfügbar und noch nicht getestet.

Ein 680i-Board würde ich mir aber auf keinen Fall kaufen, es sei denn du willst unbedingt SLI.
 
TE
water_spirit

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
Ist das auch richtig, wenn ich jetzt den Q6600 auf 3,0 Ghz übertackte, dass ich auch einen passenden RAM-Teiler finden muss, welchen mein RAM (Standard-800Mhz) aushalten muss? Da stellt sich schon die nächste Frage ob der RAM das auch aushält, denn nicht jeder lässt sich übertackten?
 

Der Eberhart

Komplett-PC-Käufer(in)
Wenn Du Dir ein P35 MoBo zulegst solltest du auch mit den günstigsten Boards Deinen Q6600 auf 3GHZ takten können, da diese Boards auf min FSB333 ausgelegt sind und idR. einen FSB von 450 Problemlos mitmachen. Da der Q6600 einen Multiplikator von 9 hat mußt du also den FSB auf 333 stellen und somit läuft dann dein Ram bei einem Teiler von 1:1 mit 666Mhz. Somit würde die also ein 667DDR2 reichen. Dein 800er hat also noch jede Menge Luft nach oben.
 

Anhänge

  • Kühler Unten.jpg
    Kühler Unten.jpg
    2 MB · Aufrufe: 60
  • Kühler Oben.jpg
    Kühler Oben.jpg
    2 MB · Aufrufe: 62

Marbus16

Gesperrt
Eventuell wären aber auch 400MHz *8 ne gute Lösung ;) Nur dann hätte man besser nen kleineren XEON nehmen sollen, hätte ca. 50 weniger gekostet...
 

Anhänge

  • Front1.jpg
    Front1.jpg
    2 MB · Aufrufe: 131
  • Front 2.jpg
    Front 2.jpg
    2 MB · Aufrufe: 126
  • Back 1.jpg
    Back 1.jpg
    2 MB · Aufrufe: 128
  • Back 2.jpg
    Back 2.jpg
    2 MB · Aufrufe: 126
TE
water_spirit

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
Hättet ihr auch einen Tipp, welchen RAM (2*2GB) man nehmen könnte um mehr RAM-Mhz zu erreichen?
 

Anhänge

  • Overview.jpg
    Overview.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 62
  • Kühler.jpg
    Kühler.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 63
  • Lüfter.jpg
    Lüfter.jpg
    2 MB · Aufrufe: 53
  • PCB.jpg
    PCB.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 65
  • Video Aschlüsse.jpg
    Video Aschlüsse.jpg
    2 MB · Aufrufe: 54
  • AGP Anschluss.jpg
    AGP Anschluss.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 64
  • Bezeichnung.jpg
    Bezeichnung.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 62
Zuletzt bearbeitet:

Marbus16

Gesperrt
Mehr RAM-Takt bringt dir nix. 1:1 ist immer noch die beste lösung, alles andere bringt kaum Mehrleistung ;)

Also: Wenn du deinen Q6600 auf 3GHz ergo 333MHz FSB takten willst, reicht bgiliger DDR2-667 schon aus. DDR2-800 brauchst du nur für nen FSB von 400MHz, das wären dann teoretische 3,6GHz oder 3,2GHz bei einem Multi von 8.

Da du den PC ja noch nicht gekauft hast, hier noch ein Tipp: Kauf dir lieber einen XEON X3210, der hat nen Multi von 8 und kostet ca. 40 weniger als der Q6600. Bei der PCu wären dann 3,2GHz ergo 400MHz FSB *8 eine gute Wahl.
 

Anhänge

  • Q6600 3.2 GHZ + 7950GX2 SLI Off Basic.png
    Q6600 3.2 GHZ + 7950GX2 SLI Off Basic.png
    44,2 KB · Aufrufe: 61
  • Q6600 3.2 GHZ + 3870X2 Cf On extreme.png
    Q6600 3.2 GHZ + 3870X2 Cf On extreme.png
    32,5 KB · Aufrufe: 57
  • Q6600 3.2 GHZ + 3870X2 Cf On basic.png
    Q6600 3.2 GHZ + 3870X2 Cf On basic.png
    34,3 KB · Aufrufe: 55
  • Q6600 3.2 GHZ + 3870X2 Cf Off extreme.png
    Q6600 3.2 GHZ + 3870X2 Cf Off extreme.png
    135,3 KB · Aufrufe: 62
  • Q6600 3.2 GHZ + 3870X2 Cf Off basic.png
    Q6600 3.2 GHZ + 3870X2 Cf Off basic.png
    149,3 KB · Aufrufe: 57
TE
water_spirit

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
Das Blitz Formula ist das beste P35-Mainboard zum Übertakten. Kommt auch mit Quadcores sehr gut klar. X38-Boards sind aber nahezu genauso teuer und was OC angeht, auf gleichem Niveau. Leider sind noch weniger X38-Mainboards verfügbar und noch nicht getestet.


Gibt es den ein Unterschied zwischen ASUS BLITZ FORMULA und Gigabyte X38-DQ6, z.B. im BIOS, Layout, ... ??? :confused:
 

Anhänge

  • Final-V1_cut_move_res-50_low.jpg
    Final-V1_cut_move_res-50_low.jpg
    767,9 KB · Aufrufe: 273

Oliver

Inaktiver Account
Gibt es den ein Unterschied zwischen ASUS BLITZ FORMULA und Gigabyte X38-DQ6, z.B. im BIOS, Layout, ... ??? :confused:

Das Asus Blitz Formula basiert auf dem P35-Chipsatz und das X38-DQ6 auf dem X38.

Am besten du liest dir mal ein wenig was an OC-Kenntnis an, zum Beispiel in der aktuellen PCGH-Ausgabe. Ein bisschen was wissen, sollte man schon bevor man einfach drauf los übertaktet.
 
TE
water_spirit

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
Das Asus Blitz Formula basiert auf dem P35-Chipsatz und das X38-DQ6 auf dem X38.

Am besten du liest dir mal ein wenig was an OC-Kenntnis an, zum Beispiel in der aktuellen PCGH-Ausgabe. Ein bisschen was wissen, sollte man schon bevor man einfach drauf los übertaktet.

Danke für den Tipp wegen der neuen Ausgabe, hab es total verpeilt ^^.
Dort steht ja auch der Vergleich zwischen den beiden Mainboards. :D
 

Anhänge

  • IMG_20141001_151500.jpg
    IMG_20141001_151500.jpg
    876 KB · Aufrufe: 57
  • WP_001602.jpg
    WP_001602.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 56
  • WP_001603.jpg
    WP_001603.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 57
  • WP_001604.jpg
    WP_001604.jpg
    1.008,5 KB · Aufrufe: 59
  • WP_001605.jpg
    WP_001605.jpg
    849,8 KB · Aufrufe: 58
  • WP_001606.jpg
    WP_001606.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 53
  • WP_001607.jpg
    WP_001607.jpg
    1 MB · Aufrufe: 56
  • WP_001608.jpg
    WP_001608.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 53
  • WP_001609.jpg
    WP_001609.jpg
    1 MB · Aufrufe: 60
TE
water_spirit

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
Was wär den sinnvoller? Gleich 2*2GB (800 Mhz), damit man später leicht aufrüsten kann, oder lieber 4*1GB (1066 Mhz)? Ich möchte WINDOWS VISTA ULTIMATE 64Bit oder WINDOWS XP PROFESSIONAL 64Bit benutzen.
 

Marbus16

Gesperrt
4*1GB DDR2-800 ;)

Mal ehrlich, 8GB RAM sind oversized für DDR2. Von daher reichen 4*1GB.

Dann, wenn du einen Quad bei 8*400 fahren willst, dann reicht DDR2-800er auch aus. Schnellerer RAM bringt meist nichts, da der Quad in der Regel eh nicht höher kommt. Das ideale Modell für 8*400 wäre der Xeon X3210, der hat gleich nen 8er Multi und Standard FSB von 266MHz. Sparst so auch ca. 50 und hast wahrscheinlich dank meist niedrigerer VID der XEONs weniger oder gleich viel Stromverbrauch dem Q6600 G0 ;)
 

Marbus16

Gesperrt
Und außerdem verbrauchen sie weniger Strom ;)
 

Anhänge

  • DSC_0149.JPG
    DSC_0149.JPG
    1,6 MB · Aufrufe: 70
  • DSC_0167.JPG
    DSC_0167.JPG
    160,5 KB · Aufrufe: 66
  • 20160416_201109.jpg
    20160416_201109.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 67

Steal-Angel

Komplett-PC-Käufer(in)
Ach, Stromverbrauch...wer achtet schon auf sowas :D
 

Anhänge

  • Atlantis_18.jpg
    Atlantis_18.jpg
    103,7 KB · Aufrufe: 1.386
  • Atlantis_16.jpg
    Atlantis_16.jpg
    201,7 KB · Aufrufe: 1.919
  • Atlantis_11.jpg
    Atlantis_11.jpg
    211 KB · Aufrufe: 1.381
  • Atlantis_01.jpg
    Atlantis_01.jpg
    142,4 KB · Aufrufe: 1.391

patrock84

Account gelöscht
Wie auch immer das gemeint ist:
Ist ja toll, dass der Interl-Chipsatz wenig Strom verbraucht und leichter zu kühlen ist . Wird ja immer besser desto mehr leute schreiben.
P965: 9,3W Idle Power, 19W TDP
P35: 5,9W Idle Power, 16W TDP

http://www.intel.com/design/chipsets/designex/313055.htm (S. 14)
http://www.intel.com/design/chipsets/designex/316968.htm (S. 15)


Die SB (ICH9) soll 4W TDP haben..(laut hardwareluxx printed)

Die nVidia 680 Chipsätze liegen deutlich über 25W..
 
Zuletzt bearbeitet:

Nelson

PCGH-Community-Veteran(in)
also ich würde dir auch zum gigabyte board raten, da du dich ja anshceinend nich soo mit oc auskennst. Bei dem Board ist das Bios eigentlich recht übersichtlich und mann kann auch richtig hoch kommen wenn man den richtigen prozessor erwischt^^
 

Anhänge

  • IMG_20191004_160949.jpg
    IMG_20191004_160949.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 60
  • IMG_20191004_150118.jpg
    IMG_20191004_150118.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 60
  • IMG_20191004_160601.jpg
    IMG_20191004_160601.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 64
  • IMG_20191004_160830.jpg
    IMG_20191004_160830.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 58
  • IMG_20191004_160905.jpg
    IMG_20191004_160905.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 62

schlucke303

Schraubenverwechsler(in)
also ich würde dir auch zum gigabyte board raten, da du dich ja anshceinend nich soo mit oc auskennst. Bei dem Board ist das Bios eigentlich recht übersichtlich und mann kann auch richtig hoch kommen wenn man den richtigen prozessor erwischt^^

Auch ich würde dir ein Gigabyte mit P35 nahelegen... da kannst du deinen Prozzi auch automatisch übertakten lassen... (C.I.A 2) Ist warscheinlich das sinnvollste für Übertakter-Neulinge ;)

MFG
 

jign

PC-Selbstbauer(in)
Das Blitz Formula ist das beste P35-Mainboard zum Übertakten. Kommt auch mit Quadcores sehr gut klar.

Also das habe ich jetzt einfach mal überlesen, denn das Formula ist vllt gut aber es wird von einem DFI P35 ordentlich eingestampft

Wenn es dir um OC geht würde ich auch zu eben jenem raten dort kannst du wirklich alles einstellen, gibt allein für den RAM mehr Einstellungen als andere boards im ganzen BIOS haben. Würde mich wie von anderen schon gesagt aber erstmal in die Materie einlesen sonnst ist deine hardware schneller gerillt als alles andere
 

Oliver

Inaktiver Account
Das DFI LANparty UT P35-T2R ist in Deutschland noch nicht erhältlich...

Das Asus Blitz Formula ist das beste P35-Board, das ich bisher testen durfte. Möglich, dass das DFI gut ist, aber solange ich besagtes Board nicht selbst getestet habe, kann ich darüber keine Aussage treffen. Ich zweifle nicht an Oskar Wus Fähigkeiten, ganz im Gegenteil, aber das besagtes Board 678 MHz FSB im Labor mit Kompressorkühlung geschafft hat, sagt über die Serienboards noch rein gar nichts aus.

Zum Preis eines Formula oder UT P35-T2R kann man aber auch gleich zu einem X38-Mainboard greifen. Die lassen sich genauso gut übtertakten und haben im Crossfire-Betrieb einen deutlichen Leistungsvorteil gegenüber P35-Boards.
 

jign

PC-Selbstbauer(in)
Das DFI LANparty UT P35-T2R ist in Deutschland noch nicht erhältlich...

Das Asus Blitz Formula ist das beste P35-Board, das ich bisher testen durfte. Möglich, dass das DFI gut ist, aber solange ich besagtes Board nicht selbst getestet habe, kann ich darüber keine Aussage treffen. Ich zweifle nicht an Oskar Wus Fähigkeiten, ganz im Gegenteil, aber das besagtes Board 678 MHz FSB im Labor mit Kompressorkühlung geschafft hat, sagt über die Serienboards noch rein gar nichts aus.

Zum Preis eines Formula oder UT P35-T2R kann man aber auch gleich zu einem X38-Mainboard greifen. Die lassen sich genauso gut übtertakten und haben im Crossfire-Betrieb einen deutlichen Leistungsvorteil gegenüber P35-Boards.

Also was die Verfügbarkeit angeht sehr wohl in Deutschland erhältlich oder viel mehr erhältlich gewesen, denn lange gelistet kurz verfügbar und jetzt weider nicht Lieferbar aber gibt ja schließlich ein par glückliche die es haben :D

Das mit dem FSB gut 678 hat soweit mir bekannt noch keiner unter Alltagsbedingungen geschafft aber davon habe ich auch nichts gesagt. Jedoch sind 600 mit jedem drin, habe auch von keinem gehört das er vorher gescheitert ist. Aber die Diskussion ist eh irgendwo sinnlos da er wohl keins der beiden boards mehr erhalten wird wenn er denn eins bestellen sollte.

Und damit es auch keiner denkt ich zweifel nicht an der Qualität des Formula, werde mir ja zwecks CF höchstwahrscheinlich selbst bald eins gönnen, denke aber trotzdem das es in sachen OC den DFI unterlegen bleibt.
 

Oliver

Inaktiver Account
Das Fomula ist jedenfalls leicht zu übertakten. Bei DFI-Mainboards sind die meisten Anfänger gänzlich überfordert, weil es zu viele Einstellmöglichkeiten gibt. Die OC-Freaks freuen sich natürlich darüber.

600 MHz FSB braucht der Ottonormal-Overclocker meiner Meinung nach auch nicht. Wenn sich jemand ein solch teures Board zulegt, dann wird derjenige wohl auch eine CPU mit einem Multiplikator von acht oder höher haben. 500 MHz schaffen so gut wie alle P35-Platinen mühelos, also wären das 4 GHz. Mehr ist mit alltagstauglicher Spannung selbst mit Wakü nur in ganz seltenen Fällen möglich und somit vollkommen ausreichend. Dazu kommt noch, dass die internen Board-Latenzen mit hohem FSB automatisch verschlechtert werden, wodurch es auch keinen Sinn macht den Multiplikator zu senken. Im Bereich von 400 bis 450 MHz FSB haben die meisten Mainboards (abhängig vom Chipsatz) die meiste Leistung.

Aber ich gebe dir in Sachen Verfügbarkeit Recht. Das Formula ist schon länger ausverkauft und das DFI scheint auch schwer erhältlich zu sein. Erste X38-Platinen sollten aber bald erhältlich sein. Ich bleibe allerdings meiner Low-Budget-Mentalität treu und lege mir ein günstiges P35-Board zu. In meinen Augen lohnt der Aufpreis von 100 Euro nicht.
 
TE
water_spirit

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
Das Fomula ist jedenfalls leicht zu übertakten. Bei DFI-Mainboards sind die meisten Anfänger gänzlich überfordert, weil es zu viele Einstellmöglichkeiten gibt.

Danke für den Tipp

Aber ich gebe dir in Sachen Verfügbarkeit Recht. Das Formula ist schon länger ausverkauft und das DFI scheint auch schwer erhältlich zu sein. Erste X38-Platinen sollten aber bald erhältlich sein. Ich bleibe allerdings meiner Low-Budget-Mentalität treu und lege mir ein günstiges P35-Board zu. In meinen Augen lohnt der Aufpreis von 100 Euro nicht.

Also lohnt sich der Aufpreis für ein X38(mit PCIe 2.0, 2x 16xPCIe-Schnittstellen,...) nicht, oder?
 

jign

PC-Selbstbauer(in)
Jein wenn du CF willst schon aber dann kannste dank crosslink auch zum formula greifen, alles in allem würde ich warten bis umfangreichere Tests der verschiedenen Modelle vorhanden sind.
 
TE
water_spirit

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
Jein wenn du CF willst schon aber dann kannste dank crosslink auch zum formula greifen, alles in allem würde ich warten bis umfangreichere Tests der verschiedenen Modelle vorhanden sind.

Weist du vielleicht ob auch die "PCIe 2.0" Grafikkarten auf die jetzigen PCIe-Steckplätze rauf passen werden? :confused:
Denn ich möchte keine bösen Überraschungen erleben.
 

jign

PC-Selbstbauer(in)
PCIe ist voll abwärtskompatibel also ne PCIe 2.0 graka passt auch auf einen PCIe 1.0 und umgekehrt gehts auch, ist dann halt nur mit normaler PCIe 1.0 Geschwindigkeit aber die haste ja jetzt auch.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Nichts, aber warum en 680i kaufen, wenn ein 12o Euro teures P35 in Sachen OC und Leistung genauso gut ist? :)
Sind die P35 denn mittlererweile brauchbar und nicht so verbuggt wie die P965 Bretter??

Bin eigentlich auch kein Freund von nForce Chipsätzen, eben weil sie heiß und nicht soo zuverlässig sind, nur irgendwie hab ich die Erfahrung gemacht, das die Intel Bretter meist noch schlimmer sind oO
 

Marbus16

Gesperrt
Na, wer sich Asus kauft, der hat halt instabile Dinger ;)

Die P35er sind mehr als Brauchbar. IDeal fände ich jetzt nur noch ein P35 Board mit WLAN in ner Vista Edition...
 
Oben Unten