Stop-Fehler 0x0000007f ... Ich weiß nicht weiter

Iceman001

Komplett-PC-Käufer(in)
Stop-Fehler 0x0000007f ... Ich weiß nicht weiter

Hallo Forum,
ich hab schon länger den Stop-Fehler 0x0000007f... (siehe Bild).
Ich hab schon MemTest und das Tool von Microsoft durchlaufen gelassen, aber nie Fehler bekommen. Ich hab Win7 neu installiert und die Ramriegel einzeln laufen gelassen; aber immer gab es einen Bluescreen im normalen Betrieb. Ich hatte jedoch das Gefühl, dass der Bluescreen bei nur einem Riegel im Rechner schneller kam als wenn die Beiden drin sind. Ich hab auch schon die Riegel in die anderen beiden Steckplätze gesteckt, dann ging es wieder für einen Tag und dann wieder Bluescreen. Ich bin fast schon soweit den Computer in eine Werkstatt zu bringen.:ugly:
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Liebe Grüße
Jens
 
AW: Stop-Fehler 0x0000007f ... Ich weiß nicht weiter

Hast Du evtl. einen dieser Drucker ??

Das Problem tritt auf, wenn ein Druckertreiber die Win32K.sys-Komponente aufruft und dabei ungültige Parameter verwendet. Microsoft hat bestätigt, dass folgende Druckertreiber von dem Problem betroffen sind:

Ricoh LAN Fax Driver
Gestetner P7026n PCL
Ricoh Laser AP2600N PCL
HP LaserJet 9050
HP LaserJet 4200
HP 4050 PCL6

Quelle: Stop-Fehler

Gruß.
 
AW: Stop-Fehler 0x0000007f ... Ich weiß nicht weiter

Vielen Dank für deine Antwort.
Ich habe keinen Drucker installiert.
 
AW: Stop-Fehler 0x0000007f ... Ich weiß nicht weiter

Der Stop-Fehler 0x7f mit dem ersten Argument 0x00000008, hat i.d.R. defekte Hardware zur Ursache. Zeigt ja auch bereits der Link von Cummunicator. Es ist aber fast unmöglich, aufgrund der Stopfehlermeldung die defekte Hardware auszumachen. Lief das System schon mal Fehlerfrei, oder kommen die Bluescreens seit je her.

Da 7F Bluescreens oftmals auch bei RAM-Fehlern auftreten, mache doch bitte ein paar Screenshots mit CPU-Z (Reiter Mainboard, CPU, Memory und SPD).
Evtl hilft ein Bios-Update, oder manuelle RAM-Einstellungen.
 
AW: Stop-Fehler 0x0000007f ... Ich weiß nicht weiter

Wie es aussieht liegt ein Doppelfehler vor. Software, CPU, Ram oder Bus Probleme könnten dann wohl vorliegen. Gibt es eine Möglichkeit den Fehler hardwareseitig einzugrenzen. Ich hab leider keine Hardware zum Wechseln und ausprobieren.

LG
 
AW: Stop-Fehler 0x0000007f ... Ich weiß nicht weiter

mach mal bitte ein paar screens von der cpu-z hauptseite und die beiden memory seiten.thx
 
AW: Stop-Fehler 0x0000007f ... Ich weiß nicht weiter

Und verrate uns noch, was für Hardware du eingebaut hast (CPU, Motherboard und RAM sehen wir ja dann über die CPU-Z Screenshots). Den Rest (Graka, NT, etc) bitte noch posten.
 
AW: Stop-Fehler 0x0000007f ... Ich weiß nicht weiter

Bei mir war damals das MoBo defekt... nachdem ich mir nach und nach alles neu (CPU, RAM, NT, GraKa, Gehäuse, HDD) gekauft hatte und zum Schluss ein neues MoBo, war der Fehler behoben...

Was nicht heißt das dein MoBo defekt ist, aber Du solltest mit etwas in der Richtung rechnen... vielleicht hast Du Glück und es ist nur ne Einstellung.

Was hast Du so für HW?
 
AW: Stop-Fehler 0x0000007f ... Ich weiß nicht weiter

Also der PC lief etwa 3 Monate fehlerfrei.
Hab bereits Bios geupdatet und den Arbeitsspeicher manuell eingestellt.
Hab die Bilder angehangen. Hoffe sie helfen euch weiter.
Besten Dank.
 
AW: Stop-Fehler 0x0000007f ... Ich weiß nicht weiter

Stelle zunächst die RAM im Bios manuell wie folgt ein:

Timings: 9-9-9-24-33
Command Rate (Timing Mode): 2T [2N]
Frequenz: 1333mhz (667mhz)

Probiere dann aus, ob der Fehler immer noch auftritt.

Die automatisch eingestellte Command Rate 1T ist bei den Timings 7-7-7-21 und der Frequenz zu straff (siehe XMP Profil). Probiere deshalb zunächst die lockeren CL9 Timings.

Edit:

Bei deinem Board scheint die Command Rate nicht direkt einstellbar (zumindest finde ich die Einstellung im Handbuch nicht), evtl. aber mit dem aktuelleren Bios!? Kannst ja mal schauen.

Ansonsten im Bios deshalb folgendes Einstellen:

Advanced Menü -> JumperFree Configuration:
Memory Clock Mode [Manual]
Memclock Value [667mhz]
DRAM Timing Mode [Both]
Timings (wie oben genannt 9-9-9-24-33) die einzelnen Werte TCL, TRP etc. findest du bei CPU-Z.
im Bios von oben ab einstellen und nur den Wert tRTP auslassen (auf Auto lassen).

zusätzlich tRFC0/1/2/3 auf [110ns]

danach bitte noch mal ein Screenshot von CPU-Z Reiter Memory.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Stop-Fehler 0x0000007f ... Ich weiß nicht weiter

Habe die Timings eingestellt und ein Photo gemacht.
Leider stürzt der PC immer noch mit dem gleichen Fehler ab.
Kann man somit einen Fehler des Arbeitsspeicher ausschließen??

Liebe Grüße
Jens
 
AW: Stop-Fehler 0x0000007f ... Ich weiß nicht weiter

Versuche es noch mit dem tRFC0/1/2/3 auf [160ns]
Spannung der RAM auf 1,65V.
 
AW: Stop-Fehler 0x0000007f ... Ich weiß nicht weiter

Ich glaub ich muss mir mal anderen Ram besorgen und einfach mal testen obs hilft.
 
AW: Stop-Fehler 0x0000007f ... Ich weiß nicht weiter

Nun, einen Versuch wäre es wert... vielleicht hast du nen Kumpel von dem Du HW austesten kannst, dann musst Du nicht gleich neu kaufen
 
AW: Stop-Fehler 0x0000007f ... Ich weiß nicht weiter

Guten Morgen,
ich bekomme die Tage von einem Freund einen Riegel zum Testen. Hab gestern mal noch formatiert und Win7 neu drauf gemacht und im Moment läuft alles fehlerfrei, hab jetzt aber auch nur mein CAD Programm drauf gemacht. Wenn jetzt alles weiterhin ohne Probleme läuft, dann wars wohl wirklich ein Software/Treiber Porblem. Die Timings hab ich bei 9-9-9-24 1,5V gelassen.

Liebe Grüße
Jens
 
Zurück