• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Statt 3 AA Batterien ans Netzteil?

Scarcop

PC-Selbstbauer(in)
Moin,
ich habe einen Neon Schriftzug gekauft den ich gerne in mein Gehäuse integrieren würde. Standardmäßig wird der mit drei AA Batterien betrieben.

Wie bekomme ich den am cleversten ans Netzteil angeschlossen, sodass er einfach mit dem PC angeht?

Danke und LG
 

Zerosix-06

Komplett-PC-Aufrüster(in)
3*AA sind ja bei in Reihe geschalten 3*1,5V = 4,5V
Da es im PC eine 5V Leitung gibt könnte dies eigentlich passen mit der Toleranz usw. :) denn Fabrikneue Batterien haben ja auch eher 1,6V was ja ~4,8V

Eine Garantie ist das aber nicht, wenn es mit 5V direkt nicht geht kommst du wohl um eine Spannungsregelung auf 4,5V nicht darum herum.
 

BigBoymann

Software-Overclocker(in)
3*AA sind ja bei in Reihe geschalten 3*1,5V = 4,5V
Da es im PC eine 5V Leitung gibt könnte dies eigentlich passen mit der Toleranz usw. :) denn Fabrikneue Batterien haben ja auch eher 1,6V was ja ~4,8V

Eine Garantie ist das aber nicht, wenn es mit 5V direkt nicht geht kommst du wohl um eine Spannungsregelung auf 4,5V nicht darum herum.

Sicherheitshalber kann man auch über einen StepDown Wandler nachdenken, aber eigentlich sollten 5V schon in Ordnung sein. Denn gerade im Gleichstrombereich herrscht nicht so ein enges Fenster. PKW Zubehör ist für 12V ausgelegt und Ladespannung und damit Bordspannung bei eingeschaltetem Motor sind 13,8 bis 14,4 V. Doof nur, wenn die Batterien nicht in Reihe laufen, sondern parallel, denn dann hast du 1,5V anliegen, was einen StepDown Wandler bedingen würde. Glaube aber nicht dran, da LED's meist eine Durchgangsspannung von über 3V haben und somit drei AA Batterien in Reihe laufen müssen.

https://www.amazon.de/DaoRier-LM259...coding=UTF8&psc=1&refRID=WZHBEZQJ3ZG13BSBQMW8
 

binär-11110110111

Software-Overclocker(in)
Hab gerade mal drei nagelneue Varta getestet, alle 3 haben 1,6 Volt, bei denen von Aldi hatte ich meist 1,58 Volt, einmal auch 1,62 Volt. Die 5-Volt-Leitung vom Netzteil sollte also passen.
 
TE
Scarcop

Scarcop

PC-Selbstbauer(in)
Super, danke für die Antworten. Die Batterien sind auf jeden Fall in Reihe geschaltet, daher versuche ich es erstmal ohne den Wandler.
Blöde Frage zum Abschluss: Wie zapf ich jetzt das Netzteil an? ^^
 
TE
Scarcop

Scarcop

PC-Selbstbauer(in)
Wow wie ignorant kann man denn bitte sein? Ich habe sowas noch nie gemacht, daher weis ich auch nicht wie man daran geht oder wie komplex es ist sorry. Ich hatte gehofft das ich mir einfach was von nem Molex oder so abziehen kann. Wenn ich am Netzteil löten muss oder sonstwas, klar das würde ich mir drei mal überlegen.
Aber anstatt mir zu sagen "kannst du nicht, bist du zu blöd für" sag mir doch lieber was ich mir anschauen sollte oder wie es theoretisch gehen würde, dann kann ich mir selbst ein Bild davon machen?

Danke Raptor...der Adapter hilft mir schonmal weiter...
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
Was soll ich dir jetzt sagen?!

Schau dir an wie Gleichspannung funktioniert?

Informier dich über das Ohmsche Gesetz?
 
TE
Scarcop

Scarcop

PC-Selbstbauer(in)
Holy ok...ich weiß bei beidem was es ist, bzw wie man damit rechnet (in der Theorie) -.- Aber da ich wie gesagt sowas noch nie gemacht habe, hatte ich gehofft eine Antwort zu bekommen wie
a: (like Raptor) ja du kannst da an den Molex ran, der ermöglicht dir das mit diesem Adapter das relativ einfach zu machen
oder meinetwegen auch
b: Lass es lieber sein, dazu müsstest du direkt ans Netzteil was riskant ist wenn man sich nicht damit auskennt. Dazu müsstest du dir verschiedene Bauteile zusammen suchen wie dies und das und dies und jenes berechnen bla...keine Ahnung, hab ich ja wie gesagt noch nie gemacht

Du hast mir ja immer noch nicht mal gesagt ob ich deiner Meinung nach dazu direkt ans Netzteil müsste ^^ Zum Zeitpunkt meiner (zugegeben relativ flapsig) formulierten Frage war ich noch davon ausgegangen, dass ich einen der Anschlüsse am Netzteil verwenden kann. Was ja jetzt auch geht...
Sorry falls ich harsch war, aber ein einfaches lass es sein ohne info fand ich kacke. Ich will auch nur lernen.
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
Ich gebe gerne Hilfe zur Selbsthilfe.

Du willst eine bestimmte Spannung aus dem Netzteil haben.

Welche Spannungen stellen PC Netzteile bereit?

Welche Stecker gibt es und wie sind diese belegt?
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
Mit dem Adapter kannst du das von einem der Anschlüsse abgreifen. Allerdings solltest du auch aufpassen, dass du auch die 5 V Leitung erwischt.

Dann würde ich das erste Mal nur das LED Licht probieren. Also alles abstecken vom PC und das Netzteil überbrücken. Da kannst du einen Lüfter noch mit anstecken. Wenn der Lüfter nicht geht oder plötzlich stoppt, dann stimmt was nicht.
 

goanaut67

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Vielleicht hast du einen Molex-Adapterstromstecker mit farbigen Kabeln übrig aus dem du einen Adapter basteln kannst. Am Stecker sind die 4 Kabel. 2 schwarze in der Mitte, je ein rotes und ein gelbes außen.
Das rote ist +5V und die schwarzen Masse (welches ist egal).

Alle Angaben ohne Gewähr.
 

TheGermanEngineer

Software-Overclocker(in)
Vielleicht hast du einen Molex-Adapterstromstecker mit farbigen Kabeln übrig aus dem du einen Adapter basteln kannst.
Ungefähr so habe ich die Beleuchtung in meinem Case gebaut. Ich habe einen SATA-Power-MOLEX-Adapter gekauft, um an den originalen Kabeln nichts machen zu müssen. Die Pins/Kabel vom Molex sind ja recht groß und auch für Grobmotoriker gut zu verlöten. Wie die Pins/Kabel verlötet sind, findet man ja schnell heraus. Den Adapter kann man dann einfach an einen SATA-Power-Anschluss anstecken, das macht alles sehr komfortabel.
 
Oben Unten