Storage Space voll mit Temp-Dateien

Spexxos

Freizeitschrauber(in)
Hallo zusammen,

als Datengrab stecken in meinem Rechner 3 x 12TB HDDs über StorageSpaces als redundanter Pool (Parität) angelegt. Ich konnte eben zusehen wie Windows den gesamten Speicherplatz mit temp dateien gefüllt und diese Dateien scheinbar nun alle nach und nach wieder löscht. Ich habe den Pool seit ziemlich genau einen Jahr so in Betrieb ohne das mir sowas vorher aufgefallen wäre. Ist das normales Verhalten? Oder versucht Windows Fehler auszubügeln? In Speicherplatzinterface wird mir kein Fehler angezeigt, außer "Geringe Kapazität ".

MfG

hdd.JPG

Edit1:

Ich bin ein Trottel. Die Lösung des Problems: Ich habe vor einigen Wochen aus irgendeinem DownloadAdventskalender OO Defrag installiert. Scheinbar läuft der Mist die ganze Zeit auch ohne TrayIcon im Hintergrund und heute hat er sich entscheiden ohne mich zu fragen die Festplatten zu optimieren. Kann also geschlossen werden und die Software wandert in die digitale Mülltonne.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten