Stecke im Teufelskreis

ozhan

PC-Selbstbauer(in)
Hi,

ich habe auf einem Rechner mit dem alten Trick Win11 installiert, wo meine eine Win10 Installationsstick erstellt und den Kern gegen den vom 11 austauscht. Hab zwar einen Modernen Rechner aber nicht diese TMP was für Win11 gebraucht wird.

Nutze es schon seit nun knapp 2 Jahren und alles super.
Seit ein paar Tagen hat der Rechner angefangen ständig einzufrieren nach ein paar Minuten Nutzung.
Hab im Abgesicherten Modus gestartet und da kam die Meldung:
"Überlauf eines stapelbasierten Puffer, dies könnten andere Böswillig nutzen um zugriff auf den Rechner zu haben" oder so ähnlich :-)

Also wollte ich eine Systemwiederherstellungspunkt ausführen und leider keins vorhanden.

Nun habe ich mir dann ein USB Stick mit Win11_22H2 und Rufus gemacht um es neu und sauber zu installieren. Jetzt geht der Abgesicherter Modus nicht mehr und wenn ich per USB Booten will erkennt er den USB gar nicht beim Start und wenn ich im normalen Rechner so eine Art Update Installation machen will friert er ja halt ein.

Was kann ich nun machen???
 

Anhänge

  • 20230911_102924.jpg
    20230911_102924.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 37
  • 20230911_152341.jpg
    20230911_152341.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 27
Mal einen anderen USB Stick probiert? Was ist denn eingestellt im Bios ? Uefi/CSM
TPM könnte man ja nachrüsten,wobei ja nicht klar ist wie der Rest der Hardware aussieht . Gibt ja CPUs die generell nicht mehr unterstützt werden von Microsoft .
Verstehe auch nicht so ganz warum es überhaupt Wi11 sein muss ,wenn man da soviel herumbasteln muss
 
BIOS ist auf UEFI und ja hab andere sticks ausprobiert aber nach dem ich Rufus neu drauf gemacht habe ging es und kommt immer Windows Installation ist fehlgeschlagen
 
Wie bekomme ich den raus ob es der RAM ist??

Hier die Meldung.
Bei Windows Installation steht einfach nur das es Fehlgeschlagen ist, sonst nichts.
 

Anhänge

  • 20230911_102924.jpg
    20230911_102924.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 16
  • 20230911_152341.jpg
    20230911_152341.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 21
  • 20230911_161657.jpg
    20230911_161657.jpg
    1 MB · Aufrufe: 22
Ram könnte man einfach mal einzeln testen per Riegel
Festplatte könnte man auch mal wechseln falls mehrere vorhanden sind ,oder wie bereits erwähnt mal einfach einen Linux Live Stick erstellen und schauen ob er davon startet .Benötigt man natürlich einen zweiten Rechner oder Laptop für .
 
Zurück