News Steam Deck OLED: Alle Neuerungen im Vergleich zum Steam Deck LCD im Detail

Ein Unterschied fehlt noch in der Auflistung:
Die neue stabile Tragetasche enthält nun ein kompakteres Case zum Herausnehmen... finde ich sehr praktisch.

Sieht man am Ende von Dave2Ds Video:
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
Das gilt nur für die 1TB Version. Die 256 und 512GB Variante haben noch das alte Case.

1699739018163.png
 
Leider ist das Ding immer noch nicht kaufbar wegen urarlt ZEN2 welche am stärksten von Zenbleed und Inceptin betroffen ist und unglaubliche Performance runterzieht. Erst ab einem Hardware refresh wäre es kaufbar, das müsste dann aber ZEN5 sein. Dazu kann das OLED Display immer noch kein VRR. Müssten dann schon 120Hz mit VRR sein. Zumindest ein kleiner richtiger Schritt um den unglaublich riesigen Wurstrand kleiner zu machen, der immer schon der größte Kritikpubjt war beim Steam Deck und es unkaufbar machte.
 
Dank den KI-Bildverbesserungen wird es die nächsten Jahre gerade bei Handhelds richtig spannend. Switch 2 und Deck 2 sind für mich die Most Wanted der nächsten paar Jahre, sofern die Specs nicht doch irgendwie maßlos enttäuschen.

So eine Vorschau mit einem ordentlichen Bildschirm macht wirklich Hoffnungen. In einem anderen Thread habe ich noch auf Unzulänglichkeiten hingewiesen, aber dass OLED auch mehr als annehmbar sein kann, scheint die OLED Switch zu beweisen. Wie? Keine Ahnung, aber es findet erst nach etlichen Tausend Stunden nur minimales Einbrennen und auch kaum eine Abnahme der Helligkeit statt, wenn ich mich nicht komplett falsch erinnere.

Sollte Valve ebenso gute Hardware verbauen, wie es Nintendo ausnahmsweise beim OLED tat, dann viel Spaß an die Käufer!
 
Eigentlich müssten Sony und MS den Stecker ziehn mit AMD Lösungen und schaun ob Nvidia bereit wäre einen APU Chip zu liefern zu akzeptabeln Preisen damit sich ein Verkauf der Konsolen noch rechnerisch lohnt. Da gibt es aber nichts, müsste man zusammen entwickeln auf x86 basis bei den CPUs und dann verschmolzen mit einer Nvidia GPU. Vermutlich ist Nvidia da aber nicht bereit zu. Es wäre ein Quantensprung wenn in einer kommenden Xbox oder PS auch Nvidia stecken würde mit DLSS.

Ich würde mir aber auch mal ein vernünftigen Streaming Client wünschen in 1080p, Oled, 16:9, 120Hz, VRR, der nur kleine HW hat und rein stream basiert läuft. Was es da bisher gab war leider alles nichts und wenn dnan zu teuer oder hatte Makel die es nicht kaufbar machten.
 
Leider ist das Ding immer noch nicht kaufbar wegen urarlt ZEN2 welche am stärksten von Zenbleed und Inceptin betroffen ist und unglaubliche Performance runterzieht. Erst ab einem Hardware refresh wäre es kaufbar, das müsste dann aber ZEN5 sein.
Wozu? Was willst Du denn mit dem Gerät machen? Ich kann Dir sagen, dass die CPU bei mir bisher in keinem Spiel der limitierende Faktor gewesen ist. Der einzige Use-Case , der mir da einfällt, wäre Emulation.

Dazu kann das OLED Display immer noch kein VRR. Müssten dann schon 120Hz mit VRR sein. Zumindest ein kleiner richtiger Schritt um den unglaublich riesigen Wurstrand kleiner zu machen, der immer schon der größte Kritikpubjt war beim Steam Deck und es unkaufbar machte.

Anstatt solcher Spielchen wie 120Hz und VRR (auf einem Handheld mit 800p Display) interessiert mich viel mehr die Verarbeitungsqualität. Ich hatte insgesamt drei Decks gekauft und ein Freund von mir hat sich ebenfalls eines gekauft gehabt. Von diesen vier Decks mussten drei in die RMA. Und nach 1 1/2 ist jetzt bei einem Deck der Power Button unzuverlässig geworden. Das oder Dinge wie der Joy Con Drift bei der Switch nerven mich. Hardware, die ich nicht brauche, muss hingegen nicht verbaut sein.
Es wäre ein Quantensprung wenn in einer kommenden Xbox oder PS auch Nvidia stecken würde mit DLSS.
Wäre eine komplett neue Architektur. Das kann auch mächtig in die Hosen gehen. Wir werden dann ja im nächsten Jahr sehen, wozu Nvidia bei der Switch 2 in der Lage ist. Ich erwarte leitungsmäßig ein Gerät auf dem Niveau des Steam Decks zu ähnlichen Preisen. Keinen Quantensprung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wäre eine komplett neue Architektur. Das kann auch mächtig in die Hosen gehen. Wir werden dann ja im nächsten Jahr sehen, wozu Nvidia bei der Switch 2 in der Lage ist. Ich erwarte leitungsmäßig ein Gerät auf dem Niveau des Steam Decks zu ähnlichen Preisen. Keinen Quantensprung.
Du hast den Zusammenhang nicht verstanden ka wieso du jetzt von Switch 2 redest. Ich hatte gesagt DLSS wäre ein Quantensprung in einer Xbox oder PS in der 150-200w Klasse.
dass die CPU bei mir bisher in keinem Spiel der limitierende Faktor gewesen ist.
Genau, bisher. Ohne Zenbleed und Inception Mitigations.
 
bist du dir da sicher? wenn ich mor benchmarks vom aktuellen steam deck ansehe, dann ist bei einem verbrauch von 15 watt auf beiden geräten das legion go fast doppelt so schnell....bei mehr verbrauch natürlich noch schneller.


finde man hätte dem steam deck da ohne probleme mehr leistung spendieren können.
Das ist rein technisch gar nicht möglich, außer du sprichst rein vom Chip-Verbrauch.
Windows vs. Linux und das deutlich höher auflösende Display kosten gehörig Strom (und eigentlich auch Leistung)

Doppelt so schnell bei selbem Verbrauch hört sich zudem etwas unglaubwürdig an.
 
Die 512GB Modelle gehen ja schon teilweise echt günstig bei Ebay raus, wer jetzt nen Steam Deck will, bekommt mittlerweile ne gute Möglichkeit an Eins günstig ran zu kommen.
 
Eigentlich müssten Sony und MS den Stecker ziehn mit AMD Lösungen und schaun ob Nvidia bereit wäre einen APU Chip zu liefern zu akzeptabeln Preisen damit sich ein Verkauf der Konsolen noch rechnerisch lohnt. Da gibt es aber nichts, müsste man zusammen entwickeln auf x86 basis bei den CPUs und dann verschmolzen mit einer Nvidia GPU. Vermutlich ist Nvidia da aber nicht bereit zu. Es wäre ein Quantensprung wenn in einer kommenden Xbox oder PS auch Nvidia stecken würde mit DLSS.

Ich würde mir aber auch mal ein vernünftigen Streaming Client wünschen in 1080p, Oled, 16:9, 120Hz, VRR, der nur kleine HW hat und rein stream basiert läuft. Was es da bisher gab war leider alles nichts und wenn dnan zu teuer oder hatte Makel die es nicht kaufbar machten.
Bist du wirklich so naiv zu glauben, dass sony und xbox nicht mal versucht hätten ne apu von nvidia zu erhalten?

Nvidia ist meilenweit voraus liegender Marktführer. Natürlich bedienen die kein Billigprodukt mit ihrer hardware. Die verlangen margen von 50% des Einkaufspreis bei ihren anderen Produkten. Für sowas kannst du aktuell nur amd gewinnen....
Oder die Konsole kostet halt zukünftig 800-900€ bei identischer rasterleistung aber halt mit dlss statt fsr....
 
Bist du wirklich so naiv zu glauben, dass sony und xbox nicht mal versucht hätten ne apu von nvidia zu erhalten?

Nvidia ist meilenweit voraus liegender Marktführer. Natürlich bedienen die kein Billigprodukt mit ihrer hardware. Die verlangen margen von 50% des Einkaufspreis bei ihren anderen Produkten. Für sowas kannst du aktuell nur amd gewinnen....
Oder die Konsole kostet halt zukünftig 800-900€ bei identischer rasterleistung aber halt mit dlss statt fsr....
Ne. Der Grund ist, dass Nvidia einfach keine CPUs kann. Und in solchen Dingern brauchst du APUs (also auch n CPU-Teil). Wenn das n Nvidia SOC wird, dann ist die Leistung wie in der Switch: Unterirdisch.
 
Ganz schön viel Spekulatius
Jepp.
Ne. Der Grund ist, dass Nvidia einfach keine CPUs kann. Und in solchen Dingern brauchst du APUs (also auch n CPU-Teil). Wenn das n Nvidia SOC wird, dann ist die Leistung wie in der Switch: Unterirdisch.
Der tegra x in der Switch ist ein 3-5 Watt System das schon zu release der switch einfach völlig veraltet war.

An der switch ist ubrigens auch wirklich alles langsam. Inklusive dem ram durchsatz. Zu behaupten , nvidia hätte es nicht besser gekonnt halte ich für Schwachsinn. Wenn ich mir die schlechteste jeweils existente amd apu von amd vor 10 jahren nehme und dann auch mit 3 watt betreibe wird das auch kein steam deck konkurrent werden....

Das ist übrigens ein preisbereich der bei low watt apus meines wissens nach von amd nicht mal bedient wird... Genau deshalb hat man sich eben für nvidia entschieden.

Einzige Alternative wäre gewesen mit seinem switchsystem und allen zukünftigen Spielen auf arm umzusatteln...
 
An der switch ist ubrigens auch wirklich alles langsam. Inklusive dem ram durchsatz. Zu behaupten , nvidia hätte es nicht besser gekonnt halte ich für Schwachsinn. Wenn ich mir die schlechteste jeweils existente amd apu von amd vor 10 jahren nehme und dann auch mit 3 watt betreibe wird das auch kein steam deck konkurrent werden....
Welcher Nvidia SOC von Anfang 2022 wäre denn vergleichbar mit dem Custom-Chip des Steamdecks gewesen?
Das Steamdeck läuft auch mit 3 Watt drölfmal besser als die Switch.
Oder welcher wäre denn aktuell vergleichbar mit dem Z1 Extreme?
 
Welcher Nvidia SOC von Anfang 2022 wäre denn vergleichbar mit dem Custom-Chip des Steamdecks gewesen?
Das Steamdeck läuft auch mit 3 Watt drölfmal besser als die Switch.
Oder welcher wäre denn aktuell vergleichbar mit dem Z1 Extreme?
Nochmal! Das ding verbraucht viel mehr Strom, ist viel teurer und aus der heutigen Zeit vs heute.

Die seitch wird immer so klein bleiben wollen. Immer so günstig bleiben wollen. Der z1 fällt da nicht mal in die auswahl einer switch.

Man hat hier ein Produkt zwischen Handheldkonsole und Kinderspielzeug vs ein Kompakt a computer der als Hauotzielgruppe keine Kinder haben dürfte weshalb es auch egal ist, dass das ganze Gerat in etwas ein halbes mal größer und doppelt so schwer ist.
 
Nochmal! Das ding verbraucht viel mehr Strom, ist viel teurer und aus der heutigen Zeit vs heute.

Die seitch wird immer so klein bleiben wollen. Immer so günstig bleiben wollen. Der z1 fällt da nicht mal in die auswahl einer switch.

Man hat hier ein Produkt zwischen Handheldkonsole und Kinderspielzeug vs ein Kompakt a computer der als Hauotzielgruppe keine Kinder haben dürfte weshalb es auch egal ist, dass das ganze Gerat in etwas ein halbes mal größer und doppelt so schwer ist.
Dann nenn mir doch einen einzigen vergleichbaren Nvidia SOC - du sagtest doch "Zu behaupten , nvidia hätte es nicht besser gekonnt halte ich für Schwachsinn. " Also los. Nenn mir einen einzigen.

Und nein, der Tegra ist nicht "sparsamer" als die Vergleichbaren Editionen von AMD. Er ist in allem einfach schlechter - aber manchmal gibt es halt Kooperationen zwischen Unternehmen, die muss man nicht verstehen.
 
Zurück