• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Starfield ohne PS5: Fokus auf PC und Xbox macht bessere Spiele

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Starfield ohne PS5: Fokus auf PC und Xbox macht bessere Spiele

Der Fokus von Bethesda auf PC und Xbox macht bessere Spiele, sagt PR-Mann Todd Howard. Microsoft lässt die Playstation 5 bei künftigen Projekten wie Starfield außen vor.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Starfield ohne PS5: Fokus auf PC und Xbox macht bessere Spiele
 

bulli007

Freizeitschrauber(in)
Weder überraschend noch kann man MS etwas vorwerfen.
Würde es alle Spiele überall geben, bräuchte man auch sicher keine verschiedene Konsolen und damit auch keine Entwicklung mehr.
Nur so steigt der Konkurrenzdruck und die Weiterentwicklung wird so weiter getrieben.
 

Andrej

Software-Overclocker(in)
MS sollte die Spiele einfach Zeitexklusiv machen - so auf 3-5 Jahre. Denn wieso Geld auf der Straße lassen auch wenn es nicht viel Geld sein sollten?! Man kann die Spiele, dann einfach nur digital anbieten.
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
Ich frage mich, ob sich Todd nicht zumindest ein bisschen für den Bullshit schämt den er öffentlich immer mal wieder von sich gibt?
Vor allem in seiner Position sollte er sich es leisten könnte, keine reine Marketing-Marrionette zu spielen die dreist rumlügt.
 
Zuletzt bearbeitet:

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
Wäre besser, wenn es keine Exklusivität geben würde, aber Sony macht es also warum auch nicht Microsoft.
Ist nur gerechtfertigt.
 

Krabonq

Software-Overclocker(in)
Ob nun jeder die Aussage, die ohne Frage nicht falsch ist, so akzeptieren will, ist ein anderes Thema. Ohne Frage kann man besser auf weniger Plattformen optimieren. Ob der Unterschied nun aber gerade heute, bei den sehr ähnlichen technischen Voraussetzungen zwischen PC und beiden Konsolen nennenswert gewesen wäre, das wohl ein anderes. Was man sich spart, ist Arbeitszeit, denn es muss niemand beispielsweise Starfield auf Sonys System optimieren. Und dann ist da natürlich nicht das Thema Exklusivität - vielleicht sogar nicht mal für die Xbox, sondern eben vor allem für Services wie den Gamepass.

Werden News Schreiber pro Wort bezahlt?
Mal wieder völlig unnötiges und inhaltsleeres Geschwurbel vom Link.
 

VeriteGolem

Software-Overclocker(in)
Wäre besser, wenn es keine Exklusivität geben würde, aber Sony macht es also warum auch nicht Microsoft.
Ist nur gerechtfertigt.
Ist ja nicht exklusiv. PSler kriegen es halt nicht und Nintendo erstmal auch nicht solange sie nicht langsam auch mal die Switch aufrüsten.

Es ist wirklich bezaubernd. Seit 2013 ist die Sony Meute gehässig wie sonst was, aber jetzt finden sie es voll unfair das MS richtig dicke Titel kriegt. Die sind teilweise so brutal aggressiv auf den entsprechenden Seiten. Was haben die erwartet? Das MS die Milliarden abschreibt oder was?
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich frage mich, ob sich Todd nicht zumindest ein bisschen für den Bullshit schämt den er öffentlich immer mal wieder von sich gibt?
Vor allem in seiner Position sollte er sich es leisten könnte, keine reine Marketing-Marrionette zu spielen die dreist rumlügt.
Dafür sind solche Werbephrasen immer wieder für Unterhaltung gut.
 

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
Ist ja nicht exklusiv. PSler kriegen es halt nicht und Nintendo erstmal auch nicht solange sie nicht langsam auch mal die Switch aufrüsten.

Es ist wirklich bezaubernd. Seit 2013 ist die Sony Meute gehässig wie sonst was, aber jetzt finden sie es voll unfair das MS richtig dicke Titel kriegt. Die sind teilweise so brutal aggressiv auf den entsprechenden Seiten. Was haben die erwartet? Das MS die Milliarden abschreibt oder was?
Klar ist Starfield exklusiv für XB und PC, da wurde zumindest so gesagt.
Es gibt keine Pläne, dass es später auch irgendwann für die PS5 erscheint.
 

Prypjat_no1

Freizeitschrauber(in)
Ist ja nicht exklusiv. PSler kriegen es halt nicht und Nintendo erstmal auch nicht solange sie nicht langsam auch mal die Switch aufrüsten.

Es ist wirklich bezaubernd. Seit 2013 ist die Sony Meute gehässig wie sonst was, aber jetzt finden sie es voll unfair das MS richtig dicke Titel kriegt. Die sind teilweise so brutal aggressiv auf den entsprechenden Seiten. Was haben die erwartet? Das MS die Milliarden abschreibt oder was?
Es ist auf beiden Seiten so.
Aber mir geht es gelinde gesagt am Arsch vorbei.
Ich zocke die X-Box Titel am PC und die PS Titel auf der Playstation.

Außerdem weiß doch sowieso jeder, dass der PC Masterrace ist. :ugly:
 

Waupee

Freizeitschrauber(in)
Oh was für ein Wunder das Bethesda die ja jetzt zu MS gehören nicht für die PS5 was bringen ist ja immerhin

die Konkurrenz :-)
 

Jan8419

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Solange ich als Pc Spieler das Spiel bekomme ist mir der Konsolenkrieg völlig egal. Ist natürlich schade für die Betroffenen. Ich sage jetzt auch mal voraus das es mit TES6 und Fallout das selbe werden wird. Ist doch klar das man nicht für Milliarden etwas kauft und dann gibts das sozusagen trotzdem für die Konkurrenz.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
@News
Da diktiert er dem Redakteur in den Block, dass man ohne die Playstation bessere Spiele macht, weil man sich eben nur auf zwei Plattformen fokussieren muss - PC und Xbox.


"But at the end of the day, your ability to focus and say, this is the game I want to make, these are the platforms I want to make it on, and being able to really lean in on those is going to make for a better product."
Ähm nein, da steht nichts von "zwei" Plattformen, denn streng genommen muss man die XS auch mitdenken, für die Optimierung, was dann schon einmal drei wären. Dazu wurde hier noch der weitere Grund weggelassen. Ziemlich reißerisch also diese News, wie leider gewohnt, mittlerweile bei PCGH, vor allem wenn es um kontroverse und polarisierende Themen geht. Sehr schade, diese Entwicklung...

MfG
 

Julian K

Freizeitschrauber(in)
Die Aussage ist einfach Quatsch. :rollen:

Wenn Sony-Titel ausschließlich für die PS5 optimiert werden, okay. Wenn Microsoft-Titel ausschließlich für die XSX und XSS optimiert werden, okay. Wenn Nintendo-Titel ausschließlich für die Switch optimiert werden, okay.

Sobald man aber anfängt auch den PC zu berücksichtigen, fällt die Aussage auseinander, da der PC nun mal nicht "der PC" (also eine Konfiguration) ist. Zudem sind XSX, XSS und PS5 dem PC sehr ähnlich. Wenn man also ohnehin die unzähligen PC-Konfigurationen berücksichtigen muss, wäre eine bestimmte mehr auch überhaupt kein Problem. Typische PR-Aussage halt.
 

Sortegon

PC-Selbstbauer(in)
Außerdem weiß doch sowieso jeder, dass der PC Masterrace ist. :ugly:
Ist eben nicht mehr so simpel, seit microsoft die xbox exklusive Unterstützung von 120fps bei machen Titeln vorangetrieben hat.
Rise of the tomb raider erhielt auch xbox exklusive Grafikupgrades und dann ist da noch hdr.
Wer heute alles in bester Qualitöt spielen will benötigt sehr wohl zstzl. zum PC noch ne xbox, auch wenn es Einzelfälle sind.
Die Aussage ist einfach Quatsch. :rollen:

Wenn Sony-Titel ausschließlich für die PS5 optimiert werden, okay. Wenn Microsoft-Titel ausschließlich für die XSX und XSS optimiert werden, okay. Wenn Nintendo-Titel ausschließlich für die Switch optimiert werden, okay.

Sobald man aber anfängt auch den PC zu berücksichtigen, fällt die Aussage auseinander, da der PC nun mal nicht "der PC" (also eine Konfiguration) ist. Zudem sind XSX, XSS und PS5 dem PC sehr ähnlich. Wenn man also ohnehin die unzähligen PC-Konfigurationen berücksichtigen muss, wäre eine bestimmte mehr auch überhaupt kein Problem. Typische PR-Aussage halt.
Einerseits ja, andererseits scher auch ein erwünschter Nebeneffekt, nicht für sonys Grafilkschnittstelle anpassen zu müssen, Xbox und pc teilen sich immerhin directx.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Aussage ist einfach Quatsch. :rollen:

Wenn Sony-Titel ausschließlich für die PS5 optimiert werden, okay. Wenn Microsoft-Titel ausschließlich für die XSX und XSS optimiert werden, okay. Wenn Nintendo-Titel ausschließlich für die Switch optimiert werden, okay.

Sobald man aber anfängt auch den PC zu berücksichtigen, fällt die Aussage auseinander, da der PC nun mal nicht "der PC" (also eine Konfiguration) ist. Zudem sind XSX, XSS und PS5 dem PC sehr ähnlich. Wenn man also ohnehin die unzähligen PC-Konfigurationen berücksichtigen muss, wäre eine bestimmte mehr auch überhaupt kein Problem. Typische PR-Aussage halt.
Das ist so grundlegend nicht richtig aber dazu müsste man eben wissen was noch gesagt wurde aber das wurde scheinbar zum wohle einer angeregten Debatte einfach weggelassen. Hier ein Auszug.:
"Wenn man in der Lage ist, sich wirklich auf diese Plattformen zu konzentrieren, wird das Produkt besser“, so der erfahrene Spielproduzent.

Für ein Entwicklerteam ist es natürlich ein angenehmer Vorteil, sich voll und ganz auf eine Plattform konzentrieren zu können. Zwar handelt es sich bei der Xbox Series X/S und dem PC immer noch um separate Plattformen, jedoch sind sich diese von der Software her relativ ähnlich. Zum Beispiel verfügen sie über die selbe DirectX-Programmierschnittstelle, während die PS5 eine stark abweichende API besitzt."
Quelle

MfG
 

Prypjat_no1

Freizeitschrauber(in)
Ist eben nicht mehr so simpel, seit microsoft die xbox exklusive Unterstützung von 120fps bei machen Titeln vorangetrieben hat.
Rise of the tomb raider erhielt auch xbox exklusive Grafikupgrades und dann ist da noch hdr.
Wer heute alles in bester Qualitöt spielen will benötigt sehr wohl zstzl. zum PC noch ne xbox, auch wenn es Einzelfälle sind.
Der :ugly: Smiley war also zu subtil?
Gut zu wissen.
 

Sortegon

PC-Selbstbauer(in)
Der :ugly: Smiley war also zu subtil?
Gut zu wissen.
Naja, insgst erfährt man mit einem aktuellen pc schon die beste Grafik, was die xbox eben meist obsolet werden lässt. In einigen Ausnahmefällen trifft das aber nicht mehr zu und das ist glaube ich den wenigsten bekannt. Von daher hätte ich hierzu keinen Bezug beim Smilie erwartet.
 

Cybnotic

Freizeitschrauber(in)
Da hat der PR Mann Herrn Howard absolut recht, wenn man nur 2 Plattformen bedienen muss wird das günstiger und auch eventuell besser.
Aber würde Sony das auch tun wäre das noch Günstiger und besser. Da Sony nur eine Plattform bedienen "muss"
Habe schon immer gesagt das wenn Sony nur echte Exklusive machen würde, wäre das sehr gut. Und Sony könnte noch bessere Absolute Grafik Highlight setzen.
 

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Naja, insgst erfährt man mit einem aktuellen pc schon die beste Grafik, was die xbox eben meist obsolet werden lässt. In einigen Ausnahmefällen trifft das aber nicht mehr zu und das ist glaube ich den wenigsten bekannt. Von daher hätte ich hierzu keinen Bezug beim Smilie erwartet.
Wobei diese paar Ausnahmen getrost zu ignorieren sind, wenn die Mehrheit aller Games von einer starken GPU profitieren, die nur ein PC bis dato vorweisen kann;)
Habe schon immer gesagt das wenn Sony nur echte Exklusive machen würde, wäre das sehr gut. Und Sony könnte noch bessere Absolute Grafik Highlight setzen.
Was meinst du mit "echte Exclusive". Das neue Ratchet & Clank läuft einzig und allein auf einer PS5 - mehr Exclusive geht doch nicht :ugly:
und sobald der PS4-Support aufhört, wird es weitaus mehr davon geben.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Aber würde Sony das auch tun wäre das noch Günstiger und besser. Da Sony nur eine Plattform bedienen "muss"
Habe schon immer gesagt das wenn Sony nur echte Exklusive machen würde, wäre das sehr gut. Und Sony könnte noch bessere Absolute Grafik Highlight setzen.
Sony selber unterstützt zwei Plattformen, die PS5 und weitere drei Jahre(seid PS5 release) die PS4. Nach den drei Jahren kämen dann die "echten" Exklusives, bei Sony eigenen Titeln, wobei dann ja evtl. der PC Zug schon etwas fortgeschrittener ist. :-)

MfG
 

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Sony selber unterstützt zwei Plattformen, die PS5 und weitere drei Jahre(seid PS5 release) die PS4. Nach den drei Jahren kämen dann die "echten" Exklusives, bei Sony eigenen Titeln, wobei dann ja evtl. der PC Zug schon etwas fortgeschrittener ist. :-)

MfG
Wobei ich fest davon ausgehe, dass jährlich so 1-2 reine PS5-Exclusives erscheinen werden, wie Returnal und R&C, aber nun gut, das ist reine Spekulatius meinerseits :)
 

Prypjat_no1

Freizeitschrauber(in)
Naja, insgst erfährt man mit einem aktuellen pc schon die beste Grafik, was die xbox eben meist obsolet werden lässt. In einigen Ausnahmefällen trifft das aber nicht mehr zu und das ist glaube ich den wenigsten bekannt. Von daher hätte ich hierzu keinen Bezug beim Smilie erwartet.
Grafik ist immer subjektiv bewertet.
Der eine möchte FHD und alle Details auf Maximum und der andere möchte es in 4k und verzichtet dafür auf ein paar Effekte.
Der eine möchte mindestens 30 FPS, der andere 60 und wieder ein anderer spielt nicht unter 120 FPS.
Ich finde diese Diskussionen immer recht mühselig.
Es gibt für mich eigentlich nur ein paar Gründe einen PC den Konsolen vorzuziehen und das sind auch nur meine.
Am Ende soll jeder auf der Plattform seiner Wahl zocken und damit glücklich werden.

Deswegen der Smiley und die überspitzte Formulierung bezüglich des PCs.
 

Sam_Bochum

Freizeitschrauber(in)
Finde es klasse wie MS Sony das Wasser abgräbt.
Reiz den Stier, und du bekommst die Hörner...

Allein die Flächenübergreifene Crossplay Funktion des Gamepass dürfte über kurz oder lang der
PS5 das Genick brechen.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Sony selber unterstützt zwei Plattformen, die PS5 und weitere drei Jahre(seid PS5 release) die PS4. Nach den drei Jahren kämen dann die "echten" Exklusives, bei Sony eigenen Titeln, wobei dann ja evtl. der PC Zug schon etwas fortgeschrittener ist. :-)

MfG

Die Exklusiv Titel gibt es schon heute wie das aktuelle Ratchet & Clank, Returnal (technisch sicher keine Benchmark), Demon's Souls und..... Ich glaube das waren alle seit dem Release ^^
Leider werden alle bekannten großen Marken wie God of War und co. Aber noch bis 2023 für die Last Gen umgesetzt.
Finanziell logisch aber trotzdem schade für mich.

MS bietet ja bisher alle ihre Spiele auch für die One an (Forza Horizon 5, Halo). Ab 2022 zum "Glück" nicht mehr sofern wirklich dann Starfield, Forza Motorsport und co. erscheint.

Deswegen wird für mich persönlich 2022 ganz besonders interessant was die kommenden AAA Titel von MS und Sony angeht. Stalker 2 macht da den Anfang auch wenns nur zeitlich eingekauft ist.

P.S. Ich bin kein Forza bzw. Rennspielfreund, wird das kommende Motorsport nur die die Series und dem PC entwickelt? Nicht das ich hier Quatsch schreibe ^^
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe das bereits vor Monaten gesagt, aber einige hier wollten es nicht wahrhaben weil sie meinten Microsoft könnte nicht auf die Playstation Umsätze verzichten.
Naja wie man sieht können sie das sehr wohl, sie wollen eben ihre eigene Infrastruktur pushen.
 

Electrotaufe

Schraubenverwechsler(in)
MS sollte die Spiele einfach Zeitexklusiv machen - so auf 3-5 Jahre. Denn wieso Geld auf der Straße lassen auch wenn es nicht viel Geld sein sollten?! Man kann die Spiele, dann einfach nur digital anbieten.

Weil sie Geld wie Sand am Meer haben?
Wenn dann müsste Sony so etwas machen, aber selbst die haben es nicht nötig.
 

Tobias Hartlehnert

Senior Web Developer
Teammitglied
MS bietet ja bisher alle ihre Spiele auch für die One an (Forza Horizon 5, Halo). Ab 2022 zum "Glück" nicht mehr sofern wirklich dann Starfield, Forza Motorsport und co. erscheint.
Mir sind zumindest zwei Spiele bekannt, die wirklich nur auf einer Series-Konsole laufen: Gears Tactics und The Medium. Das wären also erst zwei Series-exklusive Spiele. Dummerweise wurde The Medium kürzlich für PS5 angekündigt... noch schreibt MS "Xbox Console Exclusive" auf ihrer Produktseite :D
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Exklusiv Titel gibt es schon heute wie das aktuelle Ratchet & Clank, Returnal (technisch sicher keine Benchmark), Demon's Souls und..... Ich glaube das waren alle seit dem Release ^^
Leider werden alle bekannten großen Marken wie God of War und co. Aber noch bis 2023 für die Last Gen umgesetzt.
Finanziell logisch aber trotzdem schade für mich.

MS bietet ja bisher alle ihre Spiele auch für die One an (Forza Horizon 5, Halo). Ab 2022 zum "Glück" nicht mehr sofern wirklich dann Starfield, Forza Motorsport und co. erscheint.

Deswegen wird für mich persönlich 2022 ganz besonders interessant was die kommenden AAA Titel von MS und Sony angeht. Stalker 2 macht da den Anfang auch wenns nur zeitlich eingekauft ist.

P.S. Ich bin kein Forza bzw. Rennspielfreund, wird das kommende Motorsport nur die die Series und dem PC entwickelt? Nicht das ich hier Quatsch schreibe ^^
Stalker 2 läuft aber auch auf älteren PC-Systemen. ;-)

MfG
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Mir sind zumindest zwei Spiele bekannt, die wirklich nur auf einer Series-Konsole laufen: Gears Tactics und The Medium. Das wären also erst zwei Series-exklusive Spiele. Dummerweise wurde The Medium kürzlich für PS5 angekündigt... noch schreibt MS "Xbox Console Exclusive" auf ihrer Produktseite :D

The Medium hatte ich ausgelassen weil es jetzt für. Playstation 5 kommt. Gears Tactics hab ich doch glatt übersehen ^^
Stalker 2 läuft aber auch auf älteren PC-Systemen. ;-)

MfG

Aber nicht mehr auf Last Gen Anforderungen. Da wird man hoffentlich schon eine RX580 oder neuer benötigen.

Optisch mit das schönste was wir auf der e3 gesehen haben. Für mich persönlich das schönste.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
Mir sind zumindest zwei Spiele bekannt, die wirklich nur auf einer Series-Konsole laufen: Gears Tactics und The Medium. Das wären also erst zwei Series-exklusive Spiele. :D
Wo läuft Gears Tactics nur auf Series X/S? Gibt Xbox One Version:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

The Medium ist kein Spiel was MS als Publisher hat sondern Blooper und Koch Media unterliegt.

Microsoft hat noch kein hauseigenen Game nur für Series X/S gebracht. Wird erst 2022 beginnen. War aber auch so angekündigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
The Medium hatte ich ausgelassen weil es jetzt für. Playstation 5 kommt. Gears Tactics hab ich doch glatt übersehen ^^


Aber nicht mehr auf Last Gen Anforderungen. Da wird man hoffentlich schon eine RX580 oder neuer benötigen.

Optisch mit das schönste was wir auf der e3 gesehen haben. Für mich persönlich das schönste.
Puh, und so gehen Meinungen auseinander. Ih fand es sah sehr durchschnittlich aus, wie jeder andere Shooter auch.

MfG
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Puh, und so gehen Meinungen auseinander. Ih fand es sah sehr durchschnittlich aus, wie jeder andere Shooter auch.

MfG
Das glaube ich eher weniger, also Stalker 2 sieht optisch absolut grandios aus, eine solche Detailverliebtheit in jeglicher Hinsicht (Texturen, Beleuchtung, Effekte usw) habe ich noch in keinem Spiel gesehen.
Das ist doch ein Level über allem was wir bis jetzt kennen.

Die GPU Anforderung entspricht btw einer GTX 1060/RX 580 als Minimum, was der GPU Leistung der Xbox One X entspricht.
Um es so zu spielen wie man es im Trailer gesehen hat (mit RT) und 60 FPS wird es wohl nichts unter einer RTX 3080 werden.

Auch die Gamestar spricht von umwerfender Optik:
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Das glaube ich eher weniger, also Stalker 2 sieht optisch absolut grandios aus, eine solche Detailverliebtheit in jeglicher Hinsicht (Texturen, Beleuchtung, Effekte usw) habe ich noch in keinem Spiel gesehen.
Das ist doch ein Level über allem was wir bis jetzt kennen.

Die GPU Anforderung entspricht btw einer GTX 1060/RX 580 als Minimum, was der GPU Leistung der Xbox One X entspricht.
Um es so zu spielen wie man es im Trailer gesehen hat (mit RT) und 60 FPS wird es wohl nichts unter einer RTX 3080 werden.

Auch die Gamestar spricht von umwerfender Optik:

Wir sind ja nicht immer einer Meinung aber Stalker finde ich auch als extrem hübsch. Freue mich drauf, auch ohne RTX Karte ^^

Abgesehen von der Grafik finde ich auch die Atmosphäre und die Welt super. Hoffentlich wird es nicht verschoben :)
 

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Das glaube ich eher weniger, also Stalker 2 sieht optisch absolut grandios aus, eine solche Detailverliebtheit in jeglicher Hinsicht (Texturen, Beleuchtung, Effekte usw) habe ich noch in keinem Spiel gesehen.
Das ist doch ein Level über allem was wir bis jetzt kennen.

Die GPU Anforderung entspricht btw einer GTX 1060/RX 580 als Minimum, was der GPU Leistung der Xbox One X entspricht.
Um es so zu spielen wie man es im Trailer gesehen hat (mit RT) und 60 FPS wird es wohl nichts unter einer RTX 3080 werden.

Auch die Gamestar spricht von umwerfender Optik:
Für mich auch mein Highlight der Messe, alles andere ließ mich leider kalt. Hoffe sehr, dass ich bis Release zumindest an eine 3080 zu einem relativ guten Kurs komme. Wäre zu schade dieses Spiel mit einer 1080ti zu spielen :(

Edit: Elden Ring zählte natürlich auch zu meinen Highlights 😅
 
Zuletzt bearbeitet:

Quake2008

BIOS-Overclocker(in)
Stalker 2 war für mich das einzige Game das nach richtigem Next gen aussah. MS hat ca 16Mrd gewinn im Quartal. Die juckt das nicht. Solange man Sony´s position langsam untergräbt reicht denen das. Wie Ms bereits
2001 sagte , man möchte mit der Xbox im heimischen Wohnzimmer sein und den Platz nicht Sony allein überlassen.
 
Oben Unten