• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche ASUS Mainboard für Ryzen 7 3700X

der-andyman

Software-Overclocker(in)
Suche ASUS Mainboard für Ryzen 7 3700X

Hallo, ich habe lange überlegt und bin zu dem entschluss gekommen, ein gutes B450 / X470 ASUS Mainboard zu holen, statt der günstigsten X570 Boards für den 3700X. Jetzt stellt sich die Frage: welches?
Ich habe nicht sonderlich viele Ansprüche an das Mainboard, es muss lediglich:
1. Genug CPU Phasen haben, damit der R7 3700X niemals Probleme bekommt und ich eventuell auch auf einen vermutlich noch kommenden 10 Kerner upgraden könnte. Ich rechne mal mit etwa 105 Watt CPUs. Oder ich sage mal, der R7 3800X sollte ohne Probleme laufen, mehr brauche ich dahingehend nicht.
2. Nach Möglichkeit ein ATX Board. Ich möchte schon 4 RAM Slots haben
3. Gute FAN Steuerung wäre nett, aber kein Muss. Das meiste wird eh über Poweradjust geregelt.
4. Platz für eine NVMe SSD (sollten aber alle haben)
5. Einen Pfostenstecker für USB 3.0 an der Front vom Gehäuse (sollten auch alle haben denke ich)
6. Wäre nice, wenn es eines der Mainboards ist, die das PCIe 4.0 Update bekommen sollen, sofern da was bekannt ist

Das wäre im Prinzin auch alles. Rein kommt eben ein R7 3700X, eine GTX 1070, erst mal 16 GB RAM mit 3200 MHz, eine NVMe SSD, eine HDD und ein Bluray Laufwerk. Dazu noch viel WaKü Stuff und 2 Poweradjusts, die insgesamt einen vollen USB 2.0 Pfostenstecker belegen.

Preislich dachte ich an 150€, damit ich mit CPU zusammen nicht auf über 500€ komme, aber da ASUS derzeit Cashback hat, kann ich auch ein paar Euro mehr draufgeben, sofern es sich lohnt.
Angeschaut habe ich mir das ASUS ROG Strix B450-F Gaming, ist das z.B. gut?


PS: Ein Ryzen 5 1600 ist vorhanden, ein BIOS Update ist daher kein Problem für den R7 3700X!
 
TE
D

der-andyman

Software-Overclocker(in)
AW: Suche ASUS Mainboard für Ryzen 7 3700X

Hey, danke für deine Antwort. Die schaut ja nicht schlecht aus. Allerdings bekommen die X470 Boards offenbar kein PCIe 4.0 Update, sondern eher die B450er. Wie sieht folgendes Board also im Vergleich zu deinem aus? Es wird, zumindest bei geizhals, ebenfalls, wie das X470 Preime Pro, mit 8 Phasen für CPU angegeben.
ASUS TUF B450-Pro Gaming ab €' '106,43 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 

Dortmund3r

Kabelverknoter(in)
AW: Suche ASUS Mainboard für Ryzen 7 3700X

die 450er kriegen kein fucking pci 4.0 update, schlag dir den scheiss aus dem kopf...

Sorry net bös gemeint ich krieg einfach nur noch zuviel momentan mit dem dreck b450er board und msi... seit ner woche kann ich mein neues system nicht nutzen
ryzen 3700x - b450 gaming pro carbon ac.



bzwl pci 4.0 update schaust du hier das neue video YouTube

bin uebrigens nicht der einzige, ganz reddit und msi forum ist voll mit leuten die Probleme haben.

HOL DIR JA KEIN MSI board zur aktuellen ZEIT!
 
TE
D

der-andyman

Software-Overclocker(in)
AW: Suche ASUS Mainboard für Ryzen 7 3700X

Und ja, ok. Wenn das Thema mit PCIe 4.0 gegessen ist, dann macht natürlich ein B450er keinen Sinn mehr. Dann sollte es schon das von Dir verlinkte sein, denke ich. Laut dieser Liste:
AM4 Vcore VRM Ratings v1.2 (2019-07-10)
hat die zwar nur 6 Phasen, jedoch soll es für die gedachte CPU vollkommen reichen.
 

Ellenberg

PC-Selbstbauer(in)
AW: Suche ASUS Mainboard für Ryzen 7 3700X

die 450er kriegen kein fucking pci 4.0 update, schlag dir den scheiss aus dem kopf...

Sorry net bös gemeint ich krieg einfach nur noch zuviel momentan mit dem dreck b450er board und msi... seit ner woche kann ich mein neues system nicht nutzen
ryzen 3700x - b450 gaming pro carbon ac.



bzwl pci 4.0 update schaust du hier das neue video YouTube

bin uebrigens nicht der einzige, ganz reddit und msi forum ist voll mit leuten die Probleme haben.

HOL DIR JA KEIN MSI board zur aktuellen ZEIT!


@Dortmund3r
Leg dich mal wieder hin :D,
du bist einer von vielen ? ca 85-90 Prozent haben keine Probleme.
Wenn dich Thema ankotzt, den kauf dir nin Board mit dem richtigen Chipsatz und hör auf zu meckern.

So zurück zum Thema:

Das Thema X470 PCI 4.0 ist noch nicht ausgespielt, siehe Gigaybte und Asus wo schon Sachen im Beta Bios gefunden sind.


:D:D
Also ich würde die nächsten 4 Wochen abwarten ob noch was kommt oder halt nicht und bis dahin ruhig bleiben Tee trinken .:devil::devil::devil:
 
TE
D

der-andyman

Software-Overclocker(in)
AW: Suche ASUS Mainboard für Ryzen 7 3700X

Ehm, ja gut, nur will ich nicht warten XD
Ich wollte jetzt die kommende Woche upgraden. Wenn es mit PCIe 4.0 nicht klappt, dann ist das eben so. Ich brauche das nicht. Was ich brauche, ist die Power der neuen Ryzen CPUs.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
AW: Suche ASUS Mainboard für Ryzen 7 3700X

Ich meine nur, dass es für ein B450er Board (sehr) teuer ist. Hab es nur vorgeschlagen, da es ein Asus Board ist.

Das TUF kann man sicher nehmen....ich bin halt eher Fan von MSI oder Asrock - unabhängig, was der Dortmunder sagt. Das kann ja stimmen, aber deshalb bin ich auch kein Fan von "sofort kaufen". In ein, zwei Monaten sind die gröbsten Probleme beseitigt, man bekommt ein gescheites BIOS und weiß, was mit PCIe 4.0 ist ^^ Ja, ich weiß, wenig hilfreich, da du nicht mehr warten möchtest, aber von mir wirst du nichts anderes hören ;)
 
TE
D

der-andyman

Software-Overclocker(in)
AW: Suche ASUS Mainboard für Ryzen 7 3700X

Und ich bin leider kein Fan von MSI und Asrock ist meiner Ansicht nach der letzte Dreck... Sorry.
Bisher am besten funktioniert haben bei mir Gigabyte Boards.
 
TE
D

der-andyman

Software-Overclocker(in)
AW: Suche ASUS Mainboard für Ryzen 7 3700X

Erfahrung. Hatte bei einem am3+ Board mal ein Asrock genommen, was hier preisiges, und ich hatte das erste mal throttling, weil das Mainboard zu heiß wurde. Hatte ich bei einem Gigabyte und Asus Mainboard ohne Kühlkörper nicht.
Und derzeit benutze ich ein msi b350 tomahawk und begeistert bin ich ganz sicher nicht
 
TE
D

der-andyman

Software-Overclocker(in)
AW: Suche ASUS Mainboard für Ryzen 7 3700X

Du weißt aber schon, dass ich KEIN X570 Board suche, ja?
 
TE
D

der-andyman

Software-Overclocker(in)
AW: Suche ASUS Mainboard für Ryzen 7 3700X

Hmm Ok. Geplant war allerdings kein 3xx Board mehr. Die hatten ja noch ihre Problemchen. Ich schaue es mir aber mal an. Danke
 

CoLuxe

Freizeitschrauber(in)
AW: Suche ASUS Mainboard für Ryzen 7 3700X

Die Bugs sind doch mittlerweile alle gefixt und mit dem C6H bekommste nen Top-Board für kleines Geld.
 
TE
D

der-andyman

Software-Overclocker(in)
AW: Suche ASUS Mainboard für Ryzen 7 3700X

Hallo noch mal, also ich möchte gerne heute bestellen und würde gerne noch mal eure Meinung haben, was sinnvoller wäre.
Zur Auswahl stehen:
1. ASUS Prime X470-Pro ab €'*'154,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
2. ASUS ROG Crosshair VI Hero (90MB0SC0-M0EAY0) ab €'*'119,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
3. ASUS Prime X570-P ab €'*'194,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
4. Gigabyte X570 Gaming X ab €' '173,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Von welchem habe ich mehr was? Bei Gigabyte kann man den Chipsatzlüfter ja regeln und auch im Leerlauf ausgehen lassen. Geht das bei ASUS auch?
 

B00ya

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche ASUS Mainboard für Ryzen 7 3700X

man hört doch den Chipsatzlüfter eh nich
 

B00ya

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche ASUS Mainboard für Ryzen 7 3700X

Laut Anfangspost und dem bereits gecancelten 4.0 für Boards unter 570 (welches ich eh noch für absolut unwichtig empfinde, auch für die nächsten Jahre) würde ich defintiv zu einem 450er greifen, in Großbritanien kann man bereits für den 27 Juni die neuen MSI MAX Boards vorbestellen, mit neustem Bios und 32mb BIOS, das MSI Tomahawk mit 200 A (könnte sogar nen 3900 ohne Probleme beliefern) oder das A Pro werden es wohl für mich. Alternativ gibt es viele gute Boards von Asus und Gigabyte.
Hier ein Chart dass dir die Spannungswandler schnell sichtbar macht:
AM4 Vcore VRM Ratings v1.2 (2019-07-10)

Finde den Preisunterschied noch bissel unschön, die Boards die in Frage kommen mit 470er haben fast den Preis eines 570er entry levels, und ich seh kein Mehrwert bei den 470ern deswegen kommt für mich persönlich nur ein 450er in Frage. Ich kaufe sobald die Bios Krankenheiten beseitigt sind und die neuen Patriot RAM 3600 mhz CL 16 draußen sind (sollen so 80 euro kosten im Gegensatz zu den Alternativen welche bei 120 Euro starten)
 
TE
D

der-andyman

Software-Overclocker(in)
AW: Suche ASUS Mainboard für Ryzen 7 3700X

Ich werde wohl bis anfang / mitte September warten. Bis dahin sollten die Preise etwas runtergehen (*hoff*) und irgendwann auch mal B550 Boards kommen.
 
Oben Unten